Chiemsee Tipps

Die besten Tipps und Tricks für einen Urlaub am bayerischen Meer

Habt ihr schon einmal einen Urlaub am Chiemsee verbracht? Nicht? Dann wird es höchste Eisenbahn! Der größte See Bayerns ist nämlich nicht ohne Grund ein so beliebtes Reiseziel in der Heimat. Alle, die einen Urlaub am Wasser verbringen wollen, aber nicht gleich meilenweit fliegen wollen, sollten dem bayerischen Meer eine Chance geben. Damit ihr wisst, was euch vor Ort erwartet, habe ich euch in diesen Chiemsee Tipps alle wichtigen Infos zusammengesucht. Na, ist das was?


Die besten Chiemsee Tipps im Überblick


Wie ist das aktuelle Wetter am Chiemsee?

Allgemeines über den Chiemsee

Allen, die nicht aus der Region kommen oder nicht schon einen Urlaub dort verbracht haben, fehlen wohl die wichtigsten Eckdaten zum Chiemsee. Das holen wir jetzt eben nach und lernen Allgemeines über den Chiemsee. Der Chiemsee ist der drittgrößte See Deutschlands sowie der größte See Bayerns und trägt deshalb auch den Spitznamen „bayerisches Meer„. Insgesamt ist er knapp 80 km² groß und maximal 73 m tief. Der See selbst hat drei eigene Inseln: Herreninsel, Fraueninsel und Krautinsel.

Mit der Lage im Alpenvorland von Bayern und der ausgezeichneten Wasserqualität gehört der Chiemsee zweifelsohne zu den schönsten Badeseen Deutschlands. An dem bayerischen Meer könnt ihr ganz nach Herzenslust einen Faulenzer Tag einlegen, euch an unterschiedlichen Wassersportarten probieren oder das Outdoor-Abenteuer suchen. Egal, ob ihr einen Familienurlaub oder Romantikurlaub plant, am Chiemsee findet ihr die besten Voraussetzungen.

Chiemsee in Bayern

Vögel über dem Chiemsee in Bayern

Anfahrt zum Chiemsee

So, jetzt da wir die Basic Facts abgehakt haben und ihr euch im Kopf wahrscheinlich schon die nächste Reise ausgemalt habt, widmen wir uns doch mal der Anfahrt zum Chiemsee. Im Prinzip hab ihr mehrere Möglichkeiten, um zum bayerischen Meer zu gelangen.

Alle, die einen fahrbaren Untersatz besitzen, kommen damit ganz einfach und bequem ans Ziel. Ab München Rammersdorf/ Giesing könnt ihr die A8 nutzen und seid in knapp einer Stunde am Chiemsee. Von Salzburg aus sind es ca. 70 Kilometer, also ebenfalls etwa eine Stunde Fahrtzeit.

Chiemsee im Winter

Chiemsee im Winter

Genauso schnell und komfortabel ist eine Zugfahrt ab München. von dort aus erreicht ihr den Hauptbahnhof in Prien am Chiemsee innerhalb von einer Stunde. Selbst ab Berlin, dauert eine Zugfahrt zum Chiemsee nicht einmal 6 Stunden. Alternativ könnt ihr natürlich auch einen Inlandsflug bis nach München buchen und dann erst in den Zug steigen.

Von der Schiffsanlegestelle Prien/ Stock könnt ihr jeden Tag von 6:40 bis 18:30 Uhr eine Chiemsee Schifffahrt zu den beiden großen Inseln des Sees machen. Die jeweiligen Fahrtzeiten und Preise findet ihr auf der offiziellen Seite der Chiemsee-Schifffahrt. Zu der Schiffsanlegestelle kommt ihr übrigens vom Bahnhof mit der Chiemsee-Bahn oder mit einem 30-minütigen Fußweg.

Am See angekommen gibt es haufenweise Busfahrlinien, die euch an euren gewünschten Ferienort transportieren. Die Chiemseeringlinie z.B. umrundet den See mehrmals täglich und macht Halt an allen wichtigen Stationen. Kleiner Tipp: Mit einer lokalen oder regionalen Gästekarte könnt ihr eine Vielzahl der Busse kostenlos benutzen.

Chiemsee bei Sonnenuntergang

Schwan im Chiemsee bei Sonnenuntergang

Chiemsee Inseln

 Herreninsel | Fraueninsel | Krautinsel

Die Herreninsel im Chiemsee

Die Gemeinde Chiemseee besteht aus den drei Inseln: Herreninsel, Fraueninsel und Krautinsel. Mit einer Fläche von 238 Hektar ist die Herreninsel die größte der drei Chiemsee Inseln. Während eines Urlaubs am Chiemsee ist der Besuch der drei Inseln quasi obligatorisch. Die komplette Herreninsel ist autofrei,  nur im Sommer gibt es ein paar Kutschen, die euch zum Schloss bringen.

Welches Schloss fragt ihr euch jetzt? Ja, auf der Herreninsel steht das Schloss Herrenchiemsee, welches von König Ludwig II. in Auftrag gegeben wurde. Dieses gilt als eine kleinere Kopie des Schloss Versailles nahe Paris. Vom Festland und der Fraueninsel aus wird die Insel das ganze Jahr über von Linienschiffen angefahren.

Herreninsel im Chiemsee

Segelschiff vor der Herreninsel im Chiemsee

Die Fraueninsel im Chiemsee

Die zweitgrößte Insel im Bunde ist die Fraueninsel. Diese ist zwar nur knapp 16 Hektar groß, aber nicht weniger sehenswert. Das Wahrzeichen der Insel bildet das Kloster Frauenwörth, welches einst ein Wallfahrtsort für die heilige Irmengard war. Dei Tochter König Ludwig II. gilt als die Schutzpatronin der ganzen Region. Auf der gesamten Insel ist übrigens nicht nur Autofahren, sondern auch Fahrradfahren verboten.

Die Krautinsel im Chiemsee

Die dritte und auch kleinste Insel ist die Krautinsel im Chiemsee. Sie hat gerade mal 3,5 Hektar und unbewohnt. Im Sommer sind neben anderen Touristen die einzigen Lebewesen, die ihr auf der Insel trefft, Weidenkühe aus der Umgebung. Wer also auf der Suche nach vollkommener Ruhe ist, der hüpft auf die nächste Fähre und gönnt sich eine Auszeit auf der Krautinsel.

Fraueninsel im Chiemsee

Luftaufnahme der Fraueninsel im Chiemsee

Aktivitäten am Chiemsee

Baden | Fahrrad | Wassersport | Festival | Ausflüge

Badeurlaub am Chiemsee

Was gibt es besseres als faul am See zu liegen und ein schönes Buch zu lesen oder sich einfach die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen? In der Sommerzeit ist der Chiemsee eine der häufigsten Anlaufstellen für einen Urlaub in der Heimat. denn auch in Deutschland lässt es sich prima urlauben.

Und das nicht ohne Grund! Nirgendwo sonst könnt ihr euch im Hochsommer eine bessere, nasse Abkühlung holen, als am Chiemsee. Die Umgebung von Natur und Kultur sorgen für den richtigen Ausgleich und das gewisse Etwas im Urlaub. Der Großteil des Sees ist frei zugänglich, sodass ihr fast überall ins Wasser hüpfen könnt.

Weitere Bademöglichkeiten am Chiemsee umfassen über 10 Strandbäder, die rund um den See verstreut sind. Diese kosten zwar einen Eintritt von 1 – 5€, sind dafür aber mit Duschen, Toiletten und Umkleiden ausgestattet. Für die kleinen und großen Abenteurer gibt es zudem haufenweise Freizeit- und Wassersportangebote, die potenzieller Langeweile vorbeugen.

Hölzerner Steg a Chiemsee

Hölzerner Steg a Chiemsee

Fahrrad fahren am Chiemsee

Eine der beliebtesten Aktivitäten am Chiemsee ist eine Radtour rund um den See. Mit einem Radweg von knapp 64 km rund um den See und der unglaublichen Kulisse des Alpenvorlands im Hintergrund zählt der Chiemsee-Radweg zu den schönsten Radwegen Deutschlands. An zahlreichen Badestellen könnt ihr ganz nach Belieben eine Pause einlegen und euch ins Wasser stürzen.

Auf eurem Weg findet ihr immer wieder Aussichtspunkte auf die Chiemsee-Inseln und das Alpenpanorama. Eure Radtour führt euch an zahllosen Schiffsanlegestellen vorbei, sodass ihr spontan mit dem Rad auf die Herren- oder Fraueninsel kommt. Der gesamte Chiemsee-Radweg ist übrigens gut asphaltiert und ausgeschildert, sodass ihr euch da keine Sorgen machen braucht.

Radtour am Chiemsee

Radtour durch Grüne am Chiemsee

Wassersport am Chiemsee

Wer dachte ein bisschen im Wasser plantschen ist die einzige Möglichkeit, Zeit im Wasser zu verbringen, den kann ich beruhigen. Denn Wassersport am Chiemsee gehört zu den vielfältigsten und beliebtesten Aktivitäten. Die Palette ist bunt gemischt und reicht von Segeln und SUP über Kiten und Surfen bis hin zu Kajak- und Kanufahren. Mein persönliches Highlight und deswegen Teil meiner Chiemsee Tipps ist Wasserski am Chiemsee. Beweist euer Können oder probiert euch in neue Wasserportarten aus und wer weiß, vielleicht seid ihr ja sogar ein Naturtalent?

Stand Up Paddling (SUP) am Chiemsee

Stand Up Paddling (SUP) am Chiemsee

Festival feiern am Chiemsee

Alle Festival-Gänger unter euch aufgepasst! Habt ihr schon mal was vom Chiemsee Summer gehört? Die Rede ist von dem jährlich stattfindenden, mehrtägigen Festival am Chiemsee. Das Programm ist vollgepackt mit Künstlern aus den Genren Hip Hop, Reggae, Rock und Elektro. Also ein bunter Mix für fast jeden Musikgeschmack.

Das Festival fällt für gewöhnlich in den Monat August und findet in der Gemeinde Übersee statt. Damit ist das Chiemsee Summer Festivalgelände zwar nicht direkt am See, aber Shuttlebusse bringen euch den ganzen Tag zum Badestrand und natürlich auch wieder zurück. Ein See mit eignem Festival? Ein absolutes Highlight unter meinen Chiemsee Tipps!

Ausflüge vom Chiemsee

Wegen der Lage im Alpenvorland, lohnen sich Ausflüge vom Chiemsee in die Umgebung. Österreich und die Alpen sind z.B. nur einen Katzensprung entfernt und sind wie gemacht für einen Tagesausflug. Super schön und ein Muss unter meinen Chiemsee Tipps ist ein Ausflug zum Hochfelln, dem Chiemgauer Hausberg.

Den Aussichtsberg erreicht ihr ganz bequem per Seilbahn. Oben angekommen könnt ihr dann die Aussicht genießen, bevor ihr die Wanderschuhe schnürt und zu einer ausgiebigen Wanderung aufbrecht. Wer ein wenig Stadtluft schnuppern möchte, der ist innerhalb einer knappen Autostunde im schönen Salzburg.

Salzbug in Österreich

Salzbug in Österreich

Auf dem Weg nach Salzburg kommt ihr am Berchtesgadener Land vorbei. Die Region im Südosten von Bayern warten jede Menge Sehenswürdigkeiten auf euch. Da wäre z.B. der Königsee oder der Obersee, zwei atemberaubende Bergseen. Oder aber der sattgrüne Nationalpark Berchtesgaden. Macht einen Ausflug hierher und erkundet einen der tollsten Nationalparks in Deutschland.

Hintersee im Nationalpark Berchtesgaden

Der Hintersee im Nationalpark Berchtesgaden

Ich hoffe diese Chiemsee Tipps haben euch zu einem Urlaub in der Heimat inspiriert und ihr seid jetzt bestens gewappnet für die nächste Auszeit am See. Alle, die planen länger am Chiemsee zu verweilen, sollten in meiner Hotelsuche und/ oder Ferienhaussuche vorbeischauen. Dort findet ihr günstige Hotels und Ferienwohnungen am Chiemsee mit allem was das Herz begehrt. Viel Spaß!

 

Bayern Urlaub zum Schnäppchenpreis!

 

Heimatliebe: Weitere spannende Deutschland Artikel:

Wannsee Tipps

Wannsee Tipps

Perfekt ausgerüstet für den Sommer
Hölzener Steg am Eibsee, Bayern

Eibsee Tipps

Euer Guide für den bayerischen Bergsee an der Zugspitze
Zwei Hunde toben im Wasser am Strand

Die tollsten Hundestrände in Deutschland

Wo liegen die hundefreundlichsten Strände in der Heimat?
FKK in Deutschland

FKK Strände in Deutschland

Der ultimative Guide für FKK an deutschen Küstenabschnitten und Seen
Die schönsten Wildtierparks in Deutschland

Die schönsten Wildtierparks in Deutschland

Ultimative Ausflugsziele, um die besondere Tierwelt kennenzulernen
Die schönsten Campingplätze in Deutschland

Die schönsten Campingplätze in Deutschland

Der ultimative Reiseguide für einen Urlaub inmitten der Natur
Schönste Strände in Deutschland

Schönste Strände in Deutschland

Wo sind Deutschlands schönste Strände?
Wellness in der Sächsischen Schweiz

Nationalparks in Deutschland

16 offizielle Parks mit einer Gesamtfläche von über 10.000km²

Schreibe einen Kommentar