Paros Tipps

Paros Tipps

Der Inselguide für einen perfekten Urlaub auf den Kykladen

Habt ihr Lust die Inseln Griechenlands zu erkunden? Allein die Bilder vor Augen, wenn ihr an die weißgetünchten Häuser mit ihren dunkelblauen Fenstern und bunten Blumen, engen Gassen oder paradiesischen Stränden denkt, sorgen für pures Urlaubsfeeling. Und dabei zählen die Inseln der Kykladen zu den beliebtesten Reisezielen. Die Insel Paros ist der ideale Ort, um einen zauberhaften und einmaligen Griechenland Urlaub zu verbringen. Damit ihr einen reibungslosen Aufenthalt erleben könnt, dürft ihr euch die Paros Tipps nicht entgehen lassen. Die Informationen über die Insel helfen euch, einen sorglosen und spannenden Aufenthalt zu planen. Fernweh lässt grüßen!

Paros Tipps im Überblick

Fakten zu Paros

Griechenland, Dorf Lefkes
Wunderschöne niedliche Gassen im Dorf Lefkes

Zuallererst müsst ihr wissen, dass die kleine Insel Paros schon seit Jahren kein Geheimtipp mehr ist und immer beliebter unter Reisenden wird. Die romantische Insel in der Ägäis gehört zur Inselgruppe der Kykladen und liegt im Zentrum der Region, zwischen Naxos und Sifnos.

Wenn ihr also Inselhopping in Griechenland plant, solltet ihr auf jeden Fall einen Blick auf dieses Paradies werfen. Auf der griechischen Insel leben knapp 13.000 Menschen, die sich zum Großteil dem Tourismus verschrieben haben.

Die Insel ist kennzeichnet sich durch seinen weißen Marmor, wunderschöne Buchten und Strände, traditionelle Ortschaften und vielfältige Küche. Paros und vor allem der kleine Urlaubsort Naoussa sind für vielfältige Lokale mit vegetarischen und veganen Speisen bekannt.

Außerdem bietet die Insel ein abwechslungsreiches Programm – hier ist für Jeden von euch etwas dabei. Ob trubelige Partystimmungen, Action oder pure Entspannung, euch wird auf der kleinen Insel definitiv nicht langweilig werden.

Anreise nach Paros

Griechenland, Paros
Traditionelle Gasse auf der Insel Paros

Wer von euch seinen nächsten Urlaub auf Paros verbringen möchte, der sollte sich rechtzeitig mit der Planung der Anreise auseinandersetzen. Ihr könnt aus verschiedenen Möglichkeiten wählen.

Zum einen habt ihr die Chance, von Deutschland aus nach Athen zu fliegen und dort noch ein paar Tage zu verbringen und die Stadt zu erkunden oder ihr begebt euch direkt zum Hafen von Piräus und fahrt mit der Fähre nach Paros.

Zum anderen könnt ihr natürlich auch nach Paros fliegen, müsst aber auf jeden Fall beachten, dass es keine Direktflüge ab Deutschland gibt. Als Zwischenstopp wird Athen angeflogen, sodass ihr an der griechischen Hauptstadt nicht vorbeikommt. Athen eignet sich übrigens hervorragend für einen Kurztrip.

Eine weitere Alternative ist, von Mykonos aus mit der Fähre nach Paros zu fahren. Überprüft vorher jedoch, ob es an euren Reisedaten auch Fährüberfahrten gibt. Von Mykonos dauert die Überfahrt ca. 45 Minuten und von Piräus aus müsst ihr mit einer ungefähren Fahrzeit von 4 Stunden rechnen.

Fortbewegung auf Paros

Griechenland, Paros
Kleine Taverne auf der Insel Paros am Meer

Sobald ihr euch für einen Urlaub auf Paros entscheidet, solltet ihr euch über eure Fortbewegung auf Paros Gedanken machen. Denn während eures Aufenthalts lohnt es sich, unterschiedliche Orte zu erkunden und nicht nur am Pool zu liegen.

Dabei ist ein Mietwagen eine Möglichkeit. Je nach Reisezeit und Autokategorie starten Preise bei circa 30€ pro Tag.

Alternativ könnt ihr die Insel über das öffentliche Busnetz erkunden und eure Touren ab dem Busbahnhof in Parikia starten. Aber vor allem Fahrten mit dem Roller versprechen nicht nur pures Freiheitsgefühl, sondern sind bei der Größe der Insel auch völlig ausreichend und ihr könnt entspannt die Insel erkunden.

Beste Reisezeit auf Paros

Griechenland, Paros, Naousa
Blick auf die Häuserfassaden von Naousa

Während eurer Reiseplanung spielt natürlich auch die beste Reisezeit auf Paros eine entscheidende Rolle. Paros ist perfekt für diejenigen, die mediterranes Klima, viele Sonnenstunden, ganzjährig angenehme Temperaturen und wenig Niederschlag lieben.

Das aktuelle Wetter auf Paros.
Wie ist das aktuelle Wetter auf Paros?

Die Monate Juli und August sind mit durchschnittlichen 27 °C die Wärmsten des Jahres, wobei zu dieser Zeit auch die sogenannten Meltemi-Winde wehen, die die Hitze erträglicher machen.

Außerdem sorgt dieses Wetterphänomen dafür, dass perfekte Bedingungen zum Segeln und Surfen herrschen. Grundsätzlich gilt die beste Reisezeit für Paros von Mai bis Oktober.

Wenn ihr nicht an die Ferienzeiten gebunden seid, solltet ihr unbedingt in der Nebensaison nach Paros reisen. Dann ist die Insel noch leerer, Hotelübernachtungen günstiger und ihr könnt die Faszination der Insel in euch aufsaugen.

Kurz gesagt: einer der top Paros Tipps sind Reisen in der Nebensaison. Mein Tipp sind die Monate Mai und Juni.

Im Juli und August werden Höchsttemperaturen von bis zu 29° erreicht.

Urlaubsorte auf Paros

Parikia | Naoussa | Lefkes | Weitere

Parikia

Griechenland, Paros, Parikia
Blick über den Hauptort Parikia

Die Hauptstadt von Paros heißt Parikia und gilt als Startpunkt für eure Touren über die Insel. Einer der top Paros Tipps begrüßt euch mit den traditionell weiß getünchten Häusern und lebendigen Atmosphären.

Inmitten der Altstadt von Parikia findet ihr Überreste einer Burg, niedliche Geschäfte und coole Lokale. Außerdem ist der Ort für sein buntes Nachtleben bekannt und am Hafen könnt ihr mit einer typischen Windmühle einen wunderschönen Fotospot entdecken.

Naoussa

Griechenland, Paros, Naoussa
Hafen von Naoussa

Ein wahrgewordener Traum und besonderer Bilderbuchort ist die kleine Hafenstadt Naoussa im Norden der Insel. Zwischen Tradition, Moderne und hippen Atmosphären wird euch der kleine Ort sofort verzaubern. 

Sobald ihr durch die malerischen Gassen schlendert, könnt ihr an jeder Ecke niedliche Cafés entdecken oder durch kleine Geschäfte stöbern. Während eures Aufenthalts solltet ihr auf jeden Fall die Magie zum Abend am Hafen in euch aufsaugen.

Außerdem ist Naoussa einer der top Paros Tipps und genau das, was ihr euch unter einem typisch griechischen Urlaubsort der Kykladen vorstellt. Übrigens sind weiß getünchte Häuser, mit Blumen behangene Gassen und entspannte Atmosphären doch ziemlich verlockend.

Lefkes

Griechenland, Paros, Lefkes
Traditionsreiche Architektur in Lefkes

Im Inselinneren findet ihr den Ort Lefkes. Von Hügeln umgeben, könnt ihr das Gassenlabyrinth zu Fuß erkunden (der Ort ist autofrei) und in die Ursprünglichkeit der Insel eintauchen.

Hier findet ihr abseits vom Strandurlaub eine willkommene Abwechslung und könnt auf Erkundungstouren in die Natur starten.

Weitere Urlaubsorte auf Paros

  • Bergdorf Marpissa: ältestes Dorf von Paros, rund zwei Kilometer bis zum Meer
  • Fischerdorf Piso Livadi: kleiner Urlaubsort mit Hafen
  • Dorf Prodromos: Traditionelle Kulissen mit einigen Lokalen
  • Urlaubsort Marmara: im Osten von Paros
  • Küstenort Aliki: beliebter Familienurlaub auf Paros
  • Ort Pounta: traumhaftes Ambiente an der Westküste von Paros
  • Ort Livadia: Nahe Naoussa

Strände auf Paros

Die kleine Kykladeninsel ist neben ihren gemütlichen und trendigen Atmosphären für ihre wunderschönen Strände und kristallklares Wasser bekannt, wovon ihr ringsum der Insel einige entdecken könnt. Dabei macht der Strand Chrissi Akti den Anfang.

Der sogenannte “Golden Beach” liegt unweit des Dorfes Drios und ist für seinen wunderschönen Sandstrand bekannt, der von Strandbars gesäumt wird und zahlreiche Möglichkeiten zum Windsurfen bietet. In direkter Nähe könnt ihr den “New Golden Beach“ besuchen.

Wenn ihr euch nach weiteren Möglichkeiten zum Windsurfen umschaut, solltet ihr den Strand Santa Maria besuchen. Der Sandstrand stellt eine bunte Mischung aus Action und Bewegung und wird von einer Strandbar gesäumt, in der ihr euch Liegen mieten könnt. Aber früh dran sein lohnt sich hier!

Zwischen schroffen Felsklippen begrüßt euch der Monastiri Beach, der durch fantastisches, kristallklares Wasser glänzt und auch von einer Strandbar begrenzt wird. Auch hier müsst ihr mit einem Aufpreis für Liegen rechnen.

Der Strand von Kolimbithres ist ein weiteres Highlight der Paros Tipps nahe Naoussa. Zwischen felsigen Umgebungen werdet ihr das leichte Gefühl nicht loswerden, euch auf den Seychellen zu befinden.

Weitere Strände auf Paros

  • Lageri Strand: ruhiger, kleiner Naturstrand
  • Kalogeros Beach: Idylle ohne Infrastruktur
  • Paralia Lolantonis: für Familien geeigneter Strand mit Bar
  • Piperi Beach: lebendige Atmosphären in Naoussa
  • Paralia Longaras: langer feiner Sandstrand, perfekt für Familienurlaub
  • Punda Paros: Beach Club
  • Messada Strand: wilde Kulissen, ideal zum Windsurfen
  • Agia Irini Beach: Naturstrand auf Paros

Sehenswürdigkeiten auf Paros

Griechenland, Architektur in Naoussa
Wunderschöne Architektur in Naoussa

Ein Muss während eures Aufenthaltes auf Paros ist natürlich die Hauptstadt Parikia. Schlendert in den Gassen der schönen Altstadt und fotografiert die schneeweißen Häuser mit ihren blauen Fensterläden. Oder besucht das Wahrzeichen von Paros, die Windmühle, die am Hafen zu finden ist.

Da Parikia in ganz Griechenland für große Kirchen bekannt ist, solltet ihr der Kirche Panagia Ekatontapylian auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch die Zeit nehmen und die Geschichte rund um die imposante Kirche auf einer Führung näher kennenlernen.

Habt ihr Lust für einen Moment in die Natur zu entfliehen und kleine Wanderungen zu unternehmen? Dann schnappt euch euren Mietwagen oder Roller und fahrt in den Norden von Paros.

Dort findet ihr auf einer kleinen Halbinsel das Landschaftsschutzgebiet Paros Park als kleine Oase. Weiter geht es mit dem Tal der Schmetterlinge auf Paros, das ihr nahe dem Kloster Agios Arsenios findet.

Inmitten sattgrüner Natur könnt ihr an den Bäumen unzählige Schmetterlinge beobachten und ein paar Stunden zwischen plätscherndem Wasser und schattenspendender Vegetation verbringen.

Aktivitäten auf Paros

Griechenland, Wanderungen auf Paros
Wanderungen rund um Lefkes

Wollt ihr nicht nur am Pool oder Meer liegen, sondern euch aktiv bewegen und die Schönheit der Inselwelt erkunden? Zu den Paros Tipps zählen auch die vielfältigen Aktivitäten, die euren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Gerade in den Frühlings- und Herbstmonaten, wenn euch die pralle Sonne noch nicht so auf den Kopf scheint, lohnen sich Wanderungen auf Paros. Die funkelnden Farben des Meeres im Zusammenspiel mit den hügeligen Landschaften schaffen ein wunderschönes Panorama.

Auf über 35 Kilometer ausgebauten Wanderwegen könnt ihr das Juwel der Kykladen erkunden. Außerdem könnt ihr auch Shoppen gehen auf Paros und in den kleinen Orten einige niedliche Boutiquen und Shops entdecken. Also ganz nach dem Motto: haltet an jeder Ecke die Augen auf!

Wassersport auf Paros

Oder wollt ihr mehr Zeit im Wasser verbringen und Action erleben? Dann solltet ihr Windsurfen auf Paros machen.

Dabei sind beispielsweise die Anbietenden Paros Surf Club, Golden Beach Surf Club oder KITESURF n’ Chill perfekt, um erste Erfahrungen zu sammeln. Alternativ könnt ihr euch auch nur euer Equipment oder teilweise auch Stand-Up-Paddle ausleihen.

Aber auch die Unterwasserwelten von Paros haben so Einiges zu bieten. Wolltet ihr schon immer mal tauchen gehen und die Faszination im Meer hautnah erleben? 

Auf Paros gibt es einige Tauchschulen, an denen ihr Kurse belegen könnt oder für all die Könner:innen unter euch natürlich Tauchgänge und Ausstattung anbieten. Falls ihr nicht mit Geräten tauchen wollt, könnt ihr auch an Schnorchel-Touren teilnehmen.

Folgende Tauchschulen sind zu empfehlen: Eurodivers Scuba diving on Paros Greece, Paros Diving / X-ta-sea Divers, Paros Diving Center oder Cycladic Diving.

Ein absolutes Muss während eures Aufenthalts und einer der top Paros Tipps sind die Bootstouren auf Paros. Vom Boot ins Meer springen, einen atemberaubenden Sonnenuntergang vom Wasser aus erleben, mystische Höhlen entdecken, leere Buchten besuchen oder andere Inseln besuchen – das klingt verlockend oder? 

Dabei lohnen sich vor allem Ausflüge zu den Nachbarinseln wie Antiparos oder Despotiko. Touren wie Captain Ben – Daily Cruises (ab Antiparos), Captain Yannis one-day-cruises (ab Piso Livadi), YachtHop oder Galatea daily cruises versprechen zahlreiche Highlights.

Ausflugsziele ab Paros

Wenn ihr schonmal auf einer Insel der Kykladen seid, solltet ihr die Möglichkeit nutzen und einige Ausflugsziele ab Paros erkunden. Dabei gilt Antiparos als verträumte, authentische und unbekanntere Destination, die ihr vom Hafen in Pounta und Parikia in knapp 10 Minuten erreichen könnt. Ab Paros fahren die Fähren grundsätzlich im 30-Minuten-Takt.

Die Antiparos Höhle hat einen großen historischen Wert und begeistert Touristen mit einzigartigen Stalaktiten und Stalagmiten, die ungewöhnliche Formen annehmen und sich so auch hervorragend als Fotospot eignen. Wenn ihr euch einen Roller ausleiht, könnt ihr ganz praktisch auf der Insel hin- und herfahren.

In direkter Nähe zu Paros findet ihr die Urlaubsinsel Naxos, die durch ihre unvergleichbaren Strände begeistert. Je nach Fähranbieter braucht ihr zwischen 30 und 50 Minuten für die Überfahrt und zahlt ab 15 € für euer Ticket.

Wunderschöne Architektur und traditionelles Kunsthandwerk begegnet euch auf der Insel Sifnos, aber auch die Weiterfahrt nach Milos lohnt sich. Die Insel vulkanischen Ursprungs charakterisiert sich durch ursprüngliche Felslandschaften, Schwefelquellen und urige Fischerdörfer.

Wesentlich lebendiger geht es auf den Partyinseln Mykonos und Santorini zu. Alternativ gehören Ios, Syros, Tinos, Folegandros und Amorgos zu den Geheimtipps der Kykladen.

Essen und Trinken auf Paros

Griechenland, Naousa, Essen gehen
Beim Sonnenuntergang Essen gehen in Naousa

Gehen wir weiter in der Liste der Paros Tipps und widmen uns dem Essen und Trinken auf Paros. Wer auf Paros ist, sollte auf jeden Fall zu einer lokalen Fischtaverne auf Paros gehen und eine traditionelle Fischsuppe wie zum Beispiel „Kakavia“ probieren oder auch die Hummerspaghetti bestellen.

Die frischen parianischen Produkte vom Land und Meer sind sehr wichtig für die Gastronomie auf Paros. Von einem typischen Mittagstisch in Paros ist natürlich auch der köstliche Käse nicht wegzudenken. Verkostet doch selbst die verschiedenen Käsesorten wie „Xinomysithra“, „Ladotyri“ oder „Anthotyro“.

Da die Erde so schön fruchtbar auf Paros ist, gedeihen Olivenbäume und Weinreben natürlich umso besser. Einer der berühmtesten Weine auf Paros ist der rote Mandilaria oder auch der weiße Monemvasia und sollte unter keinen Umständen bei einem Abendessen fehlen.

Wer es etwas stärker möchte, kann den Schnaps von Paros, den Souma, kosten. Oder ihr kauft ein Mitbringsel aus der Weinkellerei Moraitis Winery.

Während eurer Reise könnt ihr euch auf eine außergewöhnliche Symbiose aus traditionellen Gerichten und modernen Zubereitungsarten freuen. Auf Paros findet ihr viele hippe Cafés und sowohl leckeren Fisch als auch vegetarische Gerichte dürfen auf den Speisekarten nicht fehlen.

Tavernen und Restaurants auf Paros

  • Taverne Glafkos
  • Ela Paros
  • Fyssilanis @ sia oe
  • Charoula’s Tavern
  • Sigi Ikthios
  • Restaurant Aromas
  • Oxi Mama
  • Family Tavern Ververas
  • Blue Oyster
  • Lefkiano Restaurant
  • Kafeneio Palia Agora
  • Thalami
  • All day Taverna Karina
  • Bountaraki

Cafés auf Paros

  • Sousouro
  • Almond in Paros
  • Cafe Symposium Paros
  • Meltemi Café
  • afros | sip and bites
  • Secret Cafe Bar
  • Solo Gelato
  • Hello Mango
  • Distrato Cafe Bistrot
  • Kafénion, traditional greek cafe
  • ZEN CAFE
  • COSA ‚Breakfast-Cafe-Bar‘

Trinkgeld auf Paros

Bevor ihr euren ersten Abend im Restaurant verbringt, stellt ihr euch sicherlich die Frage, wie das mit dem Trinkgeld in Griechenland gehandhabt wird, oder? Grundsätzlich gilt die Regel so um die 10 % Trinkgeld zu geben.

Dabei solltet ihr euch nach dem Bezahlen erst das Restgeld wiedergeben lassen und anschließend den Kellner:innen den möglichen Betrag übergeben.

Leitungswasser auf Paros

Eine weitere wichtige Frage: kann man Leitungswasser auf Paros trinken? Die gute Wasserqualität der Insel sorgt dafür, dass ihr das Wasser in der Regel trinken könnt.

Außerdem gibt es auf Paros eine Initiative, die es sich als Ziel gemacht hat, Paros plastikfrei zu machen. Dazu sind Wassernachfüllstationen installiert worden, an denen ihr euch gegen einen kleinen Betrag eure Wasserflaschen auffüllen könnt.

Nachtleben auf Paros

Zum Schluss müsst ihr wissen, dass ihr die Insel Paros auf keinen Fall verlassen könnt, ohne einmal das Nachtleben auf Paros erlebt zu haben. In Parikia, der Hauptstadt, erlebt ihr vor allem im südlichen Teil des Strandes trubelige Atmosphären.

Hier gibt es unzählige Bars, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Ob nun Live Jazz Musik, Rock, Pop oder doch DJ Abende, die Auswahl ist hier unheimlich groß. Die Clubs befinden sich am Ende der Strandstraße.

Wenn ihr in den kleinen, schmalen Gassen von Parikia unterwegs seid, werdet ihr außerdem auf viele süße Bars und Cafés treffen. In Livadia ist es etwas ruhiger aber die Atmosphäre umso schöner, wenn ihr einen Tisch direkt am Strand bekommt.

Eine weitere attraktive Party Destination ist Naoussa, die kleine Hafenstadt im Norden von Paros. In Naoussa findet ihr sowohl die angesagten Bars, als auch etwas ruhigere Orte mit Liegestühlen am Strand und angenehmer Hintergrundmusik.

Bars auf Paros

  • Pirate Bar
  • Fotis all day bar
  • come back paros
  • Evinos
  • Sante Cocktail Bar
  • Kastro art lounge bistrot
  • Sativa Music Bar
  • Monkey’s Cocktail Bar
  • Karnagio
  • Kosmos Bar
  • Golden Garden Cocktail Bar
  • Trickster bar
  • Secret Cafe Bar
  • Koukoutoi
  • b the bar

Strandbars auf Paros

  • Santa Maria Beach Bar
  • CABANA Beach Bar Restaurant
  • Faragas
  • Punda Coast
  • Palm Beach Paros

Unterkünfte auf Paros

Quartano Luxury Cycladic Residence

Quartano Luxury Cycladic Residence

Jetzt buchen
Lilly Residence-Sea View Suites

Lilly Residence-Sea View Suites

Jetzt buchen
Seven Santa Maria Paros Boutique Hotel

Seven Santa Maria Paros Boutique Hotel

Jetzt buchen

Karte mit den top Paros Tipps im Überblick

Karte