Bilbao Strände

Die top Strände der größten Stadt im Baskenland

Viele von euch waren wahrscheinlich schon einmal im Süden von Spanien und in der beliebten spanischen Stadt Barcelona oder? Die wenigsten werden jedoch die wilde Atlantikküste und Bilbaos Strände kennen.

Warum nicht mal Bilbao statt Barcelona – beginnt auch mit B, ist auch in Spanien und hat ebenfalls jede Menge zu bieten.  Die Strände von Bilbao sind traumhaft schön und zudem meist viel leerer als in Andalusien oder an der Costa Brava.

Die Meisten von ihnen sind toll zum surfen und entspannen.  Ihr wollt mehr über Bilbaos Strände erfahren? Dann solltet ihr jetzt unbedingt weiterlesen, denn hier kommt der ultimative Guide für die besten Strände in der Nähe der größten Stadt des Baskenlandes.


Die schönsten Strände Bilbaos im Überblick

  1. Las Arenas
  2. Plentzia
  3. Playa Barinatxe
  4. Ereaga Strand
  5. Playa de la Concha

Karte der schönsten Strände Bilbaos

1. Las Arenas

bilbao las arenas
Strand Las Arenas

Definitiv einen Besuch wert und direkt mit einer der top Sehenswürdigkeiten der Regionen kombinierbar, ist der Strand Las Arenas. Er ist mit nur 250 Metern Länge ein vergleichsweise kleiner Strand, bietet jedoch einige Freizeitmöglichkeiten.

Ihr wolltet schon immer mal Windsurfen oder Kanufahren lernen? Dann seid ihr hier genau richtig! Zudem befindet sich eine Segelschule in unmittelbarer Nähe.

Wenn ihr diesen Strand von Bilbao besucht, solltet ihr unbedingt auch einen Abstecher zur Hängebrücke Biskaya machen. Die Brücke, welche als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt ist, ist ein absolutes architektonisches Meisterwerk. Sie verbindet die Bezirke Portugalete und Getxo miteinander.

Der Strand Las Arenas ist nur 13 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Somit ist er sehr bequem in nur einer halben Stunde mit der Metro erreichbar. Mit dem Mietwagen braucht ihr sogar nur knappe 20 Minuten.

2. Plentzia

Bilbao Plentzia Strand
Plentzia Strand

Der Plentzia ist das ideale Ziel unter den Bilbao Stränden für alle unter euch, die es gerne ruhig mögen. Auch im Sommer ist hier meist nicht viel los, trotzdem werdet ihr euch nicht langweilen.

Euch erwartet ein umfangreiches Wassersportangebot von surfen bis zum Stand-up Paddling. Trotz der durchaus surfbaren Wellen ist der Strand auch für Familien super geeignet. Im goldgelben Sand lassen sich die tollsten Sandburgen bauen. Und apropos Burgen – über einen kleinen beschilderten Pfad könnt ihr zu einer imposanten Burg wandern.

Es gibt eine kleine Strandpromenade mit ein paar niedlichen Bars und Cafés für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch. Kaffee mit Blick aus den funkelnden Atlantik – umwerfend!

Habt ihr Lust bekommen den Strand zu besuchen? Ich verrate euch wie ihr hinkommt.

Mit dem Mietwagen dauert die Fahrt vom Stadtzentrum Bilbaos aus ca. 30 Minuten zum Strand Plentzia. Alternativ könnt ihr mit der Metro-Linie 1 bis zur gleichnamigen Endstation fahren und dann dem ausgeschilderten, kurzem Fußweg folgen. Dafür braucht ihr ca. 1 Stunde.

3. Playa Barinatxe

Bilbao Barinatxe
Strand von Barinatxe

Dieser Bilbao Strand trägt auch den Spitznamen „La Salvaje“ was soviel bedeutet wie „der wilde“. Playa Barinatxe erwartet euch mit feinem Sand, starken Wellen und immer mit einer erfrischenden Briese. Auch dieser Strand ist ideal zum Surfen.

Die 752 meter lange und wunderbar breite Playa Barinatxe ist umgeben von einer tollen, bewachsenen Felskulisse. Am Ende des Strandes findet ihr einen FKK- Bereich, wovon es in Nordspanien recht viele gibt.

Für diejenigen, die sich nicht unbedingt so freizügig zeigen möchten, gibt es ein Gebäude mit Umkleidekabinen. In dem Gebäude befindet sich zudem die lokale Surfschule. Des Weiteren gibt es Duschen um das Salzwasser auf der Haut wieder loszuwerden, bevor es zurück in die Stadt geht.

Dieser Strand liegt etwa 20 km entfernt vom Stadtzentrum von Bilbao. Mit dem Auto braucht ihr ca. 30 Minuten, mit der Metro und einem anschließenden Fußweg ungefähr eine Stunde.

4. Ereaga Strand

Ereaga Strand
Ereaga Strand

Der 800 Meter lange Strand Ereaga ist besonders bei Surfanfängern sehr beliebt. Er liegt geschützt vom Nordwestwind und die Wellen werden auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen nie zu hoch.

An diesem Strand braucht ihr keine Liegen, denn bei so feinem Sandstrand bietet es sich an das Handtuch einfach mal in den Sand zu legen und mit einem Buch zu entspannen. Wem das zu langweilig ist, der kann an der breiten Strandpromenade flanieren oder bis zum alten Hafen laufen.

Der Strand von Ereaga ist bekannt für die Strandfußball – Meisterschaften. Mit etwas Glück könnt ihr bei einem der Spiele zusehen. Ausreichend Möglichkeiten zur Verpflegung und auch Duschen stehen zur Verfügung.

Jetzt müsst ihr nur noch wissen wie ihr zum Ereaga Strand kommt: auch hier fahrt ihr wieder entweder mit dem Auto ungefähr eine halbe Stunde oder ihr nehmt die Metro bis zur Station Neguri und lauft anschließend ca. 10 Minuten.

5. Playa de la Concha

Bilbao Strände
Playa de la Concha

Der Playa de la Concha ist zwar nur indirekt ein Strand Bilbaos, da er ca. eine Autostunde entfernt liegt, ist die etwas längere Anfahrt jedoch allemal Wert.

Dieser Stadtstrand grenzt direkt ans Zentrum des Ortes San Sebastián. Der Playa de la Concha ist einer der berühmtesten Strände der Region und häufiges Fotomotiv, dementsprechend jedoch auch im Sommer recht gut besucht.

Hier findet ihr alles was das Herz begehrt. Umfangreiches Sportangebot, vom Wassersport bis zu Strandfußball und Volleyball bis hin zu einem schwimmenden Kinderspielplatz gibt es hier.

Von der beliebten Strandpromenade aus habt ihr einen traumhaften Ausblick auf die vorgelagerte Insel Santa Clara und die an die Bucht grenzenden Bergspitzen.

Eure Reise zu den top Stränden in Bilbao

Habt ihr auch Lust bekommen euch die wilde Nordküste Spaniens anzuschauen und euch die Zeit mit einem Surfkurs zu vertreiben? Die besten Strände Bilbaos kennt ihr jetzt und das passende Urlaubsschnäppchen findet ihr in unsere Reisesuchmaschine. Also worauf wartet ihr noch? Auf geht’s!

Reiseziele: Spanien

Schlagworte: .


Marlien
Marlien

Vom lebhaften Partystrand in Spanien bis zur einsamen Bucht in der Karibik. Vom Hostel bis zum Luxushotel und von der Städtereise bis zum Wellnessurlaub. Ich bin für euch in der Welt unterwegs - kommt mit mir und lasst euch inspirieren.