Deutsche Nordseeinseln

Der optimale Inselguide für die Deutsche Nordsee

Der nächste Nordsee Urlaub steht an und ihr seid am hadern, welche der 12 Deutschen Nordseeinseln ihr bereisen wollt? Um euch bei dieser Entscheidung zu helfen, stelle ich euch in diesem Artikel die tollsten Inseln der Deutschen Nordsee und all ihre Vorzüge vor. Bleibt dran und erfahrt alles Wissenswerte zu Sylt, Föhr, Norderney & Co.


Die tollsten Deutschen Nordseeinseln im Überblick


Karte der Deutschen Nordseeinseln

Die Deutschen Nordseeinseln im Überblick

InselBundeslandFläche (km²)
SyltSchleswig-Holstein99
FöhrSchleswig-Holstein83
PellwormSchleswig-Holstein37
BorkumNiedersachsen30
NorderneyNiedersachsen26
AmrumSchleswig-Holstein20
LangeoogNiedersachsen16
SpiekeroogNiedersachsen18
JuistNiedersachsen16
WangeroogeNiedersachsen8
BaltrumNiedersachsen7
HelgolandSchleswig-Holstein1

 

1. Sylt

Unsere Reise zu den tollsten Deutschen Nordseeinseln beginnt gleich bei auch bei der größten aller Nordseeinseln. Die Rede ist von der zu Schleswig-Holstein gehörenden Insel Sylt. Alle, die sich gerne viel in der Natur aufhalten, werden die Insel Sylt lieben, welche auch den Spitznamen „Côte d’Azur Deutschlands“ trägt. Ein Geheimtipp für alle Strandliebhaber ist der Lister Ellenbogen. Dabei handelt es sich nicht nur um den nördlichsten Strand Sylts, sondern auch den nördlichsten Strand Deutschlands. Wegen der gefährlichen Strömung ist das Baden zwar verboten, nichtsdestotrotz ist ein langer Strandspaziergang am Lister Ellenbogen mehr als zu empfehlen.

Generell steht Sylt für Luxus und Konsum, deshalb tummeln sich in den Sommermonaten viele gut gekleidete Urlauber auf der Insel, die nicht sonderlich auf Geld achten. Wer auf exklusive Shoppingtouren und exquisites Essen steht, findet auf Sylt alles, was das Herz begehrt. Die Wellnessmöglichkeiten auf Sylt gehören übrigens auch zu einem der vielen Gründe für die Beliebtheit der Insel. Bekannt ist die Insel vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt.

Lister Ellenbogen auf Sylt

Leuchtturm bei Sonnenuntergang am Lister Ellenbogen auf Sylt

2. Föhr

Dank ihrer geschützten Lage im Windschatten von Amrum und Sylt ist die Insel Föhr wettertechnisch noch ein Stück schöner als die meisten Deutschen Nordseeinseln. Genau diese vorteilhafte Lage schützt Föhr vor den stürmischen Einflüssen der Nordsee und ermöglicht eine üppige Landschaft. Kein Wunder, dass Föhr mit Abstand die grünste aller Nordseeinseln ist. Neben der sattgrünen Vegetation hat Föhr auch kilometerlange weiße Sandstrände in petto.

Die Strände gelten als so schön, dass Föhr auch als die „Friesische Karibik“ bezeichnet wird. Neben der einladenden Natur, gibt es auf Föhr das ganze Jahr über unzählige Events und Veranstaltungen. Werft vor eurer Reise einen Blick in der Veranstaltungskalender der Insel und wählt aus über 8.500 Events euren Favoriten. Wattwanderer und Robbengucker sowie Sportler und Karibik-Fans sind auf Föhr genau richtig!

Strand auf der Deutschen Nordseeinsel Föhr

Dünen und Strand auf der Deutschen Nordseeinsel Föhr

3. Pellworm

Der einstige Landstrich Pellworm wurde 1634 durch eine schwere Sturmflut vom Festland getrennt und ist seitdem eine eigenständige Nordseeinsel. Diese Vorgeschichte ist der Grund, weshalb es auf Pellworm keine klassischen Sandstrände gibt. Stattdessen gibt es grün bewachsene, befestigte Badestellen mit den typischen Strandkörben. Die sattgrüne Vegetation der Insel hat Pellworm auch den Beinamen „Klein-Irland“ verschafft.

Die Insellandschaft besteht zu fast zwei Dritteln aus Wiese, wo bis zu 3.500 Schafe und 1.000 Kühe grasen. Die grünen Strände auf Pellworm sind zwar sandfrei, aber perfekt für alle, die nicht auf klassischen Strandurlaub aus sind. Sie bieten das perfekte Maß an Ruhe und Abgeschiedenheit. Bis zu 300 Verliebte feiern jedes Jahr ihre Hochzeit auf Pellworm. Die Chancen stehen also gut, dass ihr das eine oder andere Brautpaar zu Gesicht bekommt.

Deutsche Nordseeinsel Pellworm

Leuchtturm auf der Deutschen Nordseeinsel Pellworm

4. Wangerooge

Weiter geht unsere Suche nach den tollsten Deutschen Nordseeinseln mit Wangerooge. Die Insel ist vergleichsweise klein, denn in 10 Gehminuten seid ihr vom Wattenmeer im Süden am Strand an der Nordseite angekommen. Zu Fuß oder mit dem Rad sind übrigens die einzigen Verkehrsmittel, denn auf Wangerooge gilt Auto-Verbot.

Generell geht es auf der gesamten Insel viel ruhiger zu. Gleich am Schiffsanleger wird man mit dem Inselmotto begrüßt: „Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt.“ Hektik ist auf Wangerooge ein absolutes Fremdwort, weshalb Ruhesuchende auf der Nordseeinsel mehr als richtig sind. Aber auch als Aktivurlauber könnt ihr Wangerooge besuchen. Umfangreiche Wellness- und SPA-Angebote runden das Urlaubspaket perfekt ab.

Sandstrand auf Wangerooge

Weiter, heller Sandstrand auf Wangerooge

5. Langeoog

Die „lange Insel“, wie Langeoog übersetzt heißt, gehört ebenfalls zu den tollsten Deutschen Nordseeinseln. Alle Strandliebhaber werden auf ganzen 14 Kilometern Strand mehr als glücklich. Ab dem Ostzipfel könnt ihr auf den nahegelegenen Seehundbänken unzählige Robbe beobachten, also denkt unbedingt an ein Fernglas.

Genauso wie auf Wangerooge, gibt es auch auf Langeoog keine Autos. Fahrräder und Pferde bilden die einzigen Transportmittel. Wem im Inselurlaub nach Ruhe ist, der wird auf Langeoog mehr als glücklich. Trubel und Hektik gibt es auf der Nordseeinsel so gut wie gar nicht. Das tolle Sport- und Aktivangebot sowie das Thalasso Nordseeheilbad auf Langeoog sorgen für rundum Komfort.

Dünen und Meer auf Langeoog

Dünen und Meer auf Langeoog

6. Baltrum

Willkommen auf der autofreien und kleinsten ostfriesischen Insel Baltrum. auf der Insel leben nur rund 500 Einwohner, die als ziemlich gastfreundlich gelten. Das beste: Baltrum ist das ganze Jahr über ein fantastisches Reiseziel an der Nordsee. In den wärmeren Monaten sind Wanderungen auf Baltrum beliebt. Der Gezeitenpfad bildet die begehrteste Wanderstrecke. Er ist 7 Kilometer lang und versorgt euch auf 18 Stationen mit interessanten Informationen über Baltrum.

Für die kälteren Monate gibt es au Baltrum ein Spaßbad, welches wie gemacht ist, für einen Urlaub  mit der Familie. In den Sommermonaten könnt ihr aber natürlich auch an den schönsten Stränden der Nordsee entspannen. Wer sich nach etwas Adrenalin sehnt, der kann sich am Kite- und Wind-Surfen probieren. Und zum Ausgleich steht dann ein Besuch in dem Thalasso Nordseeheilbad auf Baltrum an.

Strand auf Baltrum

Dünen und breiter Strand auf Baltrum

7. Borkum

Auf der Liste der tollsten Deutschen Nordseeinseln darf auch die nächste Insel nicht fehlen! Borkum gehört zu den Ostfriesischen Inseln und liegt inmitten der Deutschen Nordsee. Die maritime Insel punktet mit dem optimalen Mix aus Stränden, Kultur und Sport. Die Strände auf Borkum überzeugen mit wilden Dünen und weißem Sand. Hundebesitzer werden sich über die hundefreundlichen Strände auf Borkum freuen. Sie gehören zu den tollsten Hundestränden in Deutschland.

Neben familienfreundlichen Sandstränden, findet ihr auf Baltrum den einen oder anderen FKK Strand, an dem ihr blank ziehen könnt. Übrigens gilt die Nordsee, sowie Deutschland im Allgemeinen als eines der besten FKK Urlaubsziele. Was das sportliche Angebot angeht, könnt ihr auf Borkum Segeln und Surfen, Joggen, Beachvolleyball spielen oder Buggyfahren. Langweilig wird einem auf Borkum also nicht.

Strand auf Borkum

Strandkörbe bei Sonnenuntergang am Strand auf Borkum

8. Norderney

Die Reise zu den tollsten Deutschen Nordseeinseln führt uns weiter auf die schöne Insel Norderney. Diese Nordseeinsel ist schon lange kein Geheimnis mehr. Im Gegenteil: Auf Norderney tummeln sich verglichen mit den restlichen Nordseeinseln, jährlich die allermeisten Touristen. Vor allem Familien verbringen gerne ihren Sommerurlaub auf der Insel. Grund dafür sind unter anderem die schönen Strände, mit ihren super flachen Einstiegen ins Wasser.

Auf Norderney wird neben Wassersport auch Wandern, Reiten und Radeln groß geschrieben. Alle Sportfanatiker dürfen sich auf der Insel also austoben. Das pulsierende Stadtzentrum von Norderney versorgt euch mit allen denkbaren Geschäften für eine ausgiebige Shoppingtour auf der Insel. Zudem werden auch alle Partyliebhaber fündig. Im Ortskern stehen nämlich jede Menge Clubs und Bars, die zu ausgelassenen Nächten einladen.

Strand auf Norderney

Typische Strandkörbe an einem Strand auf Norderney

9. Juist

Die nächste Deutsche Nordseeinsel, die ich euch ans Herz legen möchte, trägt den Titel der längsten Sandbank der Welt. Na, könnt ihr erraten, welche Insel gemeint ist? Die Rede ist natürlich von Juist, der Nachbarinsel von Borkum. Die gesamte Insel ist übrigens autofrei. Die einzigen Ausnahmen bilden die Feuerwehr und die Post.

Generell ist Juist mehr ein Ort zum Abschalten als zum Aufdrehen. Genau wegen dieser Einsamkeit gilt Juist als wunderbares Ziel für einen Romantikurlaub zu Zweit. Kein Wunder, dass viele Verliebte sich sogar dazu entscheiden auf der Insel zu heiraten. Wer Ruhe und Einsamkeit sucht, der wird auf der Ostfriesischen Insel mehr als fündig. Das Highlight auf Juist ist der Hammersee, der größte Süßwassersee auf einer Nordseeinsel – ein absolutes Muss während eure Nordsee Urlaubs!

Deutsche Nordseeinsel Juist

Sonnenuntergang auf der Deutschen Nordseeinsel Juist

10. Spiekeroog

Spiekeroog liegt zwischen Langeoog und Wangerooge und ist ebenfalls eine autofreie Insel. 15 Kilometerlange Sandstrände, weite Salzwiesen und eine üppige Vegetation machen die Insel zum perfekten Rückzugsort für Strandliebhaber und Ruhesuchende. Dementsprechend beliebt sind Wattwanderungen oder auch Ausritte an den Stränden von Spiekeroog.

Wer sich für die Geschichte der Ostfriesischen Inseln interessiert, der findet auf Spiekeroog zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Da wäre beispielsweise das Dorf Spiekeroog mit der Inselkirche, dem älteste Inselhaus, der Drinkeldodenkarkhof oder das Inselmuseum. An geschichtlichen und archäologischen Sehenswürdigkeiten ist Spiekeroog kaum zu toppen.

Seerobbe auf Spiekeroog

Seerobbe auf Spiekeroog

11. Amrum

Zu den Deutschen Nordseeinseln, die zu Schleswig-Holstein gehören, zählt auch Föhr’s Nachbarinsel Amrum. Westlich von Amrum liegt der Kniepsand. Damit ist eine super langsam wandernde Sandbank in der Nordsee gemeint, die vor allem bei kleinen Sandburgbauern beliebt ist. Mit Kniepsand habt ihr einen wunderbaren Ort zum Baden, Buddeln und Spazieren gehen gefunden.

Neben den fantastischen Stränden auf Amrum, findet ihr auf der Nordseeinsel jede Menge Gebirge, die zum Wandern einladen. Amrum gilt als waldreichste Nordseeinsel und bietet daher einige der schönsten Wanderrouten in Deutschland. Ebenfalls beliebt während eines Urlaubs auf Amrum sind Wattwanderungen mit der ganzen Familie.

Leuchtturm und Blumenwiese auf Amrum

Leuchtturm und Blumenwiese auf Amrum

12. Helgoland

Unsere letzte Deutsche Nordseeinsel hört auf den Namen Helgoland. Diese außergewöhnliche Insel trägt den Titel als Deutschlands einzige Hochseeinsel. Die Insel liegt etwa 40 Kilometer vom Festland entfernt, sodass man sie von dort aus schon fast nicht mehr sehen kann. Das Wahrzeichen von Helgoland bildet die Lange Anna, eine 47 Meter hohe Felsnadel aus rotem Buntsandstein.

Tierliebhaber werden sich über die vielen Kegelrobben auf Helgoland freuen. Aus 30 Metern Sicherheitsabstand könnt ihr die süßen Seehunde und deren Babys aus nächster Nähe beobachten. Kleiner Tipp: Wegen der außergewöhnlichen Lage der Insel, könnt ihr auf Helgoland zollfrei einkaufen. Markenkleidung, Parfüms, Kosmetik und Tabakwaren gibt es auf der Hochseeinsel also deutlich günstiger.

Helgolands Wahrzeichen: Die lange Anna

Helgolands Wahrzeichen: Die lange Anna

Das waren die tollsten Deutschen Nordseeinseln. Ich hoffe ich konnte euch die Entscheidung ein wenig vereinfachen und ihr wisst jetzt genau auf welche Insel euch der nächste Nordsee Urlaub verschlägt. Apropos Nordsee Urlaub: In meiner Reisesuchmaschine findet ihr regelmäßig aktuelle Angebote für einen günstigen Urlaub an der Nordsee. Vorbeischauen lohnt sich!

 

Aktuelle Nordsee Angebote

Weitere interessante Beiträge:

Mehr über Nordsee:

Reiseziele: Deutschland, Nordsee


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?