Bregenz Tipps

Die Perle Österreichs am Bodensee

Steckt ihr mitten in euren Urlaubsplanungen und sucht nach einem passenden Reiseziel? Wenn ihr euch nach mediterranem Flair, aber auch gleichzeitig faszinierenden Bergkulissen sehnt, ist eine Reise zum Bodensee genau das Richtige für euch. Dort erwartet euch eine unvergleichliche Natur und das Dreiländereck mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Besonders lohnt sich ein Kurztrip in die malerische Kulturstadt Bregenz, im österreichischen Bundesland Vorarlberg.

Im Folgenden werden euch die Bregenz Tipps verraten, was diese Stadt so besonders macht und welche Highlights ihr nicht verpassen solltet. Von unvergesslichen Naturlandschaften, über bezaubernde kulturelle Veranstaltungen bis hin zu einzigartigen historischen Gebäuden gibt es eine Menge zu erleben. Vielfalt wird in Bregenz groß geschrieben!


Die besten Bregenz Tipps


Karte mit den Bregenz Tipps im Überblick

 

Anreise nach Bregenz

Dadurch dass die Stadt im Dreiländereck hervorragend an das Verkehrsnetz angebunden ist, müsst ihr euch keine Sorgen um eine reibungslose Anreise nach Bregenz machen. Wenn ihr mit dem Auto anreist, seid ihr vor allem flexibel und könnt eure Städtereise mit anderen Ausflugszielen und Zwischenstopps verknüpfen.

Sobald ihr die Straßen in Österreich erreicht, solltet ihr bedenken, dass Vignettenpflicht besteht, also alle Schnellstraßen und Autobahnen einer Mautpflicht unterliegen. Gleiches gilt auch für die Schweiz. Wenn ihr die Sparpreise der Bahn im Auge behaltet, könnt ihr auch relativ preiswert über München und Lindau nach Bregenz gelangen.

Zusätzlich dazu bietet das Fernbusunternehmen Flixbus zahlreiche Verbindungen aus deutschen Städten in die einzigartige Stadt am Bodensee. Wenn ihr jedoch eine lange Anreise umgehen wollt, könnt ihr auch darüber nachdenken mit dem Flugzeug zum etwa 30 Kilometer von Bregenz entfernten Bodensee-Airport in Friedrichshafen zu fliegen. Dorthin gelangt ihr beispielsweise aus den deutschen Städten, wie Düsseldorf, Hamburg oder Frankfurt am Main.

Boot fahren auf dem Bodensee

Boot fahren auf dem Bodensee

Beste Reisezeit Bregenz

Wenn ihr einen Urlaub an den Bodensee plant, wollt ihr natürlich auch wissen, zu welcher Jahreszeit ihr am sinnvollsten verreist, oder etwa nicht? Die beste Reisezeit in Bregenz ist durch ein gemäßigtes Klima geprägt. Dementsprechend erwarten euch warme, aber auch feuchte Sommermonate und kühle, feuchte Wintermonate.

Auf die grundsätzlich beste Reisezeit könnt ihr euch während eines Sommerurlaubs freuen. Dann werdet ihr vor allem in den Monaten Juli und August mit durchschnittliche Temperaturen um die 23 °C begrüßt. Zu dieser Zeit könnt ihr einen Sprung ins kühle Nass wagen, euch die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und die unglaublichen Kulissen am Fuße der Alpen genießen. Wenn ihr einen Aktivurlaub mit zahlreichen Wanderungen, Radtouren oder Erkundungen von Sehenswürdigkeiten plant, ist besonders der oftmals trockene Monat September zu empfehlen.

In den Wintermonaten fallen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt und ihr müsst euch definitiv warm einmummeln. Aber auch zu dieser Jahreszeit versprüht die Gegend ihren ganz eigenen Flair. Vor allem wenn ihr einen Skiurlaub im Vorarlberg verbringen und in eine Winterwelt eintauchen wollt, solltet ihr unbedingt einen Zwischenstopp in Bregenz machen.

Pfänder Bregenz, Vorarlberg, Österreich

Aussichten vom Pfänder auf die umliegenden Landschaften

Sehenswürdigkeiten in Bregenz

Oberstadt | Unterstadt | Uferpromenade | Seebühne

Oberstadt Bregenz

Einer der schönsten Bregenz Tipps ist zweifelsohne eine Erkundungstour der Oberstadt. Das imposante und zugleich mystische Stadttor der Oberstadt führt euch in eine andere Welt. Über Pflastersteine, durch ein malerisches Gassenlabyrinth und vorbei an historischen Häusern mit bunten Blumenranken werdet ihr zahlreiche Entdeckungen machen und die Stadt auf Anhieb lieben lernen.

Abseits des quirligen Seeufers könnt ihr in die Ursprünglichkeit der Stadt eintauchen und auf den Spuren vergangener Zeiten wandeln. Das Wahrzeichen von Bregenz ist der barocke Martinsturm mit seiner imposanten Zwiebelkuppel. Am besten nehmt ihr euch die Zeit und erkundet nicht nur das Innere mit der Martinskapelle, sondern beweist Mut und erklimmt den Turm. Von dort aus könnt ihr einmalige Aussichten über den Bodensee und die Stadt erhaschen.

Auch das pittoreske Deuringschlössle, welches heute ein Hotel und ein Restaurant beheimatet, ist von außen wunderschön anzusehen. Wenn ihr euch anschließend wieder auf den Weg in die Unterstadt macht, sollte euch euer Weg durch die Kirchstraße führen. Denn dort erwartet euch eines der schmalsten Häuser, die ihr je gesehen haben werdet. Eine einmalige Fotokulisse!

Deuringschlössle Bregenz, Vorarlberg

Historisches Deuringschlössle

Unterstadt Bregenz

Nicht weniger charmant geht es in der Unterstadt von Bregenz zu. Dort erwarten euch zahlreiche Restaurants und niedliche Cafés, die euch zum Verweilen einladen. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch die Zeit nehmen, durch die wunderschönen Boutiquen der Stadt schlendern und die einzigartigen Atmosphären in euch aufsaugen. Bregenz ist ein wahres Juwel, welches euch an jeder Ecke etwas neues erkunden lässt.

Der Kornmarktplatz in der Unterstadt darf definitiv nicht auf der Liste der Bregenz Tipps fehlen und hat einen Platz auf euer Must-see-Liste verdient. Unter der Woche findet jeden Dienstag und Freitag auf dem Platz ein Wochenmarkt statt, auf dem ihr euch von den bunten Verkaufsständen inspirieren lassen und die ein oder andere regionale Spezialität kaufen könnt. Außerdem solltet ihr die Nepomukkapelle und das Vorarlberger Landestheater näher unter die Lupe nehmen.

Sonnenuntergang Bodensee

Atemberaubender Sonnenuntergang am Bodensee

Uferpromenade Bregenz

Zauberhaft geht es an der imposanten Uferpromenade von Bregenz weiter. Einer der top Bregenz Tipps lädt zu ausgiebigen Spaziergängen am Wasser ein, bietet atemberaubende Aussichten auf den Bodensee mit seiner Bergwelt und weckt ein unglaubliches Lebensgefühl. Ein besonderer Fotospot, den ihr unbedingt einfangen solltet, ist der Fischersteg. Vor allem in der abendlichen Dämmerung entstehen hier einmalige Atmosphären.

Aufgrund der Lage von Bregenz habt ihr an den Abenden die einmalige Möglichkeit, unvergessliche Sonnenuntergänge über dem Bodensee zu erleben. Wenn die Sonne am Horizont verschwindet und den Himmel in ein rotes Farbenmeer verwandelt, tummeln sich Jung und Alt am Ufer des Sees, um diese faszinierenden Kulissen zu genießen. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch unbedingt an einem der Abende etwas Proviant einpacken und die romantischen Atmosphären an den sogenannten Sunset-Stufen genießen.

Uferpromenade Bregenz, Österreich

Wunderschöne Atmosphären an der Uferpromenade

Seebühne Bregenz

Ein Highlight der Stadt und einer der schönsten Bregenz Tipps ist die Seebühne Bregenz am Ufer des Bodensees. Wenn ihr entlang der Uferpromenade wandelt, könnt ihr diese gar nicht übersehen. Die einmaligen Kulissen, die aus Natur und Kultur geschaffen werden sind unglaublich. So etwas muss man live miterlebt haben!

Seebühne Bregenz Infos:

  • öffentlich Führungen: Juli und August; Erwachsene 7,50€
  • Gruppenführungen vorab buchen
  • Führungen rechtzeitig im Voraus buchen

Wenn die jährlich im Juli und August stattfindenden Bregenzer Festspiele die Stadt mit ihren imposanten Bühnenbildern und ihrer atemberaubenden Akustik verzaubern, führt euch kein Weg an dem besonderen Spektakel vorbei. Diese unglaublichen Stücke werden zwei Jahre infolge aufgeführt, ehe eine neue Inszenierung die Gäste in Staunen versetzt. Vor 7.000 Zuschauern werden fantastische Opern aufgeführt, die selbst die Laien unter euch nicht verpassen sollten. Ihr werdet von den Stimmungen verzaubert sein, versprochen!

Außerdem solltet ihr euch die Zeit nehmen und das malerische Bühnenbild aus nächster Nähe betrachten. Zwischen den Aufführungen gibt es die Möglichkeit, auf Führungen das Festspielgelände näher zu erkunden und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Bodensee, Österreich, Vorarlberg

Mystische Stimmungen am Bodensee

Freizeitaktivitäten in Bregenz

Baden | Bootstouren & Wassersport | Bregenzer Hausberg | Museen

Baden am Bodensee

Durch die einzigartige Lage von Bregenz habt ihr zahlreiche Möglichkeiten, das angenehme und wohltuende Wasser des Bodensees bei einer willkommenen Abkühlung zu genießen. Entlang des Uferbereichs gibt es zahlreiche Plätze, an denen ihr die Idylle in euch aufsaugen und im Wasser schwimmen könnt.

Jedoch sollten die besten Badegelegenheiten auf der Liste der Bregenz Tipps auf keinen Fall fehlen. Wenn ihr euch auf dem Rad- und Fußweg Pipeline von Bregenzer Hafen zum Strandbad Lochau bewegt, habt ihr an zahlreichen Stellen die Chance, es euch auf den wunderschön angelegten Grünflächen gemütlich zu machen und die Atmosphären zu genießen.

Wenn ihr euren Familienurlaub in Bregenz verbringt, wollt ihr euren Kids eine Menge bieten, oder nicht? Alle Annehmlichkeiten für eine unvergesslichen Tag findet ihr im Strandbad Bregenz. Dort könnt ihr im Sportbecken eure Bahnen ziehen, Stand Up Paddling auf dem Bodensee ausprobieren, an einer Kletterwand eure Fähigkeiten testen oder euch auf dem Beachvolleyballfeld austoben.

Neben Spielplätzen, Kinder- und Nichtschwimmerbecken, habt ihr natürlich auch die Möglichkeit, im Bodensee zu schwimmen. An einem 400 Meter langen Seeufer könnt ihr euch ein schattiges Plätzchen suchen und euren Tag am Wasser genießen. Ein weitere Besonderheit ist das Traditionsbad Mili. Der historische Holzpfahlbau hat zwischen Mai und September täglich für euch geöffnet und bietet mit seinen einzigartigen Sonnenterrassen unglaubliche Aussichten auf den Bodensee.

historischer Holzpfahlbau Bregenz, Bodensee, Vorarlberg

historischer Holzpfahlbau Mili

Bootstouren und Wassersport in Bregenz

Sehnt ihr euch danach, die Seele baumeln zu lassen und die malerischen Kulissen vom Wasser aus zu genießen? Dann habt ihr von Bregenz aus die Möglichkeit, zahlreiche Bootstouren zu unternehmen. Entweder nehmt ihr an Rundfahrten teil oder ihr unternehmt einen Fahrt zu einem der zahllosen wunderschönen Ausflusgziele am Bodensee. Von Bregenz aus könnt ihr unter anderem Lindau, Konstanz oder Meersburg erkunden.

Außerdem solltet ihr euch bei der Bootsvermietung Bregenz oder dem Bootsverleih Hard Tret- oder Elektroboote ausleihen, über den See schippern und den Alltag für einen Moment hinter euch lassen. Wolltet ihr schon immer mal Stand Up Paddling machen, Windsurfen lernen oder eine Kanufahrt unternehmen, dann macht euch auf den Weg zum Surfmax Hard und erlebt einen unvergesslichen Tag. Eurem Spaß sind keine Grenzen gesetzt!

Alpenkulisse mit Bodensee

Atemberaubende Alpenkulisse vom Bodensee

Bregenzer Hausberg

Vom Bregenzer Hausberg, dem Pfänder, habt ihr einen kompletten Rundblick auf die Vielfalt der Natur am Bodensee. Der etwa 1.000 Meter hohe Berg gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte am See und begeistert Jung und Alt. Ihr könnt euch überlegen, ob ihr den Berg zu Fuß besteigen wollt oder mit der Pfänderbahn in kürzester Zeit von der Altstadt in Bregenz auf den Berg fahrt.

Sobald ihr oben angekommen seid, werden euch die atemberaubenden Ausblicke in euren Bann ziehen. Während eures Aufenthalts könnt ihr entweder auf dem gut ausgebauten Wanderwegnetz die Naturlandschaften erkunden, euren Hunger in einem der Gasthäuser stillen oder euren Kids die Tierwelt näher bringen.

Auf einem Rundgang durch den Alpenwildpark Pfänder habt ihr die Chance, mit euren Kids kostenlos Tiere, wie Hirsche oder Alpensteinböcke, zu beobachten. Außerdem können sich die Jüngsten der Familie die Möglichkeit auf einem Spielplatz austoben.

Pfänderbahn in Bregenz, Österreich

Pfänderbahn in Bregenz

Museen in Bregenz

Auch kulturell könnt ihr mit den Museen in Bregenz spannende Highlights erleben. Bei einem Besuch in der Landeshauptstadt dürft ihr einen der top Bregenz Tipps, das Kunsthaus, keinesfalls verpassen. Vor Ort wird sich in ständig wechselnden Ausstellungen auf spannende Weise der zeitgenössischen Kunst gewidmet.

Museen in Bregenz Infos:

  • Kunsthaus: Di-So 10-18 Uhr; Eintritt 11€, freier Eintritt bis 19 Jahren
  • Vorarlberg Museum: Di-So 10-18 Uhr; Eintritt 9€, freier Eintritt bis 19 Jahren

Allein schon von Außen beeindruckt das Gebäude als ein architektonisches Meisterwerk. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch auf jeden Fall die Zeit nehmen und diesem spannenden Museum einen Besuch abstatten, ihr werdet positiv überrascht sein. Nicht weniger beeindruckend ist das Vorarlberg Museum. Dort könnt ihr mehr zur Geschichte des Bundeslandes erfahren und Exponate aus Geschichte, Archäologie oder Volkskunde bestaunen.

Ausblick auf Bregenz, Österreich

Ausblick auf das Dächermeer von Bregenz

Ausflugsziele ab Bregenz

Lindau | St. Gallen | Bregenzerwald | Rappenlochschlucht | Skigebiete

Lindau

Die Inselstadt Lindau liegt im deutschen Teil und ist nur einen Katzensprung von Bregenz entfernt. Wenn ihr mitten in euren Urlaubsvorbereitungen steckt, solltet ihr unbedingt einen Ausflug nach Lindau einplanen. Denn einer der top Bodensee Tipps begeistert mit einer unglaublichen Altstadt, aus zahlreichen Bürger- und Handwerkerhäusern.

Wenn ihr durch die Gassen der Stadt schlendert, erwarten euch an jeder Ecke zahlreiche Überraschungen. Während eures Aufenthalts solltet ihr unbedingt die Gegenden am Wasser näher erkunden. Denn die Hafeneinfahrt mit der imposanten Löwen Statue schaffen einzigartige Kulissen und lassen die Stadt vor allem in den frühen Abendstunden in einem einzigartigen Licht erscheinen.

Lindau, Bodensee, Deutschland

Hafen in Lindau

St. Gallen

Zu den Bregenz Tipps zählt auch ein Abstecher ins schweizerische St. Gallen. Sobald ihr die Altstadt betretet werden euch die zahlreichen bunten Erker der historischen Häuser ins Auge stechen. Diese zeugen nicht nur von einer geschichtsträchtigen Vergangenheit, sondern verleihen der Stadt auch noch heute ihren unvergleichlichen Charme.

Besonders bekannt ist die Stadt für den St. Galler Stiftsbezirk, welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe zu zählen ist. Die barocke Kirche und die imposante Stiftsbibliothek lassen euch einen Blick in die Ferne werfen. Das breit aufgestellte Kulturprogramm der Stadt wird durch zahlreiche Museen, wie das Natur- oder Kunstmuseum, ergänzt.

Tipp: St. Gallen kulinarische Wanderung

St. Gallen Stiftskirche, Schweiz

Malerische Stiftskirche in St. Gallen

Bregenzerwald

Innerhalb kürzester Zeit erreicht ihr vom Bodensee den Bregenzerwald, einen der top Bregenz Tipps. Die Region im Vorarlberg ist quasi das Bindeglied zwischen dem Bodensee und den hochalpinen Landschaften. Wunderschöne Dörfer, sattgrüne, hügelige Landschaften und zahlreiche Wandermöglichkeiten machen diese Gegend zu einem unvergleichlichen Ausflugsziel.

Dort werdet ihr vom Alltag Abstand gewinnen und die Idylle Österreichs, einen der Vorarlberg Tipps, lieben lernen. Im Bregenzerwald erwarten euch 23 Ortschaften, in denen ihr übernachten, eine Pause einlegen und der Tradition ganz nahe kommen könnt. Ob Wandern, Mountainbike oder zahlreiche weitere Aktivitäten, hier werdet ihr mit offenen Armen empfangen und könnt einen unvergesslichen Urlaub erleben.

Bregenzerwald, Österreich

Panorama im Bregenzerwald

Rappenlochschlucht

Ein wahres Abenteuer empfängt euch an der Rappenlochschlucht, etwa 30 Minuten von Bregenz entfernt. Wenn ihr durch eine der größten Schluchten Österreichs wandert, könnt ihr atemberaubende Aussichten erleben und imposante Felssprünge entdecken. Nachdem ihr einmal die komplette Schlucht durchquert habt, führt euch der Weg zum Staufensee. Von dort aus könnt ihr einen Rundweg unternehmen und die Alplochschlucht entdecken. Eure Kids werden von den imposanten Kulissen begeistert sein.

Skigebiete im Vorarlberg

Viele von euch zieht es wahrscheinlich auch im Winter nach Österreich, oder? Dann bieten euch die verschneiten, märchenhaften Winterlandschaften beste Voraussetzungen, um Ski zu fahren, rodeln zu gehen oder die Langlaufskier auszupacken. Wenn ihr euren Urlaub  im Winter in Bregenz verbringt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um einen aktiven Tag im Schnee zu unternehmen.

Denn bei den vielen erstklassigen Skigebieten im Vorarlberg habt ihr die Qual der Wahl. Bekannte Skigebiete sind vor allem Silvretta Montafon, Ski Arlberg oder Damüls-Mellau. Wie ihr seht, könnt ihr von Bregenz aus auch im Winter eine Menge erleben und einen Kultururlaub mit einer Menge Action verknüpfen.

Winterurlaub Vorarlberg, Österreich

Winterurlaub im Vorarlberg

Kulinarik in Bregenz

Zuletzt wollt ihr wahrscheinlich wissen, in welchen Restaurants, Cafés oder Bars, ihr nach einem anstrengenden Tag euren Magen stillen und euch das ein oder andere leckere Getränk gönnen könnt oder? Zuerst solltet ihr jedoch ein paar Vorarlberger Spezialitäten kennenlernen, die ihr unbedingt probieren müsst. Besonders lecker sind der herzhafte Vorarlberger Bergkäse und verschiedene Spätzle-Varianten.

Als Vorspeise solltet ihr auch unbedingt die Käse- oder Flädlesuppen probieren. Wenn ihr ab und zu mal genüsslich ein Bier trinkt, ist ein Besuch der Traditionsbrauerei Mohren ein Muss. Für den Fall, dass ihr während eurer Erkundungstour durch Bregenz Lust auf einen leckeren Kaffee und ein Stück Kuchen bekommt, gibt es zahlreiche niedliche Cafés, in denen ihr eine Pause einlegen könnt.

Besondere Bregenz Tipps sind das Café die Welle, das Cafesito, das Lieblingscafé oder das Petrus Café Brasserie. Wenn ihr die entspannten Atmosphären am Wasser genießen wollt, lohnt es sich einen Zwischenstopp im Restaurant Pier69. Außerdem sind der Freischwimmer Bregenz, das Stadtgasthaus oder das Restaurant Germania zu empfehlen. 

Jause, Brotzeit in Österreich

Jause, Brotzeit in Österreich

Also ich bin begeistert von der Vielfalt der Bregenz Tipps. Wie sieht’s bei euch aus? Wenn ihr schon auf gepackten Koffern sitzt, aber noch eine passende Unterkunft sucht, dann solltet ihr euch schleunigst in meiner Reisesuchmaschine umsehen. Euch erwarten spannende Reisedeals!

Zu den Österreich Deals

Weitere Österreich Tipps für dich:

Reiseziele: Österreich


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.