Achensee Tipps

So schön ist Tirols größter See

Wie könnte man seinen Urlaub besser verbringen als an einem herrlichen See? Der Achensee ist da mein absoluter Favorit. Er eignet sich perfekt für einen ausgedehnten Sommerurlaub mit der ganzen Familie. Aber ihr werdet in meinen Achensee Tipps sehen, dass ihr auch im Winter einiges erleben könnt. Lest unbedingt weiter!


Die besten Achensee Tipss


Allgemeine Fakten über den Achensee

Der Achensee liegt in Österreich und ist der größte See in Tirol. Einen Grund mehr, um dem wunderschönen See mal einen Besuch abzustatten. Die Umgebung rund um den See könnte nicht spektakulärer sein. Mitten in einer atemberaubenden Berglandschaft der Alpen begrüßt euch der Achensee mit großartigen Sport- und Erholungsangeboten.

Etwa 50 Fahrminuten vom Achensee liegt die süße Stadt Innsbruck, die ihr auf jeden Fall nach einem entspannten Tag am See erkunden solltet. Auf stolzen 929 Metern gelegen, verspricht der Achensee außerdem Traumwasser aus frischem Gebirgswasser, das sogar Trinkwasserqualität aufweist. Na, was will man mehr?

6 Tipps für Tirol

 

Achensee mit top Wasserqualität

Achensee mit top Wasserqualität

Anfahrt zum Achensee

Ein weiterer wichtiger Punkt in meinen Achensee Tipps ist die Anfahrt zum Achensee. Ein unvergesslicher Badeaufenthalt am Achensee lohnt sich nicht als kurzer Tagesausflug und sollte am besten mit einem Urlaub in Österreich verbunden werden.

So habt ihr die Möglichkeit, die ganze Umgebung um den Achensee zu erkunden, ohne gleich wieder am Ende des Tages nach Hause fahren zu müssen. Am einfachsten ist es natürlich, mit dem Auto zum Achensee zu fahren. Am See stehen euch auch Parkplätze zur Verfügung. Wer jedoch der Raserei auf der Autobahn aus dem Weg gehen möchte, der kann auch auf den Zug umsteigen.

Von München braucht man um die 4 Stunden und von Innsbruck ca 2,5 Stunden bis zur Haltestelle Achenkirch Schwarzenau am Achensee. Von hier aus müsstet ihr dann weniger als 1 Kilometer bis zum See laufen und könnt direkt ins Wasser springen.

Anfahrt zum Achensee

Anfahrt zum Achensee

Badesaison am Achensee

Ab Mai heißt es Badehose an und rein ins Wasser. Grenzenlosem Badespaß steht also nichts mehr im Wege. Auf 929 Höhenetern könnte man vermuten, dass das Wasser relativ kalt ist aber dem ist im Sommer nicht so. Bei angenehmen 20-22 Grad Wassertemperatur könnt ihr genüsslich im See planschen.

Tirol Wetter

An den Badestränden findet ihr unter anderem Umkleidemöglichkeiten, Cafés und Kinderspielplätze. Außerhalb der Badestrände könnt ihr euch auch Tretboote ausleihen und ein bisschen auf dem See schippern. Abhängig vom Wetter und Sonnenschein, beläuft sich die Badesaison am Achensee bis in den September oder sogar Oktober hinein.

Sommer am Achensee

Sommer am Achensee

Aktivitäten am Achensee

Das Gute am Achensee ist, dass ihr zu jeder Jahreszeit auf eure Kosten kommt und euch unterschiedliche Freizeitaktivitäten am Achensee angeboten werden.

Gerade im Sommer blüht der Achensee als wahres Urlaubsparadies auf. Die fantastischen Wanderwege, das Wechselspiel aus Bergen und See, die Ruhe und der Erholungsfaktor ziehen jährlich nicht ohne Grund zahlreiche Touristen an. Mögt ihr es auch, im Urlaub etwas aktiver zu sein und von einem Berg auf den nächsten zu steigen? Oder mit dem Fahrrad zu fahren? Dann nichts wie auf zum Achensee.

Wanderweg am Achensee

Wanderweg am Achensee

Des Weiteren könnt ihr euch im Wassersport ausprobieren und beim Surfen oder Paddleboarding die Wellen testen. Denkt daran, eure Balance zu halten. Ihr möchtet die Unterwasserwelt austesten? Kein Problem, geht doch einfach eine Runde tauchen. Taucherschulen haben sich auch am Achensee angesiedelt.

Paddleboarding am Achensee

Paddleboarding am Achensee

Wer offen für Bauchkribbeln ist, der kann sich auf Paragleiten freuen und alles aus der Vogelperspektive betrachten. Wenn es etwas gemütlicher sein soll, der geht garantiert im Golfen auf. Aber auch für die kleinen Gäste wurde gesorgt. Mit dem Kinderprogramm können Kinder im Alter von 4-10 Jahren an Ponnyreiten, Minigolf, Klettern oder auch Bauernhofbesuchen teilnehmen.

Paragleiten am Achensee

Paragleiten am Achensee

Dem sei aber nicht genug. Denn im Winter verspricht der Achensee mit seinen umliegenden Berggipfeln perfekte Bedingungen für Skifahren, Langlaufen sowie gemächlichen Winterwanderungen. Für alle Pistenjäger stehen 4 Skigebiete und 2 Übungsanlagen zur Verfügung. Wer noch etwas wackelig auf Skiern ist, kann auch die Skischule besuchen.

Abseits der Piste könnt ihr die 5 Rodelbahnen testen und den kühlen Fahrtwind im Gesicht genießen. Etwas tierischer geht es bei einer Pferdeschlittenfahrt durch das Winterwunderland zu.

Winter am Achensee

Winter am Achensee

Wellnessliebhaber sollten sich den Achensee auch auf ihre To-Do-Liste schreiben. Ein grandioses Wellnesshotel jagt hier das nächste. Verwöhnt euch mit einer wohltuenden Massage, entspannt im Whirlpool oder in der Sauna.

Unterkünfte am Achensee

Mit den Unterkünften am Achensee gehen meine Achensee Tipps weiter. Um den Achensee herum befinden sich 5 sehr beliebte Ferienorte, in denen ihr die unterschiedlichsten Übernachtungsmöglichkeiten finden könnt. Die Rede ist hier von Achenkirch, Maurach, Pertisau, Steinberg am Rofan und Wiesing.

Neben Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen könnt ihr auch auf Campingplätze oder Privatwohnungen ausweichen. Ganz oben im Ranking dabei sind selbstverständlich auch die luxuriösen Wellnesshotels. Wenn ihr Glück habt, werden sogar während eurer Urlaubszeit günstigere Wellnessspecials angeboten.

Unterkünfte am Achensee

Unterkünfte am Achensee

Kulinarik am Achensee

Das Kulinarische kann selbstverständlich in meinen Achensee Tipps nicht vergessen werden. Ich lege euch wärmstens ans Herz, die Österreichischen Spezialitäten zu verköstigen. In Tirol angesagt sind natürlich vor allem die Tiroler Kasspatzl, Gröstl und Speckknödel. 

Für die Naschkatzen unter euch kann Tirol bei den Süßspeisen genauso gut mithalten wie bei den herzhaften Gerichten. Sagt ihr ja zu Kaiserschmarren, Moosbeernocken oder Apfelradlen? Also mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Die Namen sorgen auch für eine gratis Portion Lacher, findet ihr nicht?

Tiroler Kaiseraschmarren

Tiroler Kaiseraschmarren

Ich würde sagen, der Achensee is calling, oder? Tirols größter See kann sich mit seinen zahlreichen Angeboten und Freizeitaktivitäten sehen lassen. Obendrauf kommt noch die sensationelle Wasserqualität gepaart mit unheimlich atemberaubenden Kulisse und schon ist euer Urlaub in Österreich perfekt. Wenn ihr noch auf der Suche nach einem passenden Schnäppchen seid, dann schaut doch gerne in unserer Reisesuchmaschine. Hier werdet ihr sicher fündig!

 

Hier geht’s zu den Reiseangeboten

 

Weitere spannende Artikel für euch:

Wannsee Tipps

Wannsee Tipps

Perfekt ausgerüstet für den Sommer
Rursee im Nationalpark Eifel in NRW

Die schönsten Badeseen in NRW

Die tollsten Plätze zum Schwimmen, Sonnen, Chillen & mehr!
Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Die besten Spots für eine nasse Abkühlung in Berlin und Brandenburg
Deutschlands größter See

Bodensee Tipps

Der optimale Guide für einen Urlaub am Schwäbischen Meer
Chiemsee

Chiemsee Tipps

Die besten Tipps und Tricks für einen Urlaub am bayerischen Meer
Hölzener Steg am Eibsee, Bayern

Eibsee Tipps

Euer Guide für den bayerischen Bergsee an der Zugspitze

Schreibe einen Kommentar