Familienurlaub an der Ostsee

Die besten 5 Orte für einen Urlaub mit Kindern

Seid ihr auch so begeistert von der Ostsee und wollt euren Urlaub in Deutschland verbringen? Wenn ihr gerade euren Familienurlaub plant, dann solltet ihr diese Urlaubsdestination im Blick haben. Die Ostsee bietet beste Vorraussetzungen für eine unvergessliche Reise mit der ganzen Familie und ist besonders für einen Urlaub am Meer geeignet.

Zahlreiche Naturparks, zerklüftete Küstenlandschaften, Dünen und sattgrüne Wälder säumen die Küste dieser Region. Damit ihr einen ultimativen Urlaub an der Ostsee erleben könnt, solltet ihr euch von den folgenden Tipps inspirieren lassen und euch über kindgerechte Urlaubsorte an der Ostsee informieren. Lasst euch von den schönsten Urlaubsorten beeindrucken und bucht euren Familienurlaub an der Ostsee.


Ostsee Familienurlaub – die schönsten Urlaubsorte im Überblick


 

1. Familienurlaub in Heiligenhafen

Die Kleinstadt Heiligenhafen ist im Bundesland Schleswig-Holstein auf der Halbinsel Wagrien gelegen. Wenn ihr in dem Ferienort angekommen seid, wird euch sofort die Fehmarnsundbrücke ins Auge stechen. Denn Heiligenhafen ist der letzte Ort, bevor man auf die deutsche Ostseeinsel Fehmarn gelangt. Während eures Aufenthalts in dem beschaulichen Heiligenhafen könnt ihr euch auf einen kleinen historischen Stadtkern und einen großen Seehafen freuen.

Aktivitäten für Familien in Heiligenhafen

Falls ihr euren Familienurlaub an der Ostsee in Heiligenhafen verbringt, könnt ihr gleichzeitig entspannte, aber auch erlebnisreiche Tage erleben. Auf jeden Fall darf bei einem Strandurlaub ein schöner Strandabschnitt nicht fehlen. Inmitten einer traumhaften Dünenlandschaft liegt der zauberhafte Sandstrand Heiligenhafens.

Auf dem weitläufigen Strandabschnitt findet jeder von euch den passenden Platz, um entweder ein Sonnenbad zu nehmen, mit den Kids rumzutoben oder sich in die Wellen zu stürzen. Wer von euch liebt es nicht, mit seinen Sprösslingen Sandburgen zu bauen oder verschiedensten Aktivitäten nachzugehen?

An dem familienfreundlichen Strand könnt ihr das wundervollen Strandleben in vollen Zügen genießen und an Strandentdeckungen, -spielen oder -parties teilnehmen. Neben einem ausgewiesenen Hundestrand, haben vor allem Liebhaber der Freikörperkultur die Möglichkeit in einem separaten Bereich ihre Vorliebe auszuleben.

Aussicht auf den Sonnenuntergang an der Ostsee

Aussicht auf den Sonnenuntergang an der Ostsee

Zusätzlich dazu habt ihr die Möglichkeit am Naturstrand von Heiligenhafen zwischen Ortmühle und Strandhusen ein paar Stunden in trauter Zweisamkeit zu verbringen oder mit euren Kids nach Bernsteinen und Fossilien Ausschau zu halten. Wenn ihr euren Urlaub nicht nur am Wasser verbringen wollt, gibt es in Heiligenhafen einige Möglichkeiten, um euren Tag abwechslungsreich und attraktiv zu gestalten. Eines der Highlights im Ort ist die Seebrücke Heiligenhafens.

Übrigens erwarten euch Kinderspielplätze und ein Wasserspielbereich. Hier müsst ihr auf der Brücke nur die 400 Meter raus aufs Meer laufen. Also wie wär’s damit, wenn sich eure Jüngsten einfach mal ein paar Minuten mit den Spielmöglichkeiten beschäftigen und ihr auf einer Bank entspannt und euch die Meeresbrise um die Ohren wehen lasst?

Weitere Aktivitäten in Heiligenhafen:

  • Speedboat-Fahrten
  • Esel- und Landspielhof Nessendorf
  • Fahrradtour zur Steilküste

Außerdem findet ihr in dem malerischen Ferienort einen der schönsten Yachthäfen an der Ostsee, die Marina Heiligenhafen, an dem ihr etwas Hafenluft schnuppern könnt. Dort habt ihr die Möglichkeit, das lebendige Treiben zu beobachten und euch in einem der Restaurants den fangfrischen Fisch schmecken zu lassen. Danach solltet ihr euch unbedingt auf den Weg in die bereits erwähnte Altstadt machen. Wenn ihr durch die kleinen Straßen schlendert, werdet ihr neben historischen Gebäuden auch wunderschöne Restaurants und Geschäfte entdecken.

Liebt ihr die Natur? Im idyllischen Naturschutzgebiet Graswarder habt ihr die Möglichkeit, zahlreiche besondere Pflanzen- und Vogelarten kennenzulernen. Wobei ihrden wunderschönen Landschaften auf Führungen unter der Leitung von Naturschutzwarten näher kommen könnt. Aufgrund der Sicherung und Erhaltung dieses einmaligen Naturraumes ist der Zugang zum Naturschutzgebiet nur mit Naturschutzwarten möglich.

Wenn das Wetter an einem Tag mal nicht so schön ist, könnt ihr mit eurer Familie das AktivHus in Heiligenhafen besuchen. In der Kinderspielwelt tauchen die Jüngsten der Familie in die Welt der Piraten ein und toben nach Lust und Laune herum. Zusätzlich dazu bietet die Sportarena mit ihren Hüpfburgen einen weiteren fantastischen Bereich, in dem ihr eine Menge Spaß haben könnt. Während sich eure Sprösslinge vergnügen habt ihr die Chance, euch im Wellness Bereich des AktivHus verwöhnen zu lassen und euren Alltag für einen Moment zu vergessen oder in den Geschäften zu bummeln.

Wem von euch das noch nicht genug ist, der findet beim Adventuregolf Heiligenhafen Spiel und Spaß für die ganze Familie. Außerdem solltet ihr unbedingt einen Abstecher auf die Insel Fehmarn machen. Dort angekommen könnt ihr viele Museen besuchen und solltet vor allen Dingen das Meereszentrum Fehmarn nicht verpassen.

Strandkörbe am Ostseestrand

Strandkörbe am Ostseestrand

Familienunterkünfte in Heiligenhafen

Überlegt ihr euren Familienurlaub in Heiligenhafen zu verbringen? Dann fehlt euch jetzt vermutlich nur noch die richtige Unterkunft für einen unvergesslichen Urlaub. Da ihr die Möglichkeit habt, zwischen einer Vielzahl an Hotels und Ferienwohnungen zu entscheiden, werden euch im Folgenden einige besondere Unterbringungen aufgelistet. Vielleicht findet ihr direkt eure optimale Unterkunft.

Familienfreundliche Unterkünfte in Heiligenhafen:

2. Urlaub mit der Familie in der Lübecker Bucht

Auf einer Strecke von ungefähr 55 Kilometern erstreckt sich die Lübecker Bucht von Travemünde nach Dahme. Wenn ihr euren Familienurlaub an der Ostsee verbringen wollt, dann eignet sich vor allem eine der beliebtesten Ferienregionen in Schleswig-Holstein. Entlang der Küste reihen sich Seebäder, die euch beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub liefern. Neben Travemünde und Timmendorfer Strand, sollten euch vor allen Dingen die Ferienorte Scharbeutz, Grömitz, Niendorf und Kellenhusen ein Begriff sein. Die vielseitigen Ostseebäder locken mit einem unglaublichen maritimen Flair und begeistern durch unterschiedliche Freizeitaktivitäten.

Aktivitäten für Familien in der Lübecker Bucht

Ob ihr während eines Wochenendtrips, eines Kurzurlaubs oder der Sommerferien in der Lübecker Bucht unterwegs seid, ihr wollt wahrscheinlich nicht auf ein paar entspannte Stunden am Meer verzichten. Vor Ort findet ihr lange Sandstrände und Dünen, die wunderschöne Landschaften formen. Zumeist findet ihr in der Lübecker Bucht touristisch gut erschlossene Strandabschnitte, die euch keine Annehmlichkeiten missen lassen. Zudem lassen lange Strandpromenaden mit Restaurants oder Cafés und zahlreiche Freizeitaktivitäten keine Langeweile aufkommen und bieten euch beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Familienurlaub an der Ostsee.

Der Südstrand Pelzerhaken ist von wunderschönen Dünen umgeben und bietet beste Voraussetzungen für einen unglaublichen Strandtag. Aufgrund seiner Lage habt ihr je nach Wetterlage die Chance, am Strand den ganzen Tag in der Sonne zu baden. Diejenigen, die sich mehr Action wünschen , können sich in einem Surfkurs ausprobieren oder mit verschiedenen Sportaktivitäten austoben.

Weitere Strände in der Lübecker Bucht:

  • Naturstrand Brodau
  • Brodtner Ufer
  • Timmendorfer Strand

Einer der familienfreundlichsten Strände an der Lübecker Bucht, ist der Strand Scharbeutz. Neben einem Kinder-Club direkt am Strand, gibt es in direkter Nähe mehrere Spielplätze, auf denen die Jüngsten der Familie ihren Spaß haben können. Zudem findet ihr ganz in der Nähe einen Kletterpark, auf dem ihr die Landschaften der Gegend aus der Höhe beobachten könnt.

Wenn ihr einen Tag an dem abwechslungsreichen Strand verbringt, habt ihr die Möglichkeit in der Sonne zu entspannen und ein Buch zu lesen oder in einer Surfschule eine neue spannende Sportart zu erlernen. Oder wie wär’s mit Stand Up Paddling? Hier wird definitiv keine Langeweile aufkommen. Im Gegensatz dazu könnt ihr am Naturstrand Sierksdorf in einer paradiesischen Oase Ruhe genießen und eurem Alltagsstress für einen Moment entfliehen.

Ferienort Timmendorfer Strand

Ferienort Timmendorfer Strand

Zusätzlich zum Strandurlaub solltet ihr euch bei einem Aufenthalt auf jeden Fall aufs Rad schwingen und die besonderen Naturlandschaften erkunden. Außerdem könnt ihr am Parkgolf Pelzerhaken, am Adventure Golf oder am Parkgolf Scharbeutz wunderschöne Stunden voller Spaß erleben. Des Weiteren solltet ihr bei schlechtem Wetter unbedingt einen Tag in der Ostsee Therme Scharbeutz verbringen.

Weitere Aktivitäten in der Lübecker Bucht:

  • Karl May Festspiele in Bad Segeberg
  • Europäisches Hansemuseum Lübeck
  • Kultur Gut Hasselburg

Habt ihr Lust auf Abendteuer und Action? Dann solltet ihr auf jeden Fall einen Ausflug in den Hansa-Park Sierksdorf unternehmen. Auf einer Fläche von 46 Hektar finden mehr als 125 Attraktionen ihren Platz. In den einzigartigen Themenbereichen des Parks wird für Groß und Klein eine unglaubliche Abwechslung geschaffen. Von eurem Tag im Freizeitpark werden eure Kinder noch ewig schwärmen.

Gegensätzlich dazu könnt ihr im SEA LIFE Timmendorfer Strand euren Sprösslingen die Meereswelt näher bringen und eine spannende Reise in diesen unglaublichen Lebensraum erleben. Apropos Meereswelt: Auf dem Fischereilehrpfad Haffkrug entlang der Promenade des Ferienortes erfahrt ihr mehr zur regionalen Fischerei und solltet an kostenlosen Führungen teilnehmen. Des Weiteren habt ihr die Möglichkeit, euren Kids im Vogelpark Niendorf oder dem Zoo Arche Noah in Grömitz einen unvergesslichen Tag zu bescheren.

Neben zahlreichen Freizeiteinrichtungen solltet ihr der Hansestadt Lübeck einen Besuch abstatten. Wer von euch hat nicht direkt das berühmte Holstentor Lübecks im Kopf? Also ich bin von der Lübecker Bucht begeistert, wie sieht es bei euch aus? Diese Gegend ist für einen Familienurlaub an der Ostsee besonders geeignet.

Holstentor in Lübeck

Holstentor in Lübeck

Familienunterkünfte in der Lübecker Bucht

Werdet ihr euren kommenden Urlaub in der Lübecker Bucht verbringen? Dann solltet ihr euch auf jeden Fall zeitig nach einer passenden Unterkunft umschauen. In der Region gibt es einige familienfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten. Um einen Überblick zwischen den zahlreichen Hotels und Ferienwohnungen zu behalten, habe ich im Folgenden einige für euch aufgelistet, von denen ihr euch inspirieren lassen könnt.

Familienfreundliche Unterkünfte in der Lübecker Bucht:

3. Kinderfreundlicher Urlaub in Warnemünde

Das ehemalige Fischerdorf Warnemünde ist ein Stadtteil von Rostock und gleichzeitig ein pulsierender Urlaubsort. Wenn ihr euren Familienurlaub an der Ostsee in dem charmanten Ostseebad verbringen wollt, könnt ihr euch auf lange Strände und unendliche Spaziergänge freuen. Zusätzlich dazu hat Warnemünde ein breites Freizeitprogramm zu bieten, weswegen der Ort zu einem der besten Reiseziele für einen Urlaub mit Kindern zählt.

Aktivitäten für Familien in Warnemünde

Falls ihr überlegt, euren Urlaub in Warnemünde zu verbringen, solltet ihr euch auf jeden Fall die Informationen zum Warnemünder Strand nicht entgehen lassen. Der kilometerlange Strandabschnitt besticht mit feinem Sand, ehe der Untergrund in den Orten Wilhelmshöhe und Diedrichshagen eher steinig wird. Weite Teile des Strandabschnittes werden im Sommer von Rettungsschwimmern überwacht und bietet euch somit Sicherheit. Durch den flachen Wasserzugang können die Jüngsten der Familie ohne Probleme am Wasser spielen. Zudem ist der große Strand ideal, um Sandburgen zu bauen oder mit der ganzen Familie verschiedensten Ballspielen nachzugehen.

Hier könnt ihr euch zudem im Sommer am Sportstrand austoben. Auf einem Volleyball-, Badminton-, oder Basketballfeld gibt es ausreichend Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen. Außerdem können die Älteren unter euch in diesem Bereich an Yoga-Kursen teilnehmen oder Sportgeräte ausleihen.

Blick auf Warnemünde

Blick auf Warnemünde

Also der familienfreundliche Strand hat schonmal überzeugt, oder? Weiter könnt ihr auf der wunderschönen Strandpromenade von Warnemünde flanieren und es euch in verschiedenen Restaurants und Cafés gemütlich machen. Wenn ihr noch das ein oder andere Mitbringsel kaufen wollt, habt ihr in verschiedensten Geschäften die Möglichkeit, durch die Regale zu stöbern. Malerische Fischerhäuser verleihen Warnemünde einen unglaublichen maritimen Flair, welcher euch sofort in euren Bann ziehen wird.

Weitere Aktivitäten in Warnemünde:

  • Gespensterwald Nienhagen
  • Heimatmuseum Warnemünde
  • Kirche Warnemünde

Ein Wahrzeichen des Ortes ist der Leuchtturm Warnemünde. Der circa 37 Meter hohe Turm bietet euch von einer Besucherplattform unglaubliche Aussichten und wird nicht nur eure Kids begeistern. Weiterhin solltet ihr unbedingt dem Robben Forschungszentrum Warnemünde einen Besuch abstatten. Wer von euch will nicht unbedingt mal die süßen Meerestiere aus nächster Nähe beobachten und mehr über die Lebensweisen erfahren? In der Forschungsstation habt ihr die Möglichkeit, den Pflegern und Forschern über den Rücken zu schauen und einiges Wissenswertes über diese beeindruckenden Meeressäuger zu erfahren. Hierfür solltet ihr euch ein paar Tage im Voraus melden und einen Termin vereinbaren.

Unmittelbar in der Nähe der Strandpromenade befindet sich das Naturschutzgebiet Stoltera. Der drei Kilometer lange Küstenweg besteht aus einem Küstenwald und einer atemberaubenden Steilküste. Auf einem Wanderweg und zwei Lehrpfaden könnt ihr auf beeindruckende Weise in die Natur dieser Region eintauchen und die frische, raue Meeresluft in euch aufsaugen. Im Gegensatz dazu können diejenigen von euch, die sich für die Schifffahrtsindustrie interessieren das Traditionsschiff „Frieden“ besuchen, welches sich dem Schiffbau und der Schifffahrt widmet.

Weiterhin findet ihr ganz in der Nähe das berühmte Karls Erlebnis-Dorf. In einem der größten Bauernmärkte Deutschlands könnt ihr Produkte um die frische Erdbeere erwerben. Während ihr in der großen Markthalle verschieden Produkte und Souvenirs kaufen und Hausmannskost probieren könnt, haben eure Kids die Möglichkeit sich in einem riesigen Spielbereich auszutoben oder im Streichelzoo den Tieren näher zu kommen.

Zuletzt solltet ihr unbedingt einen Ausflug in die Rostocker Altstadt planen und die zahlreichen gotischen Backsteinhäuser bestaunen. Daneben solltet ihr mit euren Kids eines der zahlreichen Museen besuchen und einen unglaublichen Tag im Rostocker Zoo verbringen. Diese vielen Ausflugsmöglichkeiten machen die Region zu einem wahren Paradies für einen Familienurlaub in Deutschland.

Hansestadt Rostock

Hansestadt Rostock

Familienunterkünfte in Warnemünde

Zu einem unvergesslichen Urlaub gehört natürlich auch die passende Unterkunft. Neben wunderschönen Hotels findet ihr in der Gegend vor allen Dingen auch einzigartige Ferienwohnungen, in denen ihr euren Urlaub verbringen könnt. Damit ihr euch schnell für das Richtige Dach überm Kopf entscheidet, seht ihr folgend einige Unterkünfte, die euch einen wunderschönen Familienurlaub an der Ostsee bescheren.

Familienfreundliche Unterkünfte in Warnemünde:

4. Familienurlaub auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Malerische Naturlandschaften, unberührte Gegenden, authentische Atmosphären und zauberhafte Strandabschnitte zeichnen die faszinierende Halbinsel Fischland-Darß-Zingst aus. Die verträumte und wunderschöne Halbinsel zwischen Rostock und Stralsund ist der ideale Ort, um dem Alltag zu entfliehen und in entspannten Umgebungen Zeit mit der Familie zu verbringen.

Aktivitäten für Familien auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Wenn ihr euren Urlaub auf der Halbinsel verbringt, werdet ihr direkt von dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft in Empfang genommen. Unendlich viele Wälder, unglaubliche Dünen, endlose Sandstrände und eine atemberaubende Tierwelt bieten Urlaubern eine großartige Vielfalt. Auf der malerischen Halbinsel könnt ihr einen wunderschönen Familienurlaub an der Ostsee erleben und eure Reise mit einem Aktivurlaub verknüpfen. Wenn ihr auf Fischland-Darß-Zingst aktiv sein wollt, dann bedeutet das automatisch in der Natur sein. 

Ob Wanderungen durch die Boddenlandschaft, Radtouren auf endlosen Wegen oder ein Bad im Meer, ihr findet zahlreiche Möglichkeiten, in diese einzigartige Natur einzutauchen und endlose Strände, wilde Landschaften oder besondere Vogelarten zu entdecken. Ein Urlaub für Groß und Klein! Dazu könnt ihr natürlich auch verschiedenste Führungen durch den Nationalpark buchen, welche euch dieses einzigartige Naturschauspiel näher kennenlernen lässt. 

Nachdem ihr die Landschaft vom Ufer aus erkundet habt, wollt ihr euch mit Sicherheit auch in die Wellen der Ostsee stürzen. Hierzu findet ihr auf Fischland-Darß-Zingst einige der schönste Strände an der Ostsee. Sobald ihr die Insel erreicht, werdet ihr die weiten Strandabschnitte erblicken, welche sich durch raue Landschaften schlängeln und euch einen einzigartigen Urlaub in wunderschönen Atmosphären erleben lassen. Vielfach werden die Strände bewirtschaftet und verfügen über sanitäre Anlagen. Gegensätzlich dazu findet ihr aber auch viele Abschnitte, denen der naturbelassene Charme erhalten geblieben ist.

Weststrand in Prerow

Weststrand in Prerow

Weitere Strände auf Fischland-Darß-Zingst:

  • Ahrenshoop Strand
  • Dierhagen Strand
  • Wustrow Strand

Wenn ihr mit der ganzen Familie eine Urlaub auf der Halbinsel plant, solltet ihr auf jeden Fall einen Zwischenstopp am Nordstrand von Prerow einlegen. Der circa 5 Kilometer lange Strand hat für jeden Geschmack etwas zu bieten und lässt euch keine Annehmlichkeiten missen. Während die Jüngsten der Familie Sandburgen bauen oder an Sportaktivitäten teilnehmen, könnt ihr es euch im Strandkorb bequem machen oder ein Sonnenbad nehmen. 

Im Gegensatz dazu habt ihr die Möglichkeit mit der Familie am Weststrand von Prerow unberührte und naturbelassene Landschaften zu entdecken. Hier findet ihr auf jeden Fall Ruhe und Idylle! Auch der Strand in Zingst bietet für alle Familien beste Vorraussetzungen und ermöglicht es euch an dem abgetrennten FKK- oder Hundestrand einen unvergesslichen Tag zu genießen. 

Für all diejenigen, die ihrer Familie etwas Action bieten wollen, eignet sich vor allen Dingen der Kletterwald Darß. In luftigen Höhen habt ihr mit der ganzen Familie viel Spaß. Zusätzlich könnt ihr im Experimentarium Zingst mit euren Kids die Physik und Mathematik auf spielerische Weise kennenlernen, an Workshops teilnehmen und Sonderausstellungen besuchen. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, solltet ihr dem Bowling Freizeitcenter Zingst einen Besuch abstatten, euch im Darßer Bernsteinmuseum in Prerow umschauen oder über die Geschichte der Halbinsel im Darß-Musem Prerow informieren. 

Weitere Aktivitäten in der Umgebung von Fischland-Darß-Zingst:

  • Darßer Arche National- und Gästezentrum
  • Kranorama Günz
  • Auflug auf einem Zeesboot

Neben zahlreichen Freizeitaktivitäten könnt ihr auf der Insel auch malerische Ferienorte, wie Ahrenshoop, Zingst, Prerow und Dierhagen erkunden. Vor allem im pittoresken Ahrenshoop werdet ihr so einiges entdecken. Auf dem Rundwanderweg Kunstpfad Ahrenshoop könnt ihr mehr zur Entstehung von Werken einiger Künstler erfahren und im Kunstmuseum Ahrenshoop in das kunstvolle wirken des Ortes eintauchen.

Außerdem solltet ihr mit der Familie unbedingt den Darßer Leuchtturm besuchen, welcher circa 5 Kilometer vom Ostseebad Prerow entfernt liegt. Der Aufstieg, auf den noch heute betriebenen Leuchtturm, entschädigt mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Landschaften und wird euch begeistern. Ein Highlight für alle Touristen ist mit Sicherheit die Tauchgondel Zingst, in der ihr einen Ausflug in die Unterwasserwelt der Ostsee unternehmt.

Zudem könnt ihr während ihr euren Familienurlaub an der Ostsee verbringt einen Tagesausflug in die wunderschönen und historischen Städte Rostock und Stralsund unternehmen. Vor Ort erwarten euch faszinierende Altstädte, in denen ihr durch zahlreiche Geschäfte bummelt oder euch in Restaurants oder Cafés verwöhnen lasst. Wem das nicht reicht, der kann die Inseln Hiddensee oder Rügen besuchen. Also ich bin von der naturbelassenen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst begeistert und würde am liebsten meine Koffer packen. Wie sieht’s bei euch aus?

Reiher im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Reiher im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Familienunterkünfte auf Fischland Darß-Zingst

Wenn ihr einen ultimativen Familienurlaub an der Ostsee erleben wollt, braucht ihr natürlich auch die passende Unterkunft. Dazu habt ihr eine wahnsinnige Auswahl, bei der ihr euch zwischen zahlreichen familienfreundlichen Hotels und Ferienwohnungen entscheiden könnt. Damit ihr nicht erst zahlreiche Anbieterseiten durchforsten müsst, findet ihr im Folgenden eine Auflistung besonders geeigneter Unterbringungen. Lasst euch inspirieren!

Familienfreundliche Unterkünfte auf Fischland Darß-Zingst:

5. Urlaub mit der ganzen Familie auf Usedom

Auf dem Urlaubsparadies Usedom findet ihr von weiten Wiesenflächen bis hin zu unendlichen Wäldern, eine einzigartige Landschaft, die euch begeistern wird. Die Ostseeinsel Usedom besticht mit einem Mix aus idyllischen Landschaften und trubeligen Orten. Auf der Insel findet ihr ein wahres Naturparadies, welches mit knapp 40 Kilometern feinstem Sandstrand seine Besucher in den Bann zieht. 

Aktivitäten für Familien auf Usedom

Sonne, Strand und Meer. Der Gedanke daran lässt einen träumen und weckt Fernweh. Wenn ihr euren Familienurlaub an der Ostsee auf Usedom plant, könnt ihr euch auf beste Voraussetzungen für einen Urlaub am Meer freuen. Auf zahlreichen Wander- und Radwegen habt ihr die Möglichkeit, eine einzigartige Flora und Fauna zu entdecken und an den verschiedensten Traumstränden eine Pause einzulegen. Apropos Strände: Auf der Ferieninsel Usedom gibt es von lebhaften Strandabschnitten bis zu naturbelassenen Fleckchen für jeden Geschmack den passenden Ort. 

Alle Strand- und Sonnenanbeter sind auf der Insel genau richtig. Dazu könnt ihr euch auf besonders familienfreundliche Strände auf Usedom freuen. Wenn ihr nicht nur am Strand entspannen, sondern euren Kids etwas Abwechslung bieten wollt, dann seid ihr am Strand des Seebades Ahlbeck genau richtig. Hier könnt ihr nicht nur mit euren Kids im Wasser toben oder Sandburgen bauen, sondern auch auf Kleinspielfeldern aktiv sein oder verschiedenen Wassersportaktivitäten nachgehen. Zusätzlich findet ihr an der Strandpromenade zahlreiche Restaurants und Cafés, in denen ihr euch eine Stärkung gönnen könnt.

Strand auf der Insel Usedom

Strand auf der Insel Usedom

Weitere Strände auf Usedom:

  • Karlshagen Strand
  • Trassenheide Strand
  • Seebad Zempin

Des Weiteren solltet ihr dem Strand am Ostseebad Heringsdorf einen Besuch abstatten. Umgeben von extravaganten und imponierenden Villen versprüht dieser Strandabschnitt einen einzigartigen Charme. An dem breiten Strand findet ihr zahlreiche Möglichkeiten, um einen abwechslungsreichen Tag zu verbringen. Neben einem großen Angebot an Wassersport findet ihr in der Nähe viele Spielplätze und weitere Freizeitmöglichkeiten bei denen sich die Jüngsten der Familie nach Herzenslust austoben können. Außerdem solltet ihr wissen, dass es einen Hundestrand in Heringsdorf gibt, an dem sich eure vierbeinigen Begleiter auslassen können. 

Weitere familienfreundliche Strände findet ihr im Seebad Bansin und in Koserow. Wie euch sicherlich aufgefallen ist, gibt es auf Usedom zahlreiche Möglichkeiten, um einen entspannten und gleichzeitig aktiven Strandurlaub zu erleben. 

Wer von euch braucht etwas Abwechslung zum Strandalltag? Dann solltet ihr, während ihr euren Familienurlaub an der Ostsee verbringt, unbedingt die wunderschönen Seebäder der Insel erkunden. Auf der Insel Usedom gibt es eine jahrhundertealte Bädertradition, bei der zahlreiche Strandpromenaden, Bädervillen und Seebrücken errichtet wurden. Besonders die drei Kaiserbäder Usedoms, Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, wissen durch eine einzigartige und sehenswerte Bäderarchitektur zu bestechen. Durch eine 12 Kilometer lange Strandpromenade werden diese drei Orte miteinander verbunden und können so auf besondere Weise entdeckt werden. 

Weitere Aktivitäten auf Usedom:

  • Kaserower Salzhütten
  • Die Welt steht Kopf
  • Tauchgondel Zinnowitz

Zusätzlich zu diesen besonderen Kaiserbädern sollten euch die Orte Zinnowitz, Trassenheide, Karlshagen, Zempin und Koserow ein Begriff sein. Wenn ihr genug von den einmaligen Ferienorten habt und mehr in die Natur der Insel eintauchen wollt, dann habt ihr die Chance, eine Safari durch den Naturpark Insel Usedom zu unternehmen. Wollt ihr eurer Familie ein Abenteuer ermöglichen? Dann eignen sich besonders der Kletterwald Usedom oder der Indoor Klettergarten im Hangar 10, um in unglaublichen Höhen, Geschick und Mut unter Beweis zu stellen. 

Für all diejenigen Familienmitglieder, die sich für die Wissenschaft und verschiedene physikalische Phänomene interessieren, ist die Phänomenta Peenemünde ein Besuch wert. Wenn ihr noch mehr über die Insel lernen wollt und Abwechslung zum Strandalltag braucht, dann solltet ihr das Naturschutzzentrum Karlshagen erkunden und die verschiedenen Tier- und Pflanzenausstellungen näher kennenlernen.

In einem der der familienfreundlichsten Orte auf Usedom, in Trassenheide, findet ihr eine der größten europäischen Schmetterlingsfarmen. In dem Schmetterlingszoo könnt ihr bis zu 2.500 Exemplare beobachten und ein paar tolle Stunden verbringen. Wenn ihr einen weiteren Einblick in die tropische Tierwelt bekommen wollt, solltet ihr euch auf den Weg zum Tropenzoo Bansin machen. Der Kleinzoo beheimatet unter anderem Leguane, Schlangen und Affen.

Ein besonderes Highlight wird mit Sicherheit ein Besuch der Sandskulpturen Ausstellung Usedom sein. Von April bis Anfang November stellen verschiedenste Künstler zahlreiche Skulpturen mit besonderer detailreicher Arbeit dar. Einfach nur der Wahnsinn!

Zuletzt ist festzuhalten, dass ihr auf der wunderschönen Insel einen außergewöhnlichen Familienurlaub an der Ostsee verbringen könnt. Die zahlreichen Orte bieten euch beste Voraussetzungen, um einen einmaligen und unvergesslichen Urlaub zu erleben. Wobei besonders die Ferienorte Trassenheide und Karlshagen durch ein familienfreundliches Ambiente bestechen.

Kaiserbad Ahlbeck auf Usedom

Kaiserbad Ahlbeck auf Usedom

Familienunterkünfte auf Usedom

Was braucht ihr für einen ultimativen Urlaub? Natürlich die richtige Unterkunft. Damit ihr nicht allzu lange zwischen den zahlreichen Hotels und Ferienwohnungen nach der passenden Unterkunft suchen zu müssen, findet ihr im Folgenden einige Übernachtungsmöglichkeiten aufgelistet, welche euch einen familienfreundlichen Urlaub bescheren.

Familienfreundliche Unterkünfte auf Usedom: 

 

Zu den Ostsee Deals

 

Das war’s mit meinen Tipps für einen Familienurlaub an der Ostsee. Wenn ihr das für euch passende Reiseziel gefunden habt, könnt ihr euch gerne mal in meiner Reisesuchmaschine nach passenden Angeboten umschauen oder euch weiter inspirieren lassen. Mich hat das Fernweh gepackt, wie sieht’s bei euch aus?

 

Last Minute Ostsee Familienurlaub

 

→ Noch mehr kinderfreundliche Urlaubsziele entdecken

Weitere Deutschland Tipps für dich:

Reiseziele: Ostsee

Schlagworte: .


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.