Valencia Urlaub

Die günstigsten Angebote für deinen Valencia Urlaub



Valencia Unterkunft

Hier findet ihr viele günstige Unterkunftsangebote

Zu den Hotels Zu den Ferienwohnungen

Valencia – Strandmetropole und Heimat der Paella

Für Städtereisen in Spanien gibt es neben den Klassikern wie Barcelona und Madrid auch echte Geheimtipps, Valencia mit seinen 300 Sonnentagen im Jahr ist so ein Geheimtipp. Wenn auch nicht ganz geheim, dafür aber noch immer bei weitem nicht so stark besucht, findet man in Valencia alles was man für einen Kurzurlaub in der Sonne so braucht.

Angefangen bei der historischen Altstadt mit ihren zahllosen Bars, Restaurants und kleinen gemütlichen Marktplätzen, bis hin zu den stadteigenen, weitläufigen Stränden Malvarossa und Arena. Gerade mal rund 20 Minuten braucht man mit dem öffentlichen Nahverkehr vom Zentrum ans Meer. Generell ist man in Valencia schnell überall, eine eigene U-Bahn, viele Roller-Sharing Anbieter und günstigen Taxipreisen sei Dank ist der Transfer von A nach B zudem meist komfortabel.

Wer die spanische Küche und vor allem Paella mag, ist in Valencia besonders gut aufgehoben. Hier wurde nämlich das spanische Nationalgericht erfunden. An jeder Ecke bekommt man sie daher in verschiedensten Ausführungen, mal mit Fleisch, Fisch oder sogar nur mit Gemüse. Der Reis für die „Paella Valenciana“ kommt dafür sogar oft aus der Region Valencia. Im Süden der Stadt befindet sich nämlich ein großes Reisanbaugebiet in und um den Albufera Naturpark.

Die Stadt der Künste und Wissenschaften

Auch wenn man von Valencia bisher eher wenig gehört hat, ein Bild von der futuristischen Ciutat de les Arts i les Ciències (Stadt der Künste und Wissenschaften) hat man sicher schon einmal gesehen. Die hellen Prachtbauten aus Glas und Beton sind umgeben von riesigen Becken und Springbrunnen, ein wirklich sehenswerter Ort. Selbst wenn man nicht zu einer der ständig stattfindenden Kunstausstellungen oder Theateraufführungen geht, lohnt sich ein Spaziergang durch die riesige Anlage im südöstlichen Teil des Zentrums.

Garten des Turia – relaxen im alten Flussbett

Ein weiteres Muss für einen Valencia Kurztrip ist der Besuch im Jardin del Turia (Garten des Turia), ein großflächig angelegter Park im ausgetrockneten Flussbett des ehemaligen Rio Turia, der sich quer durch die komplette Innenstadt zieht. Da der Fluss aufgrund von Überschwemmungen immer wieder zum Risiko für die Bewohner Valencias wurde, hat man ihn Ende der 50er Jahre einfach umgeleitet. Die Umbauten zur Parkanlage fanden in den 80er Jahren statt.

Valencia Tipps

Weitere Infos:

Valencia Reisetipps