Palermo Sehenswürdigkeiten

Wir verraten euch alle Highlights der sizilianischen Hauptstadt

Ihr denkt auf Sizilien kann man nur Strandurlaub machen? Falsch gedacht, denn die sizilianische Hauptstadt Palermo mit ihren unzähligen Kirchen, Brunnen, Märkten und anderen Highlights, ist wie gemacht für einen spannenden Städtetrip. Es muss nicht immer Rom, Florenz oder Venedig sein. In diesem Artikel schauen wir uns die besten Palermo Sehenswürdigkeiten an und ihr werdet merken, dass die Inselmetropole den anderen Städten in nichts nachsteht. Seid ihr bereit? Dann lehnt euch zurück und lasst euch inspirieren. 


Die besten Palermo Sehenswürdigkeiten im Überblick


Karte mit den besten Palermo Sehenswürdigkeiten

 

Kathedrale Maria Santissima Assunta

Kathedrale Maria Santissima Assunta Infos

Adresse: Via Vittorio Emanuele, 90040 Palermo PA, Italien

Öffnungszeiten: Täglich von 7 – 19 Uhr

Beginnen wir unsere Reise zu den schönsten Palermo Sehenswürdigkeiten doch mal mit dem Wahrzeichen der Stadt. Die Kathedrale Maria Santissmia Assunta steht im Herzen der sizilianischen Hauptstadt und das schon seit dem späten 12. Jahrhundert. In der im normannisch-arabischen Stil erbauten Kirche finden bis heute noch Trauungen, Gottesdienste und weitere kirchliche Events statt und das regelmäßig. Sie ist sozusagen der tägliche Treffpunkt der Einheimischen. Dabei ist die Kirche nicht nur von Außen ein architektonisches Meisterwerk, auch das Innere ist absolut verblüffend. Lasst euch von den künstlerischen Ausarbeitungen von Bildhauern und Architekten der vergangenen Jahrhunderte verzaubern.

Kathedrale Maria Santissima Assunta in Palermo, Sizilien

Kathedrale Maria Santissima Assunta in Palermo, Sizilien

Dom von Monreale

Dom von Monreale Infos

Adresse: Piazza Guglielmo II, 1, 90046 Monreale PA, Italien

Öffnungszeiten:

  • Mo- Fr von 8:30 – 12:45 Uhr und 14:40 – 17:30 Uhr
  • So von 8 – 10 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
  • Sa geschlossen

In dem kleinen Vorort Monreale, steht ein weiteres spannendes Bauwerk, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Der Dom von Monreale gilt als eine der schönsten Kirchen weltweit und ist der ganze Stolz der Inselbewohner. Das Highlight: Im Inneren ist der Dom mit abertausenden Mosaiken aus Gold tapeziert. Selbst wenn ihr nicht die größten Kirchenfans seid, lohnt sich ein Besuch in dem Dom allemal. Die überwältigende Fülle an Details und Farben wird euch vom Hocker hauen. Der mit Liebe zu Detail ausgearbeitete Außenbereich besticht mit einem Kreuzgang, sattgrünen Palmen und einem beeindruckenden Springbrunnen. Von Palermo kommt ihr ganz easy in weniger als einer halben Stunde mit der Buslinie 389P nach Monreale.

Der Dom von Monreale nahe Palermo, Sizilien

Der Dom von Monreale nahe Palermo, Sizilien

Cappella Palatina

Cappella Palatina Infos

Adresse: Piazza del Parlamento, 90134 Palermo PA, Italien

Öffnungszeiten:

  • Täglich von 8:15 bis 16 Uhr
  • So bis 12 Uhr

Auch die Cappella Platina hat es auf die Liste der besten Palermo Sehenswürdigkeiten geschafft. Die Rede ist von einer kleinen Kapelle in dem Normannenpalast von Palermo. Dieser dient gleichzeitig auch als Regierungssitz des Parlaments von Sizilien. Im Palast selbst gibt es also relativ wenig zu sehen, denn dort gibt es lediglich haufenweise Büros. Umso sehenswerter ist die Palastkapelle, mit dessen Bau bereits 1132 n. Chr. begonnen wurde. Das Bauwerk wurde wegen seiner Einzigartigkeit in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Im Inneren könnt ihr euch auf kunterbunte, liebevoll gestaltete und teils goldene Mosaike freuen.

Die Cappella Palatina in dem Normannenpalast von Palermo

Die Cappella Palatina in dem Normannenpalast von Palermo

Fontana Pretoria

Fontana Pretoria Infos

Adresse: 90133 Palermo, Italien

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Weiter auf der Suche nach den top Palermo Sehenswürdigkeiten geht es in der schönen Altstadt der sizilianischen Hauptstadt. Und keine Sorge, ihr müsst nicht lange suchen, denn mit einer Breite von 35 m ist die Fontana Pretoria kaum zu übersehen. Der Brunnen besteht gleich aus mehreren Marmorbecken, die mit weißen Marmorfiguren und -statuen ausgeschmückt sind. Da diese jedoch nackt sind und wegen ihrer provokanten Haltung ein wenig anzüglich auf manche Leute wirken, wurde der Brunnen von prüden Palermitanern auch zum „Brunnen der Scham“ getauft. Nichtsdestotrotz ist der Brunnen eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und ein super beliebtes Fotomotiv. Vergesst also nicht ein paar Bilder zu knipsen. Mein Tipp: Am Abend ist Brunnen wunderschön beleuchtet und lädt zum gemütlichen Verweilen in der Altstadt ein.

"Brunnen der Scham" - Fontana Pretoria in Palermo

„Brunnen der Scham“ – Fontana Pretoria in Palermo

Mondello Strand

Wir wissen alle, dass Stadtstrände für gewöhnlich nur wenig Urlaubsfeeling aufkommen lassen. Doch der Stadtstrand von Palermo ist da eine Ausnahme. Der Mondello Strand liegt etwa 14 km nördlich von Palermos Altstadt und kann sich im Sommer vor Besuchern kaum retten. Vor allem Einheimische entspannen, schwimmen und bräunen sich an diesem Strand, was eigentlich immer ein gutes Zeichen ist. Ihr solltet es ihnen gleich tun und euch an diesen Traumstrand begeben.

Schon beim eurer Ankunft werdet ihr von strahlend weißem Sand und glasklarem Wasser begrüßt. Beachtet jedoch, dass dieser Strand zum größten Teil kostenpflichtig ist. Einen Sonnenschirm plus zwei Liegen gibt es für etwa 15€ pro Tag. Dafür findet ihr an diesem langen Sandstrand alle sanitären Anlagen sowie haufenweise Restaurants und Imbissstände für einen entspannten Strandtag. Wer also Lust hat, den Städtetrip mit einem Tag am Strand aufzupäppeln, der muss nicht lange suchen.

Mondello Strand in Palermo, Sizilien

Der märchenhafte Mondello Strand in Palermo, Sizilien

Teatro Massimo

Teatro Massimo Infos

Adresse: Piazza Verdi, 90138 Palermo PA, Italien

Öffnungszeiten: Kasse ist Di – So von 9:30 – 18 Uhr geöffnet

Weiter geht es mit einem echten Riesen unter den Palermo Sehenswürdigkeiten. Das Teatro Massimo ist nämlich die größte Oper Italiens. Ihr findet Palermos Opernhaus am Piazza Verdi, umgeben von haufenweise Bars und Restaurants. Um das Opernhaus von Innen zu sehen, müsst ihr allerdings eine Führung buchen. Die Filmliebhaber unter euch werden das Gebäude sicher direkt wieder erkennen. denn genau hier wurde die Schlussszene des US-amerikanischen Spielfilms „Der Pate III“ gedreht.

Das Teatro Massimo in Palermo bei Nacht

Das Teatro Massimo in Palermo bei Nacht

Quattro Canti

Quattro Canti Infos

Adresse: Via Vittorio Emanuele, 80146 Palermo PA, Italien

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Unser nächster Stop ist in dem Sinne keine Sehenswürdigkeit. Bei der Quattro Canti handelt es sich nämlich um eine Straßenkreuzung. Der Platz im Zentrum der sizilianischen Hauptstadt fällt vor allem wegen seiner barocken Architektur ins Auge. An dem Platz treffen sich zwei historische Straßen: Die Via Maqueda und der Corso Vittorio Emaneuele. An den Ecken der historischen Kreuzung findet ihr vier gleichaussehende barocke Häuserfassaden. Da auf der Straße kaum Autos fahren, könnt ihr euch problemlos auf die Straße stellen und ein paar tolle Fotos knipsen.

Die barocken Häuserfassaden am Quattro Canti, Palermo

Die barocken Häuserfassaden am Quattro Canti, Palermo

Viertel Kalsa

Ihr seid in Palermo und sucht noch einen entspannten Ort zum Bummeln und Flanieren? Dann seid herzlich willkommen in dem Stadtteil Kalsa. Genau genommen gehört das Viertel noch zur Altstadt, ist aber wesentlich aufgeräumter und übersichtlicher. Vor allem zum Abend hin verwandelt es sich zu einem der beliebtesten Vergnügungsviertel in Palermo. Ein schönes Café jagt hier das nächste und lädt zu einer Verschnaufpause ein.

Oder ihr chillt euch in eine der vielen Bars und heizt für die bevorstehende Partynacht vor. Doch das war noch längst nicht alles, auch ein paar tolle Sehenswürdigkeiten tummeln sich in diesem Viertel von Palermo. Ihr solltet auf jeden Fall die Santa Maria dello Spasimo Kirche, die kleine Fischerbucht La Cala und den Botanischen Garten in Kalsa auschecken.

Das Stadtviertel Kalsa in Palermo

Das Stadtviertel Kalsa in Palermo

Ballarò

Ballarò Infos

Adresse: Täglich von 7 – 19 Uhr, So bis 13 Uhr

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Zu guter Letzt möchte ich euch noch einen Besuch auf dem Ballarò Markt von Palermo ans Herz legen. Dieser Straßenmarkt ist über die Grenzen der Stadt, eigentlich in ganz Italien bekannt. Die ganzen Farben, Düfte und Gerüche, aber auch der Lärm und das Gedränge machen den Markt so authentisch und sehenswert. Das Angebot umfasst frisches und vor allem regionales Obst, Gemüse und wegen der Nähe zum Meer natürlich auch kiloweise fangfrische Fische und Meeresfrüchte. Das Beste an dem ganzen markt sind meiner Meinung nach jedoch die Streetfood-Stände. Falls ihr es noch nicht wusstet:  Die Inselhauptstadt ist in ganz Sizilien für ihre super authentische Streetfood-Küche bekannt. Natürlich gibt es auch ein bisschen was zum Plündern in Form von Klamotten, Haushaltswaren und anderem buntem Ramsch. 

Der Straßenmarkt Ballarò in Palermo

Der Straßenmarkt Ballarò in Palermo

Das waren die top Palermo Sehenswürdigkeiten für euren nächsten Städtetrip in die sizilianische Hauptstadt. Nun seid ihr bestens gewappnet und habt direkt ein paar top Adressen parat, falls ihr mal einen spontanen Ausflug nach Palermo macht oder gleich ein paar Tage dort verbringt. Apropos, habt ihr denn schon ein passendes Angebot gefunden? Falls nicht, solltet ihr in meiner Reisesuchmaschine vorbeischauen und euch ein super günstiges Schnäppchen sichern. Oder ihr ihr sucht direkt nach einer günstigen Sizilien Pauschalreise und spart euch Nerven und Zeit.

 

Günstige Sizilien Deals

Günstige Sizilien Pauschalreisen

 

Verliebt in Sizilien? Hier gibt's mehr Reisetipps:

 

→ Weiterlesen: Italiens Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

Reiseziele: Italien, Palermo, Sizilien


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?