Naxos Urlaub

Die günstigsten Angebote für deinen Naxos Urlaub



Naxos Unterkunft

Hier findet ihr viele günstige Unterkunftsangebote

Zu den Hotels Zu den Ferienwohnungen

Naxos – die größte der Kykladeninseln

Die schöne Kykladeninsel Naxos ist die größte dieser Inselgruppe und lockt mit seine weißen Häuser mit blauen Dächern, glasklarem Wasser, traumhaften Stränden, leckerem Essen und toller Gastfreundschaft. Wer nach einem wunderschönen Urlaub in Griechenland sucht, ist hier goldrichtig.

Hier kann man einen wunderbaren Sommerurlaub verbringen, am Strand entspannen, Sonne tanken und die hübsche Insel und seine kleinen Bergdörfer erkunden.

Anreise

Die Anreise nach Naxos ist sehr einfach, denn es gibt zwei Möglichkeiten, auf die Insel zu kommen. Solltet ihr direkt von Deutschland aus kommen, empfiehlt sich die Anreise mit dem Flugzeug, denn Naxos hat einen eigenen kleinen Flughafen. Ihr stoppt lediglich in Athen und steigt dann in ein kleineres Flugzeug, bevor die Reise ins Inselglück starten kann.

Natürlich ist Naxos aber auch wunderbar mit der Fähre erreichbar. Wenn ihr gerade in Athen gelandet seid, nehmt ihr einen Bus zum Hafen von Piräus und von dort aus die Fähre nach Naxos, diese braucht ca. 4 Stunden. Aber auch von anderen Inseln lässt sich Naxos per Fähre erreichen, denn die Insel ist super angebunden und so steht einem Inselhopping-Abenteuer nichts mehr im Wege.

Sehenswürdigkeiten & Strände

Wenn ihr mit der Fähre in den Hafen von Naxos einfahrt, seht ihr es direkt: das Tempeltor von Naxos, auch Portara von Naxos genannt. Das Tor, welches sich auf einer kleinen Halbinsel vor der Stadt am Hafen befindet, ist das Wahrzeichen von Naxos und Motiv zahlreicher Postkarten. Die Stufen hinauf zum Tor kann man hochgehen und so das Wahrzeichen in seiner ganzen Pracht aus der Nähe betrachten. Gerade beim Sonnenuntergang lohnt sich das, denn so hat man auch einen tollen Blick über die Insel.

Auch die alte Burganlage Kastro in der Innenstadt, Chora (so heißen übrigens die Hauptorte fast aller Inseln,) ist einen Besuch wert. Sie ragt über die Inselhauptstadt und bietet von der Dachterrasse, die man besuchen kann, einen tollen Blick über die schönen griechischen Häuser und das glitzernde ägäische Meer. Eine weitere interessante, antike Sehenswürdigkeit sind die Kouroi, drei große unvollendete Kolossalstatuen aus Stein. Der Kouros von Apollonas zum Beispiel ist ganze 10 Meter lang.

Sollte euch nach Wandern zumute sein, seid ihr auch dann auf Naxos richtig, hier liegt der Berg Zas, dessen Spitze den höchsten Punkt der Insel ausmacht.

Was natürlich bei einem Urlaub in Griechenland nicht fehlen darf, ist das Faulenzen am Strand. Auf Naxos gibt es die schönsten Strände, an denen ihr wunderbar entspannen und das kristallklare Wasser genießen könnt. Besonders beliebt sind Agios Prokopios, der zu den besten der Insel zählt, Agios Georgios, Agia Anna sowie der Plaka Beach.

Kulinarisches

Gyros Pita, Bifteki, Oliven, Tsatsiki, Feta und ganz viel Ouzo – daran denkt man, wenn man an die Küche Griechenlands denkt. Natürlich findet ihr diese Leckereien auch auf Naxos, und das nicht zu knapp, die Insel hat kulinarisch aber noch einiges mehr zu bieten.

Naxos hat sogar seine eigenen Käsesorten, die man unbedingt probieren sollte, Graviera und Kefalotiri. Dazu etwas naxiotischen Wein und der Abend ist perfekt. Oder wie wäre es mit etwas Kitro, Naxos eigenem Schnaps? Auch Honig oder Olivenöl von der Insel machen sich super als Mitbringsel.

Infos

Naxos Reisetipps