Beheizter See in Österreich

Hier könnt ihr auch im Winter baden

Hallo liebe UHUs, das was jetzt kommt klingt total crazy, ist aber tatsächlich wahr! Ein Beheizter See in Österreich – den gibt es wirklich! Es handelt sich um den Millstätter See, den zweitgrößten und wasserreichsten See in Kärnten. Doch wer kommt auf die Idee einen See zu beheizen?

 

Ich sag’s euch: Das 4* Hotel KOLLERs in Kärnten. Schon seit 1995 ist das Hotel in Familienhand und begeistert seitdem seine Gäste mit Gastfreundlichkeit und dem gewissen Extra. Das Hotel erreicht bei HolidayCheck unschlagbare 99% aus 432 Bewertungen. Kein Wunder, wenn man sich die Bilder und vor allem den schicken Spa Bereich so anschaut. Der hat es nämlich echt in sich: Relaxschiff, Innen- & Außenpool, verschiedene Saunen und natürlich das beheizte Seebad gehören zur Ausstattung des Hotels.

 

Viele fragen sich jetzt sicher: ist das nicht totale Umweltbelastung? Nein ist es tatsächlich nicht, denn der See wird ausschließlich mit umweltfreundlichen Wärmesystemen beheizt. Außerdem ist tatsächlich auch nicht der gesamte See beheizt, sondern nur das 130qm große Seebad direkt am Hotel. Überhaupt verfolgt das luxuriöse Hotel eine nachhaltige Philosophie. So ist zum Beispiel die gesamte Haustechnik auf energieeffiziente Nutzung der Ressourcen und auf erneuerbare Energieträger umgestellt worden.

 

Beheizter See in Österreich

 

Buchen könnt ihr das Hotel auf der Hotelwebsite des 4* KOLLERs Hotels. Je nach Saison, Aufenthaltsdauer und Kategorie zahlt ihr zwischen 71€ und 200€ pro Person. 

Anzeige

Weitere Deals: Kärnten Urlaub

Schreibe einen Kommentar