Entspannung in der Therme Erding – Saunen, Rutschen, Wellen

Entspannung in der Therme Erding - Saunen, Rutschen, Wellen

Hey liebe UHUs,

wenn ihr mal wieder urlaubsreif seid, aber nicht die Zeit habt, um eine richtige Reise zu buchen, dann habe ich – der Reiseuhu – heute das perfekte Ziel für einen entspannenden Kurzurlaub in petto. Habt ihr schon mal von der Therme Erding gehört? Wenn ihr Entspannung, Action und Spaß sucht, findet ihr sie garantiert dort – denn die Therme bietet Ruhebereiche, Sauna und Wellness gleichermaßen wie spektakuläre Rutschen, Strömungskanäle und viel mehr.

Was ist die Therme Erding?

Die Therme Erding liegt im Süden Deutschlands und ist eine der größten Thermen Europas und wird mit Thermalheilwasser versorgt. Alle 20 Minuten wird die gesamte Wassermenge des Bades gereinigt – da schwimmt es sich gleich viel schöner, oder? Das staatlich anerkannte Thermalheilwasser legt übrigens einen längeren Weg zurück, bevor ihr die Zehen hineinstreckt: mit 65°C kommt das Wasser mit Heilwirkung aus 2350 Meter Tiefe, sorgt hier für ein außergewöhnliches Wohlbefinden und ist einer der Gründe für über eine Millionen Besucher pro Jahr. Auf 180 000 Quadratmetern könnt ihr hier rutschen, schwimmen, planschen oder saunieren – sogar teilweise in Textilsaunen.

Allein der Saunabereich der Therme umfasst 13600 Quadratmeter. Eröffnet wurde die Therme am 3. Oktober 1999. Die Unternehmensgruppe ist mittlerweile nicht nur Eigner der Therme Erding, sondern hat auch die Therme Bad Wörishofen, das Badeparadies Schwarzwald, die Badewelt Sinsheim und die Therme&Badewelt Eurskirchen gebaut.

Warum ist die Therme Erding so bekannt?

Der Erfolg spricht für sich. Die Therme Erding wurde 2016 unter die Top 10 der besten Erlebnisbädern des Jahres gewählt, und bekam dafür den Publikumspreis von Parkscout. Mehrmalig wurde die Therme von verschiedenen Portalen mit ersten und zweiten Plätzen bedacht und wird durchweg positiv auf Tripadvisor hervorgehoben. Aufgrund dessen wurde die Therme Erding bereits fünfmal in Folge das Zertifikat für Exzellenz verliehen. Die Vielfalt der Therme ist einfach großartig – und für jedes Alter gibt es Attraktionen.

Die Therme Erding entdecken

Fünf Themenbereiche plus ein Hotel gibt es in der Therme. Außer der Therme selbst gibt es noch die VitalOase, die Vital Therme und Saunen, den Rutschenbereich Galaxy Erding und das Wellenbad. Dabei ist wichtig, dass man in die VitalOase und die VitalTherme und Saunen erst ab 16 Jahren Eintritt hat. Riesengroß ist der Badekomplex – und hier wartet ein Areal mit tollem Urlaubsambiente auf euch. Türkise Lagunen, schlanke hohe Palmen und schöne Beleuchtung sorgen für den optimalen Wohlfühlfaktor. Und Körper und Geist können hier in aller Ruhe zueinander finden.

Die Therme – Baden und Schwimmen

Innen- und Außenbereich gibt es in der Therme. 9000 Quadratmeter umfasst der Indoorbereich, 18500 Quadratmeter sind es außen. Der Indoorbereich wird von einer riesigen Glaskuppel überspannt, die sich sogar öffnen lässt und Tageslicht in die Badewelt bringt. Das Zentrum dieses Themenbereiches ist das große Thermenbecken mit Poolbar. Eine Grotte und ein Wasserfall sind schöne Elemente in der Entspannungslandschaft der Therme. Nackenduschen, Massagedüsen und Sprudelliegen bieten dezente Massagen an, Spaß verspricht der Strömungskanal.

Der Thermengarten

Ein wunderschöner Thermengarten lädt zum Spazierengehen oder zum Relaxen auf der Sonnenliege ein. Im Thermengarten gibt es auch einen Außenpool mit Massageliegen und eine Schwefelheilquelle. Urlaubsfeeling kreieren der weiße Sandstrand, die Strandbar und das Beachvolleyballfeld. Perfekt ist, dass man dabei nicht auf Muschelscherben oder von Krebsen gezwickt werden kann. Also Handtuch ausbreiten und die Sonne genießen.

Entspannung in der Therme

In der Therme gibt es außerdem ein tägliches Aktionsprogramm. Dazu können Wassergymnastik oder die Ausgabe von Masken und Peelings gehören. Beauty und Sport sind also inklusive. Massageräume und Ruheliegen lassen euch in der Therme zur Ruhe kommen – sodass ihr einfach dem Wellenrauschen zuhören könnt. Gesundheitsbäder, Dampfbad, Biosauna und Kneipp-Parcours sind wohltuend für Kreislauf und Co.

Therme Erding Freundinnen beim Wellness

In der Therme mit Kindern

Auch mit Kindern könnt ihr euren Besuch in der Therme genießen – ein Kleinkinderbereich sorgt bei den kleinen Besuchern für Beschäftigung und Spaß. In 34°C warmem, angenehmen Thermalheilwasser können Kinder im Kinderpool planschen. Um Kinder vorsichtig an das unbekannte Element heranzuführen, bietet die Therme Erding Baby-Schwimmkurse an. Ein kostenloser Windelservice schützt Eltern vor einem überstürzten Aufbruch zum Supermarkt. So könnt ihr euren Besuch sorglos verbringen, weil selbst, wenn ihr etwas vergessen habt, bekommt ihr im Bad Hilfe.

Vitaloase

Unter der VitalOase versteht man in der Therme Erding den textilen Gesundheitsbereich. Dieser Bereich ist für alle ab 16 Jahren zugänglich. Auch hier gibt es einen Innen- und Außenbereich. Ein Innenbecken mit Poolbar lädt ebenso zum Entspannen ein wie die drei Ruheräume, die im asiatischen Stil gestaltet sind.

Die Schwefelheilquelle

Im Außenbereich findet ihr eine Schwefelheilquelle – den 40-42 °C warmen Schwefeltopf. Hier findet das staatlich abzeptierte Thermalheilwasser Anwendung. Wegen der hohen Temperatur und dem fantastischen Mineraliengehalt solltet ihr maximal 3 Minuten im Schwefeltopf bleiben – und diese wirklich genießen. Besonders bei Rheuma- und Gelenkerkrankungen, Kreislaufstörungen und Hautproblemen hat das Original-Tiefenwasser eine wohltuende, heilende Wirkung. Ob ihr nun eines dieser Probleme habt oder nicht – angenehm ist es auf jeden Fall im Schwefeltopf.

Die Gesundheitsbecken

Und nach dem Schwefeltopf habt ihr auch noch eine Auswahl an drei Gesundheitsbecken. Eines mit Totem Meer, eines mit Selen-Jod und eines mit Calcium. Aufhalten im Element Luft könnt ihr euch im asiatisch anmutenden Garten der VitalOase. Doch in der VitalOase gibt es noch mehr als Becken und Ruheräumen, nämlich die größte Holzkugelsauna der Welt. Mit einer Höhe von fünf Metern und einem Durchmesser von sechs Metern bietet sie Platz für 40 Personen. Bei dem Kugulus handelt es sich um eine Textilsauna – sprich: ihr könnt diese Sauna mit Handtuch UND Badekleidung betreten.

Was gibt es noch in der VitalOase?

Auch in der VitalOase gibt es Aktionsprogramm. Dazu gehören verschiedene Aufgüsse und die Ausgabe von Masken. Schöne Haut und ein erfrischter Kreislauf sind also nur zwei der Konsequenzen eines Besuches in der VitalOase.

Vital Therme und Saunen

Textilfrei ist dann der Aufenthalt im Saunabereich. Und auch hier habt ihr erst ab 16 Zutritt – sprich: Kinder bleiben draußen. 26 Saunen, davon zwei Dampfbäder erwarten euch in dem großen Saunabereich. Ihr könnt hier unter anderem asiatisch in der Meditationssauna, in der Citrussauna, in der Bayrischen Zirbelstube, in der finnischen Kelosauna, der isländischen Geysirsauna oder in der Tropensauna zu verschiedenen Temperaturen schwitzen. 120 verschiedene Aufgüsse pro Tag bieten eine wahnsinnige Vielfalt für jeden Geschmack und pulvern euren Kreislauf nochmal so richtig hoch, bevor ihr anschließend ins Tauchbecken springt.

Therme Erding Paar in der Sauna

Gastronomie und Sautrogrennen

An der Poolbar, nahe des großen Saunapools könnt ihr Getränke und Snacks genießen, drei Restaurants sorgen für das leibliche Wohl. im Außenbereich findet ihr drei Saunen und einen wunderschönen Natursee – und natürlich Ruhe.

Einmal im Jahr wird es hier richtig voll – also voller als sonst – und zwar dann, wenn hier das Erdinger Sautrogrennen stattfindet, in Kooperation mit Erdinger Weißbier und Radio Gong.  Teams in lustigen Rennoutfits liefern sich in Sautrögen ein unterhaltsames, schweißtreibendes und spritziges Rennen über den Saunasee der Therme Erding. Preise gibt es dabei natürlich für das schnellste Team, aber auch für die Teams mit dem lustigsten Namen oder dem originellsten Namen. Ein Tag beim Sautrogrennen verspricht jede Menge lustige Bilder, Namen und Entertainment.

Den Saunabereich überspannt ein 260 Tonnen schweres Glasdach, das Sonnenlicht ins Entspannungsland fallen lässt. Besonders gut passt das zum weißen Strand, an dem ihr gute Cocktails schlürfen und euch dann sonnen könnt. Im Saunapass kostenlos enthalten ist auch der Eintritt für die Therme, für die Vitaloase und zur Galaxy Erding.

 Galaxy Erding

Erklimmt die Rutschen, stellt euch der Herausforderung, holt euch den Adrenalinkick. 2500 Rutschenmeter stehen euch in der Galaxy Erding zur Verfügung. Rasante Abfahrten, Glücksgefühle und Fun sind garantiert.

Welche Rutschen gibt es in der Therme Erding?

Unter einer 25 Meter hohen Metallkuppel befinden sich 18 Wasserrutschen, darunter die mit ihren 360 Metern längste Reifenrutsche Europas und die längste geschlossene Röhrenrutsche der Welt, genannt Magic Eye. Auf den 130 Metern der Rutsche Speed Racer entsteht ein Rutschgefühl wie bei einem superschnellen Go-Kart Drive und laden zu spannenden Rutschduellen ein. Und mit der Black Mamba findet ihr hier noch etwas ganz Besonderes: nämlich die offizielle Rutsche der deutschen Rutschmeisterschaften, die direkt in der Therme ausgetragen werden.

Welchen Schwierigkeitsgrad wählen?

Im Außenbereich alleine findet ihr acht Rutschen, der Hauptbereich ist mit 18 Rutschen allerdings Indoor. Im Außenbereich findet ihr eine echte Neuheit: die erste Mattenrutschanlage, in der sechs Personen nebeneinander rutschen können.

Um herauszufinden, welche Rutsche zu euch passt, solltet ihr die Schwierigkeitsgrade beachten. EXTREME, ACTION und FAMILY sind die Kategorien, in die sich die Rutschen einteilen lassen. Wenn ihr es also erstmal langsam angehen lassen wollt, solltet ihr mit der Kategorie FAMILY anfangen – und euch dann je nach Geschmack hocharbeiten. In unmittelbarer Nähe zur Mutprobe befinden sich aber auch noch Ruhemuscheln und eine Infrarotsauna, die die ganze Familiebesuchen kann.

Wellenbad

Das Gefühl im Meer zu Baden liefert das Wellenbad der Therme Erding. Eine türkise Lagune breitet sich beim Betreten vor euch aus, gesäumt von 300 hohen Palmen. Das Wellenbad grenzt an das Hotel Victory und ist 2300 Quadratmeter groß. Das Glasdach lässt sich öffnen und lässt frische Luft und Licht ins Bad.

Therme Erding Entspannung am Wasser

Die Hauptattraktion ist das 1500 Quadratmeter große Wellenbecken mit seinen fünf verschiedenen Wellenstufen. Auf und ab geht es zur Wellenzeit – und je nach Wellenstufe hoch hinaus. Um das Wellenbecken herum gruppieren sich ein Außenpool, ein reißender Strömungskanal, ein kleines Becken mit Sprudeldüsen und ein Kinderbecken. Und das leibliche Wohl ist auch nicht weit: die Poolbar bietet neben Getränken auch Snacks.

Gastronomie in der Therme Erding

Für jeden Gaumen was dabei ist in der Gastronomie der Therme Erding. Besonders cool sind die Poolbars: Drinks im Wasser genießen ist angesagt. Frisch gemixt mit Obstgarnitur. Dabei planscht ihr in warmen Wasser – schon ziemlich chillig, oder? Das kriegt ihr an der Vitaloase-Poolbar, der Diamond Bay Cocktail Bar und an der Thermen Poolbar.

Nicht im Wasser, dafür quasi in der Südsee befindet sich die Waikikibar. Süß, lecker und französisch – die Crêperie parisienne serviert natürlich die französischen Eierkuchen mit einem Belag eurer Wahl. Und auch für eine Kaffeespezialität seid ihr an der Crêperie richtig. Gesund und erfrischend sind die frisch gepressten Säfte an der Vitaminbar – mit dem richtigen Vitaminschub stürzt es sich doch auch wieder viel energetischer ins Nass.

Frische Salate, diverse Fisch- und Fleischgerichte, Pasta und Desserts bekommt ihr im Culinarium, New Yorker Streetfood-Kultur und hervorragende Burger gibt es bei Ruff’s Burger im Hafen Restaurant, vielfältige Köstlichkeiten könnt ihr auf dem Segelfrachter St. Lucia im Caribbean’s bestellen und genießen. Die thailändische Garküche „KAIMUG“ holt die Straßenstände aus Südostasien nach Erding. Pizza, Baguettes, Eis und Süßigkeiten findet ihr an der Galaxy Snackbar.

Ihr seht: die Auswahl ist schier endlos. Moderate Preise oder etwas luxuriöser – alles ist möglich. Und ich wünsche euch schon jetzt einen guten Appetit.

Übernachten in der Therme Erding – das Hotel Victory

Praktisch ist, dass ihr für euren Kurzurlaub gar nicht lange nach einer Unterkunft suchen müsst, sondern euch easy ein Zimmer im Hotel Victory nehmen könnt. Direkt an die Therme bzw. das Wellenbad angrenzend liegt das Hotel, dass sich im maritimen Flair präsentiert und ein echtes Kreuzfahrtsschiff-Feeling vermittelt.

Was bietet das Hotel Victory?

Spinde und Umkleiden stehen euch kostenfrei zur Verfügung, und auch sonst gibt es die ein oder andere Annehmlichkeit, die euren Thermenbesuch schöner machen. Zum einen könnt ihr als Hotelgäste schon um neun Uhr morgens zum Schwimmen ins Wellenbad, während das Bad sonst erst ab 10 Uhr morgens geöffnet ist. Bei schlechtem Handyempfang gibt es für Notfälle eine Telefonkabine, für Eltern dürfte der folgende Service besonders interessant sein: ausleihbare Babyphones. So könnt ihr trotzdem noch schwimmen gehen, obwohl euer Kind schon müde ist. Falls euch Entspannung und Adrenalin nicht reichen, steht euch im vierten Obergeschoss noch ein Fitnessraum kostenlos zur Verfügung.

Die Kajüten im Hotel Victory

Für die Übernachtung gibt es verschiedene Möglichkeiten: von der Yacht-Kabine aus habt ihr einen wunderschönen Seeblick und eine lichtdurchflutete und geräumige Unterkunft. Besonders geeignet ist die Yacht-Kabine für Paare und Geschäftsreisende. Die Kapitäns-Kabine und die Admirals-Kabine bieten Platz für Familien mit bis zu sechs Personen und einen Blick aufs Wellenbad und Palmen.

Am Ende des Tages finden die Kinder in den Kojen den denkbar besten Platz nach einem aufregenden Tag. Besonders schön ist die Panorama Außenkabine. Diese Kabine beinhaltet Platz für vier Personen und einen Balkon mit Komfortliege. Venezianisch eingerichtet sind die Kabinen Serenissima und Bellezza.

Die Gastronomie im Hotel Victory

Im Hotel Victory habt ihr die Auswahl zwischen dem Hafen Restaurant und dem Restaurant Empire. Zusätzlich bietet sich euch noch die Kaleidoskop Bar. Im Hafen Restaurant erhaltet ihr morgens ein reichhaltiges Frühstück. In maritimem Flair des Restaurants gibt es sowohl Pancakes als auch verschiedene Eierrezepte, die frisch vor euren Augen gekocht und gebraten  werden. Süß oder herzhaft, von warm oder kalt – ihr bekommt, was ihr wollt.

Im Restaurant Empire genießt ihr das schicke Kreuzfahrtsschiffambiente mit Ausblick. Ein romantisches Dinner am Abend lässt einen tollen Tag stilvoll ausklingen, gönnt euch ein Glas Wein oder einen Sekt, genießt den Abstand zum Alltag und fühlt euch, wie auf der Queen Mary 2. Hohe Räume, Seide, Palmen – an der Ausstattung wurde hier nicht gespart. Lehnt euch zurück und unternehmt eine kulinarische Weltreise.

In der Kaleidoskop-Bar bekommt ihr neben einem ausgefallenen Ambiente auch außergewöhnliche Cocktails, Pflanzen und Beleuchtung runden die Atmosphäre hier ab und so wird die Kaleidoskop-Bar zum lauschigen Loungelokal.

Öffnungszeiten und Preise der Therme Erding

Öffnungszeiten für Therme, Wellenbad und VitalOase

Die Therme Erding ist ein perfektes Reiseziel für ein Wochenende fernab von Job, Haushalt und Co. Montag bis Freitag kommt ihr um 10 Uhr morgens ins Bad und solltet es gegen 23 Uhr wieder verlassen, um wahlweise nach Hause zu fahren oder im Hotel zu schlafen.

Therme Erding Spaßfaktor Wassertier

Am Samstag oder Sonntag öffnet die Therme Erding sogar schon um neun Uhr morgens ihre Pforten, genauso wie in den Ferien oder an Feiertagen. Das gilt zumindest für die Therme, das Wellenbad und die VitalOase. An Schultagen setzt der Wellenbetrieb um 10:30 Uhr ein und geht bis 20:45 Uhr. An schulfreien Tagen startet der Wellenbetrieb um 9:30 Uhr und endet um 22:45 Uhr.

Öffnungszeiten für die Galaxy Erding

Die Galaxy Erding öffnet von Montag bis Donnerstag um 14 Uhr und bietet jede Menge Action bis 21 Uhr. Freitags  – schließlich ist das der Vorabend zum Wochenende – öffnet die Galaxy Erding ebenfalls um 14 Uhr, steht Besuchern aber bis 23 Uhr offen. Samstags geht es aber schon um neun Uhr rund, Adrenalin bis 23 Uhr, Sonntags wird das Adrenalin um 21 Uhr gestoppt. In den Ferien könnt ihr die Rutschenwelt von 9 bis 23 Uhr genießen.

Öffnungszeiten für die Vitaltherme

Die Vitaltherme öffnet von Montag bis Freitag um 10 Uhr morgens und schließt um 23 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen kommt ihr sogar schon um neun Uhr morgens rein. Ein bis zweimal im Monat findet die sogenannte große Thermennacht statt. Dann öffnet die Vitaltherme um neun und hat bis ein Uhr nachts offen.

Preise für die Therme Erding

Kinder unter drei Jahren zahlen keinen Eintritt. Danach kostet das Paket aus Therme, Wellenbad, Galaxy für zwei Stunden 17 Euro, für vier Stunden 23 Euro, eine Tageskarte 32 Euro. Für die VitalOase kosten zwei Stunden 23 Euro, vier Stunden 29 Euro und ein Tag 38 Euro.

Am Wochenende und an Bayrischen Feiertagen müsst ihr mit einem Zuschlag rechnen. Wenn ihr nicht zwei, sondern drei Stunden im Bad verbringen wollt, könnt ihr für 1,50 Euro verlängern.

Wie komme ich zur Therme Erding? – Eure Anfahrt

Die Stadt des Weißbieres und der Therme – Erding –  liegt ungefähr 36 km nordöstlich von München. Die Stadt selbst umfasst 36.159 Einwohner und ist die Heimatstadt von Germany’s next Topmodel Gewinnerin Sarah Nuru.

Um zur Therme zu gelangen, könnt ihr Stadt allerdings rechts oder links liegen lassen. Und so kommt ihr bis vor die Haustür der größten Therme Europas – mit dem Auto oder per öffentlicher Verkehrsmittel.

Therme Erding Anfahrt per Bahn

Von München Nord und West 

Wenn ihr von München Nord oder West kommt, passiert ihr den Mittleren Ring oder die A 99 via AB-Kreuz München Nord und nehmt die  A 9 Richtung Nürnberg. Eure Fahrt auf der A9 dauert nicht lange: ihr fahrt an der Abfahrt Garching Süd wieder runter. Ab da müsst ihr nur noch den Schildern nach Erding folgen. Vor Erding solltet ihr braune Hinweisschilder sehen und rechtzeitig auf die Thermenallee abbiegen.

Von München Süd und Ost 

Von München Süd oder Ost fahrt ihr auf die A 94 bis zur Ausfahrt 9a. Ab hier folgt ihr der Osttangente in Richtung Flughafen München und nehmt die Ausfahrt Erding-Süd/München/Dorfen in Richtung B 388. Dann solltet ihr euch rechts halten, um Richtung Erding-Süd/Dorfen auf die B 388 abzubiegen und die nächste Ausfahrt gleich wieder links zu fahren. Folgt einfach dieser Straße ca. 1 km, dann biegt ihr rechts ab und seid in der Thermenallee.

Von Norden 

Ihr kommt nicht aus München? Dann kommt ihr vermutlich über die A92 in die Gefilde um Erding. Dann erklärt es sich von selbst, dass ihr die Ausfahrt Erding bzw. vom Nordwesten Ausfahrt Flughafen nehmen solltet. Die Bundesstraße Richtung Erding bringt euch zur Stadt. In Erding seht ihr die braunen Hinweisschilder. Euer Ziel liegt im Süden der Stadt Erding, direkt an der B 388. Die Stadt braucht ihr also nicht groß zu frequentieren.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Therme hat ihr eigenes Ticket: für 34 € kommt ihr in die Südsee. Das MVV-Thermenweltticket könnt ihr am Automaten im örtlichen Verkehrsnetz, in MVG- und DB-Verkaufsstellen im Umkreis kaufen. Von Altenerding aus habt ihr dann eine stressfreie An- und Rückreise sowie vier Stunden Thermenaufenthalt. Ebenso gibt es dann die Buslinien 550, 560 und 570  bis vor die Haustür. Aber auch 800 m Fußweg bringen euch bis in die Therme.

Die Therme verschenken

Übrigens: Feiertage gibt es immer. Geburtstage, Hochzeiten, Weihnachten, Muttertag, Vatertag, Beste-Freundinnen-Jubiläum – und schenken ist etwas wunderschönes. Deswegen möchte ich kurz darauf aufmerksam machen, dass ihr die Therme auch verschenken könnt, bzw. Zeit mit euch. Verschiedene Gutscheine findet ihr im Therme Erding Shop.

Ein Verwöhngutschein zu Zweit kann einen tollen Tag für dich und deinen Lieblingsmenschen bedeuten, auch eine kurze Hochzeitsreise könnt ihr in der Therme verbringen, Spezialangebote für Sie und Ihn sind ebenso erhältlich wie Eintrittsgutscheine. Und schon zaubert ihr einem anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Euer Kurzurlaub in der Therme Erding

Habt ihr schon richtig Lust, euch in die Fluten der Therme Erding zu stürzen, euch durch die Gastronomie zu probieren, die steilste Rutsche zu probieren und gute Cocktails zu trinken? Dann legt los – ich poste übrigens immer wieder tolle Deals für die Therme Erding und andere Erholungsziele. Ob für einen Tag oder ein ganzes Wochenende, ein Besuch in der Therme Erding ist Seelengebaumel Deluxe und Erholung pur.Wenn ihr Lust darauf habt, die Therme Erding oder eine andere Badewelt zu besuchen, dann schaut doch einfach mal bei mir – dem Reiseuhu – vorbei. Tagesaktuelle Deals und zahllose Infos auf unserem Blog liefern Inspiration und Reiselust.

Egal, wohin es letztendlich geht – ich wünsche euch eine tolle Zeit!

Schreibe einen Kommentar