Cala Figuera Tipps

Der ultimative Reiseguide für einen Urlaub in dem charmanten Fischerdorf

Wollt ihr euren nächsten Urlaub auf Mallorca verbringen und sucht nach einem ruhigen Ferienort? Dann eignet sich vor allen Dingen ein Aufenthalt in dem beschaulichen Fischerdorf Cala Figuera. In dem kleinen Ort an der Südostküste Mallorcas werdet ihr gleich das Gefühl haben, als sei die Zeit stehen geblieben. Hier wird euch ein unglaubliches Urlaubsgefühl heimsuchen.

Die y-förmige Bucht begeistert mit romantischen Atmosphären, einer wunderschönen Landschaft aus Feigenbäumen, kleinen Fischerhäusern und glasklarem Wasser. Was wollt ihr mehr? Im Folgenden solltet ihr euch unbedingt von den Cala Figuera Tipps inspirieren lassen!


Die besten Cala Figuera Tipps


 

Anreise Cala Figuera

Auch wenn sich die Anreise nach Cala Figuera nicht sonderlich schwer gestaltet, darf sie nicht auf den Cala Figuera Tipps fehlen. Mit dem Flugzeug gelangt ihr von sämtlichen deutschen Flughäfen innerhalb von zweieinhalb Stunden auf die balearische Ferieninsel. Mein Tipp: Haltet nach günstigen Flügen Ausschau. Denn zahlreiche Billigfluggesellschaften steuern den Flughafen von Palma an.

Sobald ihr in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca angekommen seid, werdet ihr je nach Unterkunft mit einem Shuttle in euren Ferienort gebracht oder müsst euch selber um eure Weiterfahrt kümmern. Von der Haltestelle Aeroport-Arribades könnt ihr mit dem Bus je nach Verbindung in einer Stunde nach Cala Figuera gelangen.

Wollt ihr während eurer Reise flexibel sein und andere Gegenden erkunden? Dann solltet ihr euch auf jeden Fall einen Mietwagen buchen. Vor allem, wenn ihr eine Rundreise auf Mallorca plant, ist dies unumgänglich. Neben den gängigen Autovermietungen wie Avis und Hertz gibt es zahlreiche andere Veranstalter, bei denen ihr euch ein Auto mieten könnt.

Aussicht auf die Bucht von Cala Figuera, Mallorca

Aussicht auf die Bucht von Cala Figuera

Beste Reisezeit Cala Figuera

Die beste Reisezeit auf Mallorca lässt sich mit der in Cala Figuera gleichsetzen. Durch das mediterrane Klima auf Mallorca, erwarten euch im Sommer trockene und heiße Monate und  im Winter eine milde Jahreszeit. Hier ist das Klima vor allem durch das Gebirge Serra de Tramuntana beeinflusst, welches sich jedoch nicht allzu sehr auf den Osten der Insel auswirkt.

Wenn ihr einen Strandurlaub in und um Cala Figuera verbringen wollt, dann eignen sich besonders die durchschnittlich wärmsten Monate Juli, August und September. Falls ihr euren Urlaub am Meer jedoch auch mit einem Aktivurlaub verknüpfen wollt, dann solltet ihr in den Frühlings- und Herbstmonaten auf die Insel reisen. Dann habt ihr nicht nur die Möglichkeit, bei angenehmen Temperaturen im Meer zu baden, sondern die Insel auf Wanderungen oder Radtouren zu entdecken.

Wie ist das aktuelle Wetter in Cala Figuera?

Wie ist das aktuelle Wetter in Cala Figuera? 

Besonders im Frühjahr werdet ihr auf der Insel von einem blühenden und farbenprächtigen Naturschauspiel in Empfang genommen. Der Duft der Blumen, das Meeresrauschen und das Zwitschern der Vögel wird euch euren Alltag im Nu vergessen lassen. Habt ihr vor, euren Urlaub Anfang des Jahres auf den Balearen zu verbringen? Dann erwartet euch ein besonderes Highlight. Die Mandelblüte auf Mallorca erstreckt sich von Ende Januar bis Anfang März und läutet nicht nur den Frühling auf der Insel ein, sondern lässt diese auch in einem unglaublichen Licht erstrahlen.

Fischerdorf Cala Figuera, Mallorca

Fischerdorf Cala Figuera

Sehenswürdigkeiten in und um Cala Figuera

Cala Figuera | Cap de ses Salines | Santanyi | Cala Santanyi | Felanitx | Santuari de Sant Salvador

Hafenort Cala Figuera

Die besondere mediterrane Atmosphäre in Cala Figuera wird euch begeistern. Das Hafendörfchen ist ein authentischer Urlaubsort, der von den Einheimischen der Insel nach wie vor geprägt wird. Fischerhäuser schmiegen sich verträumt in die fjordartige Bucht und zerklüftete Steilküsten schaffen ein unglaubliches Ambiente.

Die Mischung aus der sattgrünen Natur, den weißen Häusern und dem glasklaren Wasser schafft eine einzigartige, zauberhafte Kulisse, die euch sofort in euren Bann ziehen wird. Sobald ihr in dem schönen Feriendorf angekommen seid, sollte euch euer Weg durch die schmalen Gassen runter zum Hafen von Cala Figuera führen. Wenn ihr den Hafen erreicht, werden euch sofort die kleinen Fischerboote ins Auge stechen. Noch heute leben einige der Einwohner vom Fischfang. Also sucht euch in einer der Kneipen oder einem Restaurant ein schönes Plätzchen, schaut den Fischern bei der Arbeit zu und lasst diese gemächliche Atmosphäre auf euch wirken.

Hafen von Cala Figuera, Mallorca

Hafen von Cala Figuera

Cap de ses Salines

Wollt ihr einmal am südlichsten Punkt Mallorcas stehen? Dann solltet ihr einen der Cala Figuera Tipps, das Cap de ses Salines nicht verpassen. An dem naturbelassenen Ort habt ihr die Möglichkeit, endlose Spaziergänge zu unternehmen, wunderschöne Felsklippen zu bestaunen und atemberaubende Aussichten zu genießen.

Besonders der Leuchtturm Far des Cap de ses Salines ist schon von weitem aus zu erkennen und bildet mit den wunderschönen Naturlandschaften eine einzigartige Fotokulisse. Hier müsst ihr wissen, dass der Turm für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Auch direkt am Cap de ses Salines habt ihr aufgrund der steilen Felsen nicht die Möglichkeit schwimmen zu gehen. Falls ihr jedoch genügend Zeit mitbringt, solltet ihr unbedingt einen rund 30 minütigen Fußweg auf euch nehmen und den Traumstrand Platja des Caragol besuchen.

Wenn ihr euch schonmal in dieser Gegend befindet, habt ihr die Chance, den Salzbergen von Ses Salines einen Besuch abzustatten. Dort erfahrt ihr nicht nur mehr über die Salzgewinnung, sondern habt die Möglichkeit, das mallorquinische Salz als Mitbringsel zu kaufen.

Cap de ses Salines mit Leuchtturm, Mallorca

Cap de ses Salines mit Leuchtturm

Kleinstadt Santanyi

Die etwas im Inland gelegene Kleinstadt Santanyi könnt ihr innerhalb von zehn Minuten mit dem Auto erreichen und darf auf der Liste der Cala Figuera Tipps auf keinen Fall fehlen. Wenn ihr in der Stadt ankommt wird euch sofort ein traditionelles und kreatives Flair entgegen strömen. Santanyi liegt inmitten wunderschöner Naturlandschaften und besticht durch die typisch mallorquinischen Sandsteingebäude.

Weitere Ferienorte in der Nähe von Cala Figuera:

  • Cala d’Or
  • Portocolom
  • Colònia de Sant Jordi

In der wunderschönen Altstadt von Santanyi könnt ihr durch die Gassen schlendern und das Inselleben näher kennenlernen. Falls ihr Mittwochs oder Sonntags in die Kleinstadt fahrt, habt ihr die Möglichkeit, auf dem Wochenmarkt neben frischem Obst und Gemüse, zahlreiche andere Produkte zu kaufen. Außerdem könnt ihr vor Ort in zahlreichen Galerien und Ateliers besondere Kunsthandwerke bestaunen.

Kirche in Santanyi, Mallorca

Kirche in Santanyi

Ferienort Cala Santanyi

Bei eurem Aufenthalt in Cala Figuera habt ihr die Möglichkeit, den etwa vier Kilometer entfernten Ferienort Cala Santanyi gut zu Fuß zu erreichen. Vor Ort findet ihr einen idyllisch und ruhig gelegenen Ort, der euch mit seinem wunderschönen Strand begeistern wird. Der paradiesische Strand von Cala Santanyi bietet beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Tag am Meer. Wenn ihr genügend Zeit mitbringt, solltet ihr euch ein Boot mieten und zu der natürlich entstandenen Brücke Es Pontas fahren. Dieses wunderschöne Fleckchen Erde könnt ihr auch über einen steinigen Fußweg erreichen.

Bucht von Cala Santanyi, Mallorca

Bucht von Cala Santanyi

Stadt Felanitx

Eine etwa 30 minütige Autofahrt in das Hinterland Mallorcas bringen euch in die wunderschöne Stadt Felanitx. Trotz ihrer abgeschiedenen Lage hat diese seelenruhige Stadt einiges für euch zu bieten. Deswegen darf Felanitx auch nicht auf der Liste der Cala Figuera Tipps fehlen. Umgeben von wunderschönen Landschaften ist Felanitx ein geheimnisvolles Ausflugsziel, welches ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Weingüter bei Felanitx:

  • Vi d’Auba Weingut
  • 4Kilos Weingut
  • Terra de Falanis

Neben pittoresken Sehenswürdigkeiten, wie der Kirche San Miguel, könnt ihr in der Stadt durch die zahlreichen Gassen schlendern und verschiedene Geschäfte entdecken. Vor Ort spielt vor allen Dingen die Landwirtschaft bis heute eine bedeutende Rolle. Denn die Region ist Zentrum eines der zweitgrößten Weinbaugebiete Mallorcas. Nehmt euch die Zeit und besucht umliegende Weingüter. Außerdem solltet ihr einen Aufstieg auf den Kalvarienberg von Felanitx wagen. Inmitten von Zypressen und Eichen braucht ihr circa eine Stunde, um das gewaltige Umland in seiner vollen Pracht betrachten zu können.

Aussicht auf Felanitx, Mallorca

Aussicht auf Felanitx

Klosteranlage Santuari de Sant Salvador

Unweit von Felanitx befindet sich die beeindruckende Klosteranlage Santuari de Sant Salvador, welche keineswegs auf den Cala Figuera Tipps fehlen darf. Von dem gleichnamigen Berg habt ihr einen unglaublichen Panoramablick auf die umliegenden Landschaften. Heute wird die Anlage von zwei Familien instand gehalten.

Diese betreiben neben einem Restaurant auch eine Unterkunft, die euch in die klösterlichen Gemäuer eintauchen lässt. Besonders in den frühen Abendstunden habt ihr die Möglichkeit in der Anlage mystische Atmosphären in euch aufzusaugen und im Restaurant bei einer leckeren Speise den Sonnenuntergang zu genießen.

Klosteranlage Santuari de Sant Salvador, Mallorca

Klosteranlage Santuari de Sant Salvador

Freizeitaktivitäten in und um Cala Figuera

Strände | Weitere Aktivitäten

Strände in und um Cala Figuera

Diese Region Mallorcas ist von felsigen Hängen geprägt, weswegen ihr in unmittelbarer Ortsnähe von Cala Figuera vergebens nach langen Sandstränden suchen werdet. Im Gegensatz dazu findet ihr in dem Ferienort zahlreiche wunderschöne Buchten, in denen ihr euch nach Lust und Laune entspannen könnt. Vom Hafen aus führt euch ein steiler und steiniger Weg zum Strand von Cala Figuera.

Neben steinigem Untergrund findet ihr in der Bucht Felsplateaus, von denen ihr ins kühle Nass springen könnt. Habt ihr Lust die Unterwasserwelt der Insel zu erkunden? Die Ostküste Mallorcas ist ein Tauchhotspot und ein Paradies für all die Wasserratten unter euch. Schnappt euch euer Equipment und erkundet die bunte Meereswelt der Bucht Cala Figuera.

Weitere Strände in der Nähe von Cala Figuera:

  • Cala Mondrago
  • Es Trenc
  • Cala s’Almunia

Wenn ihr euch jedoch nach Sandstränden und weiteren idyllischen Orten sehnt, dann findet ihr in direkter Umgebung wunderschöne Badeparadiese, an denen ihr einen unvergesslichen Tag erleben könnt. Schnappt euch euren Mietwagen oder nehmt den nächsten Bus und erkundet die Küste Mallorcas. Einen der schönsten Strände auf Mallorca findet ihr in Cala Llombards. Die Bucht besticht durch ihr glasklares Wasser und ihre unberührte Natur. Einem gelungenen Badetag steht also nichts im Wege!

Lust auf karibischen Charme? Dann macht euch auf den Weg und besucht die Bucht Cala des Moro. Umgeben von hohen Felsen, Pinienwäldern und Kiefern könnt ihr in einer unglaublichen Kulisse ein Bad in der Sonne nehmen oder im Wasser schwimmen.

Strand Cala Llombards, Mallorca

Strand Cala Llombards

Weitere Aktivitäten in Cala Figuera

Mallorca ist ein Traum für all diejenigen, die während ihres Urlaubs zahlreiche Wanderungen und Radtouren unternehmen wollen. In der Nähe von Cala Figuera befindet sich eine besonders schöne Naturlandschaft, die ihr erkunden könnt. Das Naturschutzgebiet Parc natural de Mondragó ist durch eine vielfältige Flora und Faune gekennzeichnet und besticht durch atemberaubende naturbelassene Strandabschnitte. 

Hier habt ihr die Möglichkeit, auf zahlreichen Wander- und Radwegen in die Landschaften der Gegenden einzutauchen und euch sportlich zu betätigen.  In dem Park findet ihr noch einige Restaurants und Bars, die vor Einrichtung des Parks erbaut wurden und somit erhalten werden durften. 

Wenn ihr Lust auf einen Bootsfahrt habt, ist vor allem ein Ausflug auf die vorgelagerte Insel Cabrera zu empfehlen. Das unberührte Inselparadies begeistert mit einer atemberaubenden Pflanzenwelt. Auf Cabrera erwartet euch eine Ruheoase der besonderen Art. Wenn ihr dem Urlaubstrubel für einen Moment entfliehen wollt, solltet ihr unbedingt in diese traumhafte Welt eintauchen. Unter anderem erreicht ihr die Insel von Colònia de Sant Jordi innerhalb einer 30 minütigen Bootstour. Lasst euch dieses Highlight nicht entgehen!

Wenn ihr euren Familienurlaub auf der Insel verbringt und euren Kids etwas Abwechslung ermöglichen wollt, dann könnt ihr euch überlegen, ob ihr ein paar Tage in einem der besten Aquaparks auf Mallorca, dem best FAMILY Cala Mandia verbringt. Gegensätzlich dazu bietet sich zudem ein Ausflug in die gewaltigen und beeindruckenden Tropfsteinhöhlen Coves del Drac in Porto Cristo an. Also ich bin von der Vielfalt der Region begeistert, wie sieht’s bei euch aus?

Leuchtturm auf der Insel Cabrera

Leuchtturm auf der Insel Cabrera

Essen und Trinken in Cala Figuera

In dem traditionellen Fischerdorf Cala Figuera solltet ihr während eures Aufenthalts natürlich die mallorquinische Küche kosten. Besonders alle Fischliebhaber unter euch werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Hier in Cala Figuera werdet ihr euch über den Reichtum an fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten freuen. 

Restaurants in Cala Figuera:

  • La Petite Iglesia
  • Restaurant Es Port
  • L’Arcada Restaurant
  • Pura Vida

Obwohl Cala Figuera nur ungefähr 700 Einwohner beheimatet, gibt es vor Ort zahlreiche Restaurants, in denen ihr zahlreiche mediterrane Speisen kosten könnt. Ein Gaumenschmaus! In den Fischerkneipen oder Restaurants habt ihr die Chance, euren Abend bei dem ein oder anderen alkoholischen Getränk ausklingen zu lassen, die lauen Sommernächte zu genießen und das einmalige Hafenambiente in euch aufzusaugen.

Ausblick auf das idyllische Cala Figuera, Mallorca

Ausblick auf das idyllische Cala Figuera

Das war’s mit den Cala Figuera Tipps. Seid ihr auch so begeistert von dem malerischen Hafenort? Wenn ja, dann schaut euch in meiner Reisesuchmaschine nach geeigneten Angeboten um. Übrigens könnt ihr auch super Last Minute nach Mallorca reisen. Los geht’s!

 

Zu den Mallorca Deals

Weitere Mallorca Tipps für dich:

Die X schönsten Strände auf Mallorca

Die 11 schönsten Strände auf Mallorca

Die Traumstrände für die Balearische Lieblingsinsel der Deutschen im Überblick
Mallorca Tipps

Mallorca Tipps

Ein Reiseguide, der euren Urlaub unvergesslich macht
Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

Die besten Ausflugsziele und Hotspots im Überblick
Mallorca Rundreise

Mallorca Rundreise

Die optimalen Tipps für eine Rundreise auf der Baleareninsel
Die 10 besten Mallorca Hotels

Die 10 besten Mallorca Hotels

Eine wunderschöne Auswahl der besten Hotels auf Mallorca
Pollença Tipps

Pollença Tipps

Der ultimative Guide für die Gemeinde in Mallorcas Norden

Weitere Deals: Mallorca Urlaub

Schreibe einen Kommentar