Kopenhagen Urlaub

Die günstigsten Angebote für deinen Kopenhagen Urlaub



Kopenhagen Unterkunft

Hier findet ihr viele günstige Unterkunftsangebote

Zu den Hotels Zu den Ferienwohnungen

Kopenhagen – die Stadt der guten Laune

Die Hauptstadt Dänemarks ist nicht umsonst ein beliebtes Reiseziel, denn der Mix aus hippen Lokalen, tollen Kulissen und der gelassenen Atmosphäre machen die Stadt einzigartig. Deswegen trägt Kopenhagen neben „Stadt der guten Laune“ auch die Bezeichnung für die lebenswerteste Stadt Europas und die Stadt der Moderne.

Derzeit leben dort etwas mehr als 620.000 Einwohner, eine sehr geringe Zahl für eine Hauptstadt. Jedoch ist genau diese Größe so schön übersichtlich. Die meisten Sehenswürdigkeiten kann man zu Fuß erreichen oder bequem mit dem Fahrrad.

Kopenhagen – Sehenswertes & Tipps

Sehenswürdigkeiten

Das mit Abstand bekannteste Wahrzeichen der Metropole ist die kleine Meerjungfrau aus Hans Christian Andersens Märchen. Diese steht direkt am Meer und würde ohne all die Touristen sicherlich schnell übersehen werden. Weiterhin beliebt ist der Vergnügungspark Tivoli. Schon von weitem kann man die Türme der Achterbahnen und Tower sehen, die zwischen April und September für den ultimativen Spaß sorgen. Am Nyhavn findet man das typische Postkartenmotiv mit all den bunten Häusern und Straße voller Restaurants. Falls euch die Lokale dort zu teuer sind könnt ihr über die Inderhavnsbroen gehen und euch am anschließenden kleinen „Food Market“ leckere Köstlichkeiten holen.

Da es in Dänemark eine Königin gibt, findet ihr in der Hauptstadt natürlich auch die Winterresidenz derer, nämlich das Schloss Amalienborg. Zudem solltet ihr euch das Schloss Rosenborg und die Schlosskirche Christiansborg sowie die Frederika Kirke ansehen.

Etwas ganz besonderes ist die Freistadt Christiania. Dort gibt es nicht nur Streetart und Kunst, sondern auch unzählige Hanfpflanzen. Zudem kann man dort in kleinen Restaurants und Bars etwas essen und trinken. Wer shoppen gehen möchte, sollte in die Fußgängerzone Stroget gehen. Natürlich gibt es noch vieles mehr zu sehen, am besten mietet ihr euch ein Fahrrad dafür und erkundet so alle spannenden Ecken.

Übrigens gibt es auch einen Strand vor Ort, bei dem ihr in der Ostsee baden könnt. Da diese auch innerhalb der Stadt sehr sauber ist, gibt es viele Badestellen auch außerhalb des Strandes.

Tipps

Kopenhagen ist eine moderne und extrem tolle Stadt. Trotz allem ist es dort etwas teuerer als in Deutschland, weshalb man vor Allem bei der Verpflegung aufpassen muss. Ein Burger kostet dann schon mal 10-15 Euro und eine Pizza um die 20 Euro oder mehr. Trotzdem solltet ihr vor Ort unbedingt Zimtschnecken und das typische Smørrebrød probieren!

Auch die Unterkünfte sind nicht immer preiswert, weswegen ich empfehle, die Reise etwas im Vorhinein zu planen. Eine günstige und flexible Lösung stellt das A&O in Kopenhagen dar.

Anreisen könnt ihr mit der Bahn, dem Auto oder auch dem Flugzeug. Ab vielen deutschen Flughäfen gibt es günstige und schnelle Verbindungen.

Außerdem ist Kopenhagen über die Öresundbrücke mit dem Malmö verbunden, sodass die Stadt auch über Schweden angesteuert werden kann.