Radtouren durch Deutschland

Egal ob Vielfahrer oder Velo-Anfänger: Bei diesen Fahrradtouren ist für Jeden etwas dabei!

Fahrradfahren hält nicht nur fit und hilft euch, von A nach B zu kommen, es macht auch noch super viel Spaß! Egal ob ihr mit sportlichem Ehrgeiz oder entspannt mit der ganzen Familie an den Start geht. Und wie viel unser schönes Land tatsächlich zu bieten hat, merkt ihr erst, wenn ihr euch auf den Sattel schwingt, kräftig in die Pedale tretet und die besten Radwege Deutschlands testet. Es muss nicht immer „weit weg“ sein! Genießt lieber die frische Luft und die vielseitige Landschaft, während ihr Deutschland auf dem Fahrrad erkundet!


Top 10 Fahrradtouren durch Deutschland im Überblick


1. Ostseeküstenradweg

Länge: ca. 1140 km

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ostsee satt! Nichts vereint die Leidenschaft für das Fahrradfahren so gut mit der Liebe zum beständigen Meer des Nordens, wie der Ostseeküstenradweg! Und der bleibt seiner Linie treu, denn auf nahezu 1140 Kilometern weicht dieser Radweg kaum jemals von der Seite des Wassers.

Während ehrgeizige Fahrer den Triumph spüren wollen, nach mehreren Etappen und unzähligen Tagen auf dem Sattel endlich den ganzen Pfad zurückgelegt zu haben, wollen andere nur einen ausgesuchten Abschnitt der Strecke bewältigen und sich lieber die eine oder andere Pause gönnen, um zu baden oder am Strand zu faulenzen.

Der Ostseeküstenradweg lässt beides zu. Eine perfekte Gelegenheit, sich von den vielen Gesichtern der Ostsee bezaubern zu lassen. Während der Fahrt könnt ihr euch also einer salzigen Brise um die Nase und dem Blick bis zum Horizont stets sicher sein.

Strandkörbe an der Ostsee in der Morgensonne
Strandkörbe an der Ostsee in der Morgensonne

2. Bodensee-Königssee-Radweg

Länge: ca. 420 km

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Auf dem hügeligen Weg von Lindau zum traumhaften Königssee kommen auch erfahrene Radfahrer schon mal ins Schwitzen. Der Bodensee-Königssee-Radweg ist die perfekte Herausforderung für fortgeschrittene Radler.

Das anstrengende Pedale-Treten wird dafür aber mit einem atemberaubenden Alpenpanorama und dem Blick auf das herrschaftliche Schloss Neuschwanstein belohnt. Die Strecke schlängelt sich von einem idyllischen See zum Nächsten und lädt zu einer erfrischenden Bade-Rast ein – vielleicht am Chiemsee oder doch am beliebten Bodensee?

Wenn ihr schon in der Gegend seid, solltet ihr euch auch einen kleinen Zwischenstopp bei einer der zahlreichen Brauereien der Gegend gönnen, wie etwa der Ruppaner-Brauerei. Bei aller Begeisterung für Hopfen und Malz aber nicht vergessen: Don’t drink and drive!

Bodensee Tipps

Der Königssee im Berchtesgadener Nationalpark
Der Königssee im Berchtesgadener Nationalpark

3. Oder-Neiße-Radweg

Länge: ca. 630 km

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Auch im Osten ist gut Radeln! Zum Beispiel auf dem östlichsten Radweg Deutschlands entlang der Neiße bis zur Odermündung. Na gut, wir können nicht alle Teile dieses wunderschönen Radwegs für uns beanspruchen, einige Abschnitte gehören zu Tschechien und auch ein Zwischenstopp in Polen ist durchaus nicht zu verachten, aber umso besser!

Eine perfekte Gelegenheit, in die Kulturen unserer östlichen Nachbarländer hineinzuschnuppern. Und wie ginge das eleganter als auf dem Drahtesel? Ihr werdet jedenfalls die ruhige Landschaft, die von mehreren Nationalparks geschützt wird, zu schätzen wissen, genau wie die geschichtsträchtigen Städte entlang der deutsch-polnischen Grenze.

Fahrradtour durch Ostdeutschland
Fahrradtour durch Ostdeutschland

4. Mosel-Radweg

Länge: ca. 240 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Nicht umsonst führen die beliebtesten Radwege in Deutschland meist an den größten Flüssen entlang. Wo sich die uralten Ströme ihren Weg durch das Land gegraben haben, dort sind auch Fahrradfahrer richtig!

Die Erde ist dort meist eben, an den Ufern erheben sich die charmantesten Städte und Dörfer und man wird ständig von dem betörenden Rauschen des Wassers begleitet. Auf dem familienfreundlichen Mosel-Radweg gibt es einiges zu bestaunen! Zum Beispiel die älteste Stadt Deutschlands, Trier, mit ihren Relikten aus römischer Zeit.

Oder die sanften Weinberge, die sich um die vielen Flussbiegungen schmiegen. Radfahrer können auch den einen oder anderen Blick auf die eleganten Burgen und Schlösser werfen, die sich entlang des Moselufers erheben, etwa auf die Festungen von Metternich oder Eltz. Der idyllische Radweg entlang der Mosel lädt dazu ein, von vergangen Tagen zu träumen.

Cochem an der Mosel
Cochem an der Mosel

5. Main-Radweg

Länge: ca. 600 km

Schwierigkeitsgrad: leicht, familienfreundlich

Profiradler lieben diese Strecke genauso wie Freizeitradfahrer und Familien. Vielleicht sind es die wunderschönen Weinberge, deren Trauben die Luft mit ihrem süßen Duft schwängern.

Vielleicht sind es die vielen fahrradfreundlichen Restaurants und Biergärten, oder die geschichtsträchtigen Städte wie Bamberg und Aschaffenburg – das bayrische Nizza -, die eine so große Anziehungskraft auf Radfahrer ausüben.

Vielleicht ist es aber auch die zuvorkommende Streckenführung und Beschilderung, die dafür sorgen, dass Radler sich hier besonders willkommen und umsorgt fühlen. So oder so ist der Main-Radweg einer der beliebtesten für ausgiebige Radtouren durch Deutschland.

Manche nutzen ihn, um sich durch die köstlichen Weine der Region zu probieren, andere wollen das volle Kulturprogramm erleben. Beides bietet der Main-Radweg auf 600 Kilometern purem Spaß am Fahrradfahren.

Der Main-Radweg durch Bamberg
Der Main-Radweg durch Bamberg

6. Weser-Radweg

Länge: ca. 500 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Wer gerne auf dem Drahtesel sitzt – vielleicht auch mit der ganzen Familie – aber keine Steigungen mag, der ist auf dieser Tour goldrichtig! Der abwechslungsreiche Weser-Radweg hat viel zu bieten, vom Weserbergland mit seinen historischen Schlössern, über mit Windmühlen versetztes Ackerland aus dem sich Bauernhöfe erheben, bis hin zu unwirklichen Moorlandschaften.

Auf jeden Fall lohnt sich eine kleine Rast im charmanten Bremen, das bei weitem mehr als die berühmten Stadtmusikanten zu bieten hat. Die Tour wird perfekt durch die Mündung der Weser ins offene Meer abgerundet, denn was könnte schöner sein, als den Tag in einem Seafood-Restaurant mit Blick auf die Meeresdampfer ausklingen zu lassen, während man einfach mal Fahrräder Fahrräder sein lässt.

Schiffe auf der Weser in Bremen
Schiffe auf der Weser in Bremen

7. Rhein-Radweg

Rhein-Radweg – Von Konstanz nach Emmerich

Länge: ca. 970 km

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Als nächstes noch mal ein kleiner Nimbus für diejenigen unter euch, die erfahrene Vielfahrer sind, eine neue Herausforderung suchen oder sich schlicht von ein paar anstrengenden Steigungen nicht abschrecken lassen.

Auf fast 1.000 Kilometern könnt ihr den Rhein auf seiner Reise durch das Land begleiten, oder euch auf einen besonders reizvollen Abschnitt der Strecke beschränken, attraktive Etappenziele gibt es auf dem Rhein-Radweg jedenfalls genug.

Erneuert doch mal die deutsch-französische Freundschaft zwischen Freiburg und Straßburg, oder ergründet die spielerische Feindschaft zwischen Köln und Düsseldorf. Zwischen den Etappenzielen erwarten euch Naturspektakel wie der Drachenfels, die Geysire von Andernach oder die berühmten Rheinburgen. Eine vielseitige Radtour durch Deutschland für echte Fahrradliebhaber.

Na, sind die Reifen schon aufgepumpt? Die Satteltaschen voll mit Proviant und der Fahrradhelm auf dem Kopf? Deutschland mit dem Fahrrad erkunden ist ein echtes Abenteuer!

Der Kölner Dom bei Sonnenuntergang
Der Kölner Dom bei Sonnenuntergang

8. Donau-Radweg

Länge: ca. 600 km

Schwierigkeitsgrad: mittel

Deutschlands Süden ein bisschen besser kennenlernen könnt ihr ganz bequem auf dem Donau-Radweg. Ihr habt die Möglichkeit, die Donau direkt von ihrer Quelle an zu begleiten und zu sehen, wie sie von einem lieblichen Bach zu einem ausgewachsenen Fluss anschwillt. Ihr werdet die schwäbische Alb, den Schwarzwald und den bayrischen Wald durchqueren und dabei die lebendige Natur um euch herum spüren.

Auf eurer Tour entlang der Donau kommt ihr immer wieder an historischen Städten wie Ulm, Regensburg und Passau vorbei. Wie wäre es also mit einem kleinen Zwischenstopp, um durch die altertümlichen Stadtkerne dieser Ortschaften zu spazieren?

Highlights dieser Tour sind auf jeden Fall die beeindruckenden Kirchen und Klöster, wie zum Beispiel der höchste Kirchturm der Welt in Ulm oder dem Kloster Weltenburg, das für seine Braukunst berühmt ist. Dafür kann man auch schon mal ein paar kleine Steigungen in Kauf nehmen, oder?

Der Donau-Radweg
Der Donau-Radweg in Süddeutschland

9. Ems-Radweg

Länge: ca. 375 km

Schwierigkeitsgrad: leicht, familienfreundlich

Viel zu sehen gibt es auf einer der familienfreundlichsten Fahrradwegen in Deutschland entlang der Ems! Städtchen in denen Fachwerkhäuser von der typischen Baukunst früherer Generationen erzählen, im Wind rauschende Kiefernwälder, die von Sanddünen durchzogen sind und natürlich alles, was das Seefahrer-Herz zum Klopfen bringt: Häfen, Schleusen und Wehre!

Erlebt das einzigartige Flair Ostfrieslands, während ihr euch den Wind durch die Haare brausen lasst und stetig dem Meer entgegen radelt. Die Mündung der Ems in die wilde, raue Nordsee ist schließlich die Belohnung für euer Durchhaltevermögen. Der spannende Ems-Radweg ist eine Empfehlung für die ganze Familie. Viel Spaß!

Fahrradtour an der Nordsee
Fahrradtour an der Nordsee

10. Elbe-Radweg-Reverse – von Cuxhaven nach Dresden

Länge: ca. 750 km

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Natürlich darf der Elbe-Radweg in keiner Aufzählung der schönsten Fahrradstrecken Deutschlands fehlen. Mit Hamburg, Wittenberg und Dresden säumen nicht nur ein paar der beeindruckendsten Städte Deutschlands die Elbe, auch die wunderschöne sächsische Schweiz macht den Elbe-Radweg zu einem der beliebtesten und reizvollsten Tracks für Fahrradfans.

Besonders ehrgeizige Fahrer lassen es sich auch nicht nehmen, die Elbe auch über Deutschland hinaus bis zu ihrer Quelle im tschechischen Riesengebirge zurückzuverfolgen. Kein Wunder! Denn auf der Fahrt entlang der Elbe könnt ihr bequem die Vorzüge der Großstadt genießen und euch dann wieder ausschweifender Landschaft erfreuen. Ein absolutes all-inclusive-Paket!

Das Elbe-Ufer in Dresden
Das Elbe-Ufer in Dresden

Eure Radtouren durch Deutschland

Jetzt da ihr die schönsten Radwege in Deutschland kennt, steht eurem großen Abenteuer nichts mehr im Wege! Falls ihr noch ein paar günstige Übernachtungsmöglichkeiten sucht, findet ihr diese in meinen Urlaubsdeals. Mit ein wenig Glück findet ihr ein unschlagbares Schnäppchen für einen spannenden Aktivurlaub durch die Heimat.

Angebote: Deutschland Angebote

Schlagworte: .


Denise Dahmen
Denise Dahmen

Neugier, Offenheit und Abenteuerlust - Das alles vereint sich in meiner Leidenschaft: Reisen! Am liebsten erkunde ich Städte auf der ganzen Welt. Mit meinen Texten möchte ich euch einladen, mit mir auf Entdeckungstour zu gehen.