Starnberger See Tipps

Der ultimative Reiseguide für das Urlaubsparadies

Habt ihr schonmal über einen Urlaub am Starnberger See nachgedacht? Wenn nicht, dann wird es höchste Eisenbahn. Am Horizont verschwimmen die eindrucksvollen Bergkulissen und sattgrüne Naturlandschaften umgeben das klare Wasser des Sees. Diese paradiesische Fleckchen Erde findet ihr in unmittelbarer Nähe zur bayerischen Landeshauptstadt München.

Wenn ihr euren Urlaub in Bayern verbringen wollt und euch nach Wasser sehnt, dann seid ihr hier genau richtig. Einer der schönsten Badeseen Deutschlands wird euch verzaubern. Falls ihr euch näher über die einzigartige Gegend informieren und Inspirationen sammeln wollt, dann solltet ihr euch die folgenden Starnberger See Tipps nicht entgehen lassen.


Die besten Starnberger See Tipps


 

Allgemeine Infos zum Starnberger See

Vom Starnberger See haben sicherlich die meisten von euch mal irgendwo etwas gehört, oder? Hier bekommt ihr nun ein paar allgemeine Informationen, damit ihr euch genaueres unter der zauberhaften Gegend vorstellen könnt. Falls ihr euren kommenden Urlaub an diesen See plant, solltet ihr wissen, dass ihr euch nur 25 km südwestlich von München befindet.

Seine Größe macht ihn unter anderem mit dem Bodensee und dem Chiemsee zu einem der größten Seen Deutschlands. Und nicht nur deswegen ist der See immer wieder ein beliebtes Ausflugsziel zahlreicher Touristen. Bei klarem Wetter habt ihr atemberaubende Aussichten auf die Zugspitze und die umliegenden Berglandschaften.

Wie ist das aktuelle Wetter am Starnberger See?

Wie ist das aktuelle Wetter am Starnberger See? 

Wenn ihr euch während eures Aufenthalts in der Region genauer umseht, wird euch sofort auffallen, dass das Gebiet um den Starnberger See von einer unglaublichen Flora und Fauna gekennzeichnet ist. Nicht umsonst gilt es seit 2000 als Vogelschutzgebiet. Hier könnt ihr also auch mit etwas Glück zahlreiche Vogelarten beobachten. Ein Traum für alle Naturliebhaber!

Aussicht auf den Starnberger See, Bayern

Aussicht auf den Starnberger See

Anfahrt zum Starnberger See

Sobald ihr einen Urlaub am Starnberger See plant, informiert ihr euch selbstverständlich auch über die Anreisemöglichkeiten. Deswegen dürfen diese auf der Liste der Starnberger See Tipps nicht fehlen. Aufgrund seiner Lage gilt der See zu einem ausgezeichneten Naherholungsgebiet für München. Wenn ihr eine Städtereise oder einen Kurzurlaub nach München plant, dann habt ihr die Möglichkeit dem Stadtalltag für ein paar Stunden zu entfliehen und die wunderschönen Landschaften zu entdecken.

Mit der S-Bahn S6 erreicht ihr ohne Probleme innerhalb von 40 Minuten diese traumhafte Natur. Zusätzlich könnt ihr natürlich auch mit dem Auto anreisen. Hiermit seid ihr weitaus flexibler und habt so die Möglichkeit, einen vielseitigen Urlaub zu erleben. Durch die gute Anbindung könnt ihr den See über verschiedenste Wege erreichen. Hier bieten sich vor allem die A95 und A952 an. Außerdem habt ihr vor Ort die Chance, euch problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen.

Ausblick Starnberger See mit Bergkulisse

Ausblick Starnberger See mit Bergkulisse

Aktivitäten am Starnberger See

Baden | WassersportRad fahren & Wandern | SehenswürdigkeitenAusflüge

Baden im Starnberger See

Was gibt es schöneres, als sich an einem heißen Sommertag ins kühle Nass zu stürzen? Am Starnberger See gibt es eine Vielzahl an Badeplätzen und Strandbädern, welche euch einen unvergesslichen Sommerurlaub erleben lassen und auf der Liste der Starnberger See Tipps nicht fehlen dürfen. Ob am Wasser relaxen, ein Sonnenbad nehmen oder mit den Kids im Wasser toben, hier kommt keiner von euch zu kurz.

Badestellen am Starnberger See:

  • Strandbad Bernried
  • Nord- und Südbad Tutzing
  • Ambacher Erholunsgebiet
  • Strandbad Feldafing
  • Badeplatz Percha

Überall am See findet ihr tolle Möglichkeiten, um einen Sprung ins Wasser zu wagen. Bei einer Länge von 20 km fällt es nicht schwer, eine geeignete Badestelle zu finden. Von ruhigen, abgelegenen Plätzen bis hin zu Bädern mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, findet ihr am Starnberger See alles, um einen unvergesslichen Tag zu verbringen.

Baden im Starnberger See sollte auf jeden Fall ganz oben auf eurer To-do-Liste stehen. Durch die Größe und Tiefe des Sees erwärmt sich das Wasser im Frühjahr nur recht langsam und bietet euch lange Zeit eine gelungene Abkühlung.

Baden im Starnberger See, Bayern

Baden im Starnberger See

Wassersport am Starnberger See

Habt ihr Lust auf Action und Abenteuer? Dann seid gespannt, was ihr neben dem Baden sonst noch so am See machen könnt. Auf dem Gewässer habt ihr die Möglichkeit, unzähligen Wassersportaktivitäten am Starnberger See nachzugehen und euch sportlich zu betätigen.

Während eures Aufenthalts könnt ihr euch nicht nur Tret- oder Ruderboote ausleihen, über den See gleiten und die einzigartigen Landschaften beobachten, sondern auch der Trendsportart Stand-Up-Paddling nachgehen. Hierbei lernt ihr nicht nur ein wunderbares Fortbewegungsmittel kennen, vielmehr trainiert ihr auch Gleichgewicht, Muskulatur und Koordination.

Außerdem gibt es rund um den See zahlreiche Segelclubs, in denen ihr euch nicht nur das passende Equipment leihen könnt, sondern auch die Möglichkeit habt, an Segel- und Surfkursen teilzunehmen. Zudem können sich Angelliebhaber unter euch freuen, denn das Angeln am Starnberger See ist erlaubt. Nachdem ihr euch die Angelkarte gekauft habt, solltet ihr euch ein Boot mieten. Vom Wasser aus habt ihr weitaus bessere Möglichkeiten, den ein oder anderen Fisch an die Angel zu bekommen.

Wassersport am Starnberger See, Bayern

Wassersport am Starnberger See

Rad fahren und Wandern am Starnberger See

Wenn ihr euren Urlaub am Starnberger See verbringt, solltet ihr euch auf keinen Fall die zahlreichen Rad- und Wandermöglichkeiten entgehen lassen. Mehrere traumhafte Routen führen euch durch wunderschöne Naturlandschaften und lassen euch einen unvergesslichen Aktivurlaub erleben. Auf dem 50 km langen Rundweg um den Starnberger See könnt ihr die zahlreichen Ferienorte und Sehenswürdigkeiten aus einer besonderen Perspektive entdecken.

Wandern am Starnberger See bedeutet vor allem eins: atemberaubende Aussichten, abwechslungsreiche Landschaften und Abstand vom teils stressigen Alltag. Besonders beliebte Wanderwege sind hier vor allen Dingen der König Ludwig Weg, die Maisinger Schlucht und der Kaiserin Elisabeth Weg. Lasst euch überraschen und begebt euch auf die Spuren vergangener Zeiten! Mein Tipp: Besondere Aussichten könnt ihr von der Ilkahöhe am Starnberger See genießen. Umgeben von schier unglaublicher Natur habt ihr auf dem Berg oberhalb des Ortes Tutzing einen unglaublichen Rundblick auf die atemberaubende Gegend.

Ilkahöhe am Starnberger See, Bayern

Ilkahöhe am Starnberger See

Sehenswürdigkeiten am Starnberger See

Während eures Aufenthalts solltet ihr natürlich auch die wunderschönen Sehenswürdigkeiten am Starnberger See besuchen. Selbstverständlich dürfen diese nicht auf der Liste der Starnberger See Tipps fehlen. Ein besonderes Highlight ist zweifelsohne ein Ausflug auf die einzige Insel des Sees, die Roseninsel.

Die kleine Insel ist unweit vom Ufer gelegen und kann von euch mit einem Holzkahn besucht werden. Vor Ort könnt ihr einen wunderschönen Rosengarten bestaunen und auf den Spuren von Sisi wandeln, welche diesen Ort häufig besuchte. Apropos Sisi.

Die ehemalige Kaiserin von Österreich bewohnte eines der berühmtesten Schlösser vom Starnberger See, das Schloss Possenhofen. Macht euch auf den Weg und lasst die bewegende Geschichte dieses malerischen Gebäudes auf euch wirken. Einziger Wermutstropfen ist jedoch, dass ihr nur die Möglichkeit habt, durch die Schlossanlage zu spazieren. Denn in dem Gebäude befinden sich heute exklusive Wohnanlagen.

Sehenswerte Orte am Starnberger See:

  • Bernried
  • Gemeinde Münsing
  • Starnberg
  • Gemeinde Feldafing

Ein weiteres wunderschönes Schloss am Starnberger See ist das Schloss Garatshausen. Dieses traumhaft am Ufergebiet des Sees gelegene Schloss strahlt einen unglaublichen Charme aus und wird sie begeistern. Heute befindet sich in den Gemäuern des Schlosses eine Seniorenresidenz, aber auch von außen ist dieses Gebäude wunderschön anzusehen.

All diejenigen, die besonders kulturinteressiert sind, sollten sich das faszinierende Kloster Andechs nicht entgehen lassen. Ein weiteres Highlight für Kunstliebhaber ist auf jeden Fall das Expressionisten Museum, das Buchheim Museum der Phantasie. Des Weiteren könnt ihr vor allem, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, den Museen Starnberger See und Kaiserin Elisabeth einen Besuch abstatten.

Roseninsel im Starnberger See gelegen, Bayern

Roseninsel im Starnberger See gelegen

Ausflüge vom Starnberger See

Durch die Lage im Fünfseenland habt ihr die Möglichkeit, vom Starnberger See aus weitere wunderschöne Gewässer, wie den Ammersee, den Pilsensee, den Wörthsee oder den Weßlinger See in unmittelbarer Nähe zu erkunden. Hier in dieser Region bekommt ihr ein fantastisches Angebot an Freizeit, Erholung und Sport. Ich sitze bereits auf gepackten Koffern, wie sieht’s bei euch aus?

Des Weiteren könnt ihr einen Ausflug nach München planen und während eures Tagesausfluges etwas Großstadtflair in euch aufsaugen. Aufgrund seiner reizvollen Lage habt ihr die Chance, noch weitere wunderschöne Orte zu entdecken. Was haltet ihr von einem Ausflug in die historische Altstadt von Schongau?

Außerdem könnt ihr innerhalb von einer Stunde die beliebten Orte Garmisch-Partenkirchen oder Bad Tölz erreichen. Zudem habt ihr die Möglichkeit, euch einen Traum zu erfüllen und einmal das Märchenschloss, Schloss Neuschwanstein, aus nächster Nähe zu bestaunen. Besser geht’s nicht, oder?

Garmisch-Partenkirchen, Bayern

Traditionelle Architektur in Garmisch-Partenkirchen

Restaurants am Starnberger See

Nach einem spannenden und aufregenden Tag wird sich euer Hunger bemerkbar machen. Zum Glück findet ihr um den gesamten See zahlreiche wunderschöne Restaurants, in denen ihr einen Pause einlegen oder euren Tag ausklingen lassen könnt. Aus diesem Grund dürfen einige der besten Restaurants am Starnberger See natürlich nicht auf der Liste der Starnberger See Tipps fehlen.

Weitere Biergärten am Starnberger See:

  • Wirtshaus Starnberg
  • Würmseestüberl & Biergarten Lidl
  • Steg 1 Kiosk

Internationale, aber vor allem auch regionale und traditionelle Speisen werden euch begeistern. Also lasst es euch gut gehen und entdeckt malerische Biergärten, Fischrestaurants oder authentische Gaststätten. Ein Biergarten mit alten Kastanien und einer urigen Atmosphäre, das erwartet euch im Tutzinger Keller, einer wunderschönen Gaststätte, in denen traditionelle Speisen auf der Karte stehen. Wunderschöne Sonnenuntergänge und einen einmaligen Charme bietet euch das Restaurant Zum kleinen Seehaus mit seiner wunderschönen Strandbar am Starnberger See

Für all diejenigen unter euch, die den leckeren Fisch des Sees kosten wollen, führt kein Weg an dem Gasthaus Zum Fischmeister vorbei. Gegensätzlich dazu, solltet ihr unbedingt das leckere Eis der Starnberger Eiswerkstatt kosten. Ein Gaumenschmaus für jene, die einen süßen Zahn haben. 

Bayerische Spezialitäten

Bayerische Spezialitäten

Ich hoffe, dass ihr euch von den Starnberger See Tipps inspirieren lassen konntet und euren kommenden Urlaub in Deutschland verbringen wollt. Wenn euch jetzt noch das passende Angebot für eure Reise fehlt, dann solltet ihr euch unbedingt mal in meiner Reisesuchmaschine umschauen. Ob Hotel oder Ferienhaus, hier ist für jeden von euch etwas dabei. Also los geht’s und viel Spaß bei der Suche!

 

Zu den Bayern Deals

Weitere Deutschland Tipps für dich:

Reiseziele: Deutschland


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.