Verona Tipps

Der ultimative Reiseguide für die historische Stadt in Norditalien

Plant ihr einen Kurztrip nach Italien? Dann ist ein Aufenthalt im italienischen Verona besonders zu empfehlen. Denn die historische Stadt ist weitaus mehr, als nur der Schauplatz von Shakespeares Tragödie Romeo und Julia.  Enge Gassen, pittoreske Plätze, historische Gebäude und ein unvergleichliches antikes Ambiente kennzeichnen die Stadt. Damit ihr vor eurem Aufenthalt bestens über das zauberhafte Verona informiert seid, solltet ihr euch nun entspannt zurücklehnen und die Verona Tipps auf euch wirken lassen.


Die besten Verona Tipps


 

Anreise nach Verona

Mit dem Auto, Zug, Bus oder Flugzeug reisen. Wie gestaltet sich die Anreise nach Verona am einfachsten? Diese Frage wird euch im Folgenden auf der Liste der Verona Tipps beantwortet. Wenn ihr euch für einen Urlaub in Verona entscheidet, dann habt ihr zuallererst die Möglichkeit, mit dem Flugzeug nach Verona zu fliegen.

Hierzu könnt ihr von zahlreichen deutschen Flughäfen den Verona Villafranca Airport ansteuern. Haltet die Augen nach günstigen Angeboten der Billigfluggesellschaften auf. Sobald ihr am Flughafen von Verona angekommen seid, könnt ihr innerhalb kürzester Zeit mit einem Shuttlebus in die Innenstadt gelangen.

Selbstverständlich lässt sich die norditalienische Stadt auch problemlos mit dem eigenen Auto erreichen. Von Deutschland benötigt ihr mindestens 4 Stunden. Hier fahrt ihr entweder über die Brennerautobahn oder die italienische Autobahn A4. Wenn ihr mit dem Auto nach Italien reisen wollt, dann müsst ihr beachten, dass auf den Autobahnen in Italien Mautpflicht besteht.

Außerdem müsst ihr in Österreich und der Schweiz der Vignettenpflicht nachgehen. Trotz der Kosten habt ihr durch einen Urlaub mit dem eigenen Auto die Möglichkeit, weitere interessante Reiseziele anzusteuern und einen flexiblen Urlaub zu erleben. Zusätzlich dazu könnt ihr natürlich auch mit Zug oder dem Bus nach Verona fahren. Zum einen habt ihr die Chance, vom Gardasee aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu gelangen oder mit einem der Fernbusunternehmen, wie Flixbus, zu reisen.

Piazza delle Erbe mit Torre dei Lamberti im Hintergrund

Piazza delle Erbe mit Torre dei Lamberti im Hintergrund

Beste Reisezeit für Verona

Wenn ihr euren Urlaub in Italien plant, denkt ihr natürlich auch darüber nach, zu welcher Jahreszeit ihr am sinnvollsten verreist, oder etwa nicht? Deswegen darf die beste Reisezeit für Verona auf der Liste der Verona Tipps auf keinen Fall fehlen. Das Klima in Verona ist gemäßigt, mit den höchsten Temperaturen im Juli. Zu dieser Zeit liegen diese bei durchschnittlichen 29 °C.

Wie ist das aktuelle Wetter in Verona?

Wie ist das aktuelle Wetter in Verona?

Gegensätzlich dazu ist das Wetter in den Monaten Januar und Februar grundsätzlich am schlechtesten. Die beste Reisezeit ist auf die Monate von April bis Oktober zu begrenzen. Vor allen Dingen in den Frühlings- und Herbstmonaten könnt ihr bei angenehmen Temperaturen die Schönheit der Stadt genießen und eine Entdeckungstour unternehmen. Hier müsst ihr nur beachten, dass besonders in den Monaten Mai und Juni auch mit kurzen Niederschlägen zu rechnen ist.

→ Mehr über das Klima und das Wetter in Italien erfahren

Brücke Ponte Pietra, Verona

Brücke Ponte Pietra

Verona Card

Wenn ihr den Großteil der Sehenswürdigkeiten Veronas auch von Innen besichtigen wollt, ist ein Kauf der Verona Card zu empfehlen. Durch die Karte erhaltet ihr neben zahlreichen Ermäßigungen auch zu einigen Sehenswürdigkeiten freien Eintritt. Falls ihr darüber nachdenken solltet, euch die Verona Card zuzulegen, habt ihr die Möglichkeit, zwischen zwei Versionen zu wählen.

Zum einen könnt ihr die 24 Stunden Karte wählen, für welche ihr 20€ zahlt, zum anderen kostet die 48 Stunden Karte 25€. Die Verona Card könnt ihr an sämtlichen Sehenswürdigkeiten, in Hotels oder den Touristeninformationen erwerben. Attraktionen, die ihr mit der Vorteilskarte umsonst besuchen könnt, sind unter anderem die Arena von Verona, die Kirche San Zeno oder das Casa di Giulietta. Außerdem habt ihr die Chance, die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos zu nutzen.

Historische Gebäude am Marktplatz Piazza delle Erbe, Verona

Historische Gebäude am Marktplatz Piazza delle Erbe

Sehenswürdigkeiten in Verona

Arena di VeronaCasa di GiuliettaCastelvecchio | Castel San Pietro | Plätze, Kirchen & Weiteres

Arena di Verona

Eine der top Verona Sehenswürdigkeiten und ein Highlight der Verona Tipps ist zweifelsohne das römische Amphitheater, Arena di Verona. Wenn ihr euch im Inneren der Arena befindet, werdet ihr aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Hier könnt ihr erleben, welch eindrucksvolle Gebäude zu antiken Zeiten geschaffen wurden.

Sobald ihr das geschichtsträchtige Gebäude betretet, werdet ihr das Gefühl haben, in vergangenen Zeiten zu schwelgen. Wo früher die Gladiatoren kämpften, finden heute aufgrund der hervorragenden Akustik zahlreiche Konzerte, Opern und andere Veranstaltungen statt. Vor allem in den Sommermonaten habt ihr die Möglichkeit, ein Ticket für eine der begehrten Aufführungen zu ergattern. Ansonsten könnt ihr euch auch einfach im Museum, in zahlreichen Ausstellungen, näher über die vergangenen Zeiten informieren.

Arena di Verona

Arena di Verona bei Nacht

Casa di Giulietta

Wer von euch kennt nicht die berühmte Liebesgeschichte von Romeo und Julia? Neben der Arena ist das Casa di Giulietta wohl eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Haus der Julia ist ein gotisches Gebäude, in dem sich auch ein Museum befindet. Zu eurer Enttäuschung muss festgestellt werden, dass der berühmte Balkon erst im Nachhinein angebaut wurde. Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Besuch der Casa di Giuliette mit ihrer bronzenen Statue der Julia.

Mein Tipp: Wenn ihr die Ruhe dieses romantischen Hauses auf euch wirken lassen wollt, dann solltet ihr euch ziemlich früh auf den Weg machen, um die Touristenmassen zu umgehen. Sobald ihr angekommen seid, werden euch die zahlreichen kleinen Zettel in den Wänden des Hofes ins Auge stechen. Eine Tradition ist es, Liebesbriefe an Julia zu schreiben. Diese können entweder auf Zetteln in der Wand hinterlassen oder auf bestimmte Wände geschrieben werden. Hier gibt es einen Verein, der im Namen Julias versucht, die einzelnen Briefe zu beantworten.

Der berühmte Balkon von Romeo und Julia, Verona

Der berühmte Balkon von Romeo und Julia

Castelvecchio

Ein weiteres Prachtstück der Verona Tipps ist die Kastellburg Castelvecchio. Allein schon von außen wirkt das mittelalterliche Gemäuer geradezu imposant. Wenn ihr am Ufer des Flusses Etsch entlang spaziert, wird euch diese eindrucksvolle Burg schon von weitem ins Auge stechen.

Über die Brücke Ponte Scaligero könnt ihr dieses eindrucksvolle Gebäude erreichen. Im Inneren befindet sich Castelvecchio Museum, welches vor allem faszinierende Kunstwerke der Renaissance beheimatet. In 29 Ausstellungsräumen werden circa 622 unglaubliche Werke präsentiert.

Blick auf Castelvecchio, Verona

Blick auf Castelvecchio

Castel San Pietro

Über den Dächern Veronas thront das Castel San Pietro. Wenn ihr die Stadt aus einer veränderten Perspektive beobachten wollt, dann seid ihr hier genau richtig. In unmittelbarer Nähe zum Teatro Romano di Verona befindet sich die Seilbahn Veronas, mit der ihr innerhalb weniger Minuten den Hügel von San Pietro erreicht.

Wenn ihr euch sportlich betätigen wollt, dann könnt ihr auch zum Castel laufen. Dazu müsst ihr den Fluss Etsch überqueren, welches ihr am besten an der pittoresken Brücke Ponte Pietra macht. Vorbei an malerischen Häusern mit schmucken Balkonen bahnt ihr euch euren Weg zum Castel San Pietro. Besonders in den Abendstunden herrschen oberhalb der Stadt romantische Atmosphären. Also packt euch einen leckeren Wein ein und genießt die Zweisamkeit!

Aussicht auf das Castel San Pietro, Verona

Aussicht auf das Castel San Pietro

Plätze, Kirchen & Weiteres

Ein wunderschöner Spot in Verona ist der zentrale Marktplatz Piazza delle Erbe, das Herzstück der Stadt. Historische Gebäude mit kunstvollen Fassaden, wie der barocke Palazzo Maffei oder die Case dei Mazzanti säumen das schmucke Prachtstück. Tagsüber habt ihr die Möglichkeit, an verschiedenen Marktständen alle Sinne auf euch wirken zu lassen – schmecken, fühlen, riechen. Dann könnt ihr euch das ein oder andere Mitbringsel kaufen und regionale Produkte testen.

Bonus Tipps:

  • Dom Santa Maria Matricolare
  • Arco dei Gavi
  • Kirche San Fermo Maggiore

In unmittelbarer Nähe befindet sich ein weiteres Highlight der Verona Tipps, der Torre dei Lamberti. Eines der höchsten Gebäude der Stadt bietet euch die Chance, einen atemberaubenden Ausblick auf die, zum UNESCO Welterbe zählende, Altstadt zu erhaschen. Wenn ihr euch schon einmal in der Nähe befindet, solltet ihr über den Piazza dei Signori, das ehemalige Machtzentrum Veronas, schlendern. Sobald ihr den von eindrucksvollen Gebäuden umgebenen Platz betretet, wird euch der Regierungspalast Palazzo del Governo ins Auge fallen.

Die nicht weit entfernte Kirche Santa Maria Antica beheimatet atemberaubende gotische Grabmäler. Etwa 25 Minuten westlich der Kirche befindet sich ein weiterer berühmter Sakralbau Veronas. Sobald ihr die Basilica San Zeno Maggiore erreicht, werdet ihr von der unglaublichen Fassade mit ihren schlichten Verzierungen begeistert sein. Ein Glanzstück romanischer Kunst!

Sehnt ihr euch nach Ruhe und Idylle? Dann solltet ihr unbedingt den Barockgarten Giardino Giusti besuchen. In der terassenförmig angelegten Ruheoase habt ihr einen unglaublichen Ausblick auf die Stadt und könnt inmitten von Zypressen und anderen Pflanzen zahlreiche Entdeckungen machen. Mein Tipp: In den frühen Morgenstunden habt ihr das grüne Fleckchen fast für euch allein. Je länger der Tag andauert, umso mehr Besucher trudeln in den Garten von Verona.

Piazza dei Signori, Verona

Piazza dei Signori

→ Alle wichtige Italien Sehenswürdigkeiten entdecken

Freizeitaktivitäten in Verona

Shopping | Museen & weitere Aktivitäten | Ausflugsziele

Shopping in Verona

Wenn ihr euren Städtetrip in Verona verbringt, wollt ihr vielleicht durch das ein oder andere Geschäft bummeln, oder? Dazu habt ihr vor Ort unendlich viele Möglichkeiten. In der Altstadt befinden sich zahlreiche Geschäfte weltberühmter Modemarken. Hier findet ihr für jeden Geschmack das Richtige. Die Haupteinkaufsstraßen sind die Via Mazzini, die Via Borsari und die Via Cappello.

Museen & weitere Aktivitäten in Verona

Für all die Kulturliebhaber unter euch gibt es vielfältige Museen und Ausstellungen in Verona. Besonders empfehlenswert ist unter anderem ein Besuch des internationalen Zentrums für Fotografie Scavi Scaligeri, des Naturhistorischen Museums von Verona oder des Arena Museo Opera. Wenn ihr euren Familienurlaub in der italienischen Stadt verbringt, dann habt ihr zusätzliche Möglichkeiten, um den Jüngsten der Familie eine abwechslungsreiche Zeit zu bieten.

Ein besonderes Abenteuer ist ein Besuch des King Rock Verona. In der Indoor-Kletteranlage kommen sowohl Profis als auch Anfänger voll auf ihre Kosten. Denn in der riesigen Halle gibt es an den vertikalen Wänden zahlreiche Möglichkeiten, um an seine Grenzen zu kommen.

Außerdem können Kinder in einem extra Bereich erste Kletterversuche wagen und auf einer Riesenrutsche ausgelassen toben. Für noch mehr Action und Adrenalin sorgt das Paragliding Center in Verona. Das Yeti Extreme Tandem Paragliding Flight ermöglicht es, atemberaubende Aussichten auf die Landschaften zu genießen und einen Ausflug der Extraklasse zu erleben.

Innenhof mit Museum im Castelvecchio, Verona

Innenhof mit Museum im Castelvecchio

Ausflugsziele um Verona

Ein weiterer Punkt, der auf der Liste der Verona Tipps nicht fehlen darf, sind die Ausflugsziele in der Umgebung. Etwa 40 Minuten von Verona entfernt befindet sich das mittelalterliche Dorf Molina mit einem unglaublichen Naturschauspiel. Inmitten unberührter Landschaften erstreckt sich der faszinierende und romantische Wasserfallpark von Molina.

Natur soweit das Auge reicht, das erwartet euch in dieser Gegend. Packt euch ausreichend Proviant ein, zieht euch passendes Schuhwerk an und wandert durch malerische und üppige Landschaften. In dem Naturpark überquert ihr zahlreiche Brücken und Wanderwege, von denen ihr das tosende Wasser beobachten und mystische Höhlen entdecken könnt.

Natürlich könnt ihr euch keinesfalls das mediterrane Ambiente des Gardasees entgehen lassen. Wenn ihr euch einmal in der Gegend um Verona befindet, lohnt sich auf jeden Fall ein Ausflug zu diesem zauberhaften See. Fantastische Berglandschaften, mildes Klima und pittoreske Ortschaften bilden wunderschöne Atmosphären und ein Paradies für alle Erholungssuchenden. Hier habt ihr die Möglichkeit, unvergessliche Eindrücke in euch aufzusaugen und Orte wie Peschiera, Lazise oder Sirmione zu erkunden.

Atemberaubender Ausblick auf den Gardasee, Italien

Atemberaubender Ausblick auf den Gardasee

Kulinarik in Verona

Die Veroneser Küche wird euch mit ihrer Vielfalt und Tradition begeistern. Wenn ihr die Möglichkeit habt, solltet ihr unbedingt die verschiedenen gedünsteten Fleischsorten mit der berühmten Soße Pearà kosten. Außerdem führt kein Weg an den zahlreichen Risottogerichten vorbei und ihr solltet auf jeden Fall die beste Pasta der Gegend, die Tortellini di Valeggio, probieren.

Bonus Tipps:

  • Cangrande Ristorante & Enoteca
  • Trattoria dal Taio 
  • La Bottega della Gina

Sofern ihr genügend Zeit mitbringt, könnt ihr diese Spezialität direkt in dem romantischen Ort Valeggio sul Mincio essen. Die Gemeinde ist circa eine halbe Stunde von Verona entfernt und beheimatet neben seiner kulinarischen Vielfalt weitere Highlights für euch. Zusätzlich dazu solltet ihr unbedingt den traditionellen, italienischen Weihnachtskuchen Pandoro probieren, welcher ursprünglich aus Verona stammt. 

Was wäre ein italienischen Essen ohne einen leckeren Wein? Ganz in der Nähe Veronas befindet sich das Weinanbaugebiet Valpolicella. Bei einem Besuch der Region habt ihr die Möglichkeit, auf Weingütern mehr über den Herstellungsprozess zu erfahren und die leckeren, leichten Weine zu kosten. Kennzeichnend für die Tropfen der Region ist der hauchzarte Nussgeschmack.

Weinregion Valpolicella, Italien

Weinregion Valpolicella in der Nähe von Verona

Sitzt ihr schon auf gepackten Koffern? Wenn euch die Verona Tipps auch so überzeugt haben und ihr nur noch nach dem passenden Angebot sucht, dann solltet ihr mal in meiner Reisesuchmaschine vorbeischauen. Lasst euch überraschen!

 

Zu den Verona Deals

Weitere Italien Tipps für dich:

Reiseziele: Italien, Verona


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.