Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Die besten Spots für eine nasse Abkühlung in Berlin und Brandenburg

Der Sommer ist mittlerweile in vollen Gängen und die Temperaturen erreichen neue Rekorde. Was gibt es das Schöneres als einen entspannten Tag am Meer oder am See? Dabei muss es nicht immer gleich Urlaub am Mittelmeer oder in der Karibik sein. Manchmal ist ein Tagesausflug an die Ostsee oder Nordsee mindestens genauso schön. Wem das noch zu weit weg ist oder wer am liebsten jeden Tag an einen See möchte, und in Berlin oder Brandenburg wohnt, der hat die Qual der Wahl. In Berlin und Brandenburg gibt es zahlreiche schöne Seen, die es zu entdecken gilt. Hier zeige ich euch die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg.


Die schönste Seen in Berlin und Brandenburg im Überblick


Karte mit den schönsten Seen in Berlin & Brandenburg

 

Großer und Kleiner Wannsee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Blick auf Glienicker Brücke am Wannsee

Was wäre ein Berlin Besuch im Sommer ohne einen Ausflug an den wunderschön Wannsee in Zehlendorf? Berliner und Berlin-Urlauber zieht es seit jeher an den Wannsee. Ihr könnt dort baden, Ausflüge mit der Fähre unternehmen, Surfen, Segeln oder einfach imposante Villen bestaunen. Das Strandbad Wannsee ist weit über die Berliner Stadtgrenzen bekannt und ist bei warmen Temperaturen immer sehr gut besucht.

Ihr könnt allerdings auch an einer der vielen kleinen öffentlich zugänglichen Badestellen ins Wasser hüpfen. Für Geschichts-Fans unter euch lohnt sich auch ein Spaziergang zum Haus der Wannsee-Konferenz am Westufer. Übrigens gibt es den Wannsee quasi zweimal, den Großen und den Kleinen Wannsee. Die Kleine Wannsee ist weniger bekannt aber nicht weniger schön. Entlang des Kleinen Wannsees gibt es die schönsten Villen der Stadt zu bewundern. Beide Wannseen gehören eindeutig zu den schönsten Seen in Berlin und Brandenburg. Schaut euch auch meine Wannsee Tipps an!

Schlachtensee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Paddeln am Schlachtensee

Unweit des Wannsees befindet sich der Schlachtensee. Diesen erreicht ihr am besten mit der S-Bahn, der See ist nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt. Auch dieser See gehört zu den schönsten Seen in Berlin und Brandenburg. Ihr könnt am Schlachtensee schwimmen, sonnenbaden oder mit einem Ruderboot über den See schippern. Im Schlachtensee gibt es allerdings an manchen Stellen Unterwasserstrudel. Dort solltet ihr also auf keinen Fall baden gehen. Außerdem ist der Schlachtensee ein beliebtes Ziel für ausgedehnte Spaziergänge.

Grunewaldsee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Hundestrand am Grunewaldsee

Der Grunewaldsee ist zwar nicht unbedingt ein Badesee für Menschen, aber er gehört trotzdem zu den schönsten Seen in Berlin und Brandenburg. Der Grunewald und der Grunewaldsee sind ein großes Hundeauslaufgebiet in Berlin-Zehlendorf. Die Strände des Grunewaldsees werden auch Hundestrand genannt, weil eure vierbeinigen Freunde dort nach Lust und Laune toben und baden dürfen. Damit ist der Grunewaldsee kein See für Jedermann, aber für Hundefreunde ein absolutes Muss. Auch solltet ihr euch das Jagdschloss Grunewald ansehen. Hier wurde früher die beliebte Kinderserie Schloss Einstein gedreht und es gibt unfassbar leckeren Kuchen in dem kleinen Café im Schlosshof.

Großer und Kleiner Müggelsee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Sonnenuntergang am Müggelsee

Natürlich gibt es nicht nur in Berlin-Zehlendorf tolle Seen. Auch andere Stadtteile haben schöne Badeseen zu bieten. Im Osten, genauer gesagt im schönen Köpenick findet ihr den Kleinen und den Großen Müggelsee. Meist wird nur vom Müggelsee gesprochen und gemeint ist damit der große Müggelsee, der übrigens der größte See Berlins ist. Der Müggelsee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für die ganze Familie. Ihr könnt beispielsweise Schiffstouren auf dem See machen, im beliebten Strandbad planschen oder eine Radtour um den See machen. Auch für das leibliche Wohl ist am Müggelsee bestens gesorgt. Es gibt zahlreiche Ausflugslokale und im Sommer auch entspannte Biergärten direkt am Ufer. Aus diesen Gründen darf der Müggelsee definitiv nicht in der Liste der schönsten Seen in Berlin und Brandenburg fehlen!

Scharmützelsee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Segeln am Scharmützelsee

Auch in Brandenburg findet ihr viele tolle Seen. Es ist wirklich schwer sich für die schönsten Seen in Brandenburg zu entscheiden, da es soo viele davon gibt. Der Scharmützelsee bei Bad Saarow ist einer davon. Bad Saarow ist ein beliebter Wellness- und Kur-Ort unweit von Fürstenwalde. Der schöne Scharmützelsee ist ein Paradies für alle Wassersportler unter euch. Ihr könnt hier schwimmen, surfen, Boot fahren, schnorcheln und sogar tauchen gehen. Darüber hinaus ist er ein beliebtes Ziel für Angler.

Straussee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Angeln am Straussee

Ebenfalls bei Anglern super beliebt ist der Straussee im brandenburgischen Landkreis Barnim. Mit etwas Glück könnt ihr am Straussee Karpfen, Hechte oder andere große Fische an Land ziehen. Es gibt sowohl ein Strandbad als auch einige öffentliche Badestellen, an denen ihr euch gemütlich in die Sonne legen und den Sommer genießen könnt. Der Straussee ist einer der schönsten Seen in Berlin und Brandenburg und ist neben einem Badesee auch ein super beliebtes Wandergebiet.

Krüpelsee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Idylle am Krüpelsee

Der Krüpelsee ist ein kleiner und unbekannter See in der Nähe von Königs Wusterhausen. Er ist ein Geheimtipp, den ihr euch unbedingt ansehen solltet. Das Wasser am Krüpelsee ist immer etwas wärmer als in anderen Seen und lädt deswegen eigentlich immer zum Baden ein. Dies liegt an seiner Lage und der Wasserzusammensetzung. Es gibt sowohl eine kleine Badewiese mit Bademeister und kleinem Kiosk als auch eine Badestelle mit Steg ein paar Meter weiter. Der Krüpelsee ist also vor allem etwas für euch, wenn ihr unter euch bleiben möchtet und die Ruhe an einem der schönsten Seen in Berlin und Brandenburg genießen möchtet. Am besten fahrt ihr mit dem Auto zum See, alternativ fahrt ihr nach Zernsdorf und spaziert dann gemütlich weiter zum See.

Großer Stechlinsee

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg

Familienausflug an den Großen Stechlinsee

Auch der Große Stechlinsee im Norden Brandenburgs darf in meiner Liste der schönsten Seen in Berlin und Brandenburg nicht fehlen. Mit seiner Tiefe von bis zu 70 Metern ist er die tiefste See Ostdeutschlands. Da wundert es euch wahrscheinlich nicht, dass der See auch bei Tauchern und Anglern sehr beliebt ist, nicht wahr? Hier ist übrigens der einzige Ort an dem ihr die Stechlin-Maräne fangen könnt. Das Wasser des Sees ist sehr klar und die Strände sind flach. Aus diesem Grund ist der See auch bei Familien sehr beliebt, da auch die Kleinen hier in Ufernähe unbesorgt planschen können.

Wie ihr seht, müsst ihr für einen Badeurlaub oder einen Tagesausflug an den See nicht unbedingt weit reisen. Berlin und Brandenburg haben zahlreiche tolle Seen, wunderschöne Wälder und eignen sich wunderbar für einen Aktivurlaub oder eben einen schönen Nachmittag am See. Jetzt fehlen nur noch die passenden Unterkünfte für einen Brandenburg- oder Berlin-Trip? In meiner Hotelsuche findet ihr mit Sicherheit genau die richtige Unterkunft für euch!

 

Aktuelle Berlin Deals

 

Mehr Lesematerial gibt's hier:


Hagen Föhr
Hagen Föhr

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen und die besten Urlaubsschnäppchen.