Beste Reisezeit Baltikum

Wann lohnt sich eine Reise nach Litauen, Lettland oder Estland?

Die beste Reisezeit für das Baltikum ist der baltische Sommer. Das Baltikum besteht aus den drei Ländern Litauen, Estland und Lettland. Die Kultur, die Geschichte und das Essen sind ein bunter Mix aus slawischen, skandinavischen und europäischen Einflüssen, die es sich zu erkunden lohnt. Für alle, die jetzt nicht wissen, wann sie am besten in eines der baltischen Länder reisen sollen, habe ich hier die Lösung. Bleibt dran, um zu erfahren, wann das ideale Reisewetter für Litauen, Estland und Lettland ist. 


Wann ist die beste Reisezeit für das Baltikum?


Wetter in Litauen

Das südlichste der drei baltischen Länder ist Litauen, welches im Westen an die Ostsee grenzt. Wetterfrösche nennen das Klima in Litauen semikontinental, was übersetzt so viel bedeutet wie kalte Winter und milde, regenreiche Sommer. Grundsätzlich ist das Wetter in Litauen an der Ostseeküste einen Ticken wärmer als im Inland. Wer jetzt denkt, man könne in der Ostsee baden, den muss ich leider enttäuschen. Selbst im Sommer steigen die Wassertemperaturen nicht über 20°C. Wem das nichts ausmacht, der kann natürlich einen Sprung ins Wasser wagen.

Die beste Reisezeit für Litauen umfasst die Sommermonate, da es in diesem Zeitraum am wärmsten ist. Wobei bei Temperaturen von maximal 23°C kann von Hochsommer keine Rede sein. Und was ihr ebenfalls wissen solltet ist, dass es in Litauen das ganze Jahr über ziemlich gleichmäßig regnet. Im Durchschnitt regnet es jeden Monat etwa 10 Tage, sodass der Regenschirm selbst im Sommer euer ständiger Begleiter sein sollte. Nichtsdestotrotz ist der Sommer die optimale Zeit für eine Städtereise durch Litauen, z.B. in die Hauptstadt Vilnius.

Klaipeda, Litauen

Sonnenuntergang in Klaipeda, Litauen

Klimatabelle für Litauen

Litauen Klimatabelle (Beispiel Vilnius)
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentage
Januar-7 – -2112
Februar-7 – -1310
März-3 – 4410
April2 – 1259
Mai7 – 18810
Juni11 – 21811
Juli13 – 23711
August12 – 22710
September8 – 17510
Oktober4 – 10310
November-1 – 3110
Dezember-5 – -1110

Wetter in Estland

Wandern wir ganz in den Norden des Baltikums, dann landen wir in Estland. Auch dieses baltische Land grenzt im Westen sowie im Norden an die Ostsee. Das Wetter in Estland ist im Vergleich zu Litauen noch ein bisschen kühler. Klar, wir befinden uns ja auch ein gutes Stück weiter nördlich. Trotzdem ist auch hier das Klima noch semikontinental, also kalte Winter und milde Sommer mit reichlich Regen. Zwar hat auch Estland einen tollen Küstenabschnitt an der Ostsee, jedoch ist  Schwimmen und Strandurlaub nicht die beste Idee, denn in den Sommermonaten erreichen die Wassertemperaturen mit Mühen höchstens 17°C.

 

Was ihr in den Sommermonaten jedoch prima machen könnt, ist ein aufregender Städtetrip in die estnische Hauptstadt Tallinn. Schlösser, Kathedralen und eine süße Altstadt warten auf euren Besuch. Die beste Reisezeit für Estland ist also der baltische Sommer. Der Sommer in Estland ähnelt unserem Frühling oder Herbst. Das Thermometer klettert auf maximal 20°C und  Sonne scheint bis zu 10 Stunden am Tag. Ab und an ziehen ein paar Schauer übers Land, denn in Estland regnet es das ganze Jahr über etwa 7 bis 12 Tage pro Monat, selbst im Sommer.

Estlands schöne Hauptstadt Tallinn

Estlands schöne Hauptstadt Tallinn

Klimatabelle für Estland

Estland Klimatabelle (Beispiel Tallinn)
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentage
Januar-7 – -1112
Februar-8 – -229
März-4 – 249
April0 – 878
Mai5 – 1597
Juni10 – 19109
Juli12 – 211010
August12 – 20811
September7 – 15512
Oktober3 – 9312
November-1 – 3114
Dezember-5 – 0114

Wetter in Lettland

In der goldenen Mitte des Baltikums liegt Lettland, welches im Westen ebenfalls an die Ostsee grenzt. Und wie im ganzen Baltikum herrscht auch in Lettland semikontinentales Klima mit eisigen Wintern und kühlen, regenreichen Sommern. An der Küste ist das Wetter in Litauen spürbar wärmer, dafür aber windiger und die Luftfeuchtigkeit ist auch höher. Worauf ihr euch in Lettland einstellen müsst, ist viel Regen. Teilweise regnet und schneit es bis zu 22 Tage pro Monat im Winter.

Der Sommer bildet die beste Reisezeit für Lettland, denn es ist mit maximal 22°C am wärmsten und die Gefahr von einen Schauer erwischt zu werden ist am niedrigsten. Das heißt jedoch nicht, dass ihr die Sommerklamotten auspacken könnt, denn auf regenfeste Kleidung und einen Regenschirm solltet ihr auch im baltischen Sommer nicht verzichten. Trotzdem ist der Sommer perfekt, um einzigartige Orte wie die Hauptstadt Riga von ihrer Schokoladenseite kennenzulernen. 

Riga, Litauens Hauptstadt

Sommertag in Riga, Litauens Hauptstadt

Klimatabelle für Lettland

Lettland Klimatabelle (Beispiel Riga)
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentage
Januar-8 – -2122
Februar-8 – -2219
März-5 – 3416
April1 – 10611
Mai6 – 16812
Juni10 – 201012
Juli12 – 22813
August12 – 21714
September8 – 16513
Oktober4 – 10316
November0 – 4119
Dezember-4 – 0121

 

So jetzt kennt ihr die beste Reisezeit für das Baltikum und könnt euch wieder ganz der Reiseplanung widmen. Auf der Suche nach günstigen Reiseschnäppchen könnt ihr gerne in meiner Reisesuchmaschine stöbern. Dort findet ihr neben limitierten Schnäppchenangeboten auch günstige Pauschalreisen ins Baltikum. Mit ein wenig Glück könnt ihr bares Geld sparen, stöbern lohnt sich also. 

 

Günstige Baltikum Pauschalreisen

 

Ähnliche Artikel findet ihr hier

Reiseziele: Estland, Lettland


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?