Karneval in Venedig

Schick, pompös, Venedig!

Wenn man an Venedig denkt, hat man sofort die Kanäle vor Augen, auf denen Gondeln in den Sonnenuntergang treiben, die kleinen Gassen mit bunten Häuschen und Brücken, die Straßen miteinander verbinden. Einfach romantisch und definitiv „instagrammable“! Aber Venedig hat so viele Facetten wie bunte Häuschen! Aus der romantischen Lagunenstadt wird an Karneval ein Ort der Superlative! Schick, schrill, pompös! Hier erfahrt ihr, wie ihr euren Kurztrip zum Karneval in Venedig perfekt plant!


Die besten Tipps für den Karneval in Venedig


Gut, zu wissen

Los geht es in Venedig immer zehn Tage vor Aschermittwoch mit dem Volo dell’Angelo, dem Engelsflug. Eine Artistin schwebt an einem Stahlseil den 99 Meter hohen Glockenturm herab auf den Markusplatz und eröffnet somit das Fest. Von da an verlegt sich der Fokus der Stadt von den Kanälen in die Straßen und Gassen.

Unzählige Paraden, artistische Shows und künstlerische Auftritte finden statt, eine außergewöhnlicher als die andere. Der Höhepunkt des Ganzen ist und bleibt die große Kostümparade. Hier bekommt ihr die schönsten und detailliertesten Kostüme und Masken zu sehen, denn alle hoffen auf den Preis für das schönste Kostüm des Jahres. Außerdem wird hier die Karnevalskönigin erkoren. Wenn ihr schon mit der Planung loslegen wollt, dann markiert euch dieses Zeitfenster schonmal im Kalender: 2020 findet Karneval in Venedig vom 15. – 25. Februar statt, zehn Tage vorher der Engelsflug.

Karneval in Venedig

Verkleidetes Pärchen vor dem Glockenturm

Der Ursprung des Festes in Venedig

Karneval wird in Venedig schon seit dem 12. Jahrhundert gefeiert! Es war aber nicht immer so, wie wir es heute kennen. Es gab schon damals artistische Darbietungen, Verkleidungskünstler und Maskenbälle. Ganz zu Beginn wurde eine ganze Reihe anderer Traditionen in Venedig ausgelebt.

So wurden wilde und exotische Tiere präsentiert, Ochsen und Schweine geschlachtet und Tierkämpfe angeschaut. Außerdem gab es Lotterien, Astrologen, die die Zukunft vorhersagten, Heilmittelhändler und und und – ihr seht schon, es war einiges los. Während man sich von grausameren Traditionen aber verabschiedet hat, haben sich andere Bräuche immer weiterentwickelt. Der Engelsflug zum Beispiel wird seit 1548 praktiziert.

1797 wurde plötzlich das komplette Fest verboten. Die Markusrepublik verlor ihre Selbstständigkeit durch Napoleon Bonaparte und auch die schlechte Wirtschaft trug ihren Teil zum Verlust der Traditionen bei. Erst in den 1970ern fingen die Venezianer wieder an, der Kostümparty neues Leben einzuhauchen. Diese Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und seitdem ist der Karneval in Venedig Kult.

Karneval in Venedig

Auch beim Engelsflug fallen Blüten vom Himmel

So feiert Venedig heute

Wir alle kennen und lieben den Karneval. Für den Spaß, die Ungezwungenheit, das Zusammenkommen. Für das ausgelassene Feiern und das Schlüpfen in eine neue Rolle. Während bei uns aber oft Einhorn-Overall und Indianerkostüm gezückt werden, schlüpfen die Venezianer in pompöse Kostüme mit schicken Masken und großen Federkränzen.

Die romantische Stadt Venedig und die außergewöhnlichen Kostüme ziehen unglaublich viele Touristen an. Dabei gehört der Februar nicht zu den sonnigsten Monaten. Das ist aber gar nicht unbedingt ein Nachteil! So könnt ihr ganz entspannt durch die Gassen ziehen, ohne dass euch zu heiß wird. Ab circa elf Uhr füllen sich die Straßen, sonntags sogar so sehr, dass die Polizei für Einbahnstraßen sorgt – für Fußgänger! Aber ob ihr nun in Venedig, Köln oder einem Dörfchen unterwegs seid: An Karneval kommen eben viele Menschen zusammen.

Karneval in Venedig

Venezianisches Karneval gleicht einer Modenschau

So feiert ihr wie Venezianer

Vom Staunen bis zum Mitmachen – ihr könnt an jeder Ecke eure eigene venezianische Maske bekommen und euch in den Trubel stürzen. Entlang der Lagune und in kleineren Gassen könnt ihr Pausen einlegen und euch in Cafes stärken. Bars, Kneipen und Co. hingegen bieten euch ausgelassene Partys.

Wenn ihr dem Touristentrubel entfliehen wollt, dann macht ihr am Besten mal einen Ausflug auf die benachbarte Insel Murano. Mit dem Vaporetto seid ihr in circa zehn Minuten da. Hier feiern viele Einheimische gemeinsam.

Außerdem ist die Insel bekannt für ihr Handwerk der Glaskunst. Ob ihr nun mittendrin, dabei oder auf der Nachbarinsel seid: Ihr solltet dafür gewappnet sein, nass zu werden. Auch, wenn eigentlich kein Badeurlaub geplant war. In der kühleren Jahreszeit kann es einerseits regnen, andererseits zu Hochwasser kommen.

Karneval in Venedig

Bunte Party in traumhafter Kulisse – hier schießt ihr die schönsten Fotos

Besondere Veranstaltungen

Eins kann ich euch versprechen: Euch wird nicht langweilig werden. Da Karneval jährlich so viele Touristen anzieht, legen sich die Venezianer richtig ins Zeug. Ihr findet wortwörtlich an jeder Ecke irgendeine künstlerische Darstellung und in jedem Lokal eine gute Party. Wer sich mal so richtig in den Zeitgeist der venezianischen Traditionen verlieren will, sollte sich die Tanzabende anschauen.

Die pompösesten und somit auch teuersten werdet ihr in der Ridotto Hall und im Hotel Danieli finden. Letzteres ist das bekannteste Hotel der Stadt. Mit seinem originalen Palast aus dem 14. Jahrhundert sorgt es schon rein optisch für ein unglaubliches Ambiente. Außerhalb dieser Spektakel gibt es zahlreiche Dinner-Shows mit Live-Auftritten und Glücksspielen.

Auch toll ist der Ball der Träume in Venedig. Wer Karneval im Exzess sucht, ist dort genau richtig. Um hier hereinzupassen, braucht ihr allerdings ein angemessenes Kostüm. Das könnt ihr euch dort auch ausleihen.

Karneval in Venedig

Venezianische Artisten auf dem Markusplatz

Top oder Flop?

Viele kritisieren den Hype um Venedigs Karneval. Der Trubel würde die Einheimischen verjagen, es wäre einfach zu viel und mehr Schein als Sein. Das immer weniger Einheimische in Venedigs Straßen anzutreffen sind, stimmt auch. Dies liegt aber nicht nur an den Feierlichkeiten. Außerdem gibt es eben die Einheimischen, die lieber Ruhe suchen, aber auch die, die in dem Trubel aufblühen.

Grundsätzlich kann man das venezianische Karneval nicht pauschal verurteilen. Schließlich ist der Schein großer Bestandteil des Karnevals an sich. Und in Venedig weiß man, wie gefeiert wird. Ich kann euch also sagen: Karneval in Venedig sollte man einmal erlebt haben. Von den vielen Festen weltweit bleibt es in Venedig doch einzigartig und der Hype ist berechtigt. Schnappt euch also Regenschirm und Kamera und los gehts!

Karneval in Venedig

Venezianische Verkleidungskünstler

Top Tipps

Nun seid ihr bestens über den Karneval in Venedig informiert. Vom 12. Jahrhundert bis hin zu Must-Haves im Gepäck. Ein paar Tipps habe ich aber noch für euch! Venedig ist schon ohne Karneval ein sehr beliebtes Reiseziel. Während der Filmfestspiele und des Karnevals schießen aber die Besucherzahlen und somit auch die Preise deutlich in die Höhe.

Hier sind Frühbucher also klar im Vorteil. Auch könnt ihr bei der Anreise sparen, indem ihr das große Angebot an Billigflügen nutzt. Eine gute Idee ist es auch, sich eine Unterkunft auf den Nachbarinseln oder auf dem Festland zu suchen.

Ihr seid trotzdem mit öffentlichen Verkehrsmitteln in fünf bis zehn Minuten mitten im Geschehen und schont euer Portemonnaie. Für mehr Informationen über diese tolle Stadt und goldwerte Insidertipps schaut doch gern mal bei meinen Venedig Tipps vorbei.

Karneval in Venedig

Kostüm mit Liebe zum Detail – Rialtobrücke im Hintergrund

Jetzt kann eure Reise losgehen! Wenn ihr nun auch Lust auf einen Städtetrip nach Venedig bekommen habt, dann stöbert doch mal in meiner Reisesuchmaschine. Hier werdet ihr bestimmt fündig und spart noch ein bisschen Geld, mit dem ihr euch später tolle Andenken kaufen könnt. Vielleicht eine eigene venezianische Maske?

 

Zu den Venedig Deals

Lust auf mehr? Hier findet ihr weitere spannende Artikel:

Venedig

Venedig Tipps

Alles, was ihr für euren Urlaub in der Lagunenstadt wissen solltet
Panorama von Lido di Venezia

Die schönsten Strände in Venedig

Der Guide für den perfekten Strandurlaub nahe der Lagunenstadt!
Varenna am Como See in Italien

Beste Reisezeit Italien

Welche Monate eignen sich für einen Urlaub in Bella Italia?
Luftaufnahme von Venedig

Beste Reisezeit Venedig

Welche Monate eignen sich für eine Reise in die Lagunenstadt?
Reiseziele in Italien

Reiseziele in Italien

Von den Dolomiten bis Kalabrien - die schönsten Urlaubsziele in Italien
Kolosseum im Rom, Italien

Rom Tipps

Der optimale Cityguide für Rom mit wertvollen Insider Tipps!

Weitere Angebote: Italien Urlaub / Venedig Urlaub

Schreibe einen Kommentar