Beste Reisezeit Venedig

Welche Monate eignen sich für eine Reise in die Lagunenstadt?

Die beste Reisezeit für Venedig geht grundsätzlich von April bis Oktober. Lest weiter und erfahrt weshalb der Sommer allerdings nicht für Jeden geeignet ist und weshalb ihr die Wintermonate meiden solltet. Welches Wetter euch in den einzelnen Jahreszeiten erwartet und wie Wetterexperten das Klima in Venedig einordnen, erfahrt ihr in diesem Artikel. So wisst ihr vor eurer Vendig Reise genau, was euch wettertechnisch erwartet. 


Wann ist die beste Reisezeit für Venedig?


Wie ist das aktuelle Wetter in Venedig?

Reisewetter Venedig

Wie ist das Klima in Venedig?

Das Klima in Venedig gilt als mäßig kontinental, mit kalten und feuchten Wintern und heißen und schwüle Sommern. Durch den Einfluss des Adriatischen Meeres werden diese Wetterverhältnisse allerdings ein wenig gemildert. Mit Regen solltet ihr zu jeder Jahreszeit rechnen, sodass ein Regenschirm und wetterfeste Kleidung eure ständigen Begleiter sein sollten.

Im Frühling und Herbst solltet ihr euch sogar auf vermehrte Regenfälle einstellen, welche wegen des feuchten Südostwindes Scirocco entstehen. Und der Bora, ein kalter Wind aus Osteuropa sorgt vor allem in den Winter- und Frühlingsmonaten für kalte Temperaturen. Da es im Sommer super heiß werden kann, ist auch diese Jahreszeit nicht optimal für einen Städtetrip.

Klimatabelle für Venedig

Venedig Klimatabelle
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentage
Januar0 – 736
Februar1 – 945
März4 – 1356
April8 – 1668
Mai13 – 2278
Juni16 – 2589
Juli18 – 2896
August18 – 2886
September14 – 2476
Oktober10 – 1857
November4 – 1236
Dezember1 – 726

Jahreszeiten in Venedig

Doch das bisschen schlechtes Wetter sollte euch nicht davon abhalten, in die Lagunenstadt zu reisen. Damit ihr genauestens Bescheid wisst, wann ihr was in der Lagunenstadt erleben könnt, nehmen wir die einzelnen Jahreszeiten in Venedig jetzt mal genauer unter die Lupe.

Frühling in Venedig

Der Frühling in Venedig lässt sich als ziemlich wechselhaft und instabil charakterisieren. Zwischen den sonnigwarmen Tagen, lassen sich des Öfteren auch ein paar regnerische und sogar kalte und neblige Tage blicken. Ab Ende April stabilisieren sich die Temperaturen jedoch einigermaßen und ihr könnt mit warmen Frühlingstemperaturen rechnen. Wegen des kalten Bora Windes, kommt es hin und wieder immer noch zu kühleren Tagen, selbst noch im Mai.

Falls ihr vorhabt im Frühling nach Venedig zu reisen, solltet ihr im Vorhinein aufmerksam den Wetterbericht verfolgen und dementsprechend euren Koffer packen. Ein Regenschirm ist jedoch zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Der große Vorteil einer Reise im Frühjahr, sind die günstigeren Logispreise. Und auch die meisten Züge und Flüge nach Venedig sind in diesem Zeitraum merkbar günstiger.

Verregneter Tag in Venedig

Verregneter Tag in Venedig

 

Sommer in Venedig

In den Sommermonaten könnt ihr euch auf sommerliche Temperaturen zwischen 25 und 30°C und viele sonnige Tage einstellen. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit, kann es jedoch sein, dass die hohen Temperaturen, die sich in den engen Gassen stauen, schnell etwas ungemütlich werden. Der Sommer in Vendig ist also nur was für alle, denen feuchtwarmes Wetter nichts ausmacht. Da es zum Glück aber auch einige schöne Strände in Venedig gibt, könnt ihr euren Städtetrip kurzerhand in einen Strandurlaub verwandeln. 

Leider ist der Sommer auch die touristische Hochsaison in Venedig, weshalb Flug- und Hotelpreise in die Höhe schießen. Da viele Venezianer in den Sommermonaten übrigens selber in den Urlaub fliehen, müsst ihr damit rechnen dass haufenweise Restaurants, Cafés und Hotels geschlossen haben. Dessen solltet ihr euch bewusst sein, wenn ihr im Sommer nach Venedig reisen wollt.Santa Maria della Salute in VenedigSanta Maria della Salute in Venedig

Herbst in Venedig

Im Herbst kühlen es dann runter und es ist merkbar weniger schwül. Die Sonne bleibt jedoch noch eine Weile und beschert euch spätsommerliche Temperaturen rund um die 20°C-Marke. Und da die Hochsaison vorüber ist, sinken die Preise für Unterkünfte und ihr könnt ein echtes Schnäppchen absahnen.

Der Herbst in Venedig eignet sich also hervorragend für eine Reise. Zugegebenermaßen kann es auch zu dieser Jahreszeit an manchen Tagen äußerst regnerisch werden, aber die meiste Zeit könnt ihr mit Sonne rechnen. Mit den voranschreitenden Monaten wird es allmählich auch kälter in Venedig. Wenn ihr könnt, pickt euch also den September und Oktober als Reisemonate heraus.

Sonnenuntergang in Venedig

Sonnenuntergang in Venedig

Winter in Venedig

Der Winter in Venedig ist die einzige Jahreszeit in der ich euch von einer Reise abraten würde. Die meiste Zeit ist es kalt, feucht und grau und nachts kommt es zu Frost. Zudem ist Sightseeing bei beständigem Nebel vielleicht nicht die beste Idee. Das war noch nicht alles. Von Dezember bis März wird Venedig häufiger Opfer des sogenannten „Acqua Alta„.

Das Hochwasser hat in der Vergangenheit schon viele öffentliche Plätze und Häuser der Lagunenstadt unter Wasser gesetzt. Also denkt unbedingt an Gummistiefel, wenn ihr im Winter nach Venedig reisen wollt. Was die Temperaturen angeht, könnt ihr euch tagsüber auf durchschnittlich 10°C einstellen. Nachts sinken die Temperaturen dann auf Grade um den Gefrierpunkt. Super selten kommt es vor, dass die Lagune im Winter sogar zufriert.

Nebel in Venedig

Dichter Nebel in Venedig

Als beste Reisezeit für Venedig haben sich also vor allem die Übergangsmonate April und Mai sowie September und Oktober herauskristallisiert. Wenn ihr die Möglichkeit habt, solltet ihr also auf alle Fälle diese Monate für einen Urlaub in der Lagunenstadt anpeilen. Denkt daran immer fleißig den Wetterbericht zu checken und einen Regenschirm einzupacken, dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Ihr seid startklar, aber euch fehlt noch das richtige Urlaubsschnäppchen? Dann schaut gerne in meiner Reisesuchmaschine vorbei. Dort findet ihr neben aktuellen Italien Schnäppchen auch eine ganze Reihe an günstigen Venedig Deals. Schaut vorbei und mit ein wenig Glück könnt ihr bares Geld sparen und dieses dann wiederum in leckeres Essen und einmalige Erlebnisse investieren.

Auch interessant: Top 10 Venedig Sehenswürdigkeiten

 

Zu den Venedig Schnäppchen

 

Weitere spannende Artikel findet ihr:

Venedig

Venedig Tipps

Alles, was ihr für euren Urlaub in der Lagunenstadt wissen solltet
Panorama von Lido di Venezia

Die schönsten Strände in Venedig

Der Guide für den perfekten Strandurlaub nahe der Lagunenstadt!
Varenna am Como See in Italien

Beste Reisezeit Italien

Welche Monate eignen sich für einen Urlaub in Bella Italia?
Wie hoch ist das Eintrittsgeld in Venedig? Die Höhe für das Eintrittsgeld in Venedig wird für dieses Jahr auf 3€ pro Person angesetzt. In 2020 verdoppelt sich der Betrag auf 6€. In der Hochsaison, sprich in den Sommermonaten, kann der Preis auf bis zu 10€ pro Person ansteigen. Als Hotelgäste, die sowieso eine Ortstaxe zahlen müssen, seid ihr von der Maßnahme ausgenommen. 

Italien: Eintrittsgeld in Venedig

Touristen müssen ab Mai 2019 Eintritt für die Lagunenstadt bezahlen

Weitere Deals: Italien Urlaub / Venedig Urlaub

Schreibe einen Kommentar