Dänemark Sehenswürdigkeiten

Die schönsten Städte, Inseln, Nationalparks und mehr

Die nächste Reise nach Dänemark steht an und ihr habt alle Hände mit der Urlaubsplanung zu tun? Dann seid ihr hier genau richtig, denn in diesem Artikel widmen wir uns den besten Dänemark Sehenswürdigkeiten. Wir reisen zu den schönsten Städten und Inseln des Landes und sehen uns die besten Nationalparks sowie Welterbestätten an. Lehnt euch zurück und lasst euch inspirieren.


Top Dänemark Sehenswürdigkeiten im Überblick


Karte mit den besten Dänemark Sehenswürdigkeiten

Schönste Städte in Dänemark

Kopenhagen | Åalborg | Aarhus | Ribe | Skagen | Odense | Løkken

Kopenhagen

Die Hauptstadt Kopenhagen ist natürlich eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dänemark, weswegen die meisten Touristen zunächst hierher reisen. Die dänische Metropole liegt am Øresund, einer Meerenge, die die Verbindung zwischen Ostsee und Kategatt bildet.

Die vielen Kanäle und der Hafen verleihen der dänischen Stadt ihr typisch maritimes Flair. In der ehemaligen Handelsstadt erwartet euch eine Reihe an spannenden Sehenswürdigkeiten. Das besondere ist der Mix aus Tradition und Moderne in der skandinavischen Hafenstadt.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen, gehört natürlich die kleine Meerjungfrau, die Freistadt Christiania und der kunterbunte Nyhavn. Falls ihr ein paar Tage mehr im Gepäck habt, dann könnt ihr sogar einen Abstecher in die schwedische Stadt Malmö machen.

In meinen Kopenhagen Tipps findet ihr ausführliche Infos für eure Städtereise in die dänische Hauptstadt.

Kopenhagen
Ausblick auf das Häusermeer Kopenhagens

Åalborg

Eine weitere Stadt mit einer Fülle an tollen Sehenswürdigkeiten in Dänemark ist die Hafenstadt Åalborg. Ihr findet die viertgrößte Stadt des Landes am Limfjord im Norden von Kopenhagen. Åalborg ist im Vergleich zu vielen anderen Städten in Dänemark, eine relativ junge Stadt.

Dementsprechend sucht man hier vergeblich nach einer hübschen Altstadt. Nichtsdestotrotz ist Åalborg eine Reise wert, vor allem wenn ihr Wert auf eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und ein lebendiges Nachtleben legt.

Schlendert durch die Stadt, macht Halt in einem der hippen Cafés und bummelt was das Zeug hält. Während eures Städtetrips solltet ihr folgende Sehenswürdigkeiten nicht auslassen: Den Hafen von Åalborg inklusive Hafenpromenade, das Musikken Hus, das Åalborg Kloster, das Jens Bangs Stenhus und den Limfjordsbroen.

Die Stadt Åalborg in Dänemark
Die Stadt Åalborg in Dänemark

Aarhus

Als nächstes entführe ich euch in die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Die Universitätsstadt Aarhus liegt in Mitteljütland, also eigentlich auf dem dänischen Festland. Dennoch könnt ihr in Aarhus wunderbar am Wasser flanieren, denn die Stadt besitzt einen kleinen Küstenabschnitt an der Ostsee samt Seehafen.

Was das Sightseeing in Aarhus angeht, solltet ihr folgende Sehenswürdigkeiten auf eure Must-See-Liste setzen: der Isbjerget von Aarhus, die Altstadt Latinerkvarteret, das Kunstmuseum ARoS, das Freilichtmuseum Den Gamle By und den Stadtgarten Ø-Haven.

Kleiner Tipp: Aarhus lässt sich wunderbar mit dem Rad erkunden. Für wenig Geld könnt ihr für einen oder gleich mehrere Tage ein Fahrrad ausleihen und die Stadt auf dem Drahtesel unsicher machen.

Die Hafenstadt Aarhus in Dänemark
Die Hafenstadt Aarhus in Dänemark

Ribe

Eine weitere Stadt mit einer Hülle und Fülle an Dänemark Sehenswürdigkeiten ist Ribe. Die Rede ist von der ältesten Stadt Dänemarks, welche in der Region Syddanmark liegt. Obwohl die Stadt nicht sonderlich groß ist, bekommt ihr hier einiges zu Gesicht.

Vor allem für alle, die sich für die Geschichte Dänemarks interessieren, ist Ribe der Place to be. Hier könnt ihr in die Geschichte des Landes eintauchen und alles über die Zeit der Wikinger, Bischöfe und Könige lernen. Ribes Hafen war übrigens lange Zeit der wichtigste Hafen der gesamten Nordsee.

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Dänemarks ist der Dom zu Ribe. Es handelt sich um eine evangelisch-lutherische Bischofskirche, die zugleich auch die älteste Domkirche des Landes ist, denn sie wurde bereits 860 gebaut. Neben dem Dom, darf auch ein Abstecher zum alten Hafen und Wikinger Museum nicht fehlen.

Dänemarks älteste Stadt Ribe
Dänemarks älteste Stadt Ribe

Skagen

Eine weitere sehenswerte Stadt in Dänemark liegt im Norden des Landes und hört auf den Namen Skagen. Tatsächlich ist die Hafenstadt im Norden Jütlands die nördlichste Stadt in Dänemark. Das Besondere: Hier treffen Nordsee und Ostsee aufeinander und sorgen für ein einzigartiges Schauspiel. Wegen der heftigen Strömungen ist Schwimmen hier allerdings verboten.

Aber auch die Stadt selbst kann sich sehen lassen. Erwartet jedoch auf keinen Fall eine urbane Großstadt, im Gegenteil, Skagen hat gerade einmal 8.000 Einwohner und gleicht damit eher einem etwas großgeratenen Dorf. Typisch für die Architektur sind die weißen Streifen auf den Dächern der Häuser. Am besten mietet ihr euch ein Fahrrad und erkundet die Stadt auf diesem Wege.

Die Stadt Skagen in Dänemark
Die Stadt Skagen in Dänemark

Odense

Das komplette Gegenteil zum naturbelassenen und ursprünglichen Skagen bildet die aufstrebende Großstadt Odense. Mit ihrer Lage auf der dänischen Insel Fünen bildet sie das Zentrum der gleichnamigen Kommune Odense in der Region Syddanmark.

Mit knapp 179.600 Einwohnern belegt Odense den dritten Platz unter den größten Städten des Landes. Kaum verwunderlich also, dass sich hier auch einige spannende Dänemark Sehenswürdigkeiten finden lassen. Dazu zählt z.B. das H.C. Andersen Hus, das Den Fynske Landsby und das Dänsiche Eisenbahnmuseum. Für einen Familienurlaub mit Kindern ist der Odense Zoo eine beliebte Adresse.

Die Stadt Odense, Dänemark
Die Stadt Odense, Dänemark

Løkken

Viele Reisende kommen gerne für einen Sommerurlaub am Wasser nach Dänemark. Ein beliebter Ferienort für diesen Zweck ist Løkken, eine Kleinstadt im Nordwesten Dänemarks, die direkt an der Nordsee liegt. Hier findet ihr zwar weniger geschichtliches oder kulturelles, dafür aber einen großen Sandstrand, der zum Baden und Sonnen einlädt.

Die Stadt Løkken in Dänemark
Die Stadt Løkken in Dänemark

Schönste Inseln in Dänemark

Møn

Insgesamt hat Dänemark ganze 394 Inseln, davon sind 74 bewohnt. Da fällt es einem gar nicht so leicht, sich für eine Insel zu entscheiden. Zu den schönsten Inseln in Dänemark zählt auf jeden Fall Møn. Die Ostseeinsel liegt zwischen der Südspitze Seeland und der Ostspitze Falsters.

Unverwechselbar für die Insel ist die weiße Steilklippe Møns Klint. Die teils über 100 m hohen Kreidefelsen gehören zu den höchsten Steilküsten Dänemarks. Die Insel eignet sich hervorragend für alle Naturliebhaber, die im sich im Urlaub gerne auf’s Rad schwingen oder die Wanderschuhe schnüren.

Die Klippen auf der dänischen Insel Møn
Die Klippen auf der dänischen Insel Møn

Samsø

Wer auf der Suche nach traumhaften Sandstränden ist, wird im Kattegat fündig. Hier liegt nämlich die dänische Insel Samsø. Das Besondere: Die Insel versorgt sich zu 100% selbst mit erneuerbaren Energien. Neben einem Strandurlaub, könnt ihr auf Samsø hervorragend eine Radtour machen, denn die Insel ist wunderbar flach. Auch Angeln ist eine beliebte Freizeitaktivität.

Die Insel Samsoø in Dänemark
Die Insel Samsoø in Dänemark

Falster

Ein toller Ort für einen Urlaub mit Kindern ist die dänische Insel Falster. Grund dafür sind die vielen außergewöhnlichen Museen und Zoos auf der Insel. Im Krokodilzoo könnt ihr zum Beispiel den respekteinflößenden Amphibien näher kommen, während im Guldborgsund Zoo der Fokus auf Landtieren liegt.

Was die Museen auf der Insel angeht, kann ich euch das Middelaldercentret in Nykøbing ans Herz legen. In dem Open Air Museum dreht sich alles um das spannende Thema Mittelalter. Wer sich für die Geschichte der Insel interessiert, findet im Open-Air-Museum Lolland Falster alle Antworten.

Die Insel Falster, Dänemark
Die Insel Falster, Dänemark

Top Nationalparks in Dänemark

Nationalpark Thy | Nationalpark Mols Bjerge | Nationalpark Wattenmeer

Nationalpark Thy

Eine beliebte Dänemark Sehenswürdigkeit ist der Nationalpark Thy. Mit der Gründung im Jahre 2007, ist dies der älteste Nationalpark in Dänemark. Der Park misst eine Größe von satten 24.370 ha, dementsprechend viel könnt ihr hier entdecken.

Die landschaftliche Vielfalt in diesem geschützten Naturpark reicht von Dünenlandschaften und Seen bis hin zu Wäldern und ganzen Vogelschutzgebieten. Ihr findet den Nationalpark in der Küstenregion Nordjütland, wo er sich über große Teile des Nordwestens des Landes zieht.

Gefiederte Bewohner auf die ihr hier treffen könnt, sind z.B. Goldregenpfeifer, Kraniche und Sumpfohreulen. Beachtlich ist aber auch der Rothirschbestand in diesem Gebiet, denkt also daran eine Kamera einzupacken, um ein paar Schnappschüsse zu machen.

Der Nationalpark Thy, Dänemark
Der Nationalpark Thy, Dänemark

Nationalpark Mols Bjerge

Auch der nächste Naturpark gehört zu den tollsten Dänemark Sehenswürdigkeiten, vor allem für Aktivurlauber und Wanderfreunde. Grund dafür ist die hügelige Landschaft mit großen Grünflächen, die jedes Wanderherz höher schlagen lassen.

Ihr findet den Park im Osten von Jütland, in der Region Djursland. Hier könnt ihr euren Tag ganz nach Lust und Laune planen. Ob Radfahren, Reiten, Laufen oder sogar Schwimmen, Schnorcheln oder Angeln: Ihr habt es in der Hand.

Und auch alle Hobby-Botaniker werden im Park fündig, denn die Artenvielfalt ist umwerfend. Pechnelken und Sand-Strohblumen säumen den Weg und viele verschiedene Schmetterlingsarten leben hier.

Der Nationalpark Mols Bjerge in Dänemark
Der Nationalpark Mols Bjerge in Dänemark

Nationalpark Wattenmeer

Der dritte Nationalpark im Bunde ist der Vadehavet oder auf Deutsch: der Nationalpark Wattenmeer und landschaftlich ganz anders als die anderen beiden Parks. Der größte Nationalparks Dänemarks liegt in Syddanmark und wie der Name schon vermuten lässt, umfasst das Gebiet große Teile des dänischen Wattenmeers.

Alle Besucher des Nationalparks können sich auf die wundervolle Tierwelt des Wattenmeeres freuen: süße Seehunde und schöne Muscheln inklusive. Je nach Jahreszeit lässt sich auch eine enorme Ansammlung von Zugvögeln beobachten.

Falls ihr im Frühling oder Herbst hier seid, solltet ihr unbedingt den Himmel beobachten, denn zu dieser Zeit lässt sich ein einzigartiges Phänomen beobachten. Die sogenannte „Schwarze Sonne“ ist ein absolutes Naturspektakel, denn sobald die unzähligen Zugvögel die Abendsonne verdecken, spielt sich ein einzigartiges Schauspiel am Himmel ab.

Das dänische Wattenmeer
Das dänische Wattenmeer

Top Welterbestätten in Dänemark

Jelling | Stevns Klint | Schloss Kronborg | Dom in Roskilde | Bürgergemeinde Christiansfeld

Jelling

Die nächste spannende Dänemark Sehenswürdigkeit liegt in Jüland und hat einen hohen archäologischen Stellenwert. Wenn „Wickie und die starken Männer“ schon als Kind euer Lieblingszeichentrick war und ihr euch generell für die Geschichte der Wikinger interessiert, dann seid ihr in Jelling an der richtigen Adresse.

Bei dem kleinen Ort handelt es sich nämlich um eine waschechte Wikingerstadt mit zwei riesigen Grabhügeln und Runensteinen. Eine gut erhaltene Kirche aus 1.100 n. Chr. ist ebenfalls Teil der Wikingerstadt und sollte auf eurer To-Do-Liste stehen.

Die Wikingerstadt Jelling in Dänemark
Die Wikingerstadt Jelling in Dänemark

Stevns Klint

Ein weiteres UNESCO Welterbe in Dänemark befindet sich im Osten der Insel Seeland. Die Stevns Klint ist eine atemberaubende Steilküste in der sonst eher flachen Landschaft Dänemarks. Die Kreidefelsen messen eine Höhe von bis zu 40 m und sind knapp 15 km lang.

Die Stevns Klint sind wegen ihres Fossilienreichtums für Arachäologen interessant. Grund dafür ist, dass die Küstenpartie einer der wenigen Orte auf der Welt ist, an dem Spur des Meteoriteneinschlags vor rund 65 Millionen Jahren zu finden sind.

Die Steilklippen Stevns Klint, Dänemark
Die Steilklippen Stevns Klint, Dänemark

Schloss Kronborg

Auf der dänischen Insel Seeland liegt ebenfalls eine Welterbestätte Dänemarks, die ihr bei einer Reise in den Norden nicht missen solltet. Auf einer Landzunge an der schmalsten Stelle des Øresunds befindet sich ein wahres Märchenschloss.

Viele von euch kennen das Schloss Kronborg wahrscheinlich aus dem Schauspiel von William Shakespeare als sogenanntes „Hamletschloss“. Anlässlich des 200. Todestages des englischen Schriftstellers wird sein Stück Hamlet hier regelmäßig aufgeführt.

Doch auch wenn ihr euch nicht für englische Literatur und Theater interessiert, ist diese Sehenswürdigkeit in Dänemark einen Besuch wert, denn das märchenhafte Renaissance-Schloss gehört zu den schönsten seiner Art im Norden Europas.

Das Schloss Kronborg in Dänemark - "Hamletschloss"
Das Schloss Kronborg in Dänemark – „Hamletschloss“

Dom in Roskilde

Nur etwa 50 Kilometer von der Stevns Klint entfernt, liegt die Stadt Roskilde. Das Wahrzeichen der Stadt ist ein einzigartiger gotischer Dom, der schon seit Jahren zu den tollsten Sehenswürdigkeiten Dänemarks gehört. Bis heute dient die Kirche als die letzte Ruhestätte des dänischen Königshauses und hegt daher einen großen Wert für das ganze Land.

Der Dom in Roskilde, Dänemark
Der Dom in Roskilde, Dänemark

Bürgergemeinde Christiansfeld

Zwischen den Städten Kolding und Haderslev liegt die Bürgergemeinde Christiansfeld, eine sogenannte Planstadt. Diese Sehenswürdigkeit in Dänemark wurde aufgrund ihres besonderen Stadtplans auf die Liste der UNESCO Welterbe genommen.

Die Urspungsstadt und Vorbild für Christiansfeld ist Herrnhut in Sachsen. Die sächsische Kleinstadt hat zusammen mit den lokalen Bautraditionen für die besondere Architektur der Stadt gesorgt. Schlendert durch die Stadt und lasst die besondere Architektur auf euch wirken.

Die Bürgergemeinde Dänemark
Die Bürgergemeinde Christiansfeld, Dänemark

Eure Reise zu den besten Dänemark Sehenswürdigkeiten

Jetzt kennt ihr die besten Sehenswürdigkeiten in Dänemark und könnt euch weiter an die Urlaubsplanung machen. Falls ihr noch auf der Suche nach einem Urlaubsschnäppchen seid, habe ich noch einen letzten Tipp für euch. In meinen Urlaubsdeals findet ihr jede Menge Angebot für eine Reise nach Dänemark. Schaut vorbei und spart bares Geld!

Angebote: Dänemark Angebote

Schlagworte: .


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?