Die 7 kuriosesten Feste weltweit

Diese verrückten Feste erwarten euch rund um den Globus

Dass überall auf der Welt Feste und Feiertage gefeiert werden ist nichts Neues. In vielen Ländern gibt es jedoch ungewöhnliche und teilweise auch verrückte Feste. Vergesst Ostern, Weihnachten und Co. – Ich präsentiere euch die 7 kuriosesten Feste weltweit.

Die kuriosesten Feste weltweit

 

La Tomatina in Spanien

La Tomatina 2019: 28. August

 

Ihr wollt endlich euren Kindheitstraum leben und an einer riesengroße Essensschlacht teilhaben? Dann ab nach Spanien! Genauer gesagt nach Buñol in Valencia. Dort findet jedes Jahr im Sommer das Tomatenwerffest La Tomatina statt. Tausende Menschen aus aller Welt treffen sich hier, um sich gegenseitig mit überreifen Tomaten zu bewerfen und die Stadt rot zu färben. Aber keine Sorge: Für die spanische Tomatensause wird nur Gemüse verwendet, welches nicht mehr weiterverwendet werden kann und so oder so in der Tonne gelandet wäre. Das Fest beginnt um Punkt 11 Uhr mit einem Kanonenschuss und endet nach genau einer Stunde erneut mit einem Schuss. In dieser wilden Stunde seifen sich Fremde aus aller Welt mit dem überreifen Gemüse ein.

→ Es gibt übrigens richtig schöne Strände in Valencia.

Die 7 kuriosesten Feste weltweit

 

Wenn ihr euch jetzt nach dem Sinn und Zweck dieses Festes fragt, dann muss ich euch enttäuschen, denn die Lebensmittelschlacht hat keinen tiefergehenden Grund. Wenn ihr an der überdimensionalen Lebensmittelschlacht La Tomatina in Spanien teilnehmen wollt, dann solltet ihr euch allerdings mit ein wenig Schutzkleidung eindecken. Taucherbrillen, alte Klamotten und festes Schuhwerk sind Pflicht. Nach dem Spaß kommt jedoch die Arbeit: Alle Teilnehmer der Tomatenschlacht sorgen im Anschluss an das Fest mit viel Wasser dafür, dass die gesamte Stadt wieder blitzeblank ist. La Tomatina ist ohne Frage eines der 10 kuriosesten Feste weltweit.

 

Orangenfest in Italien

Battaglia delle Arance 2019: 02. – 05. März

 

Ihr denkt mit Essen spielt man nicht? Falsch gedacht! Ähnlich zu dem Tomatenfest in Spanien, haben die Italiener ein ähnliches Fest für sich entdeckt. In dem kleinen Örtchen Ivrea, in der Provinz Turin in Italien, fliegen jedes Jahr jedoch keine Tomaten, sondern Orangen durch die Lüfte. Das Orangenfest in Italien findet immer zur Karnevalszeit statt und ist für viele Touristen Grund für einen Urlaub in Italien. Während der Battaglia delle Arance, wie das Orangenfest in Italien auch genannt wird, bekämpfen sich rivalisierende Mannschaften und färben die Stadt in ein Farbenmeer aus Orange. Die Tradition für dieses Fest geht bis ins 16. Jahrhundert zurück, weshalb sich die Teilnehmer in mittelalterlichen Gewändern und Schutzausrüstungen verkleiden. Wenn das Orangenfest nicht eines der kuriosesten Feste weltweit ist, dann weiß ich auch nicht.

 

Die 7 kuriosesten Feste weltweit

 

Affen Buffet Festival in Thailand

Affen Buffet Festival 2019: November

 

Auch in Thailand findet man eines der kuriosesten Feste weltweit. In dem Ort Lopburi findet nämlich jährlich das Affen Buffet Festival statt. Ja, ihr habt richtig verstanden: Die Thailänder bauen ein Buffet eigens für die Affen des Ortes auf. Riesige Türme aus frischem Obst und Süßigkeiten werden für die haarigen Stadtbewohner vor einer alten Tempelruine errichtet. Das All-You-Can-Eat-”Buffet” für Affen findet immer im November statt und ist das jährliche Highlight in Lopburi. Wenn ihr einen Urlaub im Land des Lächelns geplant habt, dann ist der November sowieso die beste Reisezeit für Thailand und lässt sich super mit einem Besuch in der Stadt der Affen verknüpfen. Für Viele ist das verrückte Fest eine Attraktion für sich und Grund für einen Urlaub in Thailand. Touristen aus aller Welt beobachten die zahllosen Affen bei ihrem Festmahl und sind ganz gefesselt von dem ungewöhnlichen Anblick.

 

Die 7 kuriosesten Feste weltweit

 

Karneval in Belgien

Karneval in Belgien 2019: 03. – 06. März

 

In der sonst eher ruhigen Gemeinde Binche in Belgien geht es einmal im Jahr richtig heiß her. Zu Karneval verkleiden sich die Einwohner der Gemeinde als mittelalterliche Figuren und ziehen gemeinsam durch die Straßen. Die Teilnehmer sind als sogenannte Gilles verkleidet. Üblich für die Karnevalsfiguren sind die typisch weißen Masken und eine Tracht in den belgischen Nationalfarben schwarz, gelb und rot. Bei dem Straßenumzug fließen zudem Unmengen an Schampus und es werden feinste Austern verzehrt.  Das belgische Straßenfest findet immer 40 Tage vor Ostern, also zur fünften Jahreszeit statt. Das bunte Fest wurde sogar von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt. Die wohl beliebteste Straßenparty in Belgien gehört im Übrigen zu den größten Karnevalsfeiern in Europa und ist einen Urlaub in Belgien allemal wert. Karneval in Belgien ist ein Muss für alle Karnevalfans und Kostümfreaks, denn es ist definitiv eines der kuriosesten Feste weltweit.

 

Die 7 kuriosesten Feste weltweit

 

Holi Festival in Indien

Holi Festival in Indien 2019: 20. – 21. März

 

Eines der kuriosesten Feste weltweit ist das Holi Festival in Indien. Das farbenfrohe Frühlingsfest wird heutzutage fast in jedem Land gefeiert, hat seinen Ursprung jedoch in Indien. Das Fest wird heutzutage in vielen Ländern mit viel Musik und Alkohol kopiert, hat aber mit dem originalen Holi Festival aus Indien nicht viel zu tun. Holi ist das älteste Fest Indiens und hat seinen Ursprung im Hinduismus, der verbreitesten Religion im ganzen Land. Bei dem Fest wird der Frühlingsanfang gefeiert, weshalb die Feierlichkeit immer Ende März stattfindet. Jung und Alt versammeln sich auf den Straßen und bewerfen sich mit Wasser und Farben, bis am Ende des Tages alle von Kopf bis Fuß in den buntesten Farben eingefärbt sind.

 

Die 7 kuriosesten Feste weltweit

 

Das zweitägige Fest der Farben wird übrigens im Norden von Indien ausgelassen gefeiert, während es im Süden des Landes eher spirituell zu geht. Wenn ihr das weitverbreitete Holi Festival mal im Original feiern wollt, dann ist eine Reise nach Indien wärmstens zu empfehlen. Um eure kunterbunt gefärbte Haut am Ende einfacher reinigen zu können, solltet ihr euch vorher mit viel Öl einreiben. Alte, helle Kleidung und Augenschutz sind ebenfalls empfehlenswert, damit das indische Frühlingsfest auch garantiert ein voller Erfolg wird. Gönnt euch den ultimativen Farbenrausch!

 

La Batalla del Vino in Spanien

La Batalla del Vino 2019: 29. Juni

 

Wenn die Spanier nicht gerade damit beschäftigt sind, sich mit Tomaten zu bewerfen, dann beschütten sie sich vermutlich gerade gegenseitig mit Rotwein. Jedes Jahr am 29. Juni versammeln sich Einheimische und Touristen im nördlich gelegenen Haro, um literweise Wein zu verschütten. Zu Beginn dieses verrückten Feiertages tragen alle weiß, bevor die Kleidung und die gesamte Stadt in ein tiefes Rot gefärbt werden. La Batalla del Vino in Spanien hat aber im Gegensatz zu vielen anderen Lebensmittelschlachten, einen religiösen Hintergrund. Ob mit Wasserpistolen, Weinschläuchen oder gleich mit Eimern: dem Weinverschütten in Haro sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich wird bei dem feuchtfröhlichen Weinfest nicht nur Wein vergossen, sondern auch getrunken und das nicht wenig! Sollte euch nun die Lust gepackt haben und ihr wollt selbst mal an La Batalla del Vino in Spanien teilnehmen, dann vergesst nicht eine Taucherbrille und weiße Kleidung einzupacken. Salud!

 

Die 7 kuriosesten Feste weltweit

 

Valentinstag in Südkorea

Valentinstag 2019: 14. Februar

White Day 2019: 14. März

Black Day 2019: 14. April

 

Der Valentinstag wird international am 14. Februar gefeiert und ist bei uns als Fest für alle Verliebten, Pärchen und Turteltäubchen bekannt. Der Valentinstag in Südkorea hat zwar einen ähnlichen Hintergrund, wird aber ganz anders gefeiert. Unsere asiatischen Nachbarn feiern den Valentinstag am 14. Februar zwar, allerdings werden an diesem Tag nur die Herren der Schöpfung beschenkt, meistens mit (selbstgemachter) Schokolade.

 

Die 7 kuriosesten Feste weltweit

 

Einen Monat später, und zwar am 14. März, wird der Spieß dann umgedreht und Männer beschenken ihre Geliebten. Am “White Day”, wie dieser Feiertag in Südkorea genannt wird, erhalten Frauen allerdings keine Schokolade, sondern andere Liebesgeständnisse in Form von Blumen, Kuscheltiere, Schmuck oder Bonbons. Als Trost für all diejenigen, die im Februar und März leer ausgegangen sind, haben die Koreaner einen eigenen Feiertag eingeführt. Am 14. April feiert man den “Black Day” in Südkorea. An diesem Tag tragen alle Singles schwarz und treffen sich zum Trost mit Gleichgesinnten und Freunden und essen gemeinsam das koreanische Nudelgericht Jajangmyeon. Die Nudelsoße ist ebenfalls schwarz und Namensträger für den besonderen Feiertag. Dieser Feiertag ist definitiv eines der kuriosesten Feste weltweit.

 

Bei euch ist jetzt richtig Festlichkeitsstimmung aufgekommen? Bis die nächste Festlichkeit ansteht, könnt ihr mein Reise Suchportal nutzen, um das eine oder andere Reiseschnäppchen abzugreifen.

Weitere spannende Artikel:

Brückentage 2018 macht mehr aus euren Urlaubstagen

Brückentage 2019

So macht ihr 68 Tage frei durch 33 Urlaubstage
Schloss Neuschwanstein

Deutschlands Sehenswürdigkeiten

Die top 15 mit Tipps & passenden Deals
Die schönsten Badeseen Deutschlands

Die schönsten Badeseen Deutschlands

Hier kann man Badeurlaub in Deutschland machen
10 Lost Places in Berlin

10 verlassene Orte in Berlin

Entdecke die aufregendsten Lost Places in Berlin

Schreibe einen Kommentar