Die süßesten Tierinseln der Welt

Tierischer Urlaub – Schweine, Flamingos, Katzen & mehr

Habt ihr schon mal was von den schwimmenden Schweinen auf den Bahamas, Flamingos auf Aruba, einer Katzeninsel in Japan oder einem Welpenparadies in der Karibik gehört? Nicht? Dann heißt es weiterlesen. Ich zeige euch fünf unglaubliche Tierinseln, die euch garantiert den Urlaub versüßen werden.

 

Schwimmende Schweine auf den Bahamas

Die unbewohnte Insel Big Major Cay ist die Heimat der sogenannten schwimmenden Schweine auf den Bahamas. Insgesamt 20 wasserliebende Schweinchen wohnen auf dem kleinen Inselparadies Exumas. Der Pig Beach hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Touristenziel gemausert. Wie genau die Schweinchen auf der Insel gelandet sind, weiß niemand genau. Die Mythen ranken sich um Schiffsunglücke und Aussetzungen. Wenn ihr vor habt die rosa Vierbeiner zu besuchen, dann solltet ihr euch an einige Regeln halten, damit die Schweine euren Besuch auch genießen können:

  • auch wenn Schweine Allesfresser sind, verdorbenes Futter und alkoholische Getränke gehören nicht auf den Speiseplan!
  • das Futter solltet ihr den Schweinen in die Futtertröge legen oder per Hand füttern – Nicht in den Sand oder ins Wasser werfen!
  • es ist verboten auf den Schweinen zu sitzen, zu reiten oder sie hochzuheben
  • keinen Müll (vor allem Plastik) am Strand zurücklassen

Wann ist die beste Reisezeit für die Bahamas?

Die Flamingos auf den ABC-Inseln

Eine weitere rosarote Tierinsel liegt ebenfalls in der Karibik. Genauer gesagt auf den ABC-Inseln, denn dort tummeln sich jede Menge Flamingos. Der karibische Traumstrand von Aruba ist nämlich das Zuhause der rosa-pinken Paradiesvögel. Die kleine Insel ist dank der großen Vögel zu einem echten Trendziel geworden. Da rücken die paradiesischen Strände schon fast in den Hintergrund. Am Flamingo Beach erwartet euch Pink soweit das Auge reicht. Die Paradiesvögel findet ihr allerdings nicht überall, sondern nur auf der Privatinsel des Renaissance Aruba Resort & Casino. Als Gast des Hotels, könnt ihr kostenlos auf die Flamingoinsel fahren. Ansonsten habt ihr die Möglichkeit, einen Tagespass für die Privatinsel zu kaufen, der umgerechnet etwa 110€ kostet. Da sich die pink-gefiederten Vögel auf der Insel frei bewegen können, gibt es keine Garantie, dass ihr welche zu Gesicht bekommt. Aber auch so ist die Privatinsel in der Karibik ein absolutes Highlight!

Weitere Infos: Aruba Tipps

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Claudia Behnan (@bohag192) am

Die niedliche Katzeninsel in Japan

Unsere nächste Tierinsel befindet sich im Süden von Japan. Genauer gesagt auf der Aoshima Insel oder auch einfach Katzeninsel genannt. Die Mini-Insel befindet sich Seto Binnenmeer in der Ehime Präfektur und hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Touristenmagneten entwickelt. Grund dafür sind die haarigen Bewohner der Insel. Auf rund 20 Inselbewohner kommen sechsmal so viele Katzen, daher der Beiname Katzeninsel. Die süßen Fellknäuel gelten auf der Insel als Glücksbringer und werden mit Schreinen verehrt. Auf der kleinen Tierinsel dreht sich ALLES um die eleganten Samtpfoten. Katzencafés und Hello Kitty waren gestern!

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @aoshima_cat geteilter Beitrag am


Bei einem Besuch auf der japanischen Katzeninsel solltet ihr einige Regeln befolgen:

  • Das Füttern der Katzen ist nur an der dafür vorgesehenen Futterstelle erlaubt
  • Jeglicher Müll muss mit nach Hause genommen werden
  • Die Häuser der Bewohner dürfen unbefugt betreten werden
  • Die Katzen dürfen nicht überfüttert werden
  • Als Besucher dürft ihr euch nicht unnötig lange am Fährhafen aufhalte, damit ihr Warenanlieferungen nicht behindert

 

Die Inselbewohner freuen sich übrigens über kleine Spenden, damit sie sich auch in Zukunft noch gut um die Katzen auf der Tierinsel kümmern können.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @aoshima_cat geteilter Beitrag am

Die verrückte Haseninsel in Japan

Und auch unser nächstes Ziel befindet sich In Japan. Neben der Katzeninsel gibt es im Land der aufgehenden Sonne nämlich auch noch eine verrückte Haseninsel. Auf Okunoshima, wie die Haseninsel eigentlich heißt, leben mittlerweile über 100 Langohren. Die Insel liegt ebenfalls im Seto-Binnenmeer und war damals wegen einer ganz anderen Sache bekannt. Sie galt als Geheiminsel für Giftgasproduktion und für die Entwicklung von Waffen. Heutzutage kommen Touristen wegen der süßen Löffler auf die Insel.

Und auch hier gelten die universellen Regeln für den Umgang mit (Wild-)Tieren:

  • ihr solltet die Hasen mit nichts anderem als dem dafür vorgesehenen Hasenfutter füttern
  • Hasen sind sehr ängstliche Tiere und sollten nicht bedrängt oder auf den Arm genommen werden (Nein, auch nicht für Selfies)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von mie?‍♀️ (@miemaru0601) am

Der Hundewelpen-Strand in der Karibik

Was ist besser als Strand, Meer und Sonne? Richtig, Strand, Meer, Sonne und Hundewelpen! In der Karibik wird dieser unentdeckte Traum wahr. Auf den Turks- und Caicosinseln gibt es den Potcake Place, eine Einrichtung, die sich um ausgesetzte Hundewelpen kümmern. Das Beste an der Tierinsel? Wenn ihr euch in einen der süßen Vierbeiner verliebt habt, dann könnt ihr euch als potenzieller, neuer Besitzer bewerben. Vorher könnt ihr mit den süßen Hunde am Strand spielen, kuscheln und sie kennenlernen. Auf diese Weise werden finden jährlich über 500 Potcake-Hunde ein neues Zuhause.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jane Parker-Rauw (@potcakeplacek9rescue) am


Was haltet ihr von diesen fünf unglaublichen Tierinseln? Würdet ihr diesen Inseln und ihren tierischen Bewohnern einen Besuch abstatten? Ganz wichtig: beim Umgang mit den Tieren solltet ihr stets behutsam sein, sowohl zu eurer eigenen Sicherheit, als auch zur Sicherheit der Tiere! Für alle mit einer Tierhaarallergie, gibt es in meiner Reisesuchmaschiene auch genügend andere Reiseziele, die keinen Dauerschnupfen verursachen.

Weitere Artikel:

Reiseziele: Japan, Karibik


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?