Die schönsten Inseln der Malediven

Entdeckt die 11 schönsten Inseln im Paradies der Malediven!

Die Malediven sind ein echtes Traumreiseziel insbesondere für Pärchen. Doch nicht nur Paare werden hier glücklich, die Malediven sind mit ihrem paradiesischen Charakter und unfassbarer Unterwasserwelt ein super Reiseziel für Jeden. Da der Inselstaat ein Archipel ist und aus mehreren Atollen und über 1000 Inseln besteht, stellt man sich als Urlauber oft die Frage wo genau es nun hingehen soll. Ich helfe euch bei der Entscheidung und zeige euch die 11 schönsten Inseln der Malediven.

Malediven Inseln im Überblick

1. Baros im Malé Atoll – Das Luxusparadies

Die Insel Baros auf den Malediven gehört zu den Klassikern. Auf dieser Insel erwarten euch allerdings höhere Preise und Luxusambiente. Dennoch eignet sich der Ort mit perfekten Wasserbedingungen und einer paradiesischen Umgebung sehr gut zum entspannten Badeurlaub. Die Insel ist sehr klein und innerhalb von 10 Minuten kann man sie bereits zu Fuß einmal erkunden. Außerdem befindet sich Baros nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Malé auf der Hauptinsel entfernt.

 

Wasserbungalows auf Baros, Malediven

Wasserbungalows auf Baros

2. Maayafushi im Ari Atoll – Die Barfußinsel

Die Insel Maayafushi wird unter italienischer Hand geleitet und demnach werdet ihr dort auch viele Italiener anfinden. Doch auch Deutsche Urlauber könnt ihr antreffen. Maayafushi beheimatet im Inneren eine exotische Natur. An den Küsten erwarten euch wunderschöne Lagunen mit tollen feinen Sandstränden, die zum Schwimmen und Entspannen einladen. Eine Besonderheit der Insel ist der Fakt, dass Maayafushi eine Barfußinsel auf den Malediven ist, dass heißt auf der Insel wird nur Barfuß herum gelaufen. Die Entscheidung eurer Schuhwahl wird euch auf Maayafushi somit schonmal abgenommen. Diese Tatsache macht die Maayafushi Insel zu eine der schönsten Inseln der Malediven.

 

Die Insel Maayafushi auf den Malediven aus der Vogelperspektive

Die Insel Maayafushi auf den Malediven aus der Vogelperspektive

3. Kanifushi im Lhaviyani Atoll – Der längste Strand der Malediven

Auf der Kanifushi Insel könnt ihr einen der längsten Strände der Malediven bewundern. Die Insel befindet sich im Lhaviyani Atoll und gehört zu einen der wenigen Resortinseln in diesem Bereich. Und auch sonst liefert euch Kanifushi alles, was ihr euch von den Malediven wünscht, ein exklusives Resort, endlos weißer Sandstrand umgeben von tropischen Palmen und strahlend blauem Meer.

Weiterlesen: die 10 schönsten Strände der Malediven

Der längste Strand der Malediven auf Kanifushi

Der längste Strand der Malediven auf Kanifushi

4. Meeru im Malé Atoll – Die größte Insel des Malé Atolls

Insel Meerufenfushi, abgekürzt Meeru, ist eine der größten und naturbelassensten Inseln im Malé Atoll. Deswegen gehört sie definitiv auch zu den schönsten Inseln der Malediven. Sie ist ca. 1,2 km lang und 350 m breit. Das Außenriff der Insel bietet ideale Bedingungen für Taucher. An den herrlichen Lagunen könnt ihr dem großen Wassersportangebot wie Segeln oder Surfen nachgehen, oder aber einfach die Seele baumeln lassen. In so einer Umgebung passiert das sowieso ganz von alleine.

Die größte Insel im Malé Atoll - Meeru

Die größte Insel im Malé Atoll – Meeru

5. Velassaru im Kaafu Atoll – Die beste Lage auf den Malediven

Velassaru befindet sich im Kaafu (Süd) Malé Atoll und ist somit auch nur 12 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. In nur 25 Minuten könnt ihr sie von Male aus mit dem Schnellboot erreichen. Die vorteilhafte Lage ist einer der Punkte weshalb Velassaru zu den schönsten Inseln der Malediven gehört. Mit einem Durchmesser von 450 mal 230 Metern überzeugt die Insel mit traumhaften Sandbänken und türkisfarbenen Wasser. Auf Velassaru gibt es besonders für Paare, vor allem für frisch Verheiratete, ein tolles Spa und Wellnessangebot. Außerdem kann man auf der Insel problemlos zur Ruhe kommen, Schnorcheln oder Kanu fahren.

 

Das Honeymoon Paradies Velassaru, Malediven

Das Honeymoon Paradies Velassaru

6. Kuredu im Lhaviyani Atoll – Die grünste Insel der Malediven

Ihr sucht die grünste Insel der Malediven? Dann seid herzlich willkommen auf Kuredu. Diese langgezogene Insel im Lhaviyani Atoll ist wie gemacht für einen erholsamen Strandurlaub. Für alle, die nicht auf ein wenig Adrenalin verzichten können, gibt es jede Menge Wassersportmöglichkeiten auf Kuredu. Probiert euch im Kitesurfen oder Wasserski oder entdeckt die Unterwasserwelt der Malediven. Im Innenriff von Kuredu findet ihr zwei gut erhaltene Wracks, die ihr prima bei einem Tauchgang erkunden könnt.

Schnorcheln auf Kuredu, Malediven

Schnorcheln auf Kuredu

7. Eriyadu im Malé Atoll – Die einsame Romantikinsel

Eine weitere Insel im Malé Atoll ist das kleine Inselparadies Eriyadu. Die Insel misst gerade einmal 0.04 Quadratkilometer und eine ziemlich einsame Ecke der Malediven. Aber im Positiven Sinne: An den Stränden von Eriyadu tummeln sich kaum Menschen, sodass es gerne mal vorkommen kann, dass ihr einen ganzen Strand für euch alleine habt. Also schnappt euch euren Liebsten oder eure Liebste und gönnt euch ein romantisches Picknick am Strand bei Sonnenuntergang. Die kleine Romantikinsel ist perfekt für eine Auszeit zu Zweit und deshalb eine der schönsten Inseln auf den Malediven.

Das kleine Inselparadies Eriyadu bei Sonnenuntergang, Malediven

Das kleine Inselparadies Eriyadu bei Sonnenuntergang

8. Nika im Ari Atoll – Privatstrände an jeder Villa

Die Reise zu den schönsten Inseln auf den Malediven geht weiter auf Nika im Ari Atoll. Nika ist die einzige Insel der Malediven auf der jede Villa ihren eigenen Privatstrand hat. Meterhohe Palmen, tropische Büsche und feiner Sandstrand soweit das Auge reicht machen den Malediven Urlaub perfekt. Egal, ob ihr mit der Familie, als Paar, alleine oder mit Freunden anreist, dieses schöne Inselparadies nimmt euch alle Alltagssorgen. 

Privatstrand auf Nika, Malediven

Privatstrand auf Nika

9. Angaga im Ari Atoll – Das fantastische Inselparadies 

Nur etwa 350 Meter lang und 130 Meter breit ist unser nächster Kandidat der schönsten Inseln der Malediven. Angaga liegt im Ari Atoll und ist zwar klein aber oho. Die wunderschön eingerahmte Lagune verführt zu einem Sprung in den tiefblauen Ozean und das nahegelegene Hausriff lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein. Auf Angaga könnt ihr nach Herzenslust auf Tauchstation gehen und euch die Malediven unter der Wasseroberfläche bestaunen. 

Wasserbungalows bei Dämmerung auf Angaga

Wasserbungalows bei Dämmerung auf Angaga

10. Veligandu im Rasdhoo Atoll – Eldorado für Taucher

Eine weitere schöne Malediven Insel, die ich euch ans Herz legen kann, ist Veligandu im Rasdhu Atoll, etwas weiter östlich vom Ari Atoll. Die Insel bietet euch auf 600 Metern Länge und 150 Meter Breite, alles, was das Urlauberherz begehrt. Übersetzt bedeutet Veligandu übrigens „große Sandbank“ und genau das erwartet euch hier: endlos langer Sandstrand. Das Außenriff der von Veligandu gilt als eines der schönsten der Malediven und das soll was heißen! Die schillernde Unterwasserwelt lädt zum stundenlangen Tauchspaß ein. 

Veligandu im Rasdhoo Atoll

Veligandu im Rasdhoo Atoll

11. Mudhdhoo im Baa Atoll – Das leuchtende Meer bestaunen

Wir sind schon am Ende unserer Liste der schönsten Inseln der Malediven angekommen. Die letzte Insel, die ich euch vorstellen möchte, ist Mudhdhoo im Baa Atoll. Die Besonderheit dieser Insel bekommt ihr erst bei Sonnenuntergang zu Gesicht. Denn sobald es dunkel wird, leuchten an den Stränden von Mudhdhoo kleine blaue Sterne auf. Das Sea of Stars auf den Malediven ist eines faszinierendsten Naturphänome auf der Welt. Das blaue Meeresleuchten dürft ihr euch nicht entgehen lassen, wenn ihr einen Urlaub auf den Malediven verbringt. 

Das leuchtende Meer auf Mudhdhoo, Malediven

Das leuchtende Meer auf Mudhdhoo

Die Malediven sind nicht nur für Paare attraktiv, sondern jeder kann sich auf den Malediven wie im Garten Eden fühlen. Genießt die atemberaubende Umgebung und an den malerischen Stränden könnt ihr alles um euch herum vergessen. Diese schönsten Inseln der Malediven warten schon auf euch, aber worauf wartet ihr noch ist die Frage? Denn die Malediven sind auch im Herbst oder im Winter ein geläufiges Reiseziel. Bucht euren Malediven Reisedeal direkt über meine Reisesuchmaschine. Wenn das Fernweh ruft, dann sind die Malediven definitiv das richtige Ziel für euch.

 

Günstige Malediven Deals

 

Weitere Malediven Infos:

alt=unberührter Sandstrand

Beste Reisezeit Malediven

Wann ist die beste Reisezeit für die Malediven? Hier erfahrt ihr, wann man am besten die Trauminsel besucht.

Die schönsten Wasserbungalows auf den Malediven

Unsere Top Auswahl von den schönsten Malediven-Wasserbungalows
Sea of Stars: leuchtendes Meer auf den Malediven

Sea of Stars: leuchtendes Meer auf den Malediven

Erlebt das Gefühl in den Sternen zu schwimmen
Urlaub auf den Malediven

Urlaub auf den Malediven

Malediven Urlaub: Reiseinspiration, Reisetipps & Angebote für die Reise ins Paradies

Anzeige

Weitere Schnäppchen: Malediven Urlaub

Schreibe einen Kommentar