Linz Tipps

Die hippe Stadt an der Donau

Wenn ihr an Österreich denkt, dann habt ihr wahrscheinlich sofort Bilder der Städte Wien und Salzburg im Kopf, oder? Aber ihr solltet unbedingt, das oftmals zu unrecht unterschätzte Linz näher kennen lernen.

Die oberösterreichische Stadt weiß durch ihre Mischung aus einem altem industriellen Charme und einer trendigen Kultur zu begeistern. Damit ihr bei eurer nächsten Städtereise eine Alternative parat habt, solltet ihr euch die folgenden Linz Tipps auf keinen Fall entgehen lassen. Ihr werdet positiv überrascht sein!


Die besten Linz Tipps


Anreise nach Linz

Die Anreise nach Linz muss bei eurer Urlaubsplanung gut durchdacht werden. Durch die zentrale Lage in Europa ist ein Besuch mit dem Auto besonders praktisch. Wenn ihr im Süden Deutschlands wohnt, könnt ihr die Stadt innerhalb von 2-3 Stunden problemlos erreichen. Denn Linz ist über mehrere Autobahnen mit verschiedenen europäischen Städten verbunden.

Natürlich könnt ihr auch mit der Bahn und zahlreichen Fernbussen in die Stadt gelangen. Außerdem ist diese durch den Flughafen Linz beispielsweise mit den Drehkreuzen Frankfurt und Düsseldorf direkt verbunden. Während eures Aufenthalts in Linz müsst ihr euch keine Gedanken über eure Fortbewegung machen. Zuerst einmal sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt problemlos zu Fuß zu erreichen. Zudem ist das öffentliche Verkehrsnetz mit der Straßenbahn und den verschiedenen Buslinien hervorragend ausgebaut.

Hauptplatz in Linz, Österreich

Hauptplatz in Linz

Beste Reisezeit für Linz

Wenn ihr einen Kurztrip nach Linz plant, dann darf auf der Liste der Linz Tipps natürlich die Frage nach der besten Reisezeit nicht unbeantwortet bleiben. Durch das gemäßigte Klima der Region werdet ihr vor Ort deutliche Jahreszeitenwechsel mit unterschiedlichen Temperaturen und Niederschlägen erleben. Hier kennzeichnen sich die Sommermonate durch ein warmes, aber auch zeitgleich feuchtes Klima mit durchschnittlichen 24 °C.

Wie ist das aktuelle Wetter in Linz?

Wie ist das aktuelle Wetter in Linz? 

Außerdem erlebt ihr in den Wintermonaten kalte Temperaturen, mit ungefähren 0 °C und müsst jederzeit für einen Regenschauer gewappnet sein. Wenn ihr zu dieser Jahreszeit euren Urlaub in Österreich plant und die winterlichen Atmosphären genießen wollt, dann heißt es also warm anziehen.

Denn die Regenwahrscheinlichkeit verteilt sich recht konstant über das Jahr. Mit Ausnahme vom September und Oktober. Zu dieser Zeit gibt es in Linz durchschnittlich nur 12-13 Regentage. Abschließend ist festzuhalten, dass sich vor allem die Monate August und September hervorragend für einen Besuch der Stadt an der Donau lohnen.

Altstadt in Linz

Altstadt in Linz

Sehenswürdigkeiten in Linz

Hauptplatz & Altstadt | Mariendom | Pöstlingberg | Franz-Josefs-Warte

Hauptplatz & Altstadt in Linz

Die Linzer Altstadt mit ihrem Hauptplatz darf keinesfalls auf der Liste der Linz Tipps fehlen. Das quirlige Zentrum der Stadt bietet euch neben atemberaubenden, historischen Gebäuden, vor allen Dingen zahlreiche Plätze, an denen ihr euch zurücklehnen und das bunte Treiben beobachten könnt. Der barocke Hauptplatz ist eines der Wahrzeichen der Stadt.

An das Herzstück der Stadt grenzen wunderschöne Gebäude, wie das Alte Rathaus oder das malerische Feichtinger-Haus, welches ein berühmtes Glockenspiel beheimatet. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch durch die pittoresken Gassen der Stadt leiten lassen und immer wieder neue Überraschungen entdecken. Besonders die Hof- und Hahnengasse solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Nicht nur zahlreiche kulinarische Highlights haben in der Altstadt einen Platz, sondern auch unglaublich viele Geschäfte, in denen ihr viel Zeit verbringen und eure Einkaufstaschen füllen könnt. Hier ist besonders eine der schönsten Linzer Einkaufsstraßen zu empfehlen, die Bischofstraße. Apropos Shoppen: Ihr werdet überrascht sein, wie viele hippe und junge Geschäfte sich in Linz etabliert haben. Neben zahlreichen gängigen Weltmarken, könnt ihr durch vielfältige und alternative Shops schlendern und euch das ein oder andere Mitbringsel gönnen.

Dämmerung am Hauptplatz, Linz

Romantische Atmosphäre am Hauptplatz

Mariendom von Linz

Der Mariendom von Linz ist eine der kulturellen Besonderheiten der Stadt und begeistert mit seiner architektonischen Vielfalt. Außerdem ist sie die größte Kirche Österreichs und bietet Platz für unglaubliche 20.000 Personen. Sobald ihr dieses Meisterwerk betretet, wird euch die unglaubliche Ruhe und Faszination in euren Bann ziehen.

Zahlreiche Führungen geben euch die Möglichkeit, sich näher mit der Geschichte dieses eindrucksvollen Gebäudes auseinanderzusetzen. Besonders beeindruckend ist der Ausblick vom Kirchturm auf die Stadt. Außerdem könnt ihr einen Blick in das riesige Kirchenschiff werfen. Wenn ihr euch diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollt, habt ihr jedes Wochenende und an Feiertagen jeweils um 15 Uhr die Möglichkeit, gegen einen Preis von 6,50 € in diese unglaubliche Mystik einzutauchen.

Mariendom in Linz, Österreich

Aussicht auf den Linzer Mariendom

Linzer Pöstlingberg

Während eures Aufenthalts solltet ihr euch unbedingt euren Weg auf den Linzer Hausberg, den Pöstlingberg, bahnen. Einer der Linz Tipps ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Den hohen Berg über dem Donauufer könnt ihr entweder auf einer Wanderung erklimmen oder mit der nostalgischen Pöstlingbergbahn erreichen.

Hier ist die Anfahrt durch die idyllischen Landschaften schon ein wahres Spektakel. Für eine Berg- und Talfahrt ab den Hauptplatz der Stadt zahlen die Erwachsenen unter euch circa 6,40 €. Sobald ihr oben angekommen seid, erwartet euch ein unglaublicher Ausblick auf Linz. Auf dem Berg könnt ihr die über der Stadt thronende Wallfahrtsbasilika bewundern.

Außerdem erwarten euch hoch über Linz zahlreiche Highlights, die vor allen Dingen Kinderherzen höher schlagen lassen. Ehe ihr euch von der Grottenbahn Linz in eine unbeschreibliche Märchenwelt führen lasst, könnt ihr im Linzer Zoo eine unglaubliche Tierwelt bestaunen. Zusätzlich dazu können sich eure abenteuerhungrigen Sprösslinge auf dem Waldspielplatz nach Lust und Laune austoben. Weiterhin solltet ihr die Möglichkeit nutzen und am höchsten Punkt der Stadt die Hartlauer Fotogalerie besuchen. Von April bis November werden hier sowohl nationale als auch internationale Kunstprojekte vorgestellt.

Blick auf den Linzer Pöstlingberg, Österreich

Blick auf den Linzer Pöstlingberg

Franz-Josefs-Warte Linz

Die Franz-Josefs-Warte auf dem Freinberg in Linz ist ein hervorragendes Ausflugsziel in der Gegend. Von der Aussichtsplattform der Warte habt ihr einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Landschaften und die Stadt. Wenn ihr euch während eures Urlaubs aktiv betätigen wollt, dann solltet ihr unbedingt den wunderschönen Stadtwanderweg Freinberg am Linzer Hauptplatz starten und die herrliche Region aus nächster Nähe bestaunen. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Freinberg zu gelangen. Hier könnt ihr euren Ausflug bequem mit der Buslinie 26 starten.

Sonnenaufgang in Linz

Sonnenaufgang in Linz

Freizeitaktivitäten in Linz

In der facettenreichen Kulturstadt Linz habt ihr zahlreiche Möglichkeiten, um einen unvergesslichen und spannenden Kurztrip zu erleben. Zuerst solltet ihr wissen, dass ihr mit der Linz Card die Chance habt, neben vielen Vorteilen auch in zahlreichen Museen einen kostenlosen Eintritt zu erhalten. Hier solltet ihr vor allem dem Ars Electronica Center, dem Museum der Zukunft, einen Besuch abstatten und zahlreiche interaktive Ausstellungen zu verschiedenen Themen, wie neuen Technologien, kennenlernen. Wenn ihr euch euren Weg von der Altstadt zum Ars Electronica Center bahnt, müsst ihr über die Nibelungenbrücke spazieren. Von dort aus habt ihr besonders in den frühen Abendstunden einen herrlichen Ausblick auf die Stadt. 

Weitere Museen in Linz:

  • Lentos Kunstmuseum
  • Schlossmuseum Linz
  • Tabakfabrik
  • interaktive Ausstellung „Sinnesrausch“ im Sommer

Wenn das Wetter mal nicht so wie gewünscht mitspielt, dann solltet ihr auf jeden Fall die voestalpine Stahlwelt Linz besuchen. Die besondere Erlebniswelt lässt euch in spannenden Ausstellungen mehr über die Geschichte und die zahlreichen Technologien der Stahlerzeugung erfahren. Außerdem habt ihr hier die Möglichkeit, bei einer Werkstour einen faszinierenden Einblick in die Stahlproduktion zu erhalten.

Eine Besonderheit in Linz sind mit Sicherheit die zahlreichen Graffiti-Kunstwerke an alten Industriebauten im Linzer Hafen. Die offene Galerie Mural Harbor präsentiert überdimensionale und kreative Werke verschiedenster Künstler. Vor Ort solltet ihr die Gelegenheit nutzen und an einer geführten Tour teilnehmen. Besonders gut könnt ihr die unglaublichen Kunstwerke auf einer Bootstour vor die Linse bekommen. Zum Abschluss dieser spektakulären Führung habt ihr die Möglichkeit, selber zu Spraydose zu greifen und eurer eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Mein Tipp: Informiert euch im Vorhinein über mögliche Termine und bucht diese dann zeitnah.

Zusätzlich dazu könnt ihr auf einer Linzer Hafenrundfahrt das Wirkung von Industrie und Natur näher begutachten. Hier habt ihr die Chance, die Stadt aus einer ganz besonderen Perspektive zu bestaunen. Die Rundfahrten entlang des Donauufers eröffnen euch einen komplett anderen Blick auf Linz.

Sehnt ihr euch bei strahlendem Sonnenschein auch nach Entspannung? Dann solltet ihr der Linzer Strandbar Sandburg einen Besuch abstatten. Ein Erholungsort direkt an der Donau, perfekt, um einen anstrengenden Tag ausklingen zu lassen. Neben leckeren Getränken wird euch vor Ort ein unglaubliches Unterhaltungsangebot präsentiert.

Lentos Kunstmuseum bei Nacht, Linz

Lentos Kunstmuseum bei Nacht

Essen & Trinken in Linz

Linz ist vor allem für die Linzer Torte über die Landesgrenzen weit bekannt. Wenn ihr in der wunderbaren Stadt zu Gast seid, müsst ihr diese süße Spezialität unbedingt probieren. Hergestellt aus einem mürbeartigen Nussteig, mit der berühmten Ribiselmarmelade, werden anschließend zur Dekoration Teigreste auf der Torte ausgelegt. Einfach nur lecker! Einer der berühmtesten Orte für ein köstliches Stück Linzer Torte ist wohl die Konditorei Jindrak

Regionale Küche in Linz:

  • Restaurant Rauner
  • Verdi – Restaurant & Einkehr
  • Pöstlingberg Schlössl

Neben zahlreichen Cafés, habt ihr in vielfältigen Restaurants die Möglichkeit, euch auf eine kulinarische Reise durch die österreichische Küche zu begeben und euren Hunger zu stillen. In Oberösterreich erwarten euch Spezialitäten, wie verschiedenen Knödelgerichte, Krautgerichte, Brotmahlzeiten oder Fisch Leckerbissen. Wenn ihr euch während eures Aufenthalts nach tollen Atmosphären sehnt, dann solltet ihr dem Salonschiff Fräulein Florentine einen Besuch abstatten. 

Habt ihr Lust euren Abend bei dem ein oder anderen Getränk ausklingen zu lassen? Dann könnt ihr es euch in der Bar Frau Dietrich oder dem Exxtrablatt gemütlich machen. 

Linzer Torte, Österreich

Linzer Torte

Seid ihr auch so begeistert von den Linz Tipps? Also meine Koffer sind bereits gepackt. Für den Fall, dass euch jetzt noch das passende Angebot fehlt, solltet ihr unbedingt mal in meiner Reisesuchmaschine vorbeischauen. Lasst euch von den verschiedenen Angeboten inspirieren und bucht eure ultimative Reise. 

 

Zu den Österreich Deals

Weitere Reisetipps für dich:

Reiseziele: Linz, Österreich


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.