Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

Diese Adventsmärkte machen eure Weihnachtszeit in Berlin unvergesslich

Liebe Uhus, es ist wieder so weit und so langsam neigt sich auch das Jahr 2018 dem Ende zu. Doch wie kann man das Jahr schöner enden lassen, als mit der wunderschönen Adventszeit? Damit ihr die kuschelige Weihnachtszeit voll und ganz genießen könnt, zeige ich euch die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Ob ihr in Berlin wohnt oder nur fürs Wochenende vorbei kommen wollt ist ganz egal, denn die Berliner Weihnachtsmärkte sind für Jeden etwas.

 

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

Bezirk Spandau

 

1. Weihnachtsmarkt in Spandaus Altstadt

Der Spandauer Weihnachtsmarkt in der wunderschönen Altstadt gehört zu den 10 schönsten Weihnachtsmärkten in Berlin. Das Besondere an diesem Weihnachtsmarkt ist, neben den malerischen Gassen und Straßen der Spandauer Altstadt, eine Weihnachtskrippe mit lebenden Tieren und eine gigantische Adventstanne. Außerdem gibt es weitere Specials, wie den Familien-Mittwoch, der den Kindern die Möglichkeit gibt auf dem Schoß eines Weihnachtsmannes seine Wünsche zu teilen, oder den Mittelaltermarkt um die St. Nikolai Kirche herum. Generell könnt ihr an jedem Tag auf dem Spandauer Adventsmarkt ein aufregendes Bühnenprogramm erleben. Von Montag bis Freitag haben etwa 250 bunte Marktstände für euch geöffnet und am Wochenende sogar um die 400.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Der Spandauer Weihnachtsmarkt geht vom 26.11.-23.12.2018 und ist  Sonntag bis Donnerstag von 11 – 20 Uhr und Freitag und Samstag von 11 – 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Der Markt ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach erreichbar und die Haltestellen sind die U-Bahn Station Rathaus Spandau oder die S-Bahn Station Berlin-Spandau. Auch von der Stadtautobahn und dem Autobahnring aus ist der Markt schnell zu erreichen und es gibt in der Nähe des Marktes genügend Parkplätze auch für Reisebusse.

 

Bezirk Berlin Mitte

 

2. Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt zählt, wegen seiner einmaligen Ausstrahlung umgeben von den historischen Gebäuden wie dem Französischen und Deutschen Dom und dem Berliner Konzerthaus zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Berlin. Highlight des Marktes sind das abwechslungsreiche Bühnenprogramm und das warme große Kunsthandwerkerzelt, in welchem ihr Künstler und Handwerker aller Art beim Werkeln beobachten könnt. Doch auch alle Feinschmecker unter euch können sich auf einen beheizten Gastronomiebereich mit köstlichen Leckereien freuen. Außerdem könnt ihr hochwertige Kunst und Showeinlagen auf dem Adventsmarkt en masse genießen.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt öffnet seine Pforten vom 26.11. bis zum 31.12.2018. Täglich könnt ihr ihn zwischen 11 und 22 Uhr besuchen. Am 24.12. jedoch nur bis 18 Uhr und am 31.12. bis 1:00 Uhr. Der Eintritt ist für Kinder bis 12 Jahren frei und kostet für alle anderen 1 Euro. Allerdings ist von Montag bis Freitag zwischen 11 und 14 Uhr der Eintritt umsonst. Ausnahme hierbei ist der 25. und 26. Dezember. Die Einkommen für den Eintritt werden für soziale Projekte gespendet. Ansonsten sind auf diesem Weihnachtsmarkt Koffer oder große Rucksäcke und Taschen nicht erlaubt. Auch Tieren, bzw. Hunden, ist der Zutritt, außer es handelt sich um Blindenhunde, untersagt. Erreichen könnt ihr den Markt am besten über die U-Bahn Station Stadtmitte.

 

3. Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus

Der Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus überzeugt vor allem mit seiner Jahrmarkt Atmosphäre, der einmaligen Rathauskulisse und Altberliner Fassaden. Die besonderen Attraktionen, die ihr dort finden könnt, wie zum Beispiel die 600m² große Eisbahn, das 50 Meter hohe Riesenrad, der Drehorgelspieler, die mittelalterliche Schaubäckerei, als auch die lebensgroße Krippe machen diesen Adventsmarkt zu einen der 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

Außerdem gibt es ein tolles Angebot für Kinder. Einen fliegenden Weihnachtsmann können die Kleinen drei mal täglich bestaunen und es gibt viele Fahrgeschäfte, wie ein über 100 Jahre altes Karussell oder ein Kettenkarussell, welches aber auch gerne von Erwachsenen genutzt werden kann. Paare, Gruppen oder Arbeitskollegen können sich sogar im Riesenrad eine VIP-Gondel für bis zu 10 Personen buchen. Dort erwarten euch Canapes und Champagner. Des Weiteren könnt ihr euch auf heißen Met aus Tonkrügen und vieles mehr freuen, doch erkundet die Weihnachtswelt am Roten Rathaus einfach selbst und lasst euch überraschen und verzaubern.

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Besuchen könnt ihr den Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus vom 26.11. bis 30.12.2018, allerdings ist an Heiligabend geschlossen. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 12 bis 22 Uhr und Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Am ersten und 2. Weihnachtsfeiertag als auch am Abschlusstag ist der Markt von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Die nächstgelegene Haltestelle ist der S- und U-Bahnhof Alexanderplatz.

 

4. Winterwelt-Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz

Der Winterwelt-Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz gehört zu der imposanten Winterwelt am Potsdamer Platz welche bereits Anfang November schon ihre Tore öffnet. Die Winterwelt, die den Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz umgibt, macht ihn zu einen der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Diese bietet euch Europas größte mobile Rodelbahn, Eisstockschießen und eine Eislaufbahn im Freien. Die kleine eigene Wintersportarena innerhalb Berlin erweckt mit den Hütten und Ständen des Weihnachtsmarkts eine österreichische Winter-Dorfambiente. Freut euch auf die Salzburger Schmankerl-Hüttn oder die Salzburger Stiegl Alm, in welchen ihr euch österreichische Köstlichkeiten wie zum Beispiel Obazda, Gulasch, Kaiserschmarrn, Germknödel, Almdudler oder Jagertee gönnen könnt. Am Wochenende könnt ihr auf “Après-Ski Partys” zu Live-Musik die Almatmosphäre feiern.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Die Winterwelt am Potsdamer Platz öffnet bereits vom 02.11.2018 und schließt erst am 06.01.2019. Am 18. und 25. November ist sie allerdings geschlossen. Die Öffnungszeiten gehen von 10 bis 22 Uhr, Heiligabend allerdings nur bis 14 Uhr. Der Winterwelt-Weihnachtsmarkt startet erst am 26. November und geht bis zum 26. Dezember. Er ist ebenfalls von 10 bis 22 Uhr und an Heiligabend bis 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt und zur Winterwelt ist frei und auch die Benutzung der Eisbahn ist kostenlos. Für die Nutzung der Rodelbahn müsst ihr 1,50 Euro bezahlen. Ihr erreicht den Weihnachtsmarkt über die U- und S-Bahnstation Potsdamer Platz.

 

5. Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz

Der Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz gehört natürlich auch auf die Liste der 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Das Prachtstück ist hier Europas größte Erzgebirgspyramide, in welcher ihr im Erdgeschoss Essen und Trinken genießen könnt und in der ersten Etage einen tollen Rundblick über den Platz bekommt. Außerdem zieht das Partyhaus vom Nikolaus viele Junge und feierwütige Menschen zu der Club ähnlichen Location. Doch auch Familien und Kinder können sich auf der Eis- oder Eisstockbahn amüsieren. Ansonsten findet ihr auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz über 100 Hütten mit Essen und Getränken, schönen Geschenkideen, Handwerkskunst, Selbstgemachtes oder kuschelige Winterkleidung.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Der Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz ist vom 26.11. bis zum 26.12.2018 geöffnet, die Eisbahn und das Partyhaus des Nikolaus sogar bis zu 31. Dezember. Die täglichen Öffnungszeiten sind von 10 bis 22 Uhr, Ausnahme ist hier der 24. Dezember und sie gehen nur von 10 bis 14 Uhr. Der Zutritt ist umsonst. Ihr erreicht ihn über die S- und U-Bahn Station Alexanderplatz.

 

 

Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

 

6. Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg

Der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg zählt mit seiner Schlossanlage zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Berlin. Das schöne Schloss in Charlottenburg wird dazu noch mit einer einmaligen Lichtkonstruktion in tolle Illuminationen gehüllt. Die gemütliche Weihnachtsanlage ist mit über 250 internationalen Anbietern geschmückt, die euch mit Kunsthandwerk oder weihnachtlichen Spezialitäten, wie zum Beispiel Glühwein, Lebkuchen oder Holzofen-Broten, ergötzen. Eine weitere Sensation des Marktes ist der Besuch des Nikolaus am 06.12.2018 in Begleitung eines Orchesters und mit süßen kleinen Geschenken. Mitte Dezember statten auch die Christmas Biker Berlin dem Markt einen Besuch ab und wollen auf die Bedürftigen der Stadt aufmerksam machen.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg findet vom 26. November bis zum 26. Dezember 2018 statt. Er ist Montag bis Donnerstag von 14-22 Uhr, Freitag bis Sonntag von 12-22 Uhr und am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag von 12-20 Uhr geöffnet. Heiligabend hat der Adventsmarkt geschlossen. Der Eintritt ist kostenlos. Erreichen könnt ihr den Markt über die Haltestelle Schloss Charlottenburg

 

7. Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald

Der märchenhafte Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald ist eine echte Perle der Weihnachtsmärkte und gehört auf jeden Fall zu den 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Das Besondere des Marktes sind die Märchenfiguren wie Aschenputtel, Hänsel und Gretel oder Frau Holle, die sich in die Massen des weihnachtlichen Treibens der Buden mischen. Außerdem gibt es eine musikalische Bühnendarstellung und eine Erzählerin, die von spannenden Märchen Geschichten erzählt, begeistert vor allem die kleinen Gäste. Ihr habt noch kein Weihnachtsgeschenk? Dann könnt ihr im Jagdzeugmagazin eure eigenen Weihnachtskarten erstellen oder auf der Wasserterrasse kleine Weihnachtsgeschenke basteln. Ansonsten lasst euch von der magischen Stimmung rund um das alte Jagdschloss am Ufer des Grunewaldsees verzaubern. Im Jagdschloss selbst könnt ihr eine Ausstellung exklusiver Gemälde des Lucas Cranachs bewundern und etwas über die Schlossgeschichte lernen.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Der Weihnachtsmarkt ist nur am zweiten Adventswochenende dem 08. und 09. Dezember 2018 geöffnet. Geöffnet ist jeweils von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist inklusive Schlossbesichtigung und kostet 3 Euro und ermäßigt 2 Euro. Für Kinder bis 6 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Erreichen könnt ihr den Markt mit dem Bus 115, X10 oder X84 bis zur Station Clayallee/Ecke Königin Luise Straße. Von dort aus lauft ihr ungefähr 15 Minuten zum Schloss. Gebührenpflichtige Parkplätze findet ihr an der Gaststätte Forsthaus Paulsborn am Hüttenweg 90.

 

8. Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche

Der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche ist mit seinem Silvester-Feuerwerk in Berlin, dem Glühweingarten, der riesigen Weihnachtstanne und der Hirschstube ein echter Diamant der Weihnachtsmärkte. Auch er ist Teil der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Die etwas 170 aufwendig dekorierten Stände und Buden bieten dir ein breites Angebot. Neben Weihnachtsdeko könnt ihr hier Accessoires, handgefertigtes Spielzeug, Kostbarkeiten vom Goldschmied und nationales Kunsthandwerk shoppen. Auch Kinderaugen werden auf dem Adventsmarkt, durch ein Kinderkarussell, den Weihnachtsmann in seiner Hütte und einem Mini-Riesenrad, zum Strahlen gebracht. Alle älteren Besucher erfreuen sich am Glühweingarten mit einem bunten Angebot unterschiedlicher Wintergetränke und am beheizten Pop-up-Restaurant “Hirschstube” mit köstlichen Weihnachtsschmaus von Sterneköchen serviert. Die prachtvolle Dekoration der Tanne und des gesamten Weihnachtsmarktes mit einem 400 Meter langem Lichterteppich macht den Markt zu einem richtigen Blickfang.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche könnt ihr vom 26. November bis zum 6. Januar 2019 besuchen. Besuchszeiten sind von Sonntag bis Donnerstag von 11-21 Uhr und Freitag bis Samstag von 11-22 Uhr. An Heiligabend ist er von 11 bis 14 Uhr, am 25. und 26.12 von 13-21 Uhr, an Silvester von 11 bis 1 Uhr und an Neujahr von 13 bis 21 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreis ist kostenlos. Die Silvesterfeuerwerke finden jeweils am 31.12. um 18, 20, 22 und 24 Uhr statt. Erreichen könnt ihr den Markt über die U- und S-Bahnstation Bahnhof Zoo, die U-Bahnstation Wittenbergplatz oder die U-Bahnstation Kurfürstendamm.

 

 

Bezirk Prenzlauer Berg

 

9. Lucia Weihnachtsmarkt 

Der Lucia Weihnachtsmarkt, der von der malerischen Kulisse des ehemaligen Brauereigebäudes, der heutigen Kulturbrauerei, umgeben ist, ist ganz oben bei den 10 schönsten Weihnachtsmärkten in Berlin dabei. Grund dafür ist vor allem die skandinavische Stimmung des Marktes. Erlebt einen skandinavischen Weihnachtsmarkt mitten in Berlin. Der Name des Lucia Weihnachtsmarkts, kommt von der skandinavischen Lichtbringerin Lucia, welche in dunklen Winterzeiten Licht, Wärme und Hoffnung schenken soll. Insgesamt erwarten euch etwa 60 Buden im rot-weißen Stil der Skandinavier. Ergattert skandinavisches Handwerk oder genießt die skandinavischen Leckereien. Hierbei solltet ihr unbedingt die Getränke probieren, denn wann bekommt man schon die Chance einen Schwedenpunsch, finnischen Glögi oder isländischen Glühwein bei skandinavischer Musik zu kosten?

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Ein besonderes Glanzstück des Marktes sind die wärmenden Möglichkeiten. Wer friert kann sich entweder mit der “Open-Air-Mantel-Heizung” wärmen, bedeutet, ihr schlüpft in vorgewärmte kuschelige Pelzmäntel, oder heizt euch in der mobilen Sauna (ohne Räder, ohne Ausziehen) auf. Begleitet wird dieser Adventsmarkt mit einem tollen Programm für Groß und Klein. Kinder können sich über den Besuch des Weihnachtsmannes, ein Kettenkarussell, eine kleine Ritterburg und über den Wandelnden Engel freuen. Des Weiteren gibt es an den Adventswochenenden viele Bastel- und Weihnachtsaktionen für die ganze Familie. Die Sänger unter euch können jeden Donnerstag beim Weihnachtssingen teilnehmen. Wie ihr seht bietet euch der Lucia Weihnachtsmarkt, neben seiner romantisch roten Backstein Atmosphäre, ein buntes Programm und einen Einblick in die skandinavische Kultur.

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Der Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei geht vom 26.11. bis zum 23.12.2018. Montags bis Freitag ist er von 15-22 Uhr und Samstag und Sonntag von 13-22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Erreichen könnt ihr den schönen Adventsmarkt in der Kulturbrauerei über die U-Bahn Station Eberswalderstraße.

 

 

Bezirk Friedrichshain

 

 

10. Historischer Weihnachtsmarkt auf dem RAW-Gelände

Habt ihr Lust auf einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Berlin? Dann geht am besten zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin nämlich dem historischen Weihnachtsmarkt auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain. Das ehemalige Gebäude des Reichsbahnausbesserungswerkes liefert euch mit der einmaligen Umgebung der Fabrikgebäude einen historischen Mittelaltermarkt. Dass bedeutet, auf euch warten Shows mit Gauklern und Akrobaten, ein artistisches Clownstheater und ein Harfenspiel. Doch auch ihr selbst dürft aktiv werden beim Stockbrotbacken, Bogen- und Armbrustschießen, in der Siebdruckwerkstatt und beim Basteln im “Großen Zelt” oder in der Gauklerschule. Außerdem erwarten euch auf dem Gelände historische Handwerkskunst von Schmieden, Töpfern oder Holzschnitzern und leckere Köstlichkeiten, Speisen und klassische Getränke wie Feuerzangenbowle oder Heißer Met. Für die Kleinen gibt es eine Kinderbackstube, ein handbetriebenes Holzkarussell, ein Holzriesenrad oder es gibt die Möglichkeit auf einem Pony zu reiten.

 

Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin

 

Öffnungszeiten, Preise & Anreise

Der Historische Weihnachtsmarkt auf dem RAW-Gelände geht vom 23.11. bis zum 22.12.2018. Die Öffnungszeiten gehen Montag bis Donnerstag von 15-22 Uhr, Freitag und Samstag von 12-22 Uhr und Sonntag von 12-19 Uhr. Am 25.11.2018, der Totensonntag, ist der Markt geschlossen. Der Eintritt ist nur von Freitag bis Sonntag kostenpflichtig und kostet für Erwachsene 2€ und ermäßigt 1€. Das RAW-Gelände in Berlin befindet sich in der Revaler Straße 99 und ihr könnt es über die Stationen Warschauer Straße oder Revaler Straße erreichen.

 

Berlin Deals

 

Nun kommen wir auch schon zum Ende meiner Liste der 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin. Berlin hat natürlich noch etliche weitere Weihnachtsmärkte zu bieten. Nun kennt ihr meine Lieblinge, genießt die Weihnachtszeit in Berlin, schlendert durch die schönen Märkte und schreibt mir doch gerne mal welcher euer liebster Weihnachtsmarkt in Berlin ist. Die Adventsmärkte sind für alle Nicht-Berliner definitiv ein Grund für einen Städtetrip nach Berlin. Am Besten könnt ihr über mein Reisesuchportal euren Urlaub günstig buchen.

 

Weitere Berlin Infos:

Berlin Tipps

Tipps für euer perfektes Wochenende in Berlin
schöne Weihnachtsmärkte spekulatius

Schöne Weihnachtsmärkte in Deutschland

Glühwein, Waffeln und Co. - kommt mit ins Winterwunderland
10 Lost Places in Berlin

10 Lost Places in Berlin

Entdecke die aufregendsten Lost Places in Berlin
13 Aktivitäten, die ihr in Berlin gratis unternehmen könnt

13 kostenlose Aktivitäten in Berlin

Berlin Sparurlaub? Hier findest du Aktivitäten, die ihr in Berlin gratis unternehmen könnt

Anzeige

Weitere Deals: Berlin Urlaub / Deutschland Urlaub

Schreibe einen Kommentar