Innsbruck Sehenswürdigkeiten

Faszination in der Tiroler Landeshauptstadt – 12 sehenswerte Orte für Touristen

Sehnt ihr euch nach stimmungsvollen Bergkulissen und Natur pur, wollt aber auch gleichzeitig kulturelle Sehenswürdigkeiten entdecken? Dann lohnt sich ein Kurztrip in die Landeshauptstadt Tirols, nach Innsbruck. Sobald ihr in der zauberhaften Stadt angekommen seid, werden euch die einmaligen Atmosphären sprichwörtlich aus den Socken hauen.

Denn ringsherum türmen sich imposante Bergmassive, welche der Stadt ihr einmaliges Flair verleihen. Aber nicht nur die Naturliebhaber und Aktivurlauber unter euch kommen in dieser atemberaubenden Gegend Österreichs voll auf ihre Kosten. Ebenfalls lassen zahlreiche Attraktionen euer Herz höher schlagen. Im Folgenden solltet ihr euch entspannt zurücklehnen und von den Innsbruck Sehenswürdigkeiten inspirieren lassen.


Die besten Innsbruck Sehenswürdigkeiten


Karte mit Innsbruck Sehenswürdigkeiten im Überblick

 

Altstadt von Innsbruck

Goldenes Dachl | Hofburg & Hofgarten | Hofkirche | Innsbrucker Dom | Maria-Theresien-Straße

Goldenes Dachl

Schon von weitem macht eine der top Innsbruck Sehenswürdigkeiten in der Innsbrucker Altstadt auf sich aufmerksam. Das beliebte Goldene Dachl, ist ein prunkvolles Gebäude aus der Spätgotik, welches mit seinem vergoldeten Kupferdach schon aus der weiteren Entfernung ausfindig gemacht werden kann. Sobald ihr das zu ehren des Kaisers Maximilian I. erbaute Schmuckstück von Innen bestaunt, könnt ihr ein Museum besuchen, das die Vergangenheit des Herrschers mit faszinierenden Ausstellungsstücken und eindrucksvollen Geschichten erzählt.

Goldenes Dachl Infos:

  • Preise: Erwachsene 5€
  • Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr

Auch Kinder können auf interaktive und spannende Weise das Museum unter die Lupe nehmen. Unweit des Goldenen Dachl befindet sich das pittoreske Helblinghaus, eines der vielen bunten und prachtvollen Bürgerhäuser der Altstadt. Die barocken und detailreichen Häuserfassaden sind eine wahre Augenweide und bilden einzigartige Fotokulissen.

Tipp: Innsbruck Stadtführung

Goldenes Dachl, Innsbruck

Goldenes Dachl mit Museum

Hofburg & Hofgarten

Nachdem ihr das Goldene Dachl bestaunt habt, könnt ihr durch die mittelalterliche Hofgasse zur Hofburg von Innsbruck gelangen. Eine der schönsten Innsbruck Sehenswürdigkeiten wurde von den Habsburgern erbaut und als Residenz genutzt. Unter der Kaiserin Maria Theresia fanden umfassende Umbauten an dem Gebäude statt, welche die Strukturen und das heutige Aussehen maßgeblich beeinflussten.

Hofburg Infos:

  • Preise: Museum Erwachsene 9€; Führungen Erwachsene ab 3€
  • Öffnungszeiten: täglich 9-17 Uhr

Während eures Aufenthalts solltet ihr unbedingt die Zeit nutzen und die historischen Gemäuer von Innen besichtigen. Denn die zahlreichen traumhaften Prunkräume laden zum Träumen ein und versetzen euch in vergangene Zeiten. Dort könnt ihr unter anderem einen pompösen Festsaal bestaunen oder durch die Hofkapelle und zahlreiche weitere Gemächer schlendern.

Wenn ihr etwas Ruhe vom Trubel braucht, solltet ihr euch den angrenzenden Hofgarten Innsbrucks näher ansehen. Die grüne Parkanlage am Rande der Altstadt lädt mit ihren schattigen Plätzchen zum Verweilen und Entspannen ein. Außerdem könnt ihr im Palmenhaus des Parks unter der Woche eine vielfältige Pflanzenwelt bestaunen.

Historische Straße in Innsbruck, Österreich

Historische Straße mit bunten Häusern

Hofkirche

Auch die Hofkirche Innsbrucks befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Hofburg. Wenn ihr das imposante Innere bestaunen wollt, werdet ihr wieder auf den Einfluss des Kaisers Maximilian I. stoßen. Denn die Kirche sollte als Ruhestätte für eben jenen dienen. Jedoch blieb dies ungenutzt und somit habt ihr die Möglichkeit, ein eindrucksvolles, leer stehendes Grabmal und in Menschengröße geschaffene, dimensionale Skulpturen zu bestaunen.

Hofkirche Infos:

  • Preise: Kombiticket (Tiroler Landesmuseen) Erwachsene 11€; Einzelticket Erwachsene 7€
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-17 Uhr; So. & Feiertags 12:30-17 Uhr

Des weiteren könnt ihr einen Besuch der Hofkirche mit einer Besichtigung des Tiroler Volkskunstmuseums verknüpfen. Während eures Aufenthalts erfahrt ihr mehr über die spannende Geschichte Tirols und das traditionelle Handwerk der Region. Die Tiroler Landesmuseen sorgen für die Aufrechterhaltung des Tiroler Kulturgutes und liefern einen einzigartigen Einblick in die Vielfalt der Gegend.

Hofkirche in Innsbruck, Österreich

Hofkirche mit eindrucksvollem Inneren

Innsbrucker Dom

Ein weiteres Highlight der Innsbruck Sehenswürdigkeiten ist der Innsbrucker Dom, oder auch Dom zu St. Jakob genannt. Sobald ihr den imposanten Innenraum betretet, werde ihr von den zahlreichen Verzierungen und barocken Fresken im Nu begeistert sein. Außerdem erwartet euch täglich um die Mittagszeit eines der größten Glockenspiele Österreichs. Haltet einen Moment inne und lasst euch von den faszinierenden Klängen verzaubern!

Aussicht auf den Innsbrucker Dom, Österreich

Aussicht auf den Innsbrucker Dom

Maria-Theresien-Straße

Wenn ihr die Innenstadt besichtigt, wandelt ihr automatisch über eine der Prunkstraßen der Stadt. Deswegen darf die Maria-Theresien-Straße keinesfalls auf der Liste der top Innsbruck Sehenswürdigkeiten fehlen. Denn die Straße ist von wunderschönen Barockhäusern umgeben und bietet die Möglichkeit, in niedlichen Cafés eine Pause einzulegen oder durch das ein oder andere Geschäft zu schlendern.

Zusammen mit der unfassbaren Bergwelt schaffen die architektonischen Prachtbauten einen unvergleichlichen Charme. Außerdem verbindet die Straße die wichtigsten Innsbruck Sehenswürdigkeiten miteinander. Ihr solltet euch unbedingt die Zeit nehmen und bis zum Ende der Straße laufen, um die wunderschöne Triumphforte Innsbrucks zu bestaunen. Falls ihr euch nach Trubel sehnt, solltet ihr das pulsierende Stadtleben auf der Maria-Theresien-Straße in euch aufsaugen.

Maria-Theresien-Straße Innsbruck

Historische Maria-Theresien-Straße mit zahlreichen Geschäften

Museen in Innsbruck

Ferdinandeum | AUDIOVERSUM Science Center | Glockenmuseum Grassmayr

Ferdinandeum

Das Ferdinandeum, ist eines der Tiroler Landesmuseen in Innsbruck. Vor allem, wenn das Wetter mal nicht mitspielt, lohnt sich ein Besuch dieses Museums, welches mit einer Reise von der Steinzeit bis in die Gegenwart begeistert. Ob Kunstgeschichte oder Archäologie, hier findet ihr zu zahlreichen Thematiken eindrucksvolle Ausstellungsstücke. Vor allem die faszinierenden Sammlung von Musikinstrumente ist auf jeden Fall zu erwähnen.

Ferdinandeum Infos:

  • Preise: Kombiticket (Tiroler Landesmuseen) Erwachsene 11€
  • Öffnungszeiten: Di-So 9-17 Uhr

Neben der Romanik, werden vor Ort auch wunderschöne Schmuckstücke der Gotik oder Renaissance ausgestellt. Hierfür könnten sich vor allem die Kunstliebhaber unter euch besonders interessieren. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, Kunstwerke von Rembrandt und Brueghel oder Exponate aus der Epoche des Biedermeier zu bestaunen.

Falls ihr euch für kunsthistorische Literatur interessieren solltet, lohnt es sich, einen Blick in die Bibliothek des Ferdiandeum zu werfen. Des weiteren solltet ihr über einen Besuch des Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum nachdenken. Dort wird euch der Tiroler Freiheitskampf auf eindrucksvolle Weise näher gebracht.

Innsbruck, Österreich

Sonnenaufgang über den Dächern Innsbrucks

AUDIOVERSUM Science Center

Das familienfreundliche AUDIOVERSUM Science Center lässt euch mit all euren Sinnen eure Umwelt erleben und zahlreiche Zusammenhänge in der Medizin oder Technik verstehen. Eine der interessantesten Innsbruck Sehenswürdigkeiten fasziniert mit eindrucksvollen Installationen, welche förmlich zum Mitmachen einladen. Während eures Besuchs wird mit garantierter Sicherheit keine Langeweile aufkommen.

AUDIOVERSUM Science Center Infos:

  • Preise: Normalpreis 9€
  • Öffnungszeiten: Di-So 10-17 Uhr

Die zwei Dauerausstellungen werden kontinuierlich von verschiedenen Sonderausstellungen ergänzt. Im Hauptbereich des Museums steht alles im Zeichen des Hörens. Wenn ihr euch in das Geschehen stürzt habt ihr die Möglichkeit, die Faszination unseres Höhrorgans auf spielerische Weise näher kennenzulernen und zu erfahren auf welche Weise unser Gehirn bestimmte Reize verarbeitet. Außerdem könnt ihr die Komplexität von Hörimplantaten näher erforschen und selbst Geschicklichkeit beweisen.

Glockenmuseum Grassmayr

Zuletzt ist das faszinierende Glockenmuseum Grassmayr zu erwähnen. Ihr fragt euch jetzt sicherlich, warum ich euch dieses Museum vorstellen will, oder? Die Glockengießerei Grassmayr ist eine Institution in Innsbruck und ein spannendes Traditionsunternehmen.

Glockenmuseum Grassmayr Infos:

  • Preise: Erwachsene 8€; Kinder (6-14 Jahren) 5€
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-16 Uhr; Samstag (Mai-Oktober) 10-16 Uhr

Bereits seit 1599 werden im Betrieb Glocken und Kunstwerke aus Bronze produziert. Bei einem Besuch eines der größten Glockenhersteller weltweit habt ihr die Möglichkeit, mehr über die Entwicklung dieses riesigen Klangkörpers zu erfahren und einen Einblick in das Geheimnis der Glockengießerei zu erhalten. Im Klangraum könnt ihr dann die Faszination der Glocken hautnah erleben. Hierbei steht die unglaubliche Akustik der Glocken, welche mehrere Töne erklingen lassen können, im Vordergrund. Wenn ihr Lust habt, einem ungewöhnlichen Museum einen Besuch abzustatten, solltet ihr keine Zeit verlieren.

Innsbruck in Tirol

Aussicht auf die Altstadt und den Inn

Weitere Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Bergisel Sprungschanze | Stadtteile Mariahilf & St. Nikolaus | Schloss Ambras | Hafelekarspitze

Bergisel Sprungschanze

Habt ihr schon einmal Skispringen im Fernsehen gesehen? Dann ist euch mit großer Wahrscheinlichkeit die imposante Bergisel Sprungschanze bekannt. Und wenn nicht lohnt, sich trotzdem ein Besuch einer der top Innsbruck Sehenswürdigkeiten.

Bergisel Sprungschanze Infos:

  • Preise: Erwachsene ab 10€
  • Öffnungszeiten: November-Mai von 10-17 Uhr (Di Ruhetag); Juni-Oktober täglich 9-18 Uhr

Denn der über der Stadt thronende Turm, bietet nicht nur die Möglichkeit faszinierende und einmalige Aussichten auf die Stadt und die Bergwelten zu genießen, sondern auch ein Gefühl dafür zu bekommen, welchen Mut die Skispringer aufbringen müssen, um eine solche Sprungschanze hinunterzuspringen. Eure Gefühlswelt wird sich bei einem Besuch wahrscheinlich zwischen Adrenalin und Spannung bewegen.

Dieses architektonische Highlight, mit olympischem Hintergrund, bietet euch außerdem die Möglichkeit, in luftigen Höhen kulinarische Besonderheiten zu genießen. Falls ihr während eurer Städtereise genügend Zeit mitbringt, solltet ihr unbedingt den Aufstieg zum Bergisel wagen. Oben angekommen, werden euch die unvergesslichen Aussichten auf besondere Weise entschädigen. Es lohnt sich, versprochen!

Bergisel Sprungschanze Innsbruck, Österreich

Atemberaubende Aussichten von der Bergisel Sprungschanze

Stadtteile Mariahilf & St. Nikolaus

Wieder im Stadtzentrum angekommen, sollte euch euer Weg zum Fluss Inn führen. Denn von dort aus habt ihr einen atemberaubenden Ausblick auf den Inn und die sich dahinter erstreckenden Stadtteile Mariahilf & St. Nikolaus. Wenn ihr euch über Innsbruck informiert, werdet ihr wahrscheinlich des öfteren Bilder die bunten Häuserfassaden zu Gesicht bekommen. Auch ihr solltet es euch nicht nehmen lassen und die eindrucksvolle Kulisse auf euren Kameras festhalten.

Wenn ihr der Ursprünglichkeit der Stadt näher kommen wollt, solltet ihr euch die Zeit nehmen und über die Innbrücke spazieren. Auf der anderen Seite habt ihr die Möglichkeit, durch die Straßen zu schlendern und interessante Entdeckungen zu machen. Ihr könnt in niedlichen Cafés eine Pause einlegen oder durch kleine Boutiquen stöbern.

Bunte Häuser Innsbruck, Österreich

Bunte Häuser in den Stadtteilen Mariahilf und St. Nikolaus

Schloss Ambras

Das malerische Renaissanceschloss Ambras mit seinem wunderschönen Park, etwas außerhalb des Stadtzentrums, gehört zweifelsohne zu einer der top Innsbruck Sehenswürdigkeiten. Bei einem Besuch des Schlosses werdet ihr immer wieder mit der Geschichte des Erzherzogs Karl Ludwig in Kontakt kommen, welcher zu seiner Zeit die Kunstgeschichte auf bedeutende Weise förderte und im Schloss einen Museumskomplex errichten ließ.

Schloss Ambras Infos:

  • Preise: April-Oktober Erwachsene 12€; Dezember-März Erwachsene 8€
  • Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr (November geschlossen)

Das Schloss beheimatet auch noch heute eines der wichtigen kunsthistorischen Museen des Landes, welches unter anderem zahlreiche Sammlungen des Erzherzogs aus der Habsburger Dynastie, ausstellt. Außerdem begeistert der spanische Saal als ein besonderes Schmuckstück im Schloss, in welchem auch jährlich zahlreiche Konzerte aufgeführt werden.

Wenn ihr dem Schloss einen Besuch abstatten wollt, solltet ihr euch ausreichend Zeit nehmen und auch den wunderschönen Schlosspark näher erkunden und die Atmosphären in euch aufsaugen. Von der Stadt aus erreicht ihr das Schloss innerhalb kürzester Zeit mit der Straßenbahnlinie 6. Ihr könnt euer Auto stehen lassen, denn so habt ihr die Möglichkeit, die einzigartigen Landschaften viel genauer zu beobachten.

Schloss Ambras, Innsbruck

Pompöses Schloss Ambras

Hafelekarspitze

Wenn es etwas in Innsbruck gibt, was ihr unbedingt gesehen haben solltet, dann ist es die berühmte Hafelekarspitze. Auf der Nordkette des Karwendelgebirges könnt ihr atemberaubende Aussichten genießen, die Idylle in euch aufsaugen und zahlreiche Wanderungen unternehmen. Die Stadt liegt euch quasi zu Füßen! 

Durch die wunderbare Anbindung an Innsbruck, seid ihr in Windeseile auf dem ungefähr 2.300 Meter hohen Berggipfel und könnt inmitten einzigartiger Landschaften des Naturparks Karwendel einen unglaublichen Tag verbringen. Wenn ihr nicht allzu viel Zeit mitbringt, gelangt ihr mit der Innsbrucker Nordkettenbahn auf schnellstem Weg über die Gipfel der Stadt. Von der Altstadt fahrt ihr mit der Hungerburgbahn in den gleichnamigen Stadtteil. Dort lohnt sich auch ein Zwischenstopp am Alpenzoo Innsbruck

Sobald ihr an der Bergstation angekommen seid, solltet ihr euch einen Moment Zeit nehmen und inne halte, bevor ihr in die Seegrubenbahn einsteigt, die euch dann zum Hafelekar bringt. 

Tipp: Berg- und Talfahrt Nordkettenbahn Innsbruck

Aussichten von der Hafelekarspitze Innsbruck

Faszinierende Szenerie auf der Hafelekarspitze

Seid ihr auch so begeistert von den zahlreichen Innsbruck Sehenswürdigkeiten. Während eures Aufenthalts könnt ihr eine Menge erleben und in das Leben der Einheimischen eintauchen. Fehlt euch noch die geeignete Unterkunft? Dann schaut euch doch mal schleunigst in meiner Reisesuchmaschine um. Worauf wartet ihr noch?

 

Günstige Tirol Deals

 

Auch interessant: Innsbruck Tipps

Weitere Österreich Sehenswürdigkeiten & Tipps für dich:

Reiseziele: Österreich


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.