Deutschlands Sehenswürdigkeiten

Die top 15 mit Tipps & passenden Deals

Wisst ihr, wo es wirklich schön ist? Klar, in der Karibik, auf den Seychellen, vielleicht in Spanien? Und jetzt erzählt ihr mir auch gleich, was es alles tolles zu entdecken gibt in London, New York und Afrika… Ihr habt ja Recht, das bestreite ich nicht. Allerdings sind das nicht die einzigen Orte auf der Welt, an denen sich eine gute Zeit verleben lässt – und sicherlich auch nicht die nächsten. Denn wie viele schöne Ecken die Heimat hat und wie viele von Deutschlands Sehenswürdigkeiten sich ganz hervorragend auf Instagram machen, das ist euch vielleicht gar nicht bewusst.

Ja, ihr habt ganz richtig gelesen: die Heimat! Deutschland hat eine Vielzahl an tollen Ecken; von Strand zu Wald ist alles dabei, und auch an weltberühmten Sehenswürdigkeiten mangelt es hier in den heimischen Grenzen ja nun wahrlich nicht. Ich weiß, wolltet ihr schon immer mal hin, aber…Jetzt ist Schluß mit aber, jetzt gucken wir uns die tollsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands an und ich pack alles an Infos und Deals dazu, was ich hier gerade so rumliegen habe. Klingt gut? Ok, dann bereit machen, wir legen los….


Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland


Karte von Deutschlands Sehenswürdigkeiten

Schloss Neuschwanstein (Schwangau)

Was fällt einem fast zuerst ein, wenn man an Deutschlands Sehenswürdigkeiten denkt? Richtig, Schloss Neuschwanstein. Ironie,  dass der Erbauer Ludwig II. das ganze eigentlich hat erbauen lassen, um sich aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Doch nur wenige Wochen nach dem Tod des menschenscheuen Regenten wurde sein geplanter Rückzugsort zum absoluten Publikumsmagneten – und ist es bis heute. 

Sicherlich hat die traumhafte Lage etwas mit den jährlich 1,4 Millionen Besuchern zu tun. Aber. Disney sagt euch was, nehm ich an. Ob der mal seinen Blick ins schöne Bayern hat schweifen lassen und sich so Inspiration für das Cinderella Schloss holte? Und das ist nur eins der Beispiele, bei denen Neuschwanstein als Kulisse oder Vorlage diente. Ein wirklich traumhafter Ort, den ihr unbedingt mal live besuchen solltet. 

Gerade im Sommer ist es immer ziemlich voll hier; im besten Fall habt ihr nur unglaublich lange Wartezeiten, im schlimmsten Fall sind mittags schon alle Tickets ausverkauft. Es bietet sich also an, Oktober bis Juni als Reisezeitraum anzupeilen und / oder die Tickets vorher online zu bestellen. Kids unter 18 Jahren können kostenfrei rein, Erwachsene zahlen 13€, Senioren ab 65 / Schwerbehinderte / Studenten zahlen 12€. Führung und Audio-Guide sind da jeweils schon inklusive. 

10 Naturwunder in Deutschland

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

Schloss Hohenschwangau (Schwangau)

Direkt gegenüber von Neuschwanstein findet ihr das Schloss Hohenschwangau, das erstmals 1090 urkundlich erwähnt wurde. Im 19. Jahrhundert wurde das ganze nach dem Stil der Neugotik umgebaut und begeistert noch heute mit seiner unvergleichlichen Lage zwischen Alpsee und Schwansee. Ihr könnt euch einfach beide Schlösser sowie das Museum der Bayerischen Könige nacheinander angucken und habt so einen tollen Kurztrip voll mit grandiosen Erlebnissen. 

Schloss Hohenschwangau

Schloss Hohenschwangau in Schwangau

Schwangau Angebote 

 

Berliner Mauer (Berlin)

Wo könnte man noch weitere von Deutschlands Sehenswürdigkeiten finden, wenn nicht in unserer Hauptstadt? Gleich vier könnt ihr in Berlin entdecken, ist das nicht super? Beginnen wir mit der Berliner Mauer. Euch ist vielleicht schon mal zu Ohren gekommen, dass Deutschland dereinst in zwei Teile geteilt war.

Die Zeiten sind zwar vorbei, die Mauer allerdings steht immer noch, zumindest Teile von ihr. Wer sich gleich das gesamte Touri-Paket gönnen möchte, der sollte die Gedenkstätte Berliner Mauer auf seine Reiseliste setzen. Sportlich unterwegs? Dann könnt ihr auch die 160km des Berliner Mauerweges ablaufen / -fahren, ganz wie es euch beliebt.

Berliner Mauer

Berliner Mauer

Brandenburger Tor (Berlin)

DAS Wahrzeichen der Stadt, möchte ich meinen: das Brandenburger Tor. Ihr findet es in Mitte, an der Westseite des Pariser Platzes. Einst hatte Berlin ganze achtzehn Stadttore, aber nur das hier steht noch und zieht jeden Tag eine Unmenge an Touristen an. Die Quadriga obendrauf zeigt den Einzug der römischen Siegesgöttin Victoria im Streitwagen und macht sich ganz hervorragend zusammen mit euch auf den Urlaubsfotos. 

Brandenburger Tor

Brandenburger Tor in Berlin

Reichstagsgebäude (Berlin)

Immer noch Hauptstadt, denn in Berlin gibt es wirklich unendlich viel zu sehen und das Reichstagsgebäude dürft ihr euch bei einem Besuch der Stadt nicht entgehen lassen. Ende des 19. Jahrhunderts errichtet, beherbergte es zunächst den Reichstag des Deutschen Kaiserreiches und den Reichstag der Weimarer Republik.

Nach dem Reichstagsbrand von 1933 und schweren Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude in den 1960ern wieder auf Vordermann gebracht, und dann in den 90ern noch mal grundlegend umgestaltet. Heute tagt dort der Deutsche Bundestag – und viele Touristen gehen hier ein und aus, um mal hinter die Kulissen zu schauen. Unbedingtes Muss: ein Besuch der 23m hohen Kuppel!

Berliner Reichstagsgebäude

Berliner Reichstagsgebäude

Checkpoint Charlie (Berlin)

Krieg und deutsche Teilung haben wir ja schon kurz angesprochen, und auch unsere nächste Sehenswürdigkeit passt hier mit rein. Der Checkpoint Charlie war einer der bekanntesten Grenzübergänge durch die Berliner Mauer und verband den sowjetischen mit dem US-amerikanischen Sektor.

Heute könnt ihr da ohne große Kontrollen langspazieren, denn die jungen Herren in Uniform sind nur noch für nach Fotos jagenden Touristen da. Also: Arm drum, Auslöser gedrückt und schon ist die Urlaubserinnerung mit historischem Touch für die Nachwelt festgehalten. Sozusagen als Bonus bietet sich die Friedrichstraße toll zum Shoppen an… 

Checkpoint Charlie in Berlin

Checkpoint Charlie in Berlin

Berlin Angebote Berlin Tipps

Sanssouci (Potsdam)

Eine Liste mit Deutschlands Sehenswürdigkeiten geht nur mit ausreichend Schlössern? Dann sollte ihr von Berlin aus am besten direkt weiter nach Potsdam fahren, da wartet nämlich das wundervolle Sanssouci auf euch. Ohne Sorge bedeutet sein Name auf deutsch, und es wurde im 18. Jahrhundert im Auftrag von König Friedrich II. errichtet. Oft als preußisches Versailles bezeichnet, steht Sanssouci seit 1990 als Welterbe unter dem Schutz der UNESCO.

Mit seiner Lage auf den Weinbergterrassen und der original erhaltenen Raumausstattung könnt ihr so richtig in eine neue (bzw. eher alte) Welt eintauchen. Mit Führung und Audio Guide zahlt ihr nur 12€ Eintritt, 8€ ermäßigt. Es gibt darüber hinaus spezielle Angebote für Familien und auch für alle, die gleich mehr als eins der Schlösser der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten besichtigen wollen. 

 

Potsdam Angebote 

 

Kaiserdom von Speyer (Speyer)

Weiter geht’s nach Speyer, und zwar dort in den Kaiserdom. Ganz offiziell heißt das gute Stück Domkirche St. Maria und St. Stephan und ist die größte erhaltene romanische Kirche der Welt. Seit 1981 steht sie auch auf der UNESCO-Liste der Weltkulturerbe. 

Ihr könnt hier die Krypta und die Kaisergräber besichtigen, auf den Turm steigen und den Kaisersaal anschauen. Tickets gibt’s alle einzeln oder direkt als Sammelteil, da zahlt ihr 9,50€ / 6€ ermäßigt / 28€ für Familien. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Ihr könnt euch auch Domführungen zu verschiedenen Schwerpunkten buchen, schaut euch dazu einfach mal auf der Website genauer um. 

Kaiserdom in Speyer

Kaiserdom in Speyer

Speyer Angebote

 

Blumeninsel Mainau (Bodensee)

Eine weitere von Deutschlands Sehenswürdigkeiten ist die Blumeninsel Mainau im Bodensee, die sich von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang auf euren Besuch freut. Schon 1827 ließ der ungarische Fürst Esterházy den heutigen Schlosshof anlegen und pflanzte wertvolle exotische und einheimische Pflanzen. 1853 dann erwarb Großherzog Friedrich I. von Baden die Insel Mainau als Sommersitz, vergrößerte den Baumbestand, schuf das Arboretum und ließ den „Italienischen Rosengarten“ anlegen.

Außerdem brachte er Zitronen- und Orangenbäume sowie Palmen auf die Insel Mainau. Heute lockt das beliebte Ausflugsziel ganzjährig mit seiner Blumenpracht, von etwa einer Millionen Tulpen im Frühling über Rhododendren und duftende Rosen im Sommer bis hin zu 11.000 farbenfrohen Dahlien im Herbst.

Im Winter verwandelt sich die Insel dann in einen ganz magischen Ort, den ihr euch auch auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Preislich liegt ihr hier bei 12€ für Schüler und Studenten, 21€ für Erwachsene, 42,50€ für das Familienticket und Kids bis bis 12 Jahre gratis. 5€ Parkplatzgebühr, wenn genutzt und den Hund dürft ihr gratis mitnehmen, müsst den Vierbeiner aber an der Leine halten. 

Blumeninsel Mainau

Blumeninsel Mainau

Bodensee Angebote 

 

Kölner Dom (Köln)

Mer losse d’r Dom en Kölle – und fahren einfach mal hin und gucken ihn uns live an, wie klingt das? Denn die Stadt am Rhein begeistert durch ihre offene Art und Lebensfreude. Ihr wollt Kunst, Kultur, Shoppen, Party? Alles kein Problem in Köln. Unbedingt angucken müsst ihr euch den Dom, und wer fitte Beine und Lungen hat, der sollte auch unbedingt mal rauf – die Aussicht ist echt der Hammer. Anschließend schön am Rhein ein Kölsch trinken und irgendwas halbnettes über Erzfeind Düsseldorf murmeln – so funktioniert das in der Stadt am Rhein! 

Weiterlesen: Köln Sehenswürdigkeiten

Kölner Dom

Kölner Dom

Köln Angebote

 

Zwinger (Dresden)

Dresden hat gleich zwei von Deutschlands Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zum einen haben wir da den Zwinger, ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Plastik und Malerei samt Gartenanlage, der zu den bedeutendsten Bauwerken des Barock gehört.

Ursprünglich gedacht als Orangerie, Garten und repräsentativen Festareal, beherbergt der Zwinger seit dem Wiederaufbau (1950er und 1960er Jahre) die Gemäldegalerie Alte Meister, den Mathematisch-Physikalischen Salon und die Porzellansammlung.

Zwinger in Dresden

Frauenkirche (Dresden)

Im 18. Jahrhundert wurde dieses Meisterwerk der Barock-Baukunst auf dem Dresdner Neumarkt errichtet, während der Luftangriffe des Zweiten Weltkriegs dann schwer beschädigt und stürzte schließlich sogar – ausgebrannt – ganz in sich zusammen. Nach der Wende begann der Wiederaufbau, der 2005 abgeschlossen werden konnte. Aus dem Mahnmal gegen Krieg, das die Trümmer der Frauenkirche zu DDR Zeiten gewesen waren, wurde nun ein offizielles Symbol der Versöhnung.

Ihr könnt hier sowohl ganz einen auf Tourist machen und eine Runde durch die Kirche drehen, oder natürlich auch den Gottesdienst besuchen und euch die Frauenkirche in sozusagen planmäßiger Nutzung anschauen. Eintritt zahlt ihr hier nicht, aber natürlich freut man sich über eine Spende, sei sie groß oder klein. Checkt unbedingt die Zeiten der Offenen Kirche auf der Website. 

Frauenkirche in Dresden

Frauenkirche in Dresden

Dresden Angebote

 

Elbphilharmonie (Hamburg)

Dann geht’s jetzt mal weiter in den Norden, genauer gesagt nach Hamburg. Die Hansestadt im Norden hat nämlich gleich zwei von Deutschlands Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zum einen ist da die Elbphilharmonie, das seit November 2016 fertig gestellte Konzerthaus. 110m misst das Gebäude, das unter Einbeziehung des früheren Kaispeichers A errichtet wurde und mit seinem Glasaufbau an Segel oder Wasserwellen erinnert – in jedem Fall aber zur Hansestadt passt. 

Alle Hamburg Sehenswürdigkeiten im Überblick

Elbphilharmonie in Hamburg

Elbphilharmonie in Hamburg

Miniaturwunderland (Hamburg)

Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt, die findet ihr ebenfalls in der Hansestadt. Einfach mal ein paar Superlative sammeln für die deutsche Heimat, so mögen wir das. Ihr findet die 1499 Quadratmeter große Anlage in der historischen Speicherstadt, und hier gibt’s im Maßstab 1:87 so einiges zu entdecken: Was haltet ihr von 15,4 Kilometern Gleise, auf denen rund 1040 digital gesteuerte Züge ihre Runden drehen? Für mich klingt das nach einer ganzen Menge Spaß – solltet ihr euch also auf keinen Fall entgehen lassen! (15€ Erwachsene, 7,50€ Kinder bis 15 Jahre)

 

Hamburg Angebote 

 

Kaiserburg Nürnberg (Nürnberg)

Der Name verrät es bereits: hierbei handelt es sich um das Wahrzeichen der Stadt Nürnberg, die direkt wieder übertreiben muss und sich eine Doppelburg gönnt! Das heißt, die Kaiserburg besteht aus der eigentlichen Kaiserburg und der Burggrafenburg, und das macht ordentlich was her.

Früheste bauliche Spuren an dieser Stelle stammen aus dem Jahr 1000, allerdings haben die Kriege seit dem, allen voran der Zweite Weltkrieg, ihre Spuren hinterlassen. Doch die Burganlage wurde in ihrer historischen Form wieder aufgebaut und freut sich jetzt auf euren Besuch (7€ Eintritt für Erwachsene, 6€ ermäßigt).

Kaiserburg Nürnberg

Kaiserburg Nürnberg

Nürnberg Angebote

 

Heidelberger Schloss (Heidelberg)

So mit Schlössern haben wir’s ja, oder? Aber wir können das halt auch einfach so gut…Heidelberg, wieder so ein Paradebeispiel. Diesmal eine Ruine, und zwar eine der bekanntesten Deutschlands. Bis zur Zerstörung Ende des 17. Jahrhunderts war das Heidelberger Schloss die Residenz der Kurfürsten von der Pfalz, und der Ottheinrichsbau, einer der Palastbauten, zählt zu den bedeutendsten deutschen Bauwerken der Renaissance. Beeindruckend, nicht wahr? Müsst ihr euch also unbedingt mal live anschauen, dieses Wahrzeichen aus rotem Sandstein. 

Ausblick vom Heidelberger Schloss

Ausblick vom Heidelberger Schloss

 

Heidelberg Angebote 

So. Da haben wir aber eine ganze Menge an Deutschlands Sehenswürdigkeiten, wer hätte das gedacht? Warum in die Ferne schweifen, nicht wahr? In der Heimat gibt es so unglaublich viele tolle Sachen zu entdecken, da kann man sich ordentlich mit Kurztrips austoben, ohne das Land verlassen zu müssen. Habt ihr Lust bekommen jetzt? Dann sichert euch einen der Deals oben und genießt den Urlaub in Deutschland!

→ Noch mehr erfahren: Die schönsten Altstädte in Deutschland

Die Heimat weiter entdecken:

Die schönsten Badeseen Deutschlands

Die schönsten Badeseen Deutschlands

Hier kann man Badeurlaub in Deutschland machen

Freizeitparks in Deutschland

Action und Spaß für die ganze Familie - Deutschlands top Freizeitparks im Überblick
13 Aktivitäten, die ihr in Berlin gratis unternehmen könnt

13 kostenlose Aktivitäten in Berlin

Berlin Sparurlaub? Hier findest du Aktivitäten, die ihr in Berlin gratis unternehmen könnt
Beste Reisezeit für die Ostsee Sonnenuntergang am Meer

Beste Reisezeit Ostsee

Wann ist die optimale Reisezeit für die Ostsee? Wetter und Klima-Informationen

Weitere Angebote: Deutschland Urlaub

Schreibe einen Kommentar