Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die besten Ausflugsziele, Hotspots und Tagestrips im Überblick

Wer Lust auf jede Menge Kultur, gutes Essen und bewegte Historie hat, der ist in Istanbul genau richtig. Die einzigartige Stadt zwischen Orient und Okzident gilt nicht umsonst als eine der schönsten der Welt. Viele historische Bauwerke, über 3.000 Moscheen, Souvenirläden, kulinarische Spezialitäten und die unvergleichliche osmanische Architektur – all das findet ihr hier in Istanbul. Und damit ihr auch wisst, welche Hotspots euch genau erwarten und was ihr keinesfalls verpassen solltet, habe ich euch heute mal die besten Istanbul Sehenswürdigkeiten zusammengefasst.


Die besten Sehenswürdigkeiten in Istanbul


1. Moscheen in Istanbul- Ein Muss auf eurem Trip

Na klar, ein Besuch in einer Moschee muss einfach sein, wenn ihr euch schonmal in dieser geschichts- und religionsträchtigen Stadt befindet. Nicht umsonst sind die Hagia Sophia und die Blaue Moschee die wohl beliebtesten Istanbul Sehenswürdigkeiten. Ein Jeder, ob religiös oder nicht, wird von den prächtigen Bauwerken überwältigt sein. Deshalb stelle ich euch jetzt mal die (meiner Meinung nach) schönsten 3 Moscheen in Istanbul vor.

Bevor ihr eine Moschee in Istanbul besucht gilt es aber einige Dinge zu beachten. Die Moscheen dürfen nur außerhalb der Gebetszeiten besucht werden, um die Gebete nicht zu stören. Außerdem müssen aus Respekt vor dem Betreten die Schuhe ausgezogen werden und Frauen müssen ihre Haare mit einem Tuch bedecken.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Moschee von Innen in Istanbul

Die Hagia Sophia

Die erste Moschee, die ich euch vorstellen möchte, ist die Hagia Sophia, DIE Sehenswürdigkeit in Istanbul. Sie ist mehr als 1.400 Jahre alt und war ursprünglich gar keine Moschee, sondern eine Kirche der Christenheit. Erst später wurde sie zur Moschee umfunktioniert und beherbergt heute ein der meistbesuchten Museen der Türkei. Wegen der prachtvollen Innenausstattung mit den vielen Marmorplatten und Mosaiken gilt sie außerdem als achtes Weltwunder. Wenn ihr mich fragt, sind das mehr als genug Gründe für einen Besuch.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die weltberühmte Hagia Sofia in Istanbul

Die Blaue Moschee

Der Name der nächsten Moschee ist eigentlich Sultan-Ahmed-Moschee. Aufgrund der Gestaltung im Inneren mit zahllosen blauen Kacheln an den Wänden ist diese aber besser unter dem Namen Blaue Moschee bekannt. Wenn die Sonne durch die insgesamt 280 Fenster des beeindruckenden Gebäudes fällt, dann beginnt hier drinnen alles zu leuchten und der rote Seidenteppich wird in ein ganz besonderes Licht getaucht.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die Blaue Moschee in Istanbul

Die Ortaköy Moschee

In einem der wohl schönsten Viertel Istanbuls, Ortaköy, liegt ebenfalls eine der wundervollsten Moscheen der Stadt. Die gleichnamige Ortaköy Moschee wurde 1854 im Barocken Baustil errichtet. Das Besondere daran: von allen Seiten fällt Sonnenlicht ins Gebäude, weshalb es auch als kleines architektonisches Wunder gesehen werden kann. Außerdem ist die Lage direkt am Ufer des Bosporus und nahe der Bosporusbrücke einfach wunderschön.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die Ortaköy Moschee am Bosporus in Istanbul

 

2. Paläste und Festungen – Symbole der Geschichte Istanbuls

Auf einem Istanbul Kurztrip gibt es neben den zahlreichen Moscheen aber auch viele andere tolle Bauwerke zu entdecken. Da wären zum Beispiel ein paar Paläste und Festungen, die ihr keinesfalls verpassen solltet.

Der Topkapı-Palast

Fangen wir mal mit dem Topkapı-Palast, dem einstigen Regierungssitz osmanischer Herrscher, an. Mehr als 5.000 Bewohner beherbergte der Palast zu Zeiten des Osmanischen Reiches, darunter Bedienstete und Verwaltungsbeamte, sowie Mitgliedern des Herrscherhauses.

Eine hohe Mauer trennt den Palast von der Stadt und bot früher vor allem Schutz. Im Inneren der Mauern gibt es vier Innenhöfe, den eigentlichen Palast, mehrere Moscheen, Bäder und Gärten zu entdecken. Sogar einen Harem könnt ihr besuchen (kostet aber Extra Eintritt).

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Topkapı-Palast von Innen

Die Cisterna Basilica

Ebenfalls sehenswert ist die Cisterna Basilica, oder auch der versunkene Palast. In der Spätantike wurden zahlreiche Zisternen zur Wasserversorgung genutzt, so auch die Cisterna Basilica. Diese trägt ihren Namen übrigens, weil über ihr einst eine große Basilika stand.

Sie besitzt ein Fassungsvermögen von rund 80.000 Kubikmetern und sollte Wasser aus dem Belgrader Wald für den Palast lagern und bereitstellen. Heutzutage wird sie dafür natürlich nicht mehr genutzt und ihr sie könnt euch täglich von 9 bis 17:30 Uhr anschauen gehen. Besonders an heißen Tagen ist der kühle Versunkene Palast sehr angenehm.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die Cisterna Basilica / Der versunkene Palast in Istanbul

Der Dolmabahçe Palast

Auch den Dolmabahçe Palast am Ufer des Bosporus solltet ihr euch in eurem Kurzurlaub in Istanbul keinesfalls entgehen lassen. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts residierten hier die Osmanischen Sultane und beeindruckt mit einem Stilmix aus Neobarock und Neoklassik. Im Inneren finden sich insgesamt 300 Schlafzimmer, 70 Baderäume, 46 Säle und 6 Hammams.

Nehmt euch also etwas Zeit mit, wenn ihr diesen Palast besuchen wollt. Auch die vielen wertvollen Vasen, Kronleuchter und handgeknüpften Seidenteppiche werden euch zum Staunen bringen. Ebenfalls interessant: Auch heute finden hier zum Teil noch repräsentative Veranstaltungen oder Staatsbesuche statt.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Dolmabahçe Palast am Bosporus Istanbul

Die Rumelische Festung

Wo wir uns gerade schon am Bosporus befinden, lege ich euch noch die Rumelische Festung ans Herz. Diese diente dazu Konstantinopel vor der Eroberung anderer zu beschützen und wurde gerade rechtzeitig, nämlich ein Jahr vor dem großen Angriff auf die Stadt, errichtet. Heutzutage erinnert sie an die bewegte Geschichte Istanbuls und bietet einen atemberaubenden Aussichtspunkt für Touristen und Einheimische.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die Rumelische Festung in Istanbul

3. Märkte und Plätze – das bunte Istanbul

Wer einen Trip in die türkische Metropole macht, der kommt nicht umhin auch die vielen tollen Märkte und Plätze in Istanbul zu besuchen, die die Stadt zu bieten hat. Schnäppchen, Gewürze und viele bunte Gassen erwarten euch in der hübschen Stadt am Bosporus.

Der Große Basar, oder auch Kapalı Çarşı, ist mit einer Verkaufsfläche von mehr als 32.000 qm und über 60 Gassen wohl einer der bekanntesten der Stadt. Er ist ein wahres Labyrinth aus Düften, Gewürzen und Handwerkskunst aller Art. Dabei hat jedes Handwerk hier traditionell sein eigenes kleines Viertel, so zum Beispiel für orientalische Teppiche, Schmuck oder Antiquitäten.

Nehmt euch aber bitte genügend Zeit zum Shoppen und Verhandeln mit, denn bei rund 4.000 Geschäften dauert es eine Weile, bis man alles gesehen hat. Tun euch zwischendurch die Füße weh, könnt ihr euch gerne auch einen Çay gönnen, einen gesüßten schwarzen Tee, den ihr hier an jeder Ecke bekommt. 

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Bunter Basar in Istanbul

Genauso gut wie auf dem Großen Basar, kann man sich auch in den Bunten Gassen von Balat, am Goldenen Horn im Nordwesten der Altstadt, verlieren. Wer eine Städtereise nach Istanbul unternimmt, der kommt um die berühmten bunten Häuser und die schmalen Gassen nicht drumrum.

Heute bekannt für seine Kunstszene war das Viertel früher hauptsächlich von Juden bewohnt, weshalb hier auch heute noch eine tolle Synagoge zu finden ist. Ich empfehle euch unbedingt hier eine geführte Tour zu buchen, denn sonst verpasst ihr die interessantesten Istanbul Sehenswürdigkeiten in diesem Viertel und die spannenden Geschichten!

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Bunte Häuser in dem Viertel Balat, Istanbul

Wer auf grüne Parks und Blumen steht, der sollte sich auf jeden Fall auch den Yildiz Park anschauen. Hier kann man auch prima eine Pause von den Sehenswürdigkeiten und Menschenmassen machen und einfach mal entspannen.

Der Yildiz Park ist mit 160 Hektar einer der größten Parks Istanbuls und befindet sich direkt am Ufer des Bosporus (europäische Seie). Flaniert hier vorbei an Blumenbeeten und exotischen Bäumen, schaut den Wasserspielen und Fontänen am künstlich angelegten See zu oder genießt einfach die entspannte Atmosphäre bei einem Tee auf der Wiese.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der grüne Yildiz Parkin Istanbul

Auch den Taksim Platz solltet ihr auf jeden Fall einmal besuchen. Dieser gelangte in den letzten Jahren durch diverse Demonstrationen und Veranstaltungen internationale Bekanntheit. Ihr könnt sozusagen auf einem Platz jüngster Geschichte stehen. Außerdem wird der Platz nach Einbruch der Dunkelheit zum Zentrum des Nachtlebens in Istanbul. Wer also auch mal die belebte Partyszene der Stadt kennenlernen will, der startet am besten genau hier.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Taksim Platz bei Nacht in Istanbul

4. Der Bosporus – Sehenswertes am und im Wasser

Istanbul – die Stadt am Bosporus. Für alle die diesen Begriff zwar schon mal gehört haben, aber nichts damit anfangen können: Der Bosporus ist eine ca. 30km lange Meerenge, die das Marmarameer im Süden mit dem Schwarzen Meer im Osten verbindet. Außerdem trennt der Bosporus Europa von Asien und die östliche von der westlichen Seite Istanbuls. Ein sehr bedeutender Fluss also. Und genau deshalb gibt es hier auch so viel zu entdecken.

Fangen wir zum Beispiel mit der Bosporusbrücke an, oder sollte ich sagen mit den Bosporusbrücken?! Denn insgesamt gibt es tatsächlich 3 Stück: Die Brücke der Märtyrer des 15. Juli, die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke und die Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke. Die Brücke der Märtyrer des 15. Juli ist dabei die erste und somit älteste der drei Hängebrücken und wird deshalb auch umgangssprachlich Bosporusbrücke genannt. Allein der Anblick dieser Istanbul Sehenswürdigkeiten wird euch ins Staunen versetzen. 

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die Bosporusbrücke in Istanbul bei Sonnenuntergang

Wer noch etwas mehr über die Brücken, den Bosporus und all die Sehenswürdigkeiten drumherum erfahren möchte, der sollte unbedingt eine der tollen Bosporus-Kreuzfahrten unternehmen. Es gibt sehr viele verschiedene Anbieter und Touren. Von Hop-on-Hop-off-Booten, über 1,5 – 2-Stündige Rundfahrten bis hin zu Dinner-Kreuzfahrten mit Show oder Sonnenaufgangstouren auf einer Luxus-Yacht könnt ihr hier nahezu alles buchen.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Kreuzfahrt über den Bosporus

Wer einen Urlaub in Istanbul verbringt, der wird unweigerlich auch immer wieder vom Goldenen Horn hören. Dabei handelt es sich nicht um ein vergoldetes Horn auf irgendeinem wichtigen Platz, sondern um einen Seitenarm des Bosporus. Den Namen hat dieser aufgrund seiner Form und des Reichtums des byzantinischen und osmanischen Konstantinopels verliehen bekommen.

Manche sagen auch, dass das Goldene Horn in der Abendsonne im Goldenen Glanz schimmert und deshalb auch heute noch zurecht seinen Namen trägt. Kein wunder, dass dieses Gewässer auch zu den schönsten Istanbul Sehenswürdigkeiten gehört. Wie auch immer, ihr solltet auf alle Fälle mal vorbeischauen, denn die zahlreichen Restaurants, Parks und Promenaden sind definitiv einen Besuch wert.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Das Goldene Horn von Istanbul

Den tollsten Blick über die Stadt und den Bosporus bekommt ihr übrigens vom Leanderturm aus, ein kleiner Inselturm direkt im Bosporus. Im 15-Minuten-Takt fahren die Boote von Üsküdar-Salacak (asiatisches Stadtufer) rüber auf die kleine Insel. Der Eintritt zum Turm ist im Fahrticket schon inklusive. Außerdem gibt es ein tolles Restaurant im Leanderturm – inklusive 360°-Panorama-Blick!

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Inselturm Leanderturm in Istanbul

5. Museen in Istanbul – Kunst, Kultur & Geschichte

Ihr interessiert euch mehr für Museen und Geschichte? Auch in dem Fall können die Istanbul Sehenswürdigkeiten euch einiges bieten. Egal ob Technik, Archäologie, Moderne Kunst oder Geschichte – in Istanbul gibt es fast für jeden Thema ein tolles und sehenswertes Museum. Ich habe euch hier mal nur eine Handvoll Museen in Istanbul rausgesucht, die allesamt über englisch- und/oder deutschsprachige Beschreibungen verfügen und generell für Touristen interessant sein könnten.

Wer total auf Geschichte abfährt, der sollte sich das Archäologische Museum nahe dem Topkapi Palast nicht entgehen lassen. Hier findet ihr Ausgrabungen aus 7.000 Jahren Istanbuls und der Türkei. Ebenfalls geschichtlich relevant ist das Jüdische Museum, in dem es vor allem um die 500-jährige Geschichte der Juden in Beyoglu geht.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Möwe über dem Galataturm in Istanbul

Ihr steht eher auf Kunst? Dann schaut euch mal das Istanbul Modern, das SALT Galata, das Pera Müzesi oder das Museum für türkische und islamische Kunst an. Ihr werdet erstaunt sein wieviele Epochen und Stilrichtungen die Stadt Istanbul im Laufe der Zeit geprägt haben. Auch das Mosaiken Museum südlich der Blauen Moschee könnte interessant für euch sein. Hier gibt es tausende Mosaike des byzantinischen Kaiserpalasts zu bestaunen.

Technik-Interessierten empfehle ich einen Besuch des Rahmi M. Koc Museums am Goldenen Horn oder des Museums der Geschichte des Islam in der Technik im Gülhane Park. Letzteres zeigt euch viele erstaunliche Erfindungen von islamischen Gelehrten.

Zu guter Letzt noch ein kleiner Geheimtipp. Das Museum of Innocence ist ebenfalls echt sehenswert. Hier geht es vor allem um das Buch des türkischen Nobelpreisträgers Orhan Pamuk. Ihr dürft gespannt sein …

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Luftaufnahme von Istanbul, Türkei

6. Tagesausflüge ab Istanbul – Ziele in der Nähe 

Wer einen längeren Aufenthalt in Istanbul plant, dem empfehle ich neben den Istanbul Sehenswürdigkeiten auch den ein oder anderen Tagesausflug zu unternehmen. Denn nicht nur die Stadt selbst ist sehenswert, sondern auch viele Orte und Städte drumherum.

Wie wäre es da zum Beispiel mit Troja? Wer kennt sie nicht, die sagenumwobene 5.000 Jahre alte Stadt, die schon das ein oder andere Mal als Grundlage für einen Hollywood Film diente. Nur denkt kaum einer bei einer Istanbul Reise daran, die heutigen Ruinen an der Einfahrt der Dardanellen Meerenge zu besichtigen, dabei gibt es zahlreiche Reiseveranstalter, die täglich Ausflüge und Touren dorthin anbieten. Mit 25 Türkischen Lira seid ihr schon dabei, also schreibt euch Troja definitiv mit auf eure Liste!

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Ruinen der alten Stadt Troja nahe Istanbul

Südlich von Istanbul liegen die Prinzeninseln im Marmarameer. Etwa 90 Minuten dauert die Überfahrt nach Büyükada, der größten und interessantesten der neun Prinzeninseln. Dort angekommen könnt ihr griechische Kloster entdecken, durch Parks schlendern, einige der schönsten Strände in der Türkei auschecken oder einfach ein paar kulinarische Köstlichkeiten in einem tollen Restaurant am Hafen genießen. Aber Achtung: Autos sind auf der Insel verboten. Ihr müsst also traditionell auf Kutschen oder Drahtesel umsteigen.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Prinzeninseln im Marmarameer in der Türkei

Wusstet ihr, dass etwa 100km südlich von Istanbul eine 3 Millionen-Einwohner-Metropole liegt? Die Rede ist von Bursa, der ersten Hauptstadt des Osmanischen Reichs. Die gesamte Altstadt gehört zum UNESCO Welterbe, ebenso wie der Uli Camii, dir Grünen Moschee und das Mausoleum des Osmanischen Reichsgründers Osman Gazi. Genug gute Gründe um einen Tagesausflug in diese Stadt zu machen. Geführte Touren beinhalten meist auch eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Hausberg Uludag, der im Winter als Skigebiet genutzt wird. Von dort aus genießt ihr einen tollen Ausblick auf die Umgebung.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Das Skigebiet auf dem Uludag Berg in Bursa, Türkei

Was soll ich noch sagen?! Dies ist eine Stadt wie keine andere und ich könnte hier noch tausende weitere tolle Istanbul Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele aufzählen, die ihr euch keinesfalls entgehen lassen solltet.

Istanbul hat wirklich alles: Leckeres Essen, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, viele Museen, eine lebendige Kultur und Geschichte, sowie viele herzliche und zuvorkommende Menschen. Also worauf wartet ihr noch? Bucht euch schnell euren Istanbul Trip in meiner Reisesuchmaschine oder stöbert mal durch meine Istanbul Deals! Der nächste Urlaub kommt bestimmt!

 

Zu den Istanbul Reiseschnäppchen

 

Weitere spannende Türkei Artikel:

Istanbul Tipps

Istanbul Tipps

Tipps für einen unvergesslichen Urlaub in der türkischen Metropole
Beste Reisezeit Türkei

Beste Reisezeit Türkei

Alle Infos zu der besten Reisezeit in der Türkei für den perfekten Badeurlaub
Side Tipps

Side Tipps

Euer Reiseguide für einen unvergesslichen Türkeiurlaub
Pamukkale Tipps

Pamukkale Tipps

Tipps und Informationen für das Naturphänomen in der Türkei
Kappadokien Tipps

Kappadokien Tipps

Alle Infos zu Anreise, Unterkunft und Sehenswürdigkeiten
Turkey Antalya Kursunlu Waterfall view. Travel concept photo.

Antalya Tipps

Beste Reisezeit, schönste Strände, tollste Sehenswürdigkeiten

Anzeige

Weitere Deals: Istanbul Urlaub

Schreibe einen Kommentar