Schweizer Seen

Aktivurlaub

Schweizer Seen

Die 20 schönsten Seen in der Schweiz – spannende Highlights für Ausflüge in die Natur mit Baden und Wandern

Sucht ihr nach spannenden Ausflugszielen für eure Auszeit in der Schweiz? Die Mischung aus Bergen, Wanderungen und Wasser verspricht nicht nur ein wunderschönes Panorama, sondern auch die Möglichkeit, einen abwechslungsreichen Outdoor-Urlaub zu erleben. Die Schweizer Seen umfassen eine Vielzahl von Ausflugszielen, die ihr für euren Urlaub in der Schweiz unbedingt auf eure To-do-Liste schreiben müsst. Zwischen stillen Bergseen, wilden Bergwelten, lebendigen Urlaubsorten und endlosen Wanderwegen findet ihr bestimmt den für euch geeigneten Zwischenstopp. Falls ihr über einen Roadtrip durch die Schweiz nachdenkt, könnt ihr natürlich gleich mehrere der Naturschauspiele auf eurer Bucketlist abhaken. Klingt verlockend, oder? Mit Hilfe der Liste der schönsten Seen in der Schweiz solltet ihr euch an die Planung eurer Rundreise machen.

Die schönsten Schweizer Seen im Überblick

1. Genfersee – Einer der größten Binnenseen Mitteleuropas

Der wasserreiche Genfersee liegt in der Grenzregion zwischen Schweiz und Frankreich und zählt zu den schönsten Schweizer Seen. Wenn ihr einen Urlaub im Südwesten des Landes verbringt, eure Durchreise plant oder einen Roadtrip in der Alpenregion unternehmt, müsst ihr unbedingt einen Zwischenstopp am Genfersee einlegen.

Bei einer Größe von knapp 580 km² liegen knapp 60 % der Fläche auf Schweizer Boden. In der Region könnt ihr entspannte Stunden am Wasser verbringen, durch die historischen Weinberg-Terrassen in Lavaux spazieren oder verträumte Orte erkunden.

Dabei zählen das Schloss Chillon oder die Städte Genf, Lausanne, Montreux und Vevey zu beliebten Ausflugszielen und den schönsten Sehenswürdigkeiten der Schweiz.

2. Neuenburgersee – Urlaub am Wasser

Schweiz, Neuenburgersee
Blick auf den Neuenburgersee

Im Westen der Schweiz findet ihr den knapp 38 Kilometer langen Neuenburgersee. Wenn ihr einen Urlaub im französischsprachigen Teil des Landes plant, könnt ihr einen abwechslungsreichen Aktivurlaub verbringen.

Am Rande des Juragebirges findet ihr charmante Ortschaften, Aussichten auf die malerische Alpenkulisse und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Auch Abseits der traumhaften Naturlandschaften könnt ihr euch besondere Highlights bestaunen.

Dazu zählen beispielsweise die prähistorischen Pfahlbauten des Neuenburgersees oder romantische Städte wie Neuenburg und Estavayer-le-Lac.

3. Vierwaldstättersee – Imposanter Alpenrandsee

Von den Voralpen umgeben, bietet der Vierwaldstättersee eine atemberaubende Kulisse. Wenn ihr euch die Bilder anseht, bringt ihr die Landschaften vielleicht auch augenblicklich mit einem Fjord in Verbindung, oder?

Neben malerischen Uferorten wie Luzern, Brunnen oder Küssnacht müsst ihr mit den traditionsreichen Schaufelraddampfern eine Seeüberfahrt planen oder Wanderungen auf den Bürgenstock, Pilatus oder Rigi unternehmen. Vor allem in den Sommermonaten ist der Vierwaldstättersee ein perfektes Ausflugsziel, um einen Urlaub am Wasser mit unterschiedlichsten Outdoor-Aktivitäten zu verknüpfen.

4. Bodensee – Ferien im Dreiländereck

Ein Urlaub am Bodensee verspricht eine unbändige Fülle an Aktivitäten und Ausflugsziele und das inmitten traumhafter Berglandschaften. Was wollt ihr mehr?

Von Entspannung über Action bis hin zu Kultur ist alles dabei. Besonders in den Sommermonaten könnt ihr bei milden Temperaturen einen Sprung ins kühle Nass wagen, Windsurfen lernen oder den Bodensee-Radweg entlang fahren.

Der vom Rhein gespeiste See beheimatet zahlreiche Highlights in der Umgebung wie den Hausberg Säntis, den imposanten Rheinfall oder das UNESCO Welterbe des Stiftsbezirks St. Gallen. Des Weiteren dürft ihr euch die Urlaubsorte Kreuzlingen, Stein am Rhein, Gottlieben oder Arbon nicht entgehen lassen.

5. Zürichsee – Beliebtes Naherholungsgebiet

In der Zentralschweiz findet ihr mit dem Zürichsee einen der top Schweiz Seen und eine der schönsten Zürich Sehenswürdigkeiten. Ob auf der Durchreise oder als Abstecher vom Stadttrubel, rund um den See bietet euch die sonnenverwöhnte Region einige Attraktionen.

In der Rosenstadt Rapperswil könnt ihr meist in der Zeit von Mai bis Oktober durch blühende Gärten spazieren oder alternativ im Alpamare mit eurer Familie einen Wasserspaß der Extraklasse erleben. Jetzt fragt ihr euch sicherlich noch, wo am See ihr euch entspannen könnt, oder?

Dabei stehen das Strandbad Mythenquai, das Seebad Rapperswil, das Frauenbad Stadthausquai, das Strandbad Tiefenbrunnen oder das Strandbad Küsnacht ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Mit einer Fläche von knapp 88 km² zählt der Zürichsee zu den fünf größten Seen der Schweiz und bietet euch neben einem breiten Angebot an Wassersportaktivitäten auch kleine Inseln, wie die Insel Ufenau, die ihr besuchen könnt.

6. Thunersee – Vielfalt im Berner Oberland

Im Kanton Berner Oberland findet ihr den Alpensee Thunersee. Jetzt schließt einmal die Augen und stellt euch einen tiefblauen See mit umliegenden Bergwelten, verträumten Dörfern und historischen Schlössern vor.

Dabei entdeckt ihr auf dem Wasser Stand up Paddle Boards und Segelboote oder am Ufer des Sees malerische Strandbäder. Wenn ihr in die Ferienregion Thunersee reist, könnt ihr nicht nur die Gipfel von Mönch, Eiger und Jungfrau erblicken, sondern auch atemberaubendes Panorama von Aussichtspunkten, wie der Panoramabrücke Sigriswil, genießen.

Dazu müsst ihr eine Bootstour zu den fünf wunderschönen Schlössern am Thunersee auf eure Must-see-Liste schreiben. Oder ihr legt einen Zwischenstopp in Thun, Spiez, Oberhofen am Thunersee oder Interlaken ein.

Dabei gilt letztgenanntes als perfekter Startpunkt für einen Ausflug in die Jungfrau Region, das Paradies für Wandernde und Wintersporttreibende. Ab Interlaken könnt ihr mit der Bahn eine spannende Panoramafahrt zum höchsten Bahnhof Europas unternehmen. Klingt nach Abenteuer, oder?

7. Lago Maggiore – Mediterranes Ambiente

20 % des Lago Maggiore oder auch Langensee liegen auf Schweizer Staatsgebiet, wohingegen sich der Großteil des beliebten Ferienziels in Italien befindet. Wenn ihr auf der Suche nach einem besonderen Sehnsuchtsort seid, solltet ihr das Kanton Tessin besuchen.

Zwischen palmengesäumten Ufern, strahlendem Sonnenschein, unberührter Natur und italienischem Flair könnt ihr zu jeder Jahreszeit einen unvergleichlichen Urlaub erleben. Wobei ihr bei eurer Rundtour durch den Süden der Schweiz auf keinen Fall die romantischen Orte Ascona und Locarno verpassen dürft.

Abschließend müsst ihr einen Ausflug zu einem der malerischen Aussichtspunkt und einer der top Sehenswürdigkeiten der Gegend planen. Die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso wird euch sofort begeistern. Und eine Portion ‚Vitamin Sea‘ inklusive!

8. Bielersee – Faszination Schweizer Drei-Seen-Land

Nicht nur der Neuenburgersee zählt zu den Highlights der Region Jura, sondern auch der Bielersee. Neben den beiden erwähnten Seen gehört außerdem der Murtensee zu dem Schweizer Drei-Seen-Land.

Aber dazu später mehr. Zurück im Westen der Schweiz findet ihr eingerahmt von den Ausläufern des Jura Gebirges und dem Naturpark Chasseral im Westen und der Stadt Bern im Osten den malerischen Bielersee.

Euren Ausflug könnt ihr in der zweisprachigen Stadt Biel starten und die urigen Winzerdörfer (Neuenstadt, Erlach, Ligerz oder Twann) entlang des Seeufers erkunden oder Wanderungen auf der Hochebene Plateau de Diesse starten und die mystische Twannbachschlucht erkunden.

Zum Schluss müsst ihr euch ein Mitbringsel der leckeren Tropfen aus der Weinbauregion am Bielersee gönnen. Es lohnt sich!

9. Zugersee – Natur pur nahe Luzern

Schweiz, Sonnenuntergang über dem Zugersee
Sehenswerter Sonnenuntergang über dem Zugersee

Wenn ihr zum Abschluss eines Kurztrips in Luzern nach einem besonderen Idyll sucht, lohnt sich ein Blick auf einen der zehn größten Schweizer Seen, den Zugersee. Auf einer Länge von knapp 14 Kilometern habt ihr gerade in den Sommermonaten die Gelegenheit, an über 13 Strandbädern die Sonne zu genießen.

Dazu gehören romantische Sonnenuntergänge am Zugersee zu den faszinierenden Highlights der Region. Außerdem lohnt sich ein Blick in die farbenfrohen Straßen der Stadt Zug.

10. Luganersee – Juwel in der Südschweiz

Der Luganersee ist einer der top Schweizer Seen und begeistert mit milden Temperaturen, verwunschener Natur, verträumten Urlaubsorten und einem unvergleichlichen Ambiente. Das Schmuckstück im sonnenreichen Kanton Tessin ist eine wahre Oase und bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.

Während eures Aufenthalts solltet ihr definitiv nicht nur am Wasser entspannen, sondern auch durch das romantische Lugano schlendern oder mit dem Boot ins beschauliche Gandrigna fahren. Und an einem Tag packt ihr euren Rucksack mit Proviant und plant Wanderungen zu den fantastischen Aussichtspunkten am Monte Brè oder Monte San Salvatore. Hier könnt ihr eine besondere Auszeit genießen.

11. Brienzersee – Türkisblauens Wasser

Erinnert ihr euch an den Thunersee und den Urlaubsort Interlaken? Wieder zurück in der Region an den Berner Alpen gibt es mit dem Brienzersee ein weiteres spannendes Ausflugsziel.

Stellt euch vor, ihr sitzt auf eurem Stand Up Paddle und lasst euch über das Wasser treiben und ringsherum ragen imposante Berge in die Höhe. Allein die Vorstellung lässt Fernweh aufkommen, oder?

Der Alpenrandsee beheimatet einige urige und traditionsreiche Orte wie Brienz mit der Brunngasse oder Iseltwald. Außerdem müsst ihr unbedingt die Wanderziele Brienzer Rothorn, Schynige Platte, Augstmatthorn oder Harder Kulm kennen. Atemberaubendes Panorama inklusive!

Falls ihr nach einem Naturspektakel Ausschau haltet, sind die tosenden Giessbachfälle ein Must-see.

12. Blausee – Paradiesischer Bergsee

Zu den schönsten, aber auch bekanntesten Bergseen in der Schweiz zählt der Blausee in der Gemeinde Kandergrund im Berner Oberland. Die Faszination, die der See mit seinem schimmernden Wasser und umliegenden, bis ans Ufer reichenden Bäumen auf euch ausüben wird, ist einmalig.

Jetzt fragt ihr euch bei den Bildern sicherlich, wie das Wasser des Sees so glasklar sein kann, oder? Dies ist darauf zurückführen, dass der kleine See aus unterirdisch verlaufenden Quellen gespeist wird.

Wenn ihr dem Naturpark Blausee einen Besuch abstatten wollt, müsst ihr euch darauf einstellen, dass ihr einen kleinen Eintrittspreis von umgerechnet circa 7€ bezahlen müsst. Aber es lohnt sich!

13. Caumasee – Naturspektakel in Graubünden

Wenn ihr einen Urlaub in der Ferienregion Flims Laax Falera plant, könnt ihr euch nicht nur im Winter in einem der top Schweizer Skigebiete austoben, sondern auch in den Sommermonaten spannende Entdeckungen machen. Dabei zählt der Caumasee zu einem der besonderen Highlights in dem Ort Flims.

Vom Ortszentrum braucht ihr etwa 50 Minuten fußläufig, um einen der faszinierendsten Schweizer Seen zu erblicken. Aber glaubt mir, wenn ihr die Idylle für euch genießen wollt, lohnt sich früh dran sein.

Falls ihr schon mal in der Nähe seid, müsst ihr der wilden Schweizer Rheinschlucht mit Aussichtspunkten, wie der Aussichtsplattform Il Spir, einen Besuch abstatten. Zudem ist der Crestasee nicht weit, aber dazu im weiteren Verlauf mehr.

14. Seealpsee – Unvergesslicher Wanderurlaub

Auf über 1.100 Metern könnt ihr bei Wanderungen im Appenzellerland auf den geheimnisvollen Seealpsee stoßen. Von dem kleinen Ort Wasserauen findet ihr euch nach einer knapp 60 minütigen Wanderung in einer bergigen Schönheit wieder.

Inmitten der Bergkette des Alpstein begegnet euch neben dem Seealpsee ein perfekt ausgebautes Wanderwegenetz mit unterschiedlichen Themenwegen, Berghütten und Seilbahnen, die euch einen unvergesslichen Aktivurlaub bieten.

In direkter Umgebung könnt ihr Schweizer Käsespezialitäten in der Seealpkäserei ergattern oder eine Pause am Berggasthaus Seealpsee einlegen. Wenn ihr ein faszinierendes Architekturwerk bestaunen wollt, müsst ihr eure Wanderungen zur Ebenalp fortsetzen.

Dort angekommen, begrüßt euch das berühmte Berggasthaus Aescher-Wildkirchli, das direkt an eine Felswand gebaut ist. Ein Tipp: unter der Woche begegnet ihr definitiv weniger Wandernden als am Wochenende.

15. Oeschinensee – Reise ins hochalpine Bergdorf Kandersteg

Etwa 30 Autominuten vom berühmten Skiort Adelboden findet ihr das hochalpine Bergdorf Kandersteg. Dort empfängt euch in den Wintermonaten ein wahres Wunderland, das euch mit seinen charakteristischen Berghütten sofort verzaubern wird.

Das Langlaufparadies mit kleinem Skigebiet bietet gerade für Familien ein besonderes Erlebnis. Aber jetzt zu einem der schönsten Schweizer Seen.

Wenn ihr einen Urlaub im Berner Oberland plant, müsst ihr das ausgiebige Wanderwegenetz rund um Kandersteg erkunden. Und dabei dürft ihr auf keinen Fall einen Blick auf den Oeschinensee verpassen.

Der See zieht nicht von ungefähr zahlreiche Besuchende an, die dem Flair der Region immer wieder erliegen. Aber das müsst ihr selber hautnah spüren.

16. Walensee – Urlaub in der Ferienregion „Heidiland“

Im Osten der Schweiz, unweit der Grenze zu Liechtenstein, findet ihr den Walensee. Sobald ihr euch dem Ufer des Sees nähert, könnt ihr die steil nach oben ragende Bergkette Churfirsten bestaunen, die mit dem Walensee ein einzigartiges Naturschauspiel schafft.

In der Region werdet ihr besondere Entdeckungen machen, wie beispielsweise das autofreie Dorf Quinten. Ich sage nur eins: haltet eure Kameras bereit und besucht einen der Weinkeller.

Außerdem dürft ihr euch die Orte Betlis und Amden mit den Seerenbachfällen und der Rinquelle nicht entgehen lassen. Aber das war längst noch nicht alles.

Wenn ihr nicht nur am Wasser relaxen wollt, sondern euch nach Wanderungen oder Skitouren sehnt, sollte euer Blick auf das Skigebiet Flumserberg fallen. Hier lässt sich ein Urlaub am Wasser perfekt mit Ausflügen in die Berge verknüpfen.

Falls ihr noch etwas Zeit mitbringt, könnt ihr auch den berühmten Kurort Bad Ragaz erkunden. Klingt nach einem abwechslungsreichen Urlaub, oder?

17. Klöntalersee – Authentischer Natursee

Schweiz, Klöntalersee
Ruhe & Idylle am Klöntalersee

Der Natursee Klöntalersee liegt in dem gleichnamigen Tal und im Kanton Glarus. Im Osten der Schweiz mit Nähe zu den Seen Sihlsee, Wägitalersee und Walensee könnt ihr gerade in den Sommermonaten eine malerische Outdoor-Region erkunden.

Auf knapp 800 Höhenmetern wird einer der schönsten Seen in der Schweiz von den Steilhängen des Glärnisch umringt und erstrahlt dadurch in einem besonderen Licht.

Falls ihr Wanderungen in der Gegend plant, solltet ihr eure Ausflüge ab der Stadt Glarnus starten. Oder ihr mietet euch ein Boot und schippert über den See. Dabei werdet ihr das Gefühl bekommen, euch auf einem Fjord fortzubewegen.

18. Riffelsee – Faszination Zermatt

Am Rande des weltberühmten Matterhorns findet ihr mit dem Riffelsee einen der schönsten Bergseen der Alpen. Falls ihr während eures Urlaubs in dem berühmten Ferienort Zermatt Wanderungen oder Klettertouren plant, werden eure Wege automatisch den kleinen See kreuzen.

Mit einer Fahrt bis zur Bergbahnstation Rotenboden erreicht ihr das Idyll in einem knapp zehn minütigen Fußweg. Sobald ihr am Riffelsee angekommen seid, solltet ihr die Kulissen auf das Matterhorn genießen und das Ambiente einen Moment auf euch wirken lassen. Dort begrüßt euch definitiv ein perfekter Picknickplatz!

19. Crestasee – Verstecktes Naturspektakel

Wie bereits erwähnt, könnt ihr den malerischen Crestasee auf einer Wanderung von knapp einer Stunde vom Caumasee aus erreichen. Wenn ihr also euren Urlaub in Flims und Umgebung plant, ist ein Ausflug in die strahlenden Bergwelten ein absolutes Muss.

Aber ihr solltet darauf vorbereitet sein, dass ihr definitiv nicht die einzigen Urlaubenden mit dieser Idee sein werdet. Denn die Besonderheit des Naturbadesees hat sich herumgesprochen.

Dementsprechend solltet ihr in den frühen Morgenstunden eure Wanderung starten oder unter der Woche einen Ausflug unternehmen. Falls ihr einen Sprung in die Perle wagen wollt, müsst ihr mit einem Eintrittspreis rechnen.

20. Murtensee – Urlaub im Jura-Gebirge

Schweiz, Murtensee, Murten
Historische Architektur in Murten mit dem Murtensee am Horizont

Zuletzt lernt ihr den Murtensee kennen. Wie bereits zuvor erwähnt, gehört dieser zu den drei größten Jurarandseen und liegt in unmittelbarer Nähe zu den bekannteren Ausflugszielen Neuenburgersee und Bielersee.

Und jetzt stellt ihr euch sicherlich die Frage, warum ihr dann noch einen Trip zum Murtensee planen solltet? Dabei könnt ihr in Murten mittelalterliche Atmosphären hautnah spüren oder am Hügel Mont Vully eines der kleinsten Schweizer Weinbaugebiete bestaunen.

Außerdem klettern die Temperaturen des Sees aufgrund seiner geringen Tiefe schnell in die Höhe und ihr braucht keine große Überwindung, um eure Bahnen im Wasser zu ziehen. Konnten euch die Infos überzeugen?

Weitere top Seen in der Schweiz:

  • Greyerzersee
  • Schottensee
  • Sempachersee
  • Schwarzsee
  • Lauenensee
  • Lac de Joux
  • Wildsee
  • Palpuognasee
  • Lago di Saoseo
  • Greifensee
  • Ägerisee
  • Panixersee
  • Stausee Lago Bianco
  • Gelmersee
  • Davosersee
  • Tomasee
  • Melchsee
  • Trüebsee

Karte mit den top Schweizer Seen im Überblick

Karte