Fuerteventura FKK

Die besten Fuerteventura Infos für FKK-Freunde

Fuerteventura – die Insel der Kanaren begeistert das komplette Jahr mit idealem Wetter, endlosen Sandstränden, geschützten Buchten und unvergleichlichen Vulkanlandschaften. Außerdem ist die Insel ein wahres Paradies der Freikörperkultur. Wenn ihr euch nach dem Gefühl des Freiseins sehnt und Nacktbaden liebt, solltet ihr euch die Tipps zum Fuerteventura FKK nicht entgehen lassen. Im Folgenden könnt ihr euch auf einen unvergesslichen FKK Urlaub freuen!


Die top Fuerteventura FKK Tipps


Karte mit den besten Fuerteventura FKK Tipps im Überblick

FKK-Urlaub auf Fuerteventura

Schon etliche Jahre zieht es Fans des Naturismus auf die Insel der Kanaren. Aber warum ist gerade FKK auf Fuerteventura so beliebt?

Das hat einen ganz einfachen Grund. Im Gegensatz zu anderen Gegenden in Spanien wird das Nacktbaden auf der Insel toleriert und es werden keine Geldstrafen verhängt – die Fuerteventura übernimmt eine Vorreiterrolle.

Außerdem schafft die Wüsteninsel unglaubliche geographische Voraussetzungen. Denn die teils unbebauten Küstenabschnitte und wilden Strände bieten beste Grundlagen für all die FKK-Fans unter euch. Überall auf der Insel findet ihr Gegenden, in denen ihr die Hüllen fallen lassen und eure weißen Streifen bräunen könnt.

Und natürlich dürfen die Klimabedingungen nicht außer Acht gelassen werden. Auf der Insel des ewigen Frühlings könnt ihr das ganze Jahr über euren Freiheitsdrang ausleben und euren Alltag für einen Moment vergessen.

Denn selbst in den Wintermonaten fallen die Temperaturen meist nicht unter 20 °C und die hartgesottenen unter euch können einen Sprung ins kühle Nass wagen.

FKK Strand
Freikörperkultur am Strand ausleben

FKK-Strände auf Fuerteventura

Grandes Playas | Caleta de Marrajo | Playa El Aljibe de la Cueva | Playa Esmeralda Süd| Playa del Matorral | Playa Morro de Potala | Weitere

Grandes Playas Corralejo

Der riesige, von Dünen gesäumte Naturstrand Grandes Playas von Corralejo, im Norden der Insel, bietet einen wunderschönen Einstieg in den Fuerteventura FKK Urlaub. Innerhalb kürzester Zeit befindet ihr euch in unberührten Landschaften, die euch zum Träumen einladen.

Wenn ihr euch nach Ruhe und Idylle sehnt, solltet ihr in den südlichen Teil des Strandabschnittes spazieren. Dort befinden sich einmalige Rückzugsorte, an denen ihr ungestört eurem Hobby der Freikörperkultur nachgehen könnt. Kurz gesagt: Entspannung ist garantiert.

Grandes Playas Corralejo, Fuerteventura
Atemberaubende Kulissen an den Grandes Playas in Corralejo

Caleta de Marrajo

Im wilden Nordwesten Fuerteventuras findet ihr zahlreiche unberührte Fleckchen, an denen ihr eure Badesachen nicht anziehen müsst und den Naturismus ausleben könnt.

Besonders der Caleta de Marrajo, nördlich des Urlaubsortes El Cotillo, ist ein wahres Paradies. In unmittelbarer Nähe zum Leuchtturm Faro del Tostón findet ihr einen der top FKK-Strände Fuerteventuras.

Durch das dunkle Lavagestein haben sich an dem Strandabschnitt kleine Buchten gebildet, in denen ihr entspannt textilfrei baden gehen könnt. An dem Naturstrand mit seinem weißen Sand werden unglaubliche Kulissen geschaffen.

In der Nebensaison kann es durchaus vorkommen, dass ihr Glück habt und den Strand einige Stunden komplett für euch alleine nutzen könnt. In dieser Gegend der Insel geht es noch wesentlich beschaulicher zu – ein Traum.

Aber aufgepasst: Vor Ort findet ihr nur Parkmöglichkeiten und es gibt keine sanitären Anlagen oder Bars. Euch erwartet Natur pur.

Leuchtturm Faro del Tostón, El Cotillo, Fuerteventura
Wassersportler am Caleta de Marrajo

Playa El Aljibe de la Cueva

Ein weiteres Fuerteventura FKK Highlight ist der Playa El Aljibe de la Cueva. Dieser befindet sich auch im Nordwesten der Insel und zwar südlich des Ortes El Cotillo.

Der 400 Meter lange Strand wird von Dünen und Klippen flankiert und ist für seine stürmischen Kulissen bekannt. Deswegen wird der Strand mit seiner starken Brandung oftmals nur von Wassersportlern heimgesucht.

Dementsprechend könnt ihr meist ungestört eure Hüllen fallen lassen und einen entspannten Tag in der Sonne verbringen. Der Strandabschnitt ist auf jeden Fall ein Eldorado für all die FKK-Fans unter euch.

Playa El Aljibe de la Cueva, Fuerteventura
Endlose Weiten am Playa El Aljibe de la Cueva

Playa Esmeralda Süd

Weiter führt euch der Weg an die Ostküste der Insel, in den beliebten Urlaubsort Costa Calma. Dort erwartet euch mit dem Strandabschnitt Playa Esmeralda Süd ein weiteres Highlight für FKK auf Fuerteventura.

Wenn ihr in den Norden des Strandabschnittes spaziert, befindet sich hinter einem Felsen der FKK-Bereich dieser Gegend. Dort könnt ihr umgeben von Dünen, Felsen und Büschen problemlos eure Klamotten ausziehen und nackt schwimmen gehen.

Bei eurem Urlaub am Meer begeistert der Playa Esmeralda mit unvergesslichen Atmosphären. Während eures Aufenthalts solltet ihr dem Strandparadies für Nudisten unbedingt einen Besuch abstatten.

Fuerteventura, Playa Esmeralda
Idylle am Playa Esmeralda

Playa del Matorral

Im Süden Fuerteventuras in dem Ferienort Morro Jable befindet sich mit dem Playa del Matorral eine weitere FKK-Oase. Im nördlichen Teil des weitläufigen Strandabschnittes, in der Nähe des Leuchtturms, befindet sich der FKK-Bereich. Dort ist Privatsphäre das Stichwort.

Ihr habt die Möglichkeit, umgeben von einem einzigartigen Naturschutzgebiet, Strandspaziergänge zu unternehmen, mit einem Buch in der Hand die Sonnenstrahlen zu genießen oder eine Abkühlung in den Wellen zu suchen. An einem der schönsten Strände auf Fuerteventura könnt ihr einen unvergleichlichen Urlaub verbringen und ein unglaubliches Gefühl der Freiheit genießen.

Playa del Matorral, Fuerteventura, Morro Jable
Feiner Sandstrand und glasklares Wasser am Playa del Matorral

Playa Morro de Potala

Der Strand Playa Morro de Potala ist der letzte FKK-Strand, den ich euch vorstellen möchte. Ganz im Süden der Halbinsel Jandia findet ihr ein ruhiges Idyll, das abgelegen von der Zivilisation liegt.

Den unberührten Strandabschnitt erreicht ihr am besten mit dem Auto über eine Schotterpiste. Von Morro Jable fahrt ihr etwa 30 Minuten. Und versprochen, es lohnt sich – mit etwas Glück könnt ihr die raue Natur komplett für euch alleine genießen.

Fuerteventura, Natur, Wüste
Schotterpisten auf Fuerteventura

Weitere FKK-Strände auf Fuerteventura

  • Playa Butihondo
  • Risco del Paso
  • El Salmo
  • Playa de las Colorades
  • Los Mallorquines
  • Playa del Viejo Rey
Playa del Viejo Rey, Fuerteventura
Pure Wildnis am Playa del Viejo Rey

FKK-Hotels & Hotels mit FKK-Strand auf Fuerteventura

FKK-Urlaub
FKK-Urlaub auf den Kanaren

Regeln beim FKK-Urlaub

Wenn ihr euren FKK-Urlaub auf Fuerteventura plant, müsst ihr einige Regeln beachten. Schließlich wollt ihr und eure Mitmenschen den Urlaub in Ruhe genießen. Grundsätzlich gilt es, sich in ausgewiesenen FKK-Bereichen an die Prinzipien der Nudisten zu halten.

Dementsprechend solltet ihr euch eurer Klamotten entledigen und das Gefühl der Freiheit spüren. Außerdem dürft ihr auf gar keinen Fall andere FKKler fotografieren oder anstarren. Aber das sollte eine Selbstverständlichkeit sein, oder?

Des Weiteren solltet ihr daran denken, immer ein Handtuch dabei zu haben – Hygiene ist alles. Bevor ihr eure Hüllen fallen lasst, müsst ihr auf jeden Fall sichergehen, dass an dem ausgewählten Strandabschnitt FKK geduldet wird.

Risco del Paso, Fuerteventura
Ruhe und Idylle am Risco del Paso

Euer Urlaub – Fuerteventura FKK

Wie ihr sicherlich gemerkt habt, ist Fuerteventura ein wahres Paradies für die Liebhaber der Freikörperkultur. Die endlosen Weiten und zauberhaften Strände tun da ihr Übriges. Damit ihr euren Fuerteventura FKK-Urlaub weiter planen könnt, solltet ihr euch meine Reisedeals genauer ansehen. Vielleicht findet ihr sogar ein passendes Schnäppchen!

Kanaren Pauschalreisen

Mehr zum Thema FKK auf den Kanaren:

Reiseziele: Fuerteventura


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.