Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

nur 844€

15 Tage inklusive aller Flüge und Unterkünfte

Wie wäre es mal mit etwas Ausgefallenem, wie zum Beispiel mit einer Rundreise durch Ecuador?! Für 15 Tage inklusive aller Flüge und Unterkünften bezahlt ihr nur 844€ pro Person und seht dafür 4 spannende Orte!

Alle Infos zur Rundreise im Überblick:

  • 13 tägige Rundreise (ohne Flugtage)
  • 4 spannende Orte: Guayaquil, Galapagos Inseln, Quito und Baños
  • Inkl aller Flüge & Unterkünfte
  • Reisezeit: Februar

Galapagos Inseln

Flüge buchen

Als erstes bucht ihr eure Flüge nach Ecuador. Am besten ist es, wenn ihr den Flughafen Guayaquil anpeilt. In unserem Beispiel fliegt ihr von Amsterdam nach Guayaquil für gerade mal 392€. Am 12.02.20. geht die Reise los und am 26.02.20 tretet ihr wieder die Heimreise an. Nach Amsterdam könnt ihr entweder fliegen, den Flixbus nehmen oder auch mit der Bahn fahren. Günstige Flüge findet ihr auf unserer Flugsuchmaschine.

Beispieltermin ab Amsterdam:

Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

Über die Rundreise

1. Guayaquil

Euer erster Stopp ist Guayaquil. In Guayaquil empfehle ich euch unbedingt einen Spaziergang entlang der Malécon, also der Strandpromenade. Hier tobt das leben und an jeder Ecke gibt es ein paar Straßenkünstler, die ihr Können unter Beweis stellen. Auch Abends lohnt sich ein Ausflug hierher, denn dann ist alles wunderbar beleuchtet. Außerdem solltet ihr den Weg hinauf zum Leuchtturm wagen und das nicht nur weil die Aussicht so schön ist, sondern auch weil das Viertel Santa Ana mit seinen bunten Häusern wirklich erstaunlich schön ist. 

Die ersten 3 Nächte bleibt ihr direkt vor Ort, sodass ihr als nächstes euer Hotel in Guayaquil bucht. Auf unserer Hotelsuchmaschine habe ich euch passend dazu das gut bewertete Hotel Eloy Alforo. 3 Nächte Aufenthalt kosten euch hier 78€, also nur 39€ pro Person. 

Hier geht’s zur Unterkunft in Guayaquil

Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

2. Galapagos Inseln

Nun folgt der Höhepunkt eurer Reise! Es geht auf die Galapagos Inseln! Flüge aus Deutschland hierher kosten normalerweise gut und gerne über 1.000€. Wer aber schon in Ecuador ist, der zahlt nur knapp über 300€! In meinem Beispiel fliegt ihr von Guayaquil auf die Galapagos Inseln, fliegt anschließend aber nach Quito zurück. So spart ihr euch den Weg zwischen Guayaquil und Quito wenn ihr wieder zurückkommt. Wichtig: Beachtet unbedingt die besonderen Einreisebestimmungen für die Galapagos Inseln (Infos weiter unten). 

Flügen auf die Galapagos Inseln

 Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

Auf den Galapagos Inseln verbringt ihr auch wieder3 Nächte. Ich empfehle euch für den Aufenthalt das Casa de Manrique, das ihr auf unserer Reisesuchmaschine schon für 75€ bekommt. Pro Person bezahlt ihr also 37,50€ und schlaft in einem Familien-Doppelzimmer.

Die Unterkunft befindet sich auf der Hauptinsel Santa Cruz nur 10 Minuten vom Hafen und damit dem Zentrum der Stadt Puerto Ayora entfernt. Von hier aus legen die Fähren auf die anderen Inseln Isla Isabela und San Cirstobal ab, sodass ihr bestens angebunden seid und auch die umliegenden Inseln zu besuchen. Ihr könnt natürlich auch auf den anderen Inseln übernachten, ganz wie ihr wollt. Plant für die Galapagos Inseln auf jeden Fall genug Taschengeld für einige Touren ein, denn ohne Guide könnt ihr nur sehr wenig des Nationalparks auf eigene Faust erkunden. Außerdem habt ihr auf den Galapagos die einzigartige Möglichkeit mit Haien und Wasserschildkröten tauchen zu gehen und das wollt ihr euch sicher nicht entgehen lassen oder? 

Hier geht’s zur Unterkunft auf den Galapagos InselnRundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

3. Quito

Am 20.02. fliegt ihr wieder zurück aufs Festland, nach Quito. Ihr checkt ein im Guesthouse Nelson Quito und zahlt für euren Aufenthalt nur schlappe 40€, also 20€ pro Person. Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr im gemischten Schlafsaal oder in einem Standard Doppelzimmer übernachten möchtet. Preislich macht es keinen Unterschied. Die Unterkunft befindet sich nur 1,3km vom Stadtzentrum in Quito entfernt und ist somit bestens für eine Sightseeingtour geeignet. 

Wenn ihr in Quito seid lohnt sich eine Tour durch die schöne Altstadt. Vom Kirchturm aus hat man einen sagenhaften Blick über die Stadt. Auch wenn der Aufstieg viel Mut kostet, lohnt sich der Aufwand. Außerdem empfehle ich euch einen Ausflug zum Cotopaxi Vulkan, einem der höchsten aktiven Vulkane der Erde! Man kann hier sogar bis zur Spitze hinaufklettern (allerdings nur mit geführter Tour) oder zumindest bis zur Gletschergrenze auf 4.864 Metern (auch ohne Tour machbar). 

Hier geht’s zur Unterkunft in Quito

Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

4. Baños

Nachdem ihr Quito ausgekundschaftet habt, geht es weiter nach Baños, einem beliebten Touristenstädtchen etwas weiter südlich von Quito. Hier könnt ihr allerhand coole Abenteuer erleben, sei es Reiten, Ziplinen, Rafting, Wasserfalltouren und noch vieles mehr. Übernachtet wird im sehr guten Backpackers Balcones, das sich nur knapp 1km vom Stadtzentrum entfernt befindet. Für 2 Nächte zahlt ihr hier nur 24€, also 12€ pro Person.
 

Hier geht’s zur Unterkunft in Baños

Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

5. Guayaquil

Leider geht so eine Rundreise immer schneller vorbei als einem lieb ist, sodass ihr euch an diesem Punkt der Reise schon wieder langsam auf den Rückweg machen müsst. Zunächst geht es aber erst einmal wieder nach Guayaquil zurück, wo ihr 1 Nacht in einem Homestay – Homestay Guayaquil Samborondon verbringt. So lernt ihr das traditionelle Leben so richtig kennen. Für eine Nacht bezahlt ihr 31€, also 15,50€ pro Person. 

Hier geht’s zum Homestay

Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

Über Ecuador

Ecuador liegt an der Westküste Südamerikas direkt am Äquator. Die Lage an sich ist also schon sehr faszinierend! Lasst euch von der südamerikanischen Kultur anstecken und genießt einfach mal euer Leben unter tollen musikalischen Klängen und strahlender Sonne. Neben atemberaubender Natur existieren prächtige Paläste und Kirchen aus der spanischen Kolonialzeit, die ihr euch unbedingt angucken solltet.

Natürlich steht die Landschaft und die Natur dieses traumhaften Landes im Vordergrund. Ecuador wird auch als das kleine Land mit vier verschiedenen Welten bezeichnet, denn hier könnt ihr neben den unverwechselbaren Galapagos Inseln und der schönen Pazifikküste auch einen Ausflug in die Anden und den Regenwald unternehmen. Das Klima eignet sich einfach hervorragend für so eine Rundreise das ganze Jahr über, denn es ist nie wirklich kalt, aber auch nie zu heiß. Hier ist auch für euch die beste Reisezeit für Ecuador noch einmal zusammengefasst. 

Ein Visum ist für die Einreise nach Ecuador ist nicht nötig (für Reisende aus Deutschland, Schweiz, Österreich, allen Staaten der EU sowie den USA, Kanada und Australien), es sei denn der Aufenthalt dauert länger als 90 Tage. Der Reisepass muss allerdings noch mindestens 6 Monate gültig sein. Ihr solltet euren Pass oder zumindest eine Kopie davon immer bei euch haben.

Über die Galapagos Inseln

Könnt ihr euch für unberührte Natur und außergewöhnliche Tierarten begeistern? Dann seid hier auf den Galapagos Inseln herzlich willkommen. Vielleicht kommen euch die Inseln noch aus der Schulzeit bekannt vor, denn in Biologie habt ihr bestimmt über die Evolutionstheorie von Charles Darwin gehört. Hier hat er schon vor vielen Jahren seine Beobachtungen durchgeführt und seine Arbeit darauf aufgebaut.

Die Kulisse der Galapagos Inseln wird euch umhauen. Die Natur sieht so schön aus, dass man meinen könnt, man träume. Die einzigartigen Tiere noch dazu verleihen dem Ganzen eine unvergessliche Atmosphäre. Fotografiert Seelöwen, Pinguine, Pelikane oder Meerechsen. Meine Empfehlung für euch ist der Galápagos Beach mit der Tortuga Bay sowie die Laguna las Ninfas. 

In dem Artikel über die beste Reisezeit auf den Galapagos Inseln erfahrt ihr, wann das Naturparadies erkunden solltet.

Für die Galapagos Inseln müsst ihr euch vor dem Einchecken am Flughafen bei INGALA für die Einreisekarte registrieren lassen. Die Karte kostet 20 USD pro Person und kann nur in bar bezahlt werden. Auch bei der Ankunft auf den Galapagos Inseln müsst ihr noch einmal mit einer Gebühr von 100 USD rechnen, die ebenfalls nur in Bar bezahlt werden können. Dieses Geld ist aber gut angelegt, denn die Einnahmen werden genutzt um die Erhaltung der Flora und Fauna zu sichern und die Grundversorgung der Inselgemeinschaft zu verbessern. Außerdem werden damit pädagogische Projekte, Sport, Gesundheit und Projekte zur Verbesserung der Umwelt und des Tourismus gefördert. Die Quittung solltet ihr unbedingt während des ganzen Aufenthaltes aufheben und mit euch führen. 

Rundreise durch Ecuador und auf die Galapagos Inseln

Galapagos Inseln


Gesamtkosten: Flüge 720€ + Unterkünfte (anteilig) 124 = 844€


Weitere Rundreisen

Ihr steht auf Rundreisen, möchtet aber lieber ein anderes Land erkunden? Dann guckt euch doch all unsere Rundreise Angebote an. Da findet ihr bestimmt was, was euch interessiert!

Weitere Rundreisen

Oder doch lieber woanders hin?

Ihr wisst nicht genau, was ich möchtet und wo ihr heinreisen sollt. Auf unserem Blog findet ihre Jede Menge Inspiration für euren nächsten Urlaub. Was sagt ihr zu Teneriffa, Marokko, Thailand, Mallorca oder Mauritius?

Reiseziele weltweit

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar