Nepal Rundreise

FernreiseFrühbucherRundreiseWinterurlaub

Nepal Rundreise

Mit top Hotels, Ausflügen, Flügen & Transfer

ab 1.099 €

Wolltet ihr auch schon immer mal eine Nepal Rundreise machen? Dann sichert euch unbedingt diesen Deal von Lidl Reisen und plant drauflos!

Alle Infos zur Nepal Rundreise im Überblick:

  • 12 Tage
  • Flug ab Frankfurt nach Kathmandu und zurück
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 10 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
  • Inkl. Frühstück
  • Bootsfahrt auf dem Phewa See
  • Besuch des Bodnath-Stupa
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung & Fahrten in den Verkehrsverbünden
  • Reisezeit: Dezember 2021 bis Mai 2022
  • Achtung: Zur Einreise ist ein Visum nötig
Nepal Rundreise

Beispielroute

Bei eurer Nepal Rundreise übernachtet ihr in guten Hotels und genießt leckeres Frühstück zur Stärkung. Dabei sind tolle Ausflüge zu schönen Sehenswürdigkeiten geplant. Hier eine kurze Übersicht über euren Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Kathmandu.
2. Tag: Kathmandu
3. Tag: Kathmandu (Besichtigung Budhanilkantha und Stupa von Bodnath)
4. Tag: Kathmandu – Nagarkot ( Fahrt nach Bungamati und Khokana. Weiterreise nach Nagarkot)
5. Tag: Nagarkot
6. Tag: Nagarkot – Dhulikhel (Beischtigung Telkot, ca. 2 stündige Wanderung bis zum Changu-Narayan-Tempel. Weiterreise nach Dhulikhel)
7. Tag: Dhulikhel (Ausflug zum Kloster Namobuddha, ca. 4 stündige Wanderung zum Kloster mit Lunchpaket)
8. Tag: Dhulikhel – Pokhara (Fahrt entlang des Trisuli-Flusses nach Pokhara)
9. Tag: Pokhara (Bootsfahrt auf dem Phewa-See, ca. 1 stündige Wanderung zum Friedens-Stupa)
10. Tag: Pokhara (Sonnenaufgang in Sarangkot, Fotostopp an den Devis-Wasserfällen)
11. Tag: Pokhara – Kathmandu
13. Tag: Ankunft in Frankfurt

Nepal Rundreise

Nepal Infos

Nepal ist ein Schmelztiegel der asiatischen Kulturen, mit Einflüssen aus China und Indien. In diesem Land wurde der Pagodenbaustil erfunden, der heutzutage als typisches Stilelement der asiatischen Architektur gilt. Naturliebhaber kommen beim Trekking voll und ganz auf Ihre Kosten, die Natur Nepals ist in Worten kaum zu beschreiben. Entdeckt dieses wundervolle Land und wandert durch unberührte Natur, vorbei an mächtigen Bergketten, Seen und Dörfern. Das Land beherbergt nicht nur den Mount Everest sondern mehr als 80 weitere über 7000er. Einfach spektakulär!

Nepal ist natürlich nicht das einfachste Land zum Reisen, dennoch eine Reise wert. Für echte Backpacker wartet hier ein absolutes Paradies, tolle Einheimische, super Essen und landschaftliche Leckerbissen und einige der weltbesten Trekking-Strecken. Man darf natürlich nicht vergessen, dass man in einem der ärmsten Länder der Welt reist, was aber nicht heißt, dass es deswegen gefährlich wäre. Die Kosten vor Ort sind für unsere Verhältnisse spottbillig. 

Kathmandu

Die Hauptstadt ist pulsierend aber auch irgendwie chaotisch. Hier liegen Moderne und Tradition oft nur wenige Schritte voneinander entfernt. In den engen, verwinkelten Gassen kann man sich schnell verlieren. Auf der „New Road“ gibt es moderne Restaurants und Geschäfte. Hippies hingegen haben die Freak Road für sich entdeckt. Kathmandu selbst hat einiges zu bieten: Durbar Square, Bodnath, Tempelanlage Swayambhunath, das Stadtviertel Thamel, Bhaktapur, Pashupatinath liegt am heiligen Fluss Bagmati und vieles mehr. 

Nepal Rundreise

Pokhara – am Fuße des Himalaya

Pokhara liegt knapp 200 km westlich von Kathmandu und ist mit seinen ca. 180.000 Einwohner, das zweitwichtigste Touristenziel Nepals. Der Name Pokhara ist sehr alt und wurde abgeleitet von dem Wort Pokhari, was soviel bedeutet wie Teich oder See. Der Ort befindet sich in 827 Meter Höhe in einem atemberaubenden schönen und fruchtbaren Tal. Die Landschaften hier sin einfach der Wahnsinn!

Viele starten hier ihre Trekkingtouren im Annapurnagebiet (Jomson-, Annapurna-, Punhill-, Mustang-Trek). Sehr beliebt ist auch die so genannte Annapurna Runde die seit 1977 für Wanderer zugänglich ist. Das Gebiet ist auch wunderbar geeignet für zahlreiche Ein- und Zwei-Tages-Touren (Sarangkot. World Peace Pagoda, Begnas Lake). Genießt die gewaltige Aussicht vom Pokhara Aussichtspunkt auf das Himalaya-Gebirge!

Allgemeine Infos

Währung: In Nepal zahlt Ihr mit dem Nepalesischen Rupie. Momentan bekommt Ihr für 1€ rund 128€ NPR. In Banken, Wechselstuben und Hotels könnt Ihr problemlos Euro oder US-Dollar in NPR tauschen.

Essen & Trinken: Das Essen in Nepal ist köstlich und vor allem preiswert. Meist zahlt Ihr für Street Food nicht einmal 1€. Euch erwartet viele Einflüsse aus Indien und China. Das Nationalgericht heißt „daal bhaat“ (Linsen und Reis), welches es in allen Linsenfarben gibt. Aber Achtung: Manche Gerichte sind richtig scharf! Das Euch angebotene Wasser solltet Ihr allerdings nicht trinken. Das Leitungswasser ist alles andere als sauber!

Beste Reisezeit Nepal: Schaut euch auch unbedingt noch unseren extra Artikel zu dem Thema an, dann seid ihr für eure Nepal Rundreise bestens vorbereitet.

Urlaubsangebote: Nepal Angebote

Nikki
Autor:

Die ganze Welt ist mein Zuhause, am liebsten bereise ich aber den Afrikanischen Kontinent, die Karibik, den Orient und Europa. Egal ob Pauschalreise, Backpacking-Trip, spontane Kurzreise oder aufwendig geplante Fernreise - begleite mich durch die schönsten Länder dieser Welt und lass dich von unseren Angeboten inspirieren.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten & Reisedeals: