Skigebiete in Österreich

AktivurlaubSkiurlaub

Skigebiete in Österreich

Top 12 Skigebiete für einen unvergesslichen Outdoorurlaub

Wer von euch würde gerade auch gerne einen Skiurlaub inmitten verschneiter Winterlandschaften verbringen? Für einen Moment dem tristen Winteralltag entfliehen und in den imposanten Bergwelten einen Aktivurlaub verbringen, was will man mehr? In Österreich findet ihr einige der beliebtesten Skigebiete Europas. Vor Ort warten endlosen Pistenkilometer, erstklassig präparierte Skipisten und urige Bergdörfer. Die Skigebiete in Österreich bieten euch alles, was das Herz begehrt und ihr findet eine riesige Auswahl von Familien- bis hin zu Gletscherskigebieten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Dieses Gefühl, morgens aufzuwachen, die Gardinen aufzuziehen und mit den ersten Sonnenstrahlen über den Alpen begrüßt zu werden und den funkelnden Schnee zu erblicken, ist einfach unbezahlbar. Allein die Tatsache, den ganzen Tag an der frischen Luft zu sein, die Bergluft einzuatmen, sich zu bewegen oder Zeit mit der Familie zu verbringen, löst ein unglaubliches Freiheitsgefühl aus. Geht es euch auch so, dass ihr am liebsten eure Koffer packen würdet, wenn ihr an das Panorama über den Wolken oder die endlosen Pausen auf den Sonnenterrassen nachdenkt? Jetzt könnt ihr euch entspannt zurücklehnen und von eurem nächsten Urlaub in Österreich mit den top Skigebieten träumen.

Aktuelle Corona-Lage: Aufgrund des derzeitigen landesweiten Lockdowns in Österreich, sind touristische Reisen voraussichtlich erst ab dem 13.12.2021 wieder möglich. In Skigebieten mit Liften und Seilbahnen gilt derzeit die 2G-Regelung und eine FFP2-Masken-Pflicht. Obwohl Skifahren von den derzeitigen Ausgangsbeschränkungen ausgenommen ist, haben einige Skigebiete aktuell geschlossen. Hierbei müsst ihr euch tagesaktuell informieren und die Regelungen rund um das Beherbergungsverbot im Blick behalten (Stand: 06.12.2021).

Die besten Skigebiete in Österreich im Überblick

Top Skigebiete in Österreich

1. Skigebiet Sölden

Österreich, Skigebiet Sölden
Winterpanorama im Skigebiet Sölden

Das Skigebiet Sölden gehört zu den bekanntesten Wintersportorten Österreichs und begeistert mit vielseitigen und schneesicheren Pisten. Wenn ihr nach einem abwechslungsreichen Skigebiet der Superlative sucht, ist Sölden mit seinen zwei Gletscherskigebieten das perfekte Reiseziel.

Der Ferienort im Ötztal liegt traumhaft zwischen dem Rettenbach- und dem Tiefenbachgletscher und kennzeichnet sich durch atemberaubendes, hochalpines Panorama auf über 3.000 Höhenmetern.

Infos zum Skigebiet Sölden:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt das Skigebiet Sölden? Das Skigebiet Sölden liegt auf circa 1.300 bis 3.250 Höhenmetern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat das Skigebiet Sölden? Das Skigebiet beheimatet 146 Pistenkilometer.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skigebiet Sölden? In Sölden könnt ihr über 31 Liftanlagen befördert werden.
  • Für wen ist das Skigebiet Sölden geeignet? Das Skigebiet ist für jeden von euch zu empfehlen.
  • Gibt es Funparks im Skigebiet Sölden? Der Snowpark von Sölden heißt Area 47.
  • Besonderheiten im Skigebiet Sölden: Dank der Gletscherlage ist das Skigebiet recht schneesicher. Außerdem beginnt die Skisaison zumeist im Oktober.

2. Skigebiet Obertauern

Österreich, Skigebiet Obertauern
Pistennähe im Skigebiet Obertauern

Wenn ihr nach einem der schneesichersten Skiort für euren Winterurlaub in Österreich sucht, solltet ihr euch näher über das Skigebiet Obertauern informieren. Auf über 1.700 Höhenmetern findet ihr das verschneite Winterparadies im Südosten des Bundeslandes Salzburg mit perfekten Bedingungen für einen Skiurlaub.

Eines der top Skigebiete in Österreich verspricht Spaß und Action für die ganze Familie. Der Wintersportort besticht vor allem durch seine besondere Lage in direkter Nähe zu den Skipisten. Deswegen könnt ihr während eures Urlaubs quasi direkt aus dem Bett in die Winterlandschaften eintauchen, was wollt ihr mehr?

Infos zum Skigebiet Obertauern:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt das Skigebiet Obertauern? Das Skigebiet Obertauern liegt auf circa 1.700 bis 2.300 Metern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat das Skigebiet Obertauern? Die 100 Pistenkilometer im Skigebiet Obertauern sind abwechslungsreich gestaltet. Und knapp 60 % sind als blauer, also leichter, Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skigebiet Obertauern? Im Skigebiet findet ihr 26 Liftanlagen.
  • Für wen ist das Skigebiet Obertauern geeignet? Obertauern ist ein Skigebiet für die ganze Familie und besonders für Anfänger:innen geeignet.
  • Gibt es Funparks im Skigebiet Obertauern? Im Skigebiet Obertauern gibt es einen Funpark.
  • Besonderheiten im Skigebiet Obertauern: Die Besonderheit des Skigebietes ist die Nähe der Unterkünfte zu den Pisten. Euch erwartet ein besonderes Winterparadies.

3. Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl

Österreich, Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl
Atemberaubende Aussichten über das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl

Im Süden des Ötztals, im Bundesland Tirol, findet ihr das schneesichere Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl. Eines der schönsten Skigebiete in Österreich öffnet nach den Gletscherskigebieten zumeist als erstes im Winter seine Türen.

Neben zahlreichen Freeride-Strecken können sich die Adrenalin-Junkies unter euch im Funpark austoben. Nach einigen Stunden auf den Skiern freut ihr euch sicherlich auch auf eine Pause mit leckerem Essen, oder?

Dabei müsst ihr die moderne Panoramabar Top Mountain Star besuchen. Denn das futuristische Gebäude ist ein architektonisches Meisterwerk und verspricht unwirkliche Aussichten.

Infos zum Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl? Das Skigebiet liegt auf 1.800 bis 3.080 Höhenmetern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl? Im Skigebiet könnt ihr auf 112 Pistenkilometern durch die Landschaften fahren, wovon knapp 60 Kilometer eine blaue, also leichte, Pistenmarkierung haben.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl? Im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl findet ihr 25 Liftanlagen.
  • Für wen ist das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl geeignet? Im großen und ganzen sind die Pistenverhältnisse für jeden geeignet.
  • Gibt es Funparks im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl? Es gibt vier Snow- und Funparks.
  • Besonderheiten im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl: Das Skigebiet kennzeichnet sich durch eine besondere Schneesicherheit. Außerdem könnt ihr jeden Dienstag am Nachtskifahren teilnehmen.

4. Ski Arlberg

Österreich, Ski Arlberg, Lech
Winterlandschaften in Lech am Arlberg

Das Skigebiet Ski Arlberg liegt inmitten der Tiroler Alpen und zählt zu den größten zusammenhängenden Skigebieten Österreichs. Auf knapp 300 Pistenkilometern könnt ihr beispielsweise zwischen den Wintersportorten St. Anton, Lech, Zürs, Stuben oder St. Christoph am Arlberg verkehren.

Ob beim Skifahren, Snowboarden oder Schneeschuhwandern – die frische Luft und die imposanten Bergwelten werden euch sofort in euren Bann ziehen. Durch seine zahlreichen Möglichkeiten, wie das Skirennen „Weißer Rausch“ werden immer mehr Besucher angelockt, wofür ihr aber auch einen gewissen Preis zahlen müsst.

Infos zum Ski Arlberg:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt das Skigebiet Ski Arlberg? Die höchsten Pisten liegen auf knapp 2.811 Höhenmetern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat das Skigebiet Ski Arlberg? Das Skigebiet kennzeichnet sich durch 305 Abfahrtskilometer.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skigebiet Ski Arlberg? Auf über 88 Liftanlagen werden die Urlaubenden transportiert.
  • Für wen ist das Skigebiet Ski Arlberg geeignet? Wenn ihr zu den Fortgeschrittenen zählt, ist das Skigebiet besonders für euch geeignet.
  • Gibt es Funparks im Skigebiet Ski Arlberg? Ihr könnt euch auf Funparks freuen.
  • Besonderheiten im Skigebiet Ski Arlberg: Die Besonderheiten des Skigebietes sind zweifelsohne die unschlagbare Größe und Freeride-Pisten.

5. Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Österreich, Saalbach, Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Abendstimmungen im verschneiten Saalbach

Sobald ihr auf der Suche nach einem der top Skigebiete in Österreich seid, müsst ihr den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn im Hinterkopf haben. Im Südwesten von Salzburg, mit Nähe zur deutschen Grenze, könnt ihr endlose Pisten und fantastische Bergwelten entdecken.

Das abwechslungsreiche Wintersportgebiet verspricht euch einen unvergesslichen Skiurlaub in Österreich. Auf über 270 Pistenkilometern ist in einem der größten Skigebiete Österreichs für jedes Niveau etwas passendes dabei. Und für diejenigen, die sich besonders auf Après-Ski freuen oder die Pause mit Erholung und Sonnetanken herbeisehnen, gibt es knapp 60 Skihütten.

Infos zum Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn? Das Skigebiet bringt euch von 1.000 auf knapp 2.000 Höhenmeter.
  • Wie viele Pistenkilometer hat der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn? Während eures Aufenthalts könnt ihr die Alpenwelt auf knapp 270 Abfahrtskilometern erkunden.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn? 70 moderne Lifte bringen euch durch das Wintersportgebiet.
  • Für wen ist der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn geeignet? Durch die knapp 140 blauen Pistenkilometer ist das Skigebiet vor allem auch für Anfänger:innen geeignet.
  • Gibt es Funparks im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn? Im Skigebiet findet ihr fünf verschiedene Funparks mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.
  • Besonderheiten im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: An einem Tag solltet ihr die anspruchsvolle Skirunde „The Challenge“ auf knapp 65 Pistenkilometern erkunden. Neben Skifahren bei Flutlicht könnt ihr auch abseits der Pisten beim Rodeln, Eislaufen oder Schneeschuhwandern viel Spaß haben.

6. Silvretta Arena Samnaun / Ischgl

Österreich, Silvretta Arena Samnaun / Ischgl
Atemberaubende Aussichten über die riesige Silvretta Arena

Zu den beliebtesten Skigebieten Österreichs zählt zweifelsohne die Silvretta Arena Samnaun / Ischgl. Das Zwei-Länder-Skigebiet liegt im österreichischen Tirol und im Schweizer Kanton Graubünden und begeistert mit einem bedingungslosen und anspruchsvollem Skivergnügen.

Das Winterparadies verspricht von Anfang November bis teilweise Ende April Schneesicherheit und bringt euch auf bis zu 2.800 Höhenmeter. Eines der besten Skigebiete Europas überrascht mit zahlreichen Freizeitaktivitäten und ist auch für besondere Veranstaltungen, wie das jährliche „Top of the Mountain“-Konzert, inmitten der Bergwelten bekannt. Hier entstehen einmalige Atmosphären!

Infos zur Silvretta Arena Samnaun / Ischgl:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt die Silvretta Arena Samnaun / Ischgl? Die Höhenlage des Skigebietes beträgt 1.400 bis 2.900 Meter.
  • Wie viele Pistenkilometer hat die Silvretta Arena Samnaun / Ischgl? Auf knapp 239 Kilometern könnt ihr atemberaubende Pisten erkunden.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich in der Silvretta Arena Samnaun / Ischgl? Über 45 Liftanlagen könnt ihr die Gegenden in der Schweiz und Österreich entdecken.
  • Für wen ist die Silvretta Arena Samnaun / Ischgl geeignet? Der Anteil der als leicht abgebildeten Pisten liegt bei etwa 20 %. Deswegen ist festzuhalten, dass das Skigebiet vor allem für Fortgeschrittene und Profis geeignet ist.
  • Gibt es Funparks in der Silvretta Arena Samnaun / Ischgl? Auf den vier Funparks habt ihr die Qual der Wahl. Adrenalinkick und Nervenkitzel inklusive!
  • Besonderheiten der Silvretta Arena Samnaun / Ischgl: In dem Skigebiet findet ihr 14 Kilometer unpräparierte Abfahrten, die sich perfekt zum Freeriden eignen. Außerdem ist das Skigebiet für seine zahlreichen Après-Ski Möglichkeiten bekannt.

7. Skigebiet KitzSki – Kitzbühel / Kirchberg

Österreich, Weltberühmter Wintersportort Kitzbühel
Winterurlaub im weltberühmten Urlaubsort Kitzbühel

Der legendäre und mondäne Skiort Kitzbühel gehört zum Skigebiet KitzSki – Kitzbühel / Kirchberg, das mehrfach zum besten Skigebiet der Welt gekürt wurde. Die Wahl sagt schon einiges darüber aus, was euch in den traumhaften Winterlandschaften Tirols erwartet.

Wer von euch sehnt sich auch nach weißen Weihnachten oder verschneiten Landschaften? Wenn ihr euch euren Traum von einem Winterurlaub erfüllen wollt, solltet ihr die Region um Kitzbühel genauer unter die Lupe nehmen.

Auf knapp 189 Abfahrtskilometern findet jeder von euch spannende und herausfordernde Pisten, die euch einen einzigartigen Aktivurlaub bescheren. Falls ihr euren Muskelkater auskurieren oder die Gegenden fernab des Skitrubels kennenlernen wollt, könnt ihr euch Langlaufskier unterziehen, Wanderungen unternehmen, Naturrodelbahnen unsicher machen oder beim Wellness entspannen.

Infos zum Skigebiet KitzSki – Kitzbühel / Kirchberg:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt das Skigebiet KitzSki? Das Skigebiet liegt auf 800 bis 2.000 Höhenmetern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat das Skigebiet KitzSki? Rund um Kitzbühel könnt ihr 243 Abfahrtskilometer befahren. Davon sind 46 Kilometer zum Freeriden gedacht.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skigebiet KitzSki? 56 Liftanlagen bringen euch auf die Pisten.
  • Für wen ist das Skigebiet KitzSki geeignet? Das Skigebiet ist für jeden geeignet, jedoch müsst ihr mit durchschnittlich höheren Preisen rechnen.
  • Gibt es Funparks im Skigebiet KitzSki? Im Freestyle-Funpark Kitzbühel gibt es fünf verschiedene Bereiche.
  • Besonderheiten im Skigebiet KitzSki: Der Wintersportort Kitzbühel ist vor allem für das weltberühmte und sagenhaften Hahnenkamm-Rennen auf der Streif bekannt.

8. Ski amadé

Österreich, Ski amadé, Schladming
Skifahren in Schladming

Ist euch der Skiverbund Ski amadé ein Begriff? Eines der größten Wintersportgebiete Europas verteilt sich über die fünf Regionen Schladming-Dachstein, Salzburger Sportwelt, Gastein, Großartal und Hochkönig.

In unglaublichen 25 Skiorten könnt ihr einen abwechslungsreichen Urlaub erleben und inmitten wilder Bergkulissen das perfekte Schneevergnügen erleben. Zwischen romantischen Berghütten, Pistenspaß und urigen Atmosphären habt ihr die Möglichkeit, bekannte Urlaubsorte wie Flachau, Filzmoos, Wagrain, Schladming, Bad Gastein oder Ramsau am Dachstein zu erkunden.

Dazu braucht ihr für den unglaublichen Skiurlaub auf unglaublichen 750 Pistenkilometern nur einen Skipass.

Infos zum Skiverbund Ski amadé:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt der Skiverbund Ski amadé? Die Skipisten reichen auf bis 2.700 Meter.
  • Wie viele Pistenkilometer hat der Skiverbund Ski amadé? Der Skiverbund begeistert mit 750 Abfahrtskilometern.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skiverbund Ski amadé? Unglaubliche 270 Lifte sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.
  • Für wen ist der Skiverbund Ski amadé geeignet? Das Skigebiet und die Pistenverhältnisse sind für Jeden von euch geeignet.
  • Gibt es Funparks im Skiverbund Ski amadé? Vor Ort könnt ihr euch in 10 Snowparks austoben. Außerdem gibt es 13 Funslope-Areale und vier atemberaubende Crossparks. Davon sind um die 14 Parks auch für die Kids der Familie geeignet.
  • Besonderheiten im Skiverbund Ski amadé: Die Besonderheiten im Skiverbund um den Dachstein Gletscher sind die zahlreichen Pistenkilometer und unendlichen Möglichkeiten. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch je nach Zeit auf eine Region begrenzen.

9. SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Österreich, SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental
Berühmte Urlaubsregion SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Bei der Auflistung der top Skigebiete in Österreich darf die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental nicht fehlen. Einige von euch kennen die Kulissen um den markanten Wilden Kaiser und den Urlaubsorten Brixen, Ellmau oder Going vielleicht aus der Fernsehserie „Der Bergdoktor“.

Eines der modernsten österreichischen Skigebiete begeistert mit 21 Talabfahrten und der Nähe zu Städten wie München oder Innsbruck.

Infos zur SkiWelt Wilder Kaiser:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt die SkiWelt Wilder Kaiser? Das Skigebiet begrüßt euch auf knapp 620 bis 1.960 Höhenmetern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat die SkiWelt Wilder Kaiser? Ihr könnt die Gegenden auf 288 Pistenkilometern erkunden.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skigebiet SkiWelt Wilder Kaiser? 90 moderne Liftanlagen sind für die Beförderung der Besuchenden zuständig.
  • Für wen ist die SkiWelt Wilder Kaiser geeignet? Aufgrund der vielseitigen Pisten sind für jeden geeignete Abfahrten dabei. Vor allem Familien bekommen ein Rundum-sorglos-Paket.
  • Gibt es Funparks in der SkiWelt Wilder Kaiser? Ihr habt die Chance, auf vier Funparks euer Können unter Beweis zu stellen.
  • Besonderheiten der SkiWelt Wilder Kaiser: In Hochbrixen könnt ihr die besondere Erlebniswelt des Alpeniglu Dorfes entdecken. Außerdem beheimatet die Gegend das größte Nachtskigebiet Österreichs.

10. Zillertal Arena

Österreich, Zillertal Arena
Skifahren in der Zillertal Arena

Weiter geht es mit der Zillertal Arena im gleichnamigen, familienfreundlichen Zillertal. In dem größten Skigebiet der Gegend könnt ihr euren Outdoorurlaub in Zell am Ziller, Gerlos oder Wald-Königsleiten starten.

Das Skigebiet kennzeichnet sich durch seine Schneesicherheit und zahlreiche Abenteuer für die komplette Familie. Neben den 147 Pistenkilometern könnt ihr auch abseits der Strecken eine Menge erleben.

Infos zur Zillertal Arena:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt die Zillertal Arena? Die Lifte bringen euch auf bis zu 2.500 Höhenmeter.
  • Wie viele Pistenkilometer hat die Zillertal Arena? Auf 147 Pistenkilometern könnt ihr die Bergwelten unsicher machen, wovon 87 Kilometer rot und 46 Kilometer blau gekennzeichnet sind.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich in der Zillertal Arena? 52 Liftanlagen sorgen für den Transport der Urlaubenden.
  • Für wen ist die Zillertal Arena geeignet? Durch die Vielseitigkeit sind die Pisten bei vielen Besuchenden beliebt.
  • Gibt es Funparks in der Zillertal Arena? Es gibt drei abwechslungsreiche Snowparks.
  • Besonderheiten der Zillertal Arena: In der Zillertal Arena findet ihr mit der „Höhenfresser Tour“ eine der längsten Talabfahrten Österreichs. Auf knapp zehn Pistenkilometern fahrt ihr durch ein malerisches Winterwunderland.

11. Snow Space Salzburg

Österreich, Flachau, Snow Space Salzburg
Malerische Winterlandschaften in Flachau

Im Vorhinein habt ihr bereits die Salzburger Sportwelt kennengelernt, zu der auch das Skigebiet Snow Space Salzburg gehört. Etwa eine Autostunde südlich der Mozartstadt Salzburg könnt ihr die Urlaubsorte Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf erreichen.

Wenn ihr einen Skiurlaub in Österreich plant, ist die Skischaukel perfekt, um einen Aktivurlaub mit anspruchsvollen Pisten und anschließendem Après-Ski zu verknüpfen. Während die Könnenden unter euch durch den Tiefschnee fahren oder die „Hermann Meier FIS Weltcupstrecke“ herunterfahren, haben die Jüngsten der Familie ihren Spaß in der Wagrainis Winterwelt.

Infos zum Snow Space Salzburg:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt das Snow Space Salzburg? Die Skigegend liegt auf 740 bis 1.980 Höhenmetern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat das Snow Space Salzburg? Vor Ort werden euch 120 bestens präparierte Pistenkilometer geboten.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Snow Space Salzburg? Die Urlaubenden werden auf 45 Liftanlagen befördert.
  • Für wen ist das Snow Space Salzburg geeignet? In dem malerischen Skigebiet gibt es neben Pisten für Neueinsteigende, vor allem anspruchsvolle Pisten.
  • Gibt es Funparks im Snow Space Salzburg? Es gibt einen Snowpark.
  • Besonderheiten des Snow Space Salzburg: Das Skigebiet ermöglicht mittlerweile einen noch größeren Spaß, da es über eine neue Bergbahn an das Skigebiet Flauchwinkl-Kleinarl und das Skiparadies Zauchensee angebunden ist. Dabei könnt ihr mit der neuen „12 Peaks Trophy“-Skirunde zwölf Gipfel erkunden.

12. Skigebiet Silvretta Montafon

Österreich, Skigebiet Silvretta Montafon
Abenteuerurlaub im Skigebiet Silvretta Montafon im Vorarlberg

Zuletzt lernt ihr das Skigebiet Silvretta Montafon kennen. In dem Alpental Montafon, im Vorarlberg, werden eure Skiträume wahr. Wenn ihr euren Urlaub in einem der bestbewerteten Skigebiete Österreichs plant, bleiben keine Wünsche offen.

Auf etwa 140 Abfahrtskilometern könnt ihr auf über 60 % blauen Pisten die malerischen Landschaften auf euch wirken lassen oder auf schwarz markierten Abfahrten mit knapp 80 % Gefälle euer Können und euren Mut unter Beweis stellen. Durch die faszinierende Natur sind besondere Geländeübergänge gegeben, auf der eure Fähigkeiten getestet werden.

Infos zum Skigebiet Silvretta Montafon:

  • Auf wie vielen Höhenmetern liegt das Skigebiet Silvretta Montafon? Ihr findet das Skigebiet auf einer Höhenlage von 700 bis 2.430 Metern.
  • Wie viele Pistenkilometer hat das Skigebiet Silvretta Montafon? Das Skigebiet hat eine Pistenlänge von 140 Kilometern.
  • Wie viele Liftanlagen befinden sich im Skigebiet Silvretta Montafon? Vor Ort werden 36 Liftanlagen eingesetzt.
  • Für wen ist das Skigebiet Silvretta Montafon geeignet? Das Skigebiet eignet sich sowohl für Abenteurer als auch für Familien.
  • Gibt es Funparks im Skigebiet Silvretta Montafon? Das Skigebiet beheimatet einen Funpark.
  • Besonderheiten im Skigebiet Silvretta Montafon: Das Skigebiet kennzeichnet sich durch ein breites und vielfältiges Angebot. Die Pistenführungen sind modern und interaktiv gestaltet.

Weitere spannende Skigebiete in Österreich:

  • Skigebiete um Innsbruck mit dem Ski plus City Pass
  • SKi-Optimal Hochzillertal
  • Großglockner Heiligenblut Skigebiet
  • Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl
  • Skigebiet Mayrhofen – Zillertal
  • Zauchensee im Salzburger Land
  • Skigebiet Nassfeld
  • Skiregion Semmering

Familienfreundliche Skigebiete in Österreich

Österreich, Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis
Familienfreundliches Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis

Falls ihr mit der kompletten Familie einen Urlaub in Österreich verbringen wollt, solltet ihr jetzt genau aufpassen. Sobald ihr zum Skifahren mit den Kindern loszieht, stellt sich immer wieder die Frage nach dem Wohin.

Für einen gelungenen Familien-Skiurlaub muss natürlich auch die geeignete Infrastruktur gegeben sein. Zahlreiche familienfreundliche Skigebiete in Österreich bieten euch einzigartige Skischulen, kindgerechte Pistenverhältnisse oder viel Spiel und Spaß.

Damit das nächste Familienerlebnis unvergesslich wird, lernt ihr im Folgenden einige Skigebiete kennen, die sich durch besonders familienfreundliche Atmosphären kennzeichnen. Ein Hotel direkt an der Skipiste oder unkomplizierte Kinderbetreuung, es gibt einige Kriterien, die die Wahl auf ein Skigebiet maßgeblich beeinflussen.

Bei einem Familienurlaub in Tirol ist das einzigartige Angebot für Kinder im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis kaum zu überbieten. Die top Familienregion Österreichs besticht durch eine besondere Kinderbetreuung mit reichlich Action und zwei großen Skischulen.

Österreich, Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Familienurlaub am Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Auf teils kurzen und mittelschweren Abfahrten können die Jüngsten der Familie im Skigebiet Obertauern ihre ersten Schritte auf den Skier wagen. Beim Skifahren in Österreich mit Kindern bietet eine Vielzahl von Wintersportorten perfekte Bedingungen, so auch das Skigebiet Schlick 2000 in der Gemeinde Fulmpes. Dort bietet das Big Ron’s Kinderland ein betreutes Skivergnügen.

Weiter geht es mit dem familienfreundlichen Skigebiet Damüls Mellau im Bregenzerwald. Während eures Skiurlaubs könnt auf schneesicheren 109 Pistenkilometern durch die Natur gleiten und euren Sprösslingen an zahlreichen Übungshängen die Liebe zum Skifahren näher bringen.

Zum Schluss solltet ihr noch eines der größten und familienfreundlichsten Skigebiete Tirols kennenlernen. Am Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau werden Kinder auf einzigartige Weise an das Skifahren gewöhnt und können beim Nachtskifahren, im Kinderland, auf Kinderpisten oder Rennstrecken ein unvergessliches Abenteuer erleben.

Weitere familienfreundliche Skigebiete in Österreich:

  • Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental
  • Wildkogel-Arena
  • Skigebiet Stuhleck
  • Ferienort Flachau
  • Skigebiet Almenwelt Lofer
  • Spieljoch in Fügen
  • Naturskigebiet Sonnenkopf
  • Salzburger Sportwelt

Gletscherskigebiete in Österreich

Österreich, Stubaier Gletscher
Skifahren am Stubaier Gletscher

Ohne Schnee kein Skifahren und deswegen ist bei der Wahl eines Skigebietes auch oft die Schneesicherheit ein Thema. In den Gletscherskigebieten in Österreich liegt teilweise sogar in den Sommermonaten Schnee und ihr könnt euren Urlaub ohne Probleme buchen.

Das Skigebiet Stubaier Gletscher ist mit 65 Pistenkilometern das größte Gletscherskigebiet Österreichs. Auf über 3.000 Höhenmetern könnt ihr Bergluft atmen, ein unglaubliches Panorama bestaunen und über den Wolken ein besonderes Freiheitsgefühl spüren.

Zusätzlich dazu habt ihr auch in Kärnten die Möglichkeit, Gletscherskifahren in den Alpen zu unternehmen. Nahe der Gemeinde Flattach findet ihr das Skigebiet Mölltaler Gletscher.

Von Herbst bis in den Frühsommer könnt ihr auf knapp 20 Pistenkilometern anspruchsvolles Gelände erkunden und einen unvergesslichen Skiurlaub erleben.

Zu den Besonderheiten zählt der Mölltaler Gletscher Express, eine Standseilbahn, die euch in Windeseile vom Tal in die Bergwelten transportiert. Außerdem wird das Skigebiet immer wieder von zahlreichen Ski Alpin Nationalteams als Trainingsgelände ausgewählt.

Österreich, Hintertuxer Gletscher
Ganzjahres-Skigebiet am Hintertuxer Gletscher

Weiter geht es mit dem Hintertuxer Gletscher, der als Ganzjahres-Skigebiet in Österreich gilt. In der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3.000 könnt ihr am Hintertuxer Gletscher auf knapp 60 Pistenkilometern durch verschneite Winterlandschaften fahren.

In der Regel stehen euch in den Sommermonaten knapp 20 beschneite Abfahrtskilometer zur Verfügung. Ein weiteres Highlight ist der Betterpark Hintertux, ein Freestyle-Spot, der im Herbst und Frühjahr seine Türen öffnet. Dazu habt ihr von der Panoramaterrasse 3.250m einen unvergleichlichen Rundblick auf das Zillertal.

Weitere Gletscherskigebiete in Österreich:

  • Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn
  • Dachstein Gletscher
  • Sölden Gletscherskigebiet
  • Kaunertaler Gletscher
  • Skigebiet Pitztaler Gletscher

Skigebiete für Anfänger:innen in Österreich

Österreich, Zillertal, Mayrhofen
Ideales Skigebiet für Beginnende in Mayrhofen

Welche Skigebiete Österreichs eignen sich für Anfänger:innen? Eine Frage, die sich von euch sicherlich einige stellen, die mit der kompletten Familie verreisen oder die ersten Schritte auf Skiern wagen und in ein neues Abenteuer starten wollen.

Die Skigebiete für Anfänger in Österreich kennzeichnen sich durch zahlreiche blaue Pistenmarkierungen, die vor allem für Unerfahrene und Familien mit Kindern geeignet sind. Mit bis zu 25 % Gefälle könnt ihr auf den Pisten das Skifahren lernen und durch meist breit angelegtes Gelände fahren und die atemberaubende Natur genießen.

Ideale Skigebiete für Anfänger:innen in Österreich:

  • Skigebiet Hochkönig
  • Skigebiet KitzSki – Kitzbühel / Kirchberg
  • Wildkogel Skigebiet
  • Obertauern
  • Almenwelt Lofer
  • Silvretta Arena
  • Schlick 2000
  • Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental
  • Ski amadé
  • Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
  • Familienskigebiet Steinplatte-Winklmoosalm
  • Tiroler Zugspitz Arena
  • Montafon
  • Skigebiet Mayrhofen im Zillertal

Top Hotels am Skigebiet in Österreich

Österreich, Das Edelweiss - Salzburg Mountain Resort

Das Edelweiss – Salzburg Mountain Resort

Unterkunft buchen
Österreich, Familienresort Ellmauhof - das Feriengut

Familienresort Ellmauhof – das Feriengut

Unterkunft buchen
Österreich, Hotel Nesslerhof

Hotel Nesslerhof

Unterkunft buchen
Österreich, Sonnenhof Alpendorf

Sonnenhof Alpendorf

Unterkunft buchen
Österreich, Sportresort Hohe Salve

Sportresort Hohe Salve

Unterkunft buchen
Österreich, Schlosshotel Fiss

Schlosshotel Fiss

Unterkunft buchen

Weitere Hotels in Österreich mit Nähe zum Skigebiet:

Karte mit den top Wintersportorten Österreichs im Überblick

Karte