Die 7 schönsten Strände auf Ibiza

Hier erfahrt ihr, welche Strände auf Ibiza die schönsten sind

Wer nach Ibiza fliegt, tut das bestimmt auch, um sich mal so richtig in der Sonne zu ahlen und im Meer Erfrischung zu finden. Das aber auch absolut zurecht: schließlich verfügt Ibiza über wirklich tolle Strände – sei es nun zum Relaxen oder zum Party machen, auf Ibiza kann sich eigentlich jeder seinen Lieblingsstrand aussuchen. Und das solltet ihr auch wirklich tun: denn hier kommt eine Auswahl der schönsten Strände auf Ibiza.

 

Ses Salines

Ses Salines, auch bekannt als Las Salinas, ist einer der schönsten Strände auf Ibiza, und trägt den Namen der nahe gelegenen Salzfelder. Drumherum sind pinienbewachsene Dünenlandschaften gelegen, und der Strand zieht sich an einer Landzunge entlang. Auch gehandicapte Besucher kommen hier problemlos ins Wasser mithilfe eines Wasserrollstuhls oder -rollators. Die Rettungsschwimmer helfen euch gerne bei Bedarf.

Aktivitäten am Ses Salines Beach

Jeglicher Komfort ist übrigens bereits vorhanden: Liegen und Sonnenschirme könnt ihr für den kleinen Obulus mieten, Restaurants und  Bars liegen einen Katzensprung entfernt,, es gibt sogar einen Mini- Supermarkt, Schließfächer und Duschen. Sowohl Urlauber als auch Einheimische lieben Ses Salines – Gründe gibt es dafür einige: den weichen, weißen Sand, die Tretboote, Segelmöglichkeiten, das glasklare Wasser, Stand-up Paddling oder Kajaks.

Die Beachbar Sa Trinxa auf Ibiza

Ein Treffpunkt für alle, die gerne sehen und gesehen werden wollen, ist die Beachbar Sa Trinxa: schon von weitem erkennt ihr das grün gedeckte halb offene Restaurant und das türkise Schild auf dem Dach verkündet weithin den Namen. Was aussieht wie eine Snackbar bietet exquisite Speisen und leckere Drinks – und natürlich das In-Flair von Ibiza.

Träume werden Wirklichkeit die schönsten Strände auf Ibiza

Talamanca Beach

Auch, wenn der Strand von Talamanca nicht danach aussieht: es ist ein Stadtstrand, rund herum findet sich wenig Bebauung, aber auch bewaldete Anhöhen, und bei 800 Meter feiner Sand liegt die Aufmerksamkeit sowieso woanders. Der Talamanca Beach liegt gut 3 km vom Zentrum Ibiza Citys entfernt und ist sowohl motorisiert als auch fußläufig gut erreichbar.

Viele Einheimische lieben die Bucht genauso wie Urlauber, und Insider wie Outsider kommen zum Relaxen an den Talamanca Beach. Das Ufer fällt hier ganz seicht ab, was den Strand auch für Kinder zum tollen Spielplatz macht. Auch die Tatsache, dass es weicher Sand ist, auf dem der Nachwuchs sich vergnügt, bannt die Verletzungsgefahr. Ein Grund, warum der Talamanca Beach zu den schönsten Stränden auf Ibiza gehört.

Aktivitäten am Talamanca Beach

Ansonsten ist alles vorhanden, was man für einen schönen, entspannten Strandtag braucht: Rettungsschwimmer wachen über euch, Duschen, Toiletten und Schließfächer sind vorhanden und es gibt rasante Aktivitäten wie Bananenboot fahren oder Stand Up Paddling. Wer also den Adrenalinkick sucht, findet ihn hier definitiv. Und nicht nur deswegen gehört der Talamanca Beach zu einem der schönsten Strände auf Ibiza.

Es Cavallet

Wanna go topless? Wer die Sonne gerne auf jeder Hautzelle spüren möchte, sollte sich an den Beach Es Cavallet begeben: einen offiziellen FKK-Strand. Der liegt gerade mal 10 Minuten mit dem Auto von Ibiza Stadt entfernt und verfügt über eine gute Ausstattung, die Liegen, Sonnenschirme, einen Volleyballplatz, Duschen und gastronomische Einrichtungen beinhaltet. Wenn ihr einen kleinen Spaziergang einplanen möchtet, parkt ihr auf dem Parkplatz von Las Salinas und lauft durch einen kleinen Pinienwald bis nach Es Cavallet.

Der Strand ist gut einen Kilometer lang und bietet damit jede Menge Platz zum Sonnen, Chillen und Baden. Der Sandstreifen verläuft übrigens zum Ende etwas kurvenförmig, so dass sich eine geschützte Bucht ergibt, in der man sich ins ruhige Wasser setzen und quatschen kann.

Die Cocktailbar El Chiringuito am Es Cavallet Beach

Die Cocktailbar El Chiringuito ist der Magnet am Strand für alle, die zwischen planschen und sonnenbaden einen guten Drink genießen möchten. Aber auch sämtliche Mahlzeiten des Tages könnt ihr hier genussvoll einnehmen. Ein wichtiger Bestandteil der Küche sind natürlich Fisch und Meeresfrüchte – was auch sonst, bei einem Beachrestaurant. Aber ihr bekommt auch eine gute Pasta oder Platten für zwei – wenn ihr das wünscht sogar bis an den Liegestuhl. Und hier kommen noch gute News für Eltern: das El Chiringuito bietet mit dem Little Chiringuito einen sicheren Spielbereich für den Nachwuchs an.

Träume werden Wirklichkeit die schönsten Strände auf Ibiza

Playa de ses Illetes in Formentera

Felsformationen an weitläufigen Dünen – so würde die Beschreibung in einer Speisekarte stehen: das ist der Playa de ses Illetes. Schöner geht es halt quasi nicht. Denn neben dem zerklüftetem Felsgestein und weichem, weißen Sand über den 50 Meter breiten Strand, seicht abfallendes Ufer und schließlich das klarblaue Meer. Der Hafenort La Savina ist gerade mal vier Kilometer vom Playa de ses Illetes auf Formentera entfernt.

Wie ihr zum Playa de ses Illetes kommt

Aber wie der Name schon verrät, befindet sich dieser Traumstrand auf Formentera – der kleinen Nachbarinsel von Ibiza. Ihr müsst also ein Fährenticket lösen, um hierhin zu gelangen. Oder ihr habt zufällig eine Jacht dabei. Denn auch Jachten können in der Nähe des Strandes ankern.

Den Adrenliankick könnt ihr euch am Playa de ses Illetes übrigens auch holen: es gibt ein großes Wassersportangebot, und wer schonmal Sportarten über und unter Wasser ausprobieren wollte, kann bei ansässigen Anbietern einen Schnupperkurs machen oder gleich einen Schein. Zu den Sportarten, die ihr auf Formentera ausprobieren könnt, gehören Windsurfen, Segeln, Kitesurfing, Stand-up Paddling, Schnorcheln und Tauchen. Viel Spaß dabei! Viel mehr noch: ihr könnt sogar Kanus oder Kayak ausleihen und zur vorgelagerten Insel Isla de Espalmador rudern – Inselhopping an einem Tag.

Wenn ihr zwischen der ganzen Action eine Stärkung braucht, könnt ihr das Lokal Juan y Andrea aufsuchen – von Gazpacho über Reis, Pasta, Fisch bis Fleisch gibt es da ungefähr alles. Der Playa de ses Illetes gehört zwar strenggenommen nicht zu den schönsten Stränden auf Ibiza, ist aber auf jeden Fall einen Tagesausflug wert.

Träume werden Wirklichkeit die schönsten Strände auf Ibiza

Playa d’en Bossa – der Partystrand auf Ibiza

Party, Party, Party! Das ist das Motto am Playa d’en Bossa. Tagsüber trifft man sich hier zum Chillen im Liegestuhl und Baden im Meer. Abends geht hier die Post ab. Der längste Strand Ibizas misst drei Kilometer und ihr findet hier sowohl Bars als auch Clubs als auch Freizeitktivitäten für tagsüber. So könnt ihr hier Tretboote mieten, SUP ausprobieren, Segeln, Jetski fahren, euch auf Wasserskiern halten, Volleyball spielen oder beim Schnorcheln oder Tauchen die Unterwasserwelt auschecken. Über Wasser warten Sonnenschirme, Duschen und Schließfächer, sowie Rettungsschwimmer, die auf euch acht geben. Auf zwei Kilometer Länge findet ihr Entspannung, Bars und Restaurants an einem der schönsten Strände auf Ibiza.

Die Clubs am Playa d’en Bossa

Wenn die Sonne den Horizont geküsst hat, füllen sich die Tanzflächen und Beach Bars. Besonders beliebt ist dabei das Bora Bora – seit 1986 am Strand ansässig – mit seiner entspannten Atmosphäre und das Beste daran ist: der Eintritt ist frei. Nicht weit entfernt liegt der Luxus Club Ushuaia – ein Mix aus Edelhotel und Open-Air-Club. Wenn ihr dort nächtigt, ist der Weg vom Dancefloor zum Bett nicht weit, es gibt einen Pool und dekadente Menüs. Am Strand, der zum Hotel gehört stehen weiße Strandbetten mit wehenden weißen Vorhängen, auf der Dachterrasse des Hotels gibt es eine Bar mit hochwertigen Drinks und eins-a-Panorama.

Träume werden Wirklichkeit die schönsten Strände auf Ibiza

Entspannung am Beach Cala Conta

Der Strand von Cala Conta liegt 15 Fahrminuten von San Antonio, einem schönen Urlaubsort an der Westküste von Ibiza. Nicht davon irritieren lassen, dass es einen gleichnamigen Ort San Antonio in Texas gibt. Das ist die falsche Richtung. Die richtige Richtung ist auf die Balearen zu fliegen und sich an den Strand Cala Conta zu legen, einem der schönsten Strände auf Ibiza.

Aktivitäten am Beach Cala Conta

Liegen stehen da schon bereit, ebenso wie natürlich hergestellte Sonnenschirme. Cala Conta ist aus mehreren Gründen ein wirklich besonderer Strand – und wie das so ist: was schön ist spricht sich rum. Daher werdet ihr in der Hauptsaison nicht unbedingt alleine dort sein.

Einer der Gründe, warum Cala Conta Beach so toll ist, ist der Blick auf die vorgelagerten Inseln vor der Küste wie zum Beispiel die Illa des Bosc. Und das türkisfarbene Wasser ist natürlich auch ein Hingucker und bei höheren Temperaturen eine willkommene Erfrischung. Das flach abfallende Ufer ist perfekt für spielende Kinder, weiter draußen solltet ihr allerdings besondere Achtung walten lassen, weil einen da schon mal eine starke Strömung mitnehmen kann. Die Rettungsschwimmer passen natürlich auch auf, trotzdem solltet ihr in eurem eigenen Interesse vorsichtig sein.

Ein bisschen weiter, in geschützterem Gewässer befinden sich unter der Oberfläche auch Felsen, in denen sich gerne Fische und andere Lebewesen verstecken – von daher lohnt es sich die Flossen anzuziehen und die Maske vors Gesicht zu packen, den Schnorchel einzuhaken und einen kleinen Ausflug in die Unterwasserwelt zu unternehmen.  

Sonnenuntergang am Cala Conta

Abends erhöht sich die Bootsfrequenz vor der Küste,weil man am Beach Cala Conta die schönsten Sonnenuntergänge erleben und im nahe gelegenen Restaurant einen Drink zum Sundowner nehmen kann. Romantik pur!

Auf einem erhöhten Felsplateau, in die wunderschöne ibizkenische Landschaft eingebettet liegt das Restaurant Sunset Ashram. Von dessen schattiger Terrasse ihr einen wunderschönen Blick über Strand, Meer und Inseln habt. Ein Ausblick, der einen wirklich einfach mal erdet. Das Restaurant bietet Gerichte aus den Richtungen Mediterran, Sushi und Hindu – die hier besonders gut schmecken.

Träume werden Wirklichkeit die schönsten Strände auf Ibiza

Pou des Lleó

Dieser ibizkenische Strand liegt an der Ostküste der Insel und ist klein und gemütlich. Hierher kommen die, die Entspannung suchen, zu zweit sein wollen und damit leben können, dass es in der Nähe kein Nachtleben gibt. Nahe des Strandes befindet sich lediglich ein Kiosk, der bis zum Sonnenuntergang Drinks und Snacks verkauft und zwei Restaurants namens Can Salvado und Pou des Lleo, wo ihr nach mehrfacher Meinung die beste Paella der Welt bekommt. Frisch und original!

Der Strand selbst erinnert an einen Fischerhafen, einige hundert Meter von der Sand-Meerlinie liegen Boote, die Bucht ist geschützt und somit optimal für einen kleinen Schnorcheltrip. Mit 60 Metern Länge und 10 Metern Breite ist der Strand mehr als überschaubar, was aber auch ein Pluspunkt ist. Für Entspannung in der Natur ist das optimal, weil die Atmosphäre hier sehr ursprünglich ist und jeder, der hierher kommt sich auf einen schönen, ruhigen Blick aufs Meer freut. Und den bekommt ihr von den bereit stehenden Liegen aus, könnt euch auch unter die Sonnenschirme flüchten und die Sicht auf einen der schönsten Strände auf Ibiza genießen. 

Die Nachbarinsel Tagomago

Und von dort sieht man nicht nur Sand und Wasser, sondern auch die Insel Tagomago – eine der wenigen Privatinseln im Mittelmeer. Hier nächtigten schon die Rolling Stones, relaxte P. Diddy, heiratete Sabine Christiansen. Mit ein bisschen Gold im Keller kann man da auch mal eine Runde chillen. Wer also nicht über derartige Reichtümer verfügt, kann einen kostenlosen Spaziergang zum Turm “Torre d’en Valls” unternehmen. Dieser wurde einst gebaut, um Ibiza vor Piraten zu schützen. Die Landschaft rund um den Turm ist wunderschön – wohl einer der wenigsten berührten Stellen dieser Insel.

Wenn ihr den Strand, der übersetzt als “Quelle des Löwen” bezeichnet wird, ansteuert, solltet ihr wissen, dass dieser nur mit Auto oder Motorrad erreichbar ist. Da lohnt es sich durchaus, einen Mietwagen zu organisieren, um einen der schönsten Strände auf Ibiza zu erreichen.

Die schönsten Strände auf Ibiza

Ob Partymäuse oder Sonnenanbeter, ob Actionliebhaber oder Faulenzer – ihr werdet ihr euren Lieblingsstrand auf Ibiza finden. Denn es gibt wirklich viele schöne Strände auf Ibiza, die wahrlich ganze Sortimente an Auszeichnungen für ihre Atmosphäre, Ausstattung und Lage verdienen. Testet euch durch und verweilt, wo es euch gefällt – tanzt bis die Wolken wieder lila sind, genießt den warmen Sand unter den Fußsohlen und fruchtige Drinks mit erfrischenden Eiswürfeln vom Barchef persönlich….

Auf geht’s! Koffer packen und ab in euren Ibiza Urlaub! Entdeckt die schönsten Strände auf Ibiza!

 

Ibiza Angebote

 

Noch mehr Ibiza Inspiration:

Ab ins Nachtleben die besten Clubs auf Ibiza

Die besten Clubs auf Ibiza

Ab ins Nachtleben - was sind die besten Clubs auf Ibiza?
Ab in den Süden die beste Reisezeit für Ibiza

Beste Reisezeit Ibiza

Ab in den Süden - alle Infos zur optimalen Reisezeit für die Partyinsel
Last Minute nach Ibiza Panoramablick

Last Minute nach Ibiza

Ab auf die Balearen! Tipps für deinen Spontanurlaub

Beste Reisezeit Balearen

Wann ist die beste Reisezeit für die Balearen? Klima, Wetter und tolle Ideen für einen Aktivurlaub

Anzeige

Weitere Schnäppchen: Ibiza Urlaub

Schreibe einen Kommentar