Grönland hautnah erleben! Hin- und Rückflüge bereits ab 460€

nur 460€

Grönland

UPDATE: Leider sind diese Flüge nicht mehr verfügbar, wenn ihr aber einen Grönland Urlaub machen wollt, dann schaut doch mal bei Berge&Meer vorbei, dort gibt es viele tolle Angebote.

Zu den Deals

Liebe Weltenbummler,

heute möchten wir Euch in ein Land entführen, welches Ihr wohl noch gar nicht auf dem Schirm habt. Es ist zum einen die größte Insel der Welt, besitzt dennoch aber die geringste Bevölkerungszahl. Grönland ist ein Land mit enormen Kontrasten, beeindruckenden Fakten, einer unglaublichen Natur und vielen, vielen Gegensätzen.

 

Kurze Einführung Grönland

Eigentlich bedeutet Grönland so etwas wie „Grünland“, obwohl es zu 80% mit Inlandeis bedeckt ist. Komisch oder? Im ganzen Land gibt es gerade einmal knapp 57.000 Einwohner, wovon 11% zugezogen sind aus Dänemark oder anderen Ländern. Dennoch sagen die Grönländer auch über sich selbst, dass sie ein fröhliches und vor allem freundliches Völkchen sind. Fast die gesamte Bevölkerung wohnt in Südgrönland und Westgrönland, nur knapp 10% der Menschen leben im Osten oder Norden des Landes.

 

 

Die Hauptstadt Grönlands ist Nuuk und befindet sich in Westgrönland mit knapp 16.500 Einwohnern. Weitere große Städte sind Sisimiut, Ilulissat und Qaqortoq. Von diesen ist Sisimiut mit 5.500 Einwohnern die größte.

 

Die wichtigsten Fakten zu Grönland

  • Währung: Dänische Kronen (DKK)
  • Sprache: Grönländisch, Dänisch, Englisch
  • Zeitzone: Englische Greenwich Mean Time (GMT) minus drei Stunden
  • Einreise: Bürger der EU benötigen einen gültigen Reisepass.
  • Beste Reisezeit: Vor allem die Sommermonate (Mitte Juli bis Anfang September)

 

Die beste Reisezeit ist der Sommer mit den Monaten Juli, August und September. Die Tage in Grönland sind lang und warm, bieten die Möglichkeiten für Wandertouren in den Bergen, Bootsfahrtn auf den Fjorden und viele andere Outdoor-Aktivitäten. Hier, nördlich des Polarkreises, scheint die Mitternachtssonne, so dass es fast den ganzen Tag über hell ist.

 

 

Eine richtige „Schlafenszeit“ gibt es dann nicht. Trotz „Sommer“ solltet Ihr jedoch warme Kleidung anziehen, da es am Wasser oft kalt sein kann. Im Sommer klettert das Thermometer auf 5 bis 15 Grad im Schatten. Je weiter man im Süden ist, desto wärmer ist es auch.

 

Die beliebtesten Highlights in Grönland

Besonders sehenswert ist der Eisfjord, welcher nicht ohne Grund auf der Liste der UNESCO Welterben gelandet ist. Der Eisfjord bildet den Rahmen vieles Erlebnisse in und um Ilulissat. Hier könnt Ihr mit einem Boot zwischen den Eisbergen fahren, die verschiedensten Formen entdecken. Hier könnt Ihr auch entlang wandern und eine verlassene Siedlung entdecken. Wer etwas mehr Geld hat, der sollte einen Helikopterflug machen und die herrliche Aussicht auf das Eis genießen.

 

Groenland-Eisberge-Gletscher-Natur-Meer

 

Ein weiteres Highlight ist die Übernachtung in einer Hütte in der Glacier Lodge Eqi. Die Hütten liegen gegenüber des Eqi-Gletschers, der ständig kalbt – von den Hütten könnt Ihr dieses Spektakel sowohl hören als auch sehen. Es ist geradezu meditativ dort zu sitzen und dem Feuerwerk der Natur zuzusehen.

 

Der Eqi Gletscher ist einer der schönsten Orte in Grönland. Der Gletscher befindet sich in einem Fjord, welcher knapp 80 Kilometer nördlich von Ilulissat mündet. Mit einem Boot kommt Ihr bis an die Kante de Gletscher heran. Hier werdet Ihr große Stücke Eis sehen, wie sie herabbrechen. Ein unvergessliches Erlebnis – ein Mega Naturphänomen!

 

 

Weiter geht es zur Diskobucht in der Umgebung um Ilulissat in Nordwestgrönland. Diese Bucht erstreckt sich Aasiaat im Süden der Diskobucht bis Saqqaq auf der Nuusuaq-Halbinsel. Die Diskobucht umfasst die Diskoinsel, die Mündung des Eisfjordes, den Eqi-Gletscher, die Hauptstadt Ilulissat und eine Handvoll Orte und Siedlungen. Mit all diesen Höhepunkten bietet die Diskobucht somit die Basis für die meisten Touristenbesuche in Grönland.

 

Würde das Eis auf Grönland schmelzen, dann würde der Weltmeeresspiegel um 7 Meter ansteigen. Unglaublich oder? Die gigantische Eiskappe bedeckt 80% von Grönland. Ihr könnt in Kangerlussuaq auf dem Inlandeis stehen, per Helikopter oder Flugzeug herüber fliegen, mit dem Boot durch Eisberge in Ilulissat fahren, grandiose Gletscher beim kalben in Eqi beobachten, oder Euch einfach von dem grandiosen Anblick beeindrucken lassen. Grönland ist eine völlig andere Welt und gerade aus diesem Grund sollte man dieses Abenteuer wagen!

 

 

Die beliebtesten Erlebnisse in Grönland

  • Mit dem Hundeschlitten durch Grönland
  • Die bunten Nordlichter entdecken
  • Die wunderbare Mitternachtssonne
  • Wale beobachten an der Küste
  • Die kalte Schönheit „Eis“ in unendlichen Mengen bestaunen
  • Grönland vom Meer aus erkunden – Schifffahrt/Kreuzfahrt

 

Transport in Grönland

Da es auf der Insel so unglaublich viel Eis gibt, ist der Transport vor Ort etwas schwierig. In Grönland sind die Orte nicht durch Straßen verbunden. Man nutzt das Flugzeug, den Helikopter oder die Küstenschiffe, die von Ort zu Ort schippern. Hin und wieder gibt es auch kleine Touristenboote, die von A nach B fahren. Zwischen Mai und Januar verbinden die Schiffe der Arctic Umiaq Line den Internationalen Flughafen mit den Häfen an der Küste. Zusätzlich werden alle alle Dörfer von der nächst gelegenen größeren Stadt mit Booten angefahren.

 

groenland-boot-meer-transpor

 

Grönlands nationale Fluglinie Air Greenland bedient alle Städte und einige Siedlungen mit Inlandsflügen und Helikopterverbindungen das ganze Jahr über. Die Fähren der Disko Line verbinden Städte und Siedlungen in der Gegend in und um die Diskobucht. Maniitsoq Tour Boat läuft von Maniitsoq aus die Hauptstadt Nuuk an. Beides geschieht nach saisonalem Fahrplan. In Südgrönland verbindet Blue Ice Explorer zahlreiche Städte und Siedlungen miteinander. Über das ganze Land erstrecken sich Services mit kleineren Charterbooten.

 

Unterkünfte in Grönland

Im Netz findet Ihr einige gute Unterkünfte auf Booking.com und Airbnb. Die meisten Reisenden buchen vorab meist ein Komplettpaket im Internet oder bei einem speziellen Anbieter. Wer es wirklich auf eigene Faust erleben will, der sollte sich eine Unterkunft in den größeren Städten besorgen. So findet man schneller Anschluss und auch Ansprechpartner für Fragen. Die privaten Zimmer und Apartments bei Airbnb sind wirklich gut bewertet und bezahlbar. Gebt einfach mal Grönland in der Suche ein und lasst Euch inspirieren.

 

 

Günstige Flüge nach Grönland

Wir haben eine gute Möglichkeit gefunden, um recht günstig nach Grönland zu fliegen. Dazu müsst Ihr von Deutschland aus nach Reykjavik (Island) und dann weiter nach Grönland, Kangerlussuaq oder Ilulissat. Vielleicht möchte ja jemand demnächst eine tolle Schiffsfahrt vor Ort machen oder hat eine andere Tour gebucht. Nutzt dieses Flugschnäppchen! In den meisten Grönland-Paketen sind nämlich keine Flüge it dabei, so dass Ihr Euch so oder so selbst drum kümmern müsst (es sei denn Ihr liegt ein paar Tausend Euro auf den Tisch).

 

Termine findet Ihr im Juli und August 2018 (beste Reisezeit). Starten könnt Ihr in Richtig Reykjavik ab Dresden, Nürnberg, Bremen, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Köln, Stuttgart, Hamburg und München. Achtet bitte darauf: Ihr müsst beide Flugverbindungen einzeln buchen (1. Deutschland – Island + 2. Island – Grönland). Im folgenden haben wir Euch ein paar Beispieltermine rausgesucht. Ihr startet mit am günstigsten mit der Airline Germania und Air Iceland. Die Preise variieren je nach Abflughafen in Deutschland. Ihr könnt bei Skyscanner auch selbst Flüge raussuchen. Gebt dazu einfach eure Reisedaten und Abflughafen an.

 

Beispieltermine von Dresden nach Reykjavik und zurück:

 

 

Beispieltermine von Nürnberg nach Reykjavik und zurück:

 

 

Beispieltermine von Reykjavik nach Kangerlussuaq und zurück:

  • 20.07. bis 23.07.
  • 23.07. bis 27.07.
  • 23.07. bis 30.07.
  • 27.07. bis 30.07.
  • 03.08. bis 06.08.
  • 06.08. bis 10.08.
  • 06.08. bis 13.08.
  • 10.08. bis 17.08.
  • 13.08. bis 17.08. – Reisebeispiel
  • 17.08. bis 20.08.
  • 17.08. bis 24.08.
  • …3

 

 

Gesamt: Flüge Island 138€ + Flüge Grönland 323€ = 461€ p.P.

Reiseziele: Grönland

Schlagworte: , .


Nikki
Nikki

Die ganze Welt ist mein Zuhause, am liebsten bereise ich aber den Afrikanischen Kontinent, die Karibik, den Orient und Europa. Egal ob Pauschalreise, Backpacking-Trip, spontane Kurzreise oder aufwendig geplante Fernreise - begleite mich durch die schönsten Länder dieser Welt und lass dich von unseren Angeboten inspirieren.