Cadiz Sehenswürdigkeiten

Top 15 sehenswerte Orte für die charmante Hafenstadt am Atlantik

Wenn ihr nach historischen Schätzen Ausschau haltet, seid ihr im Südwesten Spaniens, genauer gesagt in Cadiz genau richtig. Die sich auf einer Landzunge erhebende Stadt gehört zu den ältesten Orten Westeuropas und sprudelt nur so voller kultureller Vielfalt. Das am tosenden Atlantik gelegenen Juwel begeistert mit eindrucksvollen Stränden, historischen Prunkbauten und mediterranen Atmosphären. Im Folgenden könnt ihr mehr über die Cadiz Sehenswürdigkeiten erfahren und euch von einem Kurzurlaub überzeugen lassen.


Die top Cadiz Sehenswürdigkeiten


Karte mit den Cadiz Sehenswürdigkeiten im Überblick

Bauwerke in Cadiz

Kathedrale | Festung Santa Catalina & San Sebastián | Torre Tavira | Gran Teatro Falla | Puerta de Tierra

Kathedrale von Cadiz

Zuallererst sollte euch euer Weg zu der bezaubernden Kathedrale von Cadiz führen. Der hohe Turm des im 18. Jahrhundert erbauten Gebäudes wird euch schon von weitem ins Auge stechen.

Kathedrale von Cadiz Infos:
  • Adresse: Plaza de la Catedral, 11005 Cadiz
  • Öffnungszeiten: variieren je nach Jahreszeit; grundsätzlich Mo.-Sa. 10-20 Uhr; So. 13:30-20 Uhr
  • Preis: Erwachsene 6€, Studenten 4€
Kathedralführung

Wenn ihr der am Meer und im historischen Zentrum von Cadiz gelegenen Kathedrale einen Besuch abstatten wollt, kommen vor allem Kunstliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten. Denn das imposante Bauwerk besticht durch eine Vielzahl unterschiedlicher Baustile.

Vom Barock über Rokoko bis Neoklassik werdet ihr zahlreiche Elemente beobachten, die den einzelnen Epochen zugeordnet werden können. Bei einer Besichtigung solltet ihr unbedingt euren Mut zusammen nehmen und den Turm besteigen.

Dort erwarten euch unglaubliche Aussichten auf das umliegende Häusermeer und den Atlantik. Mein Tipp: Vor allem in den Abendstunden erscheint der Sakralbau in einem ganz besonderen Licht.

Wenn zu dieser Zeit die letzten Sonnenstrahlen des Tages auf den hellen Steinbau schimmern, entsteht ein unvergleichliches Ambiente. Glaubt mir, das Warten lohnt sich.

Kathedrale von Cadiz, Spanien
Malerische Kathedrale von Cadiz

Festung Santa Catalina & San Sebastián

Eine der schönsten Cadiz Sehenswürdigkeiten erwartet euch am westlichen Rand der Stadt. Sobald ihr euch dem Ende des Playa de la Caleta nähert, erblickt ihr die imposante Festung Santa Catalina von Cadiz.

Die im 16. Jahrhundert erbaute sternförmige Festungsanlage diente ursprünglich zur militärischen Sicherung der Stadt. Dagegen wird diese Anlage heutzutage als kulturelle Einrichtung genutzt, in der zahlreiche Ausstellungsräume über die bewegende Vergangenheit informieren.

Außerdem könnt ihr die Festung kostenlos besichtigen. Was wollt ihr also mehr?

Des Weiteren ist die zum Schutz erbaute Festung San Sebastián von Cadiz nicht zu übersehen. Denn die auf einer kleinen Felseninsel gelegene Anlage ist nur über eine kleine Promenade mit dem Festland verbunden.

Schon von weitem könnt ihr den Leuchtturm inmitten der Festungsmauern erkennen. Allein die imposanten Mauern sorgen für mächtig Eindruck und lassen nur ansatzweise erahnen, welche Bedeutung diese Anlage unterlag.

Das Highlight dieser historischen Sehenswürdigkeit sind zweifelsohne die Aussichten auf die Stadt und das Meer. Besonders zur Dämmerung werden einmalige Kulissen geschaffen.

Kurz gesagt: Packt euch etwas Proviant ein und genießt die romantischen Stimmungen! Apropos, auch hier ist der Eintritt umsonst. Jedoch ist die Festung momentan wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen.

Cadiz, Festung San Sebastián
Ausblick auf die Festung San Sebastián

Torre Tavira

Ein besonderer Aussichtspunkt und eine der top Cadiz Sehenswürdigkeiten ist der Torre Tavira. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch die faszinierenden Aussichten über der Altstadt nicht entgehen lassen.

Torre Tavira Infos:
  • Adresse: Calle Marqués del Real Tesoro, 10, 11001 Cadiz
  • Öffnungszeiten: Oktober-April 10-18 Uhr; Mai-September 10-20 Uhr
  • Preis: Erwachsene 7€, Ermäßigt 5,50€
Tour durch Cadiz

Inmitten des Gassenlabyrinths von Cadiz thront der im 18. Jahrhundert erbaute und etwa 45 Meter hohe Wachturm. Bevor ihr euch in das Innere wagt, solltet ihr euren Blick über die imposante Außenfassade schweifen lassen.

Wahnsinn, was vor über 200 Jahren architektonisch schon alles möglich war, oder? Wenn ihr euch das einmal vor Augen führt. Da kommt man glatt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

Cadiz, Altstadt, Andalusien
Ausblick auf die Altstadt von Cadiz

Gran Teatro Falla

In der andalusischen Hafenstadt findet ihr einige Sehenswürdigkeiten, die euch augenblicklich verzaubern werden. Hierzu zählt mit großer Sicherheit auch das Gran Teatro Falla von Cadiz.

Das im Jahr 1884 erbaute Schmuckstück mit orientalischen Einflüssen und roten Backsteinen ist die kulturelle Schatzkiste der Stadt. Jährlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um Konzerte zu besuchen, aufwendige Inszenierungen zu beobachten oder Flamenco-Tänze zu bestaunen.

Im Allgemeinen gilt Cadiz als Kulturhauptstadt Andalusiens. Vor allem zum Karneval von Cadiz erstrahlt nicht nur das Gran Teatro Falla, sondern die komplette Stadt in einer unglaubliche Magie.

Dieses alljährliche Highlight dauert ganze elf Tage und wird von bunter Musik, einzigartigen Kostümierungen und spannenden Wettbewerben begleitet. Glaubt mir, damit ihr die Faszination dieses Festes versteht, müsst ihr es mit eignen Augen erlebt haben.

Cadiz, Gran Teatro Falla, Spanien
Berühmtes Kulturgut von Cadiz – Gran Teatro Falla

Puerta de Tierra

Das Stadttor Puerta de Tierra ist eine der weiteren Cadiz Sehenswürdigkeiten, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Wenn ihr euch dem aus dem 16. Jahrhundert stammenden Tor nähert, könnt ihr die feinen Handwerksarbeiten und Verzierungen erahnen.

Sobald ihr euch durch das Tor in Richtung Altstadt bewegt, werdet ihr das Gefühl nicht loswerden, euch in einer komplett anderen Stadt zu befinden. Denn das Stadttor bildet quasi die Grenze zwischen Moderne und Geschichte.

Allein die imposanten Kulissen lassen euch mit viel Fantasie verstehen, wie sich das Leben in der Vergangenheit abgespielt haben muss. Im Inneren der Anlage befinden sich kleine Museen, die euch die Geschichte der Stadt näher bringen.

Puerta de Tierra, Cadiz, Spanien
Ehemaliges Stadttor von Cadiz

Viertel & Plätze in Cadiz

Altstadt | Plaza de Mina | Plaza de San Juan de Dios

Altstadt von Cadiz

Ursprünglich und authentisch – so lässt sich die Altstadt von Cadiz beschreiben. In den engen Gassen pulsiert das Leben der Einheimischen und ihr habt die Möglichkeit, dem Alltag auf besondere Weise näher zu kommen.

Neben den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten, verleihen vor allem die bunten, aber auch bröckelnden Hausfassaden der Altstadt ihr einzigartiges Ambiente und machen sie zu einem pittoresken Fleckchen in Andalusien.

Während eures Aufenthalts solltet ihr euch einfach durch die Gassen leiten lassen und voller Spannung warten, wohin es euch als nächstes führt. Entweder nehmt ihr in einem der niedlichen Cafés platz und lauscht den Geräuschen oder ihr schlendert durch die zahlreichen Geschäfte.

Besonders lohnt sich ein Spaziergang durch die mit Palmen gesäumte Calle Virgen de la Palma im berühmten Stadtviertel La Viña. Außerdem solltet ihr über den bunten und mit Blumenständen versehenen Plaza de las Flores in Cadiz spazieren.

Tipp: Cadiz Stadtführung oder Cadiz Radtour

Rathaus von Cadiz, Spanien
Rathaus von Cadiz

Plaza de Mina

Der Plaza de Mina zählt zu einer der schönsten Cadiz Sehenswürdigkeiten. Ich verspreche euch, ihr werdet euch sofort in diesen Platz verlieben.

Denn das grüne Paradies schafft mit seinen zahlreichen Pflanzenarten, wie Feigen- oder Lorbeerbäumen und Palmen, eine wahre Oase inmitten der Stadt. Wenn ihr dem Trubel der Altstadt für einen Moment entfliehen wollt, solltet ihr euch ein schattiges Plätzchen suchen und das unglaubliche Ambiente in euch aufsaugen.

Die entspannten und ruhigen Atmosphären machen den Plaza de Mina zu einem der Must-sees während eures Aufenthalts in Andalusien. Vor allem bei den warmen Temperaturen im Sommer ist ein Zwischenstopp eine willkommene Abwechslung zum Sightseeing.

Cadiz, Alameda Apodaca-Park
Einmalige Atmosphären im Alameda Apodaca-Park

Plaza de San Juan de Dios

Einer der wichtigsten Orientierungspunkte innerhalb der Stadt ist zweifellos der Plaza de San Juan de Dios. Wenn ihr euch dem ehemaligen Hauptplatz der Stadt nähert, wird euch die historische Bedeutung sofort bewusst werden.

Ihr fragt euch sicherlich warum, oder? Das ist ganz einfach. Unmittelbar am Hafen gelegen, war der Platz früher das wichtigste Zentrum des Handels unter den Seeleuten.

Dort wimmelt es heutzutage von zahlreichen Cafés und Restaurants, in denen ihr euch eine wohlverdiente Pause gönnen könnt. Zusätzlich dazu solltet ihr unter anderem das Rathaus von Cadiz und die Kirche San Juan de Dios genauer begutachten.

Plaza de San Juan de Dios, Cadiz, Spanien
Abendliche Stimmungen am Plaza de San Juan de Dios

Parks in Cadiz

Park Genoves | Alameda Apodaca-Park

Park Genoves

In unmittelbarer Nähe zur Festung Santa Catalina befindet sich der wunderschöne Park Genoves von Cadiz. Seine jetzige Schönheit verdankt der unglaubliche Park einer Neugestaltung in den 1890er Jahren.

Wenn ihr euch von den unglaublichen Düften, dem Vogelgezwitscher, dem plätschernden Wasser und den Sonnenstrahlen durch die Anlage leiten lasst, könnt ihr eindrucksvolle Pflanzen, Skulpturen oder Bauwerke bestaunen und eurem Alltag für einen Moment entfliehen.

Der botanische Garten von Cadiz bezaubert nicht nur durch eine unglaubliche Pflanzenvielfalt, sondern auch durch ein kulturelles Angebot. Denn im Park befindet sich eine Bühne, auf der in einzigartigem Ambiente Konzerte oder Theateraufführungen stattfinden.

Park Genevos, Cadiz, Spanien
Endlose Spaziergänge im Park Genevos

Alameda Apodaca-Park

Natürlich werdet ihr bei eurem Aufenthalt an der malerischen Uferpromenade von Cadiz entlang schlendern und die maritimen Atmosphären in euch aufsaugen. Hierbei solltet ihr auch eure Augen nach dem Alameda Apodaca-Park offen halten.

Direkt am Meer gelegen säumen zahlreiche Bäume die Gegenden und lassen euch den trubeligen Stadtalltag im Nu vergessen. Vor allem die bis ins kleinste Detail gestalteten Fußplatten, Laternen und Blumenbeete machen diesen Ort zu einem kleine Paradies und einem unbeschreiblichen Ort der Ruhe.

Cadiz, Altstadt, Pflanzen
Grüne Oasen in der Altstadt von Cadiz

Weitere Sehenswürdigkeiten in Cadiz

Playa de la Caleta | Museum von Cadiz | Mercado Central de Cadiz

Playa de la Caleta

Was wäre ein Besuch in der andalusischen Küstenstadt, ohne eine Auszeit am Meer? Dazu eignet sich besonders der Stadtstrand Playa de la Caleta.

Sobald es ans Koffer packen geht, solltet ihr an eure Badesachen denken. Denn an dem bezaubernden Strand werden durch die wunderschönen Kulissen der Stadt einmalige Atmosphären geschaffen.

Außerdem könnt ihr an dem malerischen Sandstrand nicht nur einen Sprung ins kühle Nass wagen, sondern euch in zahlreichen Restaurants und Bars verwöhnen lassen. Jedoch tummeln sich vor allem in den Sommermonaten zahlreiche Gäste am Strand.

Deswegen mein Tipp: Kommt einfach in den frühen Abendstunden an den die Promenade, bringt euch etwas Proviant mit und genießt den rötlich schimmernden Horizont.

Playa de la Caleta, Spanien, Cadiz
Sonnenuntergang am Playa de la Caleta

Museum von Cadiz

Jetzt wird es wieder kulturell spannend. Wenn ihr euch näher über Andalusien und die Geschichte der Stadt informieren wollt, lohnt sich ein Besuch des Museums von Cadiz.

Museum von Cadiz Infos:
  • Adresse: Plaza de Mina, 11004 Cadiz
  • Öffnungszeiten: Di.-Sa. 9-21 Uhr; So. 9-15 Uhr
  • Preise: Erwachsene 1,50€

In dem wunderschönen Gebäude am Plaza de Mina könnt ihr auf drei Etagen in unterschiedliche Welten eintauchen. Die Themenbereiche Archäologie, Malerei und Volksbräuche machen das Museum zu einem interessanten Ausflugsziel.

Die Vielfalt der spannenden Exponate und Ausstellungsstücke sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt und eure Zeit wie im Flug vergeht. Versprochen, ihr werdet positiv überrascht sein.

Cadiz, Strand, Spanien
Aussicht auf den Strand von Cadiz

Mercado Central de Cadiz

Der Markt von Cadiz, der sogenannte Mercado Central de Cadiz, befindet sich in der historischen Altstadt und ist ein wahres Highlight für all die Feinschmecker unter euch. Die eindrucksvollen Markthallen füllen die Stadt bereits seit den 1830er Jahren mit Leben.

Sobald ihr einen Fuß in den Markt setzt, werdet ihr von den unglaublichen Eindrücken im ersten Moment überfordert sein. Neben den zahlreichen Gerüchen und bunten Ständen, prasselt ein unglaubliches Stimmenwirrwarr auf euch herab.

Nehmt euch die Zeit und spaziert durch die zahlreichen Gänge und kauft euch einige der Köstlichkeiten. Vor Ort könnt ihr nicht nur frische, regionale Produkte kaufen, sondern ziemlich günstige Leckereien ergattern.

Mein Tipp: Schaut immer mal wieder am Markt vorbei, da nicht jeden Tag alle Stände geöffnet haben. Aber grundsätzlich könnt ihr vor allem unter der Woche bis in die späten Abendstunden dem Markt einen Besuch abstatten.

Markt, Obst, Gemüse
Frisches Obst und Gemüse

Ausflugsziele von Cadiz

Jerez de la Frontera | Strände in der Umgebung

Jerez de la Frontera

Wenn ihr eure Erkundungstour durch Cadiz beendet habt und noch genügend Zeit mitbringt, solltet ihr über eine Ausflug in die Stadt Jerez de la Frontera, kurz Jerez, nachdenken. Durch die hervorragende Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel könnt ihr die Stadt innerhalb von 30 Minuten mit der Bahn erreichen.

Vor Ort erwarten euch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine besondere Spezialität. Denn Jerez ist sozusagen die Hauptstadt des Sherrys, einem trockenen Weißwein.

Während eures Aufenthalts lohnt es sich, einem der zahlreichen Weingüter einen Besuch abzustatten und mehr über die lange Tradition zu erfahren. Außerdem könnt ihr euch die berühmte königlich-andalusische Reitschule in Jerez ansehen, die Alcázar aus nächster Nähe begutachten oder einen Blick in die Kathedrale von Jerez werfen. Einem abwechslungsreichen Tag steht nichts mehr im Weg!

Königlich-andalusische Reitschule in Jerez
Gebäude der Königlich-andalusische Reitschule in Jerez

Strände in der Umgebung von Cadiz

Wollt ihr mehr Zeit in Andalusien verbringen und eine Städtereise mit einem Urlaub am Meer verknüpfen? Wenn ja, wird es sich auf alle Fälle lohnen, denn die Costa de la Luz hält einige Überraschungen für euch bereit.

Die zahlreichen Strände entlang der sonnenverwöhnten Küste begeistern mit goldgelbem Sand, mit Pinienwäldern gesäumten Dünen und zahlreichen Wassersportmöglichkeiten. Der Strand von Bolonia ist ein wahres Eldorado für die Windsurfer unter euch.

Ein weiterer Traumstrand befindet sich in dem kleinen Küstenort Zahara de los Atunes. Das glasklare Wasser und der flache Wasserzugang werden euch begeistern.

Oder wie wär es mit einem Ausflug in das bezaubernde Feuchtgebiet des Nationalparks Coto de Doñana?

Strand von Bolonia, Cadiz, Andalusien
Atemberaubende Naturlandschaften am Strand von Bolonia

Euer Urlaub mit den Cadiz Sehenswürdigkeiten

Konnten euch die Cadiz Sehenswürdigkeiten überzeugen? Wenn ihr einen Aufenthalt in der bezaubernden Region Andalusiens plant und noch mitten in den Urlaubsvorbereitungen steckt, solltet ihr euch meine Reisedeals einmal genauer ansehen. Vielleicht findet ihr ja das für euch passende Angebot. Los geht’s!


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.