DKB, ING & Comdirect Kreditkarten nicht mehr kostenlos – Das sind  Alternativen zum Nulltarif

DKB, ING & Comdirect Kreditkarten nicht mehr kostenlos – Das sind Alternativen zum Nulltarif

Kostenlose Alternativen zu den jetzt gebührenpflichtigen Kreditkarten von DKB, Comdirect und ING

Jahrelang haben drei der großen deutschen Filial- und Direktbanken (DKB, ING und Comdirect) zu ihren Girokonten gebührenfreie, echte Kreditkarten mit Verfügungsrahmen angeboten. Seit diesem Jahr wurden diese kostenlosen Kombinationen aus Konto und Kreditkarte bei all diesen abgeschafft.

Die Kreditkarten wurden mit einer Debitcard ersetzt, die weitaus weniger finanziellen Spielraum bietet und bei Autovermietern sowie in vielen Hotels häufig nicht angenommen wird. Zudem wurden viele der einst stark beworbenen Vorteile genanter Banken wie bspw. der Entfall einer Fremdwährungsgebühr (DKB) oder der Verzicht auf eine Kontoführungsgebühr (Comdirct) an einen monatlichen Mindestgeldeingang gekoppelt.

Zuerst möchten wir im Folgenden die negativen Veränderungen je Bank aufzeigen und im nächsten Schritt Alternativen für aktuelle Karteninhaber*innen dieser Karten vorstellen.

DKB Kreditkarte Veränderungen im Überblick

DKB Kreditkarte

Vorher

  • Keine Grundgebühr für die Kreditkarte
  • EC Karte inklusive
  • Cashback Programm mit attraktiven Rabatten & Rückvergütungen
  • 0,5% Verwahrentgelt ab 50.000€

Nachher

  • Monatliche Kreditkartengebühr 2,49€ (29,88€ pro Jahr)
  • Debitcard ist einzige kostenlose Standardkarte
  • EC Karte gebührenpflichtig (0,99€ pro Monat)
  • Cashback Programm endet zu 31.12.2021
  • 0,5% Verwahrentgelt ab 25.000€

ING Kreditkarte Veränderungen im Überblick

ING Visa Karte

Vorher

  • Kostenlose EC Karte inklusive
  • Bis 2019 kostenlose Kreditkarte
  • 0,5% Verwahrentgelt bis 100.000€

Nachher

  • EC Karte gebührenpflichtig ab März 2022 (0,99€ monatl.)
  • Girocard muss von Bestandskunden aktiv gekündigt werden
  • Seit 2019 Debitcard ohne Verfügungsrahmen
  • 0,5% Verwahrentgelt ab 50.000€
  • (Seit Jahren bestehender Nachteil: 4,90€ monatliche Kontoführungsgebühr wenn kein Mindestgeldeingang von 700€ pro Monat erfolgt)

Veränderungen bei der Comdirect Kreditkarte im Überblick

Comdirect

Vorher

  • Kostenlose Visa-Kreditkarte
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Girocard mit V Pay Funktion für europaweite Zahlungen
  • Kostenlose Abhebungen in Fremdwährung

Nachher

  • Ersetzt durch Debitcard, die Kreditkarte kostet jetzt 1,90€ monatl. (22,80€ pro Jahr)
  • Seit Februar 2021 monatlich 4,90€, wenn kein Mindestgeldeingang von 700€ stattfindet (Schüler & Azubis ausgeschlossen)
  • Girocard ohne V Pay, daher nur in Deutschland einsetzbar
  • Abhebungen in Fremdwährung gebührenpflichtig (4,90€)

Kostenlose Alternativen zu ING, DKB und Comdirect Kreditkarte ohne Girokonto

Wer einen Kontowechsel scheut, jedoch weiterhin nicht auf eine echte kostenlose Kreditkarte verzichten möchte, dem empfehlen wir das nach wie vor kostenlose Girokonto (im Falle der Comdirect muss dafür der Mindestgeldiengang erreicht werden) zu behalten und das Konto mit einer kostenlosen Kreditkarte ohne Girokonto zu ergänzen.

Die Abrechnung einer solchen Kreditkarte erfolgt dann bequem und monatlich per Lastschrifteinzug vom bestehenden Konto.

Hanseatic Bank Kreditkarte

Hanseatic Bank GenialCard

  • Bedingungslos & dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben 
  • Keine Auslandseinsatzgebühren
  • Weltweit kostenfrei bezahlen
  • Hohe Abschlusschance

0,00 € Jahresgebühr

awa7 kreditkarte

awa7 Visa

  • 0€ Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Geld abheben und bezahlen
  • Pro Neukunde werden 50 Bäume gepflanzt
  • Keine Fremdwährungsgebühren
  • Kein Mindestumsatz
  • Kein Kontowechsel nötig
  • Hohe Abschlusschance

0,00 € Jahresgebühr

deutschland kreditkarte classic

Deutschland Kreditkarte Classic

  • 0€ Jahresgebühr
  • Bedingungslos gebührenfrei 
  • Bezahlen im In- und Ausland gebührenfrei
  • Kein neues Konto nötig
  • Hohe Abschlusschance
  • Viele Cashback Partner

0,00 € Jahresgebühr

Kostenlose Alternativen zu ING, DKB & Comdirect mit Girokonto

Wer sich komplett von einer der genannten Banken abwenden will, dem empfehlen wir eine der im Nachgang gelisteten, bedingungslos kostenlosen Digital-Banking-Lösungen.

Diese Alternativen beinhalten zwar ebenfalls nur eine Debitcard und keine echte kostenlose Kreditkarte, die bedingungslos kostenlosen Girokonten der vorgestellten Modelle lassen sich jedoch ganz einfach mit einer Kreditkarte ohne Girokonto kombinieren.

Nuri VISA Debitkarte

0,00 € Jahresgebühr

Abschlusschance: Hoch

Nuri Kreditkarte & Konto

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Ohne Schufa-Abfrage
  • Weltweit kostenlose Abhebungen & Zahlungen
  • Kostenloses Girokonto inklusive
  • Handel mit Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum)
Vivid Money Kreditkarte

0,00 € Jahresgebühr

Abschlusschance: Hoch

Vivid Money Debit VISA

  • Dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  • 200 Euro monatlich weltweit gebührenfrei abheben
  • Kostenloses Girokonto
  • Sehr attraktives Cashback-Programm
  • Kostenlose Unterkonten mit eigener IBAN
  • Fremdwährungsgebühr vermeidbar
  • Virtuelle Karte erhältlich
monese simple mastercard

0,00 € Jahresgebühr

Abschlusschance: Hoch

Monese Konto + Card

  • Ohne Schufa-Abfrage
  • Keine Jahresgebühr
  • Schnelle und einfache Anmeldung
  • Ohne Adressnachweis
  • App-basiert
  • Kontaktlos bezahlen
  • Google Pay und Apple Pay

Fazit zu den aktuellen Veränderungen bei ING, DKB und Comdirect

Die Verschlechterung bei den hier thematisierten Karten und Banken verlief definitiv schleichend, hat jedoch mit der Abschaffung einer kostenlosen echten Kreditkarte ihren bisherigen Höhepunkt erreicht.

Das stetige Wegstreichen von Leistungen kann zweifelsfrei als eine indirekte Einführung von Kontogebühren gewertet werden. Diese Gebühren können jedoch, dank vieler nach wie vor kostenloser Kreditkarten, leicht umgangen werden.

Es lohnt sich hier auf lange Sicht, ständig vermeintlich kleine Änderungen der Konditionen, gerade für Kunden von Direktbanken, im Blick zu behalten. Noch bieten ING, DKB und Comdirect ihre Girokonten, teilweise unter der Bedingung eines Mindestgeldeingangs, kostenlos an, die Frage ist jedoch nur wie lange das noch der Fall ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Hagen Föhr
Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen, die besten Urlaubsschnäppchen und nützliche Informationen zum Thema Meilen, Punkte und Kreditkarten.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten & Reisedeals: