Barcelona Sehenswürdigkeiten

Inspirationen für euren nächsten Städtetrip in die spanische Metropole

Na, seid ihr schon fleißig dabei euren nächsten Städtetrip nach Barcelona zu planen? Dann lasst mich euch doch ein wenig unter die Arme greifen. In diesem Artikel zeige ich euch die top Barcelona Sehenswürdigkeiten, damit ihr euch die nervenaufreibende Recherche sparen könnt. So habt ihr direkt ein schon bei der Anreise ein paar Adressen parat und könnt direkt los, ohne wertvolle Zeit zu verschwenden. Ich zeige euch, was ihr in Barcelona alles machen könnt und was ihr unbedingt gesehen haben müsst. Mit diesen Tipps wird euer Barcelona Urlaub garantiert zum Erfolg.


Top Barcelona Sehenswürdigkeiten im Überblick


Karte mit den besten Barcelona Sehenswürdigkeiten

Aussichtspunkte in Barcelona

Tibidabo

Tibidabo Infos

Adresse Fernsehturm: Ctra. de Vallvidrera al Tibidabo, S/N, 08017 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten Fernsehturm:

  • Mo – Fr geschlossen
  • Sa & So von 12 – 13:45 Uhr und 15:30 – 19:45 Uhr

Adresse Vergnügungspark: Plaça del Tibidabo, 3, 4, 08035 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten Vergnügunspark:

  • Mo – Fr von 11 – 18 Uhr
  • Sa & So von 11 – 21 Uhr

Tibidabo Tickets

Ihr seid das erste Mal in Barcelona? Dann verschafft euch doch gleich mal einen Überblick von der Stadt, zum Beispiel von einem der vielen Aussichtspunkte in Barcelona. Und was gibt es bitte für einen besserenAusblick als von einen der beiden Hausberge von Barcelona? Der Tibidabo ist ein 512 m hoher Berg zwischen Barcelona und dem Hinterland, welcher zu der Bergkette „Serra de Collserola“ gehört. Dort oben findet ihr gleich mehrere Sehenswürdigkeiten, die es sich lohnt abzuklappern. Doch es soll ja jetzt erstmal um die Aussicht gehen. Dafür begebt ihr euch am besten zum Fernsehturm „Torre de Collserola„.

Dieser wurde anlässlich der olympischen Spiele in 1992 errichtet und dient heutzutage vornehmlich als Aussichtsplattform. Lasst euch von einem gläsernen Aufzug in den 10. Stock katapultieren und genießt anschließend den Ausblick vom höchsten Punkt Barcelonas. Ihr befindet euch dann übrigens 550 m über dem Meeresspiegel. Doch das war noch längst nicht alles, denn wenn ihr schonmal dort oben seid, könnt ihr auch gleich dem ältesten Vergnügungspark Spaniens einen Besuch abstatten. Der Parc d’atraccions Tibidabo wurde bereits 1901 eröffnet und lädt zu ein paar adrenalingeladenen Stunden ein.

Riesenrad auf dem Berg Tibidabo, Barcelona

Riesenrad auf dem Berg Tibidabo, Barcelona

Montjuïc

Montjuïc Infos

Adresse: Avinguda Miramar, 30, 08038 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten: Täglich von 10 – 21 Uhr

Montjuïc Seilbahn Tickets

Der zweite Hausberg von Barcelona hört auf den Namen Montjuïc und liegt im südlichen Teil der Stadt. Der Berg wird auch als grüne Lunge von Barcelona beschrieben. Und auch auf diesem Berg warten haufenweise Sehenswürdigkeiten auf euch. Den Ausblick aus 173 m könnt ihr von überall auf dem Berg genießen. Setzt euch auf eine Mauer oder eine der vielen Banken und lasst den Blick über die Hafenstadt schweifen. Und wenn ihr schon einmal da oben seid, könnt ihr auch gleich die Festung Castell de Montjuïc, das Spanische Dorf Poble Espanyol und das Olympiagelände samt Stadion auschecken.

Freitag- und Samstagabends ist der Brunnen Font Màgica das Highlight, denn dann werden die Wasserspiele des Brunnens farbig beleuchtet und wirken wirklich magisch. Der einfachste Weg zum Berg ist übrigens die Telefèric de Montjuïc. Die Montjuïc-Seilbahn bringt euch auf schnellstem Wege auf die Bergspitze und bietet euch dazu noch einen unfassbaren Panoramaausblick auf ganz Barcelona. Insgesamt gibt es drei Stationen: Die Talstation „Parc de Montjuïc“, die Mittelstation „Mirador“ und die Bergstation „Castell“.

Teleferic de Montjuic in Barcelona

Teleferic de Montjuic in Barcelona

Denkmäler in Barcelona

Arc de Triomf

Arc de Triomf Infos

Adresse: Passeig de Lluís Companys, 08003 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Nachdem wir uns einen Blick über die Stadt verschafft haben, wird es Zeit in die Straßen und Gassen Barcelonas einzutauchen. Früher oder später werdet ihr an ein paar Denkmälern in Barcelona vorbei kommen. Eines davon ist der Arc de Triomf. Der Triumphbogen von Barcelona war einst das Haupteingangstor für die Weltausstellung von 1888 und steht heute am nördlichen Ende der Altstadt. Hier kommen noch ein paar Quick Facts zu dieser Barcelona Sehenswürdigkeit. Der Bogen hat eine Höhe von 30 m, besteht aus roten Ziegelsteinen und wurde im Mudéjarstil erbaut. Auf der Nordseite des Bogens werden Gäste aus aller Welt empfangen, die Südseite zeigt eine Szene mit Jesus Christus. Die Seiten sind Handel, Landwirtschaft und Industrie sowie Kunst und Wissenschaft gewidmet. Die vier Eingangstore werden von den 49 Wappen der spanischen Provinzen geschmückt. Übrigens ist das Tor heute der Eingang zum Parc de la Ciutadella, doch dazu später mehr. 

Arc de Triomf in Barcelona

Arc de Triomf in Barcelona

Kolumbus-Denkmal

Kolumbus-Denkmal Infos

Adresse: Plaça Portal de la pau, s/n, 08001 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten: Täglich von 8:30 – 20:30 Uhr

Jeder von euch hat schon einmal was von Christoph Kolumbus gehört, dem italienischen Seefahrer, der 1492 per Zufall den amerikanischen Kontinent entdeckte. Genau diesem Mann wurde in Barcelona ein ganzes Bauwerk gewidmet. Das Kolumbus-Denkmal steht auf Barcelonas bekanntester Flaniermeile „La Rambla„. Auch sie wurde anlässlich der Weltausstellung von 1888 errichtet. Ihr könnt euch das Bauwerk ungefähr so vorstellen. Eine 60 m hohe Säule wird von vier gusseisernen Löwen bewacht, auf der sich eine Weltkugel sowie die sieben Meter hohe Kolumbus-Statue befinden. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr sogar mit dem Aufzug in Sekundenschnelle auf die 60 m hohe Aussichtsplattform düsen. Von dort aus habt ihr den besten Blick auf den Hafen und die Strandpromenade von Barcelona.

Kolumbus-Denkmal in Barcelona

Kolumbus-Denkmal in Barcelona

Kirchen in Barcelona

Sagrada Familia

Sagrada Familia Infos

Adresse: Carrer de Mallorca, 401, 08013 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten: Täglich von 9 – 20 Uhr

Sagrada Familia Tickets

Das Wahrzeichen von Barcelona und absolutes Highlight in der gesamten Region ist natürlich die Sagrada Familia. Diese römisch-katholische Basilika steht einen Ticken weiter nördlich von der Altstadt und  bildet den ganzen Stolz der Barceloner. Was Viele nicht wissen, mit dem Bau wurde 1882 begonnen, doch die Kirche wurde nie fertig gestellt. Entworfen wurde die Kirche im Stil der Moderniseme von dem spanischen Architekten Antoni Gaudí. Zu Ehren des Architekten soll die Kirche 2026, an seinem 100. Todestag endlich fertiggestellt werden. Nichtsdestotrotz könnt ihr die Kirche schon besichtigen und euch vor allem von dem Lichtspiel im Inneren des Bauwerks verzaubern lassen.

Die Sagrada Familia in Barcelona

Die Sagrada Familia in Barcelona

Kathedrale von Barcelona

Kathedrale von Barcelona Infos

Adresse: Pla de la Seu, s/n, 08002 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten:

  • Mo – Sa von 8 – 12:45 Uhr, 13 – 17:30 Uhr und 17:45 – 19:30 Uhr
  • So von 8 – 13:45 Uhr, 14 – 17 Uhr und 17:15 – 20 Uhr

Kathedrale von Barcelona Tour

Eine weitere Barcelona Sehenswürdigkeit, die auf eure To-Do-Liste gehört, ist die Kathedrale von Barcelona. Ihr findet die Kirche auf dem höchsten Punkt der Altstadt, sie bildet quasi das Zentrum des Viertels und ist das komplette Kontrast zu der Sagrada Familia. Die Kathedrale trägt eigentlich den Namen La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàli und ist der Heiligen Eulalia gewidmet. Genau an dieser Stelle stand bereits ein römischer Tempel, bis dieser im 6. Jahrhundert von einer Kirche ersetzt wurde. Die heutige Basilika wurde dann 1058 eingeweiht und 1448 fertiggestellt. Schlendert durch die Altstadt und genießt den Anblick auf diese pompöse Kathedrale. Lasst es euch aber nicht nehmen, auch einen Blick in die Kirche zu werfen, denn erst dann werden einem Dimensionen dieses Bauwerks bewusst. Einen kleinen Garten samt gotischen Brunnen gibt es in der Kathedrale ebenfalls.

Die Kathedrale von Barcelona

Die Kathedrale von Barcelona

Parks in Barcelona

Park Güell

Park Güell Infos

Adresse: 08024 Barcelona, Provinz Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten: Täglich von 8 – 20:30 Uhr

Nach so viel Sightseeing wird es Zeit sich ins Gras zu legen und einfach ein wenig zu entspannen. Wo geht das besser als in einem der größten Parks der Stadt. Die Rede ist von dem knapp 17 ha großen Park Güell. Die Geschichte des Parks beginnt 1910 als der katalanische Unternehmer Güell einen neuen Park in Barcelona nach Vorbild der typisch Englischen Gärten schaffen wollte. Gesagt, getan. Nach vier Jahren mühsamer Handarbeit war der Park soweit fertiggestellt.

Nur soweit, denn der Plan des Architekten Antoni Gaudí war eigentlich eine ganze Gartenstadt mit mehr als 60 Villen. Da die finanziellen Mittel irgendwann nicht mehr ausreichten, wurden nur drei Häuser gebaut, wovon eines sogar bis heute bewohnt ist. Nichtsdestotrotz ist der Park eine top Attraktion geworden, vor allem wegen der einzigartigen Verbindung von Natur und Architektur. Von den Dachterrassen könnt ihr den Blick über Barcelona und das Umland schweifen lassen. Wer nach einem schattigen Plätzchen sucht, der kann die Halle der 100 Säulen bestaunen.

Der Ausblick vom Park Güell in Barcelona

Der Ausblick vom Park Güell in Barcelona

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella Infos

Adresse: 08024 Barcelona, Provinz Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten: Täglich von 8 – 20:30 Uhr

Eine super Alternative zu dem Parc Güell, ist der Parc de la Ciutadella. Diese grüne Oase befindet sich im Herzen der spanischen Metropole und ist nicht nur bei Touristen beliebt. Auch die Barceloner selbst kommen gerne her, um abzuschalten und durchzuatmen. Mit seinen 30 ha Fläche bietet der größte Park Barcelonas auf jeden Fall genug Platz für alle. Neben einem See beheimatet der Park auch einen Zoo, mehrere Museen und nicht zu vergessen, das katalanische Parlament. Neben Entspannung vereint der Park also auch Sport, Sightseeing und Kultur nahezu perfekt. Ursprünglich wurde der Park der Zitadelle in der Altstadt zur Weltausstellung für 1888 angelegt. Der Name rührt übrigens daher, dass sich die Anlage in der ehemaligen Festung (Zitadelle) von Barcelona befindet.

Brunnen im Parc de la Ciutadella, Barcelona

Brunnen im Parc de la Ciutadella, Barcelona

Sonstige Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Casa Batlló

Casa Batlló Infos

Adresse: Passeig de Gràcia, 43, 08007 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten: Täglich von 9 – 21 Uhr

Casa Batlló Eintrittskarte

Wie ihr wahrscheinlich schon gemerkt habt, hatte der Architekt Antoni Gaudi schon öfter seine Hände bei der Gestaltung der Stadt mit im Spiel. So auch bei einem der faszinierendsten Bauwerke in Barcelona. Die Rede ist von dem Casa Batlló, einem farbenfrohen, lichtdurchfluteten Märchenhaus mitten in Barcelona. Verspielte Elemente und ausgefallene Formen machen dieses Bauwerk zu einem echten Hingucker. Kaum einer geht an dem Haus vorbei ohne nicht mindestens ein Foto zu schießen.

Heute ist das Haus, welches übrigens nach seinem ehemaligen Besitzer benannt ist, ein Wohn- und Geschäftshaus, das unter Denkmalschutz steht und seit 2005 den Titel UNESCO-Weltkulturerbe trägt. Doch nicht nur die Fassade des Bauwerks selbst, sondern auch die Geschichte dahinter ist ausgefallen. Der Legende nach steht die bunte Fassade nämlich für den Heiligen Georg, den Schutzpatron von Katalonien. Das Dach soll einen Drachen darstellen, gegen den der Heilige Georg kämpft und das Kreuz auf dem Dach stellt die Lanze dar. Die Galerie im ersten Stock  soll das Maul des Drachens darstellen.

Die Casa Battló in Barcelona

Die Casa Battló in Barcelona

Mercat de la Boqueria

Mercat de la Boqueria Infos

Adresse: La Rambla, 91, 08001 Barcelona, Spanien

Öffnungszeiten:

  • Mo – Sa von 8 – 19 Uhr
  • Sa schließt ein Großteil der Stände schon um 14 Uhr
  • So geschlossen

La Boqueria Kochkurs

Eine weitere Barcelona Sehenswürdigkeit ist die größte Markthalle der Stadt. Die an der La Rambla liegende Markthalle Mercat de la Boqueria gibt es bereits seit 1874. Zwar ist sie weder die einzige, noch die schönste Markthalle in Barcelona, nichtsdestotrotz ist sie die bekannteste. Das liegt vor allem an der unschlagbaren Lage im Herzen von Barcelona. Im Inneren dürft ihr euch auf frisches und regionales Obst und Gemüse sowie Fleisch und natürlich Fisch freuen. Lasst euch vom bunten Treiben der Markthalle mitreißen und deckt euch mit typisch spanischen Süßigkeiten, Nüssen und Gewürzen ein. Am hinteren Ende der Markthalle kommt dann meiner Meinung nach der beste Teil: Haufenweise Bars und Cafés, die Leckereien aus den frischen Zutaten kochen.

Der Mercat de la Boqueria in Barcelona

Der Mercat de la Boqueria in Barcelona

Platja de la Barcelona

Platja de la Barcelona Infos

Adresse: Paseo Maritimo Barceloneta, 14, 08003 Barcelona, Spanien

Zu guter Letzt möchte ich euch noch den Strand von Barcelona vorstellen. Der Platja de la Barcelona beginnt im Stadtteil Barceloneta und besticht mit 4,5 km reinem Sandstrand und glasklarem Wasser. Vom Stadtzentrum sind es etwa drei Kilometer bis zum Stadtstrand von Barcelona. Mit dem Auto seid ihr also in 10 Minuten am Wasser und könnt euch gemütlich an den Strand fläzen. Neben der Nähe zur Stadt, bietet der Strand noch weitere Vorteile. Die Infrastruktur lässt keine Wünsche offen: Neben zahlreichen Duschen, Toiletten und Umkleidekabinen, gibt es an dem Strand auch massenhaft Bars und Läden. Dieser Ort ist perfekt, wenn es mal zu heiß für einen Städtestrip ist oder ihr einfach mal eine Pause einlegen möchtet.

platja de la barcelona

Der Platja de la Barcelona

Jetzt kennt ihr die top Barcelona Sehenswürdigkeiten und seid bestens für eure nächste Spanien Reise gewappnet. Packt die Koffer, steigt in den nächsten Flieger und lasst es euch gut gehen. Ihr habt noch nicht den richtigen Urlaubsdeal gefunden? Dann stöbert gerne durch meine Angebote und vielleicht findet ihr ja ein passendes Urlaubsschnäppchen ganz nach eurem Geschmack. 

 

Auf nach Barcelona!

Günstige Barcelona Pauschalreisen

 

Die beliebtesten Spanien Sehenswürdigkeiten

Verliebt in Barcelona? Mehr Infos bekommt ihr hier:

Reiseziele: Barcelona, Spanien


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?