Singapur Sehenswürdigkeiten

Die top 20 Attraktionen in dem südostasiatischen Stadtstaat

Der nächste Urlaub geht ins exotische Singapur und ihr seid noch auf der Suche nach den wichtigsten Singapur Sehenswürdigkeiten? Dann sucht nicht weiter, denn ich zeige euch heute, wo ihr die spannendsten Attraktionen in der Stadt der Superlative findet. Wir haken heute alles von Aussichtsplätzen und Gärten über Stadtviertel und Shoppingmöglichkeiten bis hin zu Museen und Wahrzeichen ab. Am Ende zeige ich euch noch einige besondere Sehenswürdigkeiten, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft. Lehnt euch zurück und lasst euch inspirieren!


Die besten Singapur Sehenswürdigkeiten im Überblick

Karte mit den besten Singapur Sehenswürdigkeiten

Aussichtsplätze in Singapur

Marina Bay Sands SkyPark | Singapore Flyer | ION Sky

Marina Bay Sands SkyPark

Marina Bay Sands SkyPark Infos

Adresse: 10 Bayfront Ave, Singapur 018956

Öffnungszeiten:

  • Mo – Do von 9:30 – 22 Uhr
  • Fr – So von 9:30 – 23 Uhr

SkyPark E-Ticket

Ihr seid zum ersten Mal in Singapur und wollt euch zunächst einmal einen Überblick über die Stadt verschaffen? Dann ist der Marina Bay Sands SkyPark genau der richtige Startpunkt für eure Erkundungstour.

Dafür begebt ihr euch zu dem gigantischen Gebäude, das auf dem Dach ein überdimensional großes Surfbrett trägt – so sieht es zumindest aus. Das Marina Bay Sands ist eigentlich ein Gebäudekomplex, das zu den bekanntesten Singapur Sehenswürdigkeiten gehört.

Im Inneren des raumschiffähnlichen Gebäudes haben ein Hotel, ein Casino, ein Konferenzzentrum, ein Einkaufszentrum, ein Museum, mehrere Theatersäle und zwei schwimmende Pavillons sowie unzählige gastronomische Einrichtungen ihren Platz gefunden.

Um den besten Ausblick über die Stadt zu bekommen, müsst ihr euch auf den Dachgarten des Bauwerks begeben. Dieser liegt noch über dem 5. Stockwerk in insgesamt 200 Metern Höhe und ist 340 Meter lang.

Dort oben liegt auch der wahrscheinlich am meisten fotografierte Infinity-Pool der Welt. Diesen dürft ihr allerdings nur als Hotelgäste betreten. Doch auch ohne ins Wasser zu hüpfen, ist die Aussicht von hier oben einfach phänomenal.

Der Marina Bay Sands SkyPark
Der Marina Bay Sands SkyPark

Singapore Flyer

Singapore Flyer Infos

Adresse: 30 Raffles Ave, Singapur 039803

Öffnungszeiten: Täglich von 8:30 – 22 Uhr

Als nächstes möchte ich euch zu einer schwindelerregenden Singapur Sehenswürdigkeit entführen, die auf den Namen Singapore Flyer hört. Die Rede ist von dem größten Riesenrad Asiens.

An ihrem höchsten Punkt erreicht die Attraktion eine Höhe von sage und schreibe 165 Metern – Wahnsinn oder? Wenn das Wetter mitspielt, könnt ihr bis zu 45 Kilometer weit sehen und den Flughafen oder die Insel Sentosa erspähen.

Nehmt Platz in einer der 28 klimatisierten Glasgondeln und genießt die 30-minütige Fahrt mit Blick auf die Skyline der Stadt. Am schönsten ist die Fahrt bei Sonnenuntergang. Seid schnell bei den Tickets und genießt das spektakuläre Farbenschauspiel am Himmel.

Der Singapore Flyer bei Sonnenuntergang
Der Singapore Flyer bei Sonnenuntergang

ION Sky

ION Sky Infos

Adresse: 2 Orchard Turn, Level 56, Singapur 238801

Öffnungszeiten: Täglich von 14 – 20:30 Uhr

Eine weitere fantastische und vor allem weniger bekannte Aussichtsplattform in Singapur, befindet sich im 56. Stock der Ion Orchard Mall. Das ION Sky befindet sich in 280 Metern und eröffnet euch einen einmaligen 360° Ausblick auf den Stadtstaat.

Um auf die Plattform zu kommen, müsst ihr allerdings vorher eine Bedingung erfüllen. Tickets gibt es nämlich erst wenn ihr mindestens 20 SGD in der ION Orchard Mall verprasst habt. Mit eurem Kassenbon könnt ihr dann zu einem Info-Schalter gehen und bekommt ein Ticket für das ION Sky.

Denkt daran euren Reisepass einzupacken, denn diesen müsst ihr vor Ort vorzeigen. Zwar hat die Plattform täglich von 14 bis 22:30 Uhr geöffnet, doch gibt es sieben Zeitslots an denen ihr euer Ticket ausstellen lassen könnt: 14, 14:45, 15:30, 16:15, 17, 19 und 19:45 Uhr.

Ausblick vom ION Sky in Singapur
Ausblick vom ION Sky in Singapur

Plätze & Stadtviertel in Singapur

Chinatown | Little India | Kolonialviertel | Kampong Glam| Katong & Joo Chiat

Chinatown

Chinatown Infos

Adresse: Kreta Ayer Road, Singapur

Öffnungszeiten: Täglich von 8 – 0 Uhr

Chinatown Nachttour

Keine andere Stadt auf der Welt hat so viele abwechslungsreiche Stadtteile und -viertel wie Singapur. Eines der beliebtesten Viertel ist das Chinatown von Singapur. Das Viertel lässt sich kaum verfehlen, denn schon beim Betreten fallen einem die traditionellen chinesischen Bauwerke aus der Kolonialzeit auf.

Auch traditionelle chinesische Tempel haben in dem Stadtteil Platz gefunden und verströmen den Duft von Räucherstäbchen auf den Straßen. Beim Schlendern durch das Viertel kommt ihr an typisch chinesischen Läden, aber auch an modernen Bars und Restaurants vorbei, in denen ihr eine Verschnaufpause einlegen könnt.

Frau im Chinatown von Singapur
Frau im Chinatown von Singapur

Little India

Little India Infos

Adresse: Rund um die Serangoon Road, Singapur

Öffnungszeiten: Di, Do und Sa von 10:30 – 12:30 Uhr

Little India Tour

Mindestens genauso spannend geht es im Little India von Singapur zu. Bei einem Spaziergang durch Little India kommt ihr an bunten Geschäften vorbei, überall riecht es nach exotischen Gewürzen und die Klänge aus den hinduistischen Tempeln sind eure ständigen Begleiter.

Das Viertel gleicht dem Original, nur ist es weitaus sauberer, denn wie auch im Rest der Stadt, ist hier kein Staubkrümel zu finden. Eine weitere Besonderheit sind die Straßennamen, denn die Straßen des Viertels sind nach den Bewohnern des 19. Jahrhunderts benannt.

Einen authentischen Einblick in das indische Leben bekommt ihr in den Little India Arcades, einem großen Einkaufszentrum im Herzen des Viertels. Hier ist es wie man es sich in Indiens Straßen vorstellt: Laut, farbenfroh und viele nicht zuordenbare Gerüche.

Little India, Singapur
Little India, Singapur

Kolonialviertel

Kolonialviertel Infos

Adresse: Über die Fußgängerbrücke „Cavenagh Bridge“ den Singapur River überqueren

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Kolonialviertel Rundgang

Mit der nächsten Singapur Sehenswürdigkeit möchte ich euch zu den Anfängen des Stadtstaates mitnehmen. In dem Kolonialviertel von Singapur kommt ihr der Geschichte des Stadtstaates auf die Spur.

Hier begann der Aufstieg der Stadt zu der Weltmetropole, die sich heute ist. Wenn ihr durch das Viertel schlendert, kommt ihr an jede Menge Sehenswürdigkeiten vorbei. Darunter z.B. das Regierungsgebäude, malerisch eingerahmt in den Singapur River.

Rund um das Geschäftsviertel sind bis heute noch jede Menge Bauwerke aus der Kolonialzeit erhalten. Dazu zählt das Rathaus, der oberste Gerichtshof sowie das Parlament. Am spektakulärsten ist der Kontrast zwischen der modernen Skyline und dem Kolonialviertel.

Ehemaliger Oberster Gerichtshof im Kolonialviertel, Singapur
Ehemaliger Oberster Gerichtshof im Kolonialviertel, Singapur

Kampong Glam

Kampong Glam Infos

Adresse: Rund um die Arab Street, Singapur

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Kampong Glam Rundgang

Falls es euch bis jetzt noch nicht aufgefallen ist, Singapur ist eine Stadt der absoluten Gegensätze. In keinem anderen Viertel wird das mehr deutlich als in Kampong Glam. Dieses malaiische Viertel strotzt nämlich nur so vor Kontrasten und erweist sich damit als eine der spannendsten Singapur Sehenswürdigkeiten.

Auf der einen Seite ist die Gegend nämlich super muslimisch geprägt, auf der anderen Seite findet ihr hier die angesagtesten Bars und Clubs der Stadt. Die Arab Street ist ein gutes Beispiel für die muslimische Charakteristika des Viertels. Bei einem Spaziergang durch die Straße trefft ihr auf traditionelle Restaurants mit Spezialitäten aus dem Nahen Osten.

Am Ende der Straße thront die umwerfende Sultan-Moschee. Das Gebäude mit der pompösen, goldenen Kuppel ist übrigens für Besucher zugänglich, also werft ruhig mal einen Blick rein. Nur eine Straße weiter, auf der Haji Lane, erwartet euch dann das komplette Kontrastprogramm.

Diese Straße mit ihren vielen angesagten Bars, Designerläden, Tattoo-Studios und Fahrradmanufakturen könnte so original auch in Amsterdam, Berlin oder London stehen. In keinem anderen Viertel der Stadt findet ihr so einen Mix aus Geschichte, Traditionen, Trend und Lifestyle.

Kampong Glam in Singapur
Kampong Glam in Singapur

Katong & Joo Chiat

Katong & Joo Chiat Infos

Adresse: Joo Chiat Road, Singapur

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Katong Food Tour

Die letzten Viertel, die ich euch vorstellen möchte, sind die beiden benachbarten Wohnungsviertel Katong und Joo Chiat. Die gesamte Gegend ist mit pastellfarbenen Bauwerken aus der Kolonialzeit gepflastert und versprüht eine absolut einzigartige Atmosphäre.

In diesen Vierteln hat sich im frühen 20. Jahrhundert die Volksgruppe der Peranakan niedergelassen. Bei dieser ethnischen Minderheit handelt es sich um Verbindungen von malaiischen Frauen und chinesischen Männern. Die chinesischen Männer kamen zu dieser Zeit als Lohnarbeiter nach Malaya.

Heute ist die Gegend eines der beliebtesten Feinschmecker-Ziele in Singapur. An jeder Ecke gibt es angesagte Cafés, Kaffeehäuser und Restaurants, die zum schlemmen einladen. Vergesst nicht eine Kamera einzupacken, um die bunten Kolonial-Bungalows vor die Linse zu bekommen.

Joo Chiat, Singapur
Joo Chiat, Singapur

Parks & Gärten in Singapur

Gardens by the Bay | Singapore Botanic Gardens | Southern Ridges

Gardens by the Bay

Gardens by the Bay Infos

Adresse: 18 Marina Gardens Dr, Singapur 018953

Öffnungszeiten: Täglich von 05 – 02 Uhr

Gardens by the Bay Online-Ticket

Obwohl Singapur eine Großstadt ist, wie sie im Buche steht, gibt es zahlreiche Parks und Gärten, in denen ihr nach einem langen Tag Sightseeing Kraft tanken könnt. Zu den grünsten Singapur Sehenswürdigkeiten gehören die Gardens by the Bay in der Marina Bay.

Die Parkanlage ist über 100 Hektar groß und beheimatet exotische Pflanzen und Blumen aus aller Welt. Das Highlight sind die beiden gigantischen Gewächshäuser sowie die sogenannten Supertrees. Diese Superbäume bestehen aus einem bepflanzten Stahlgebilde, welche bis zu 50 Meter in die Höhe ragen.

Die Brücken führen euch bis zu den „Baumkuppeln“, von wo aus ihr die Supertrees genauer unter die Lupe nehmen könnt. Während eurer Spaziergangs werden die Bäume von farbigen Lichtern angeleuchtet und mit Musik bespielt – ein einzigartiges Spektakel!

Die Supertrees in den Gardens by the Bay, Singapur
Die Supertrees in den Gardens by the Bay, Singapur

Singapore Botanic Gardens

Botanic Gardens Infos

Adresse: 1 Cluny Rd, Singapur 259569

Öffnungszeiten: Täglich von 05 – 0 Uhr

Wenn euch die Gardens by the Bay gefallen haben, dann solltet ihr als nächstes die Singapore Botanic Gardens anpeilen. Der 74 Hektar große Garten besticht mit einer unglaublichen Vielfalt an Pflanzen. Kein Wunder, dass diese Singapur Sehenswürdigkeit 2015 zum UNESCO Welterbe ernannt wurde.

Der meist besuchte Botanische Garten der Welt verzaubert seine Besucher mit majestätischen Wasserfällen, dicht bewachsenen Regenwäldern, tropischen Palmengärten und einem riesigen Orchideengarten. Also, nichts wie hin da!

Die Singapore Botanic Gardens
Die Singapore Botanic Gardens

Southern Ridges

Southern Ridges Infos

Adresse: Singapur

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Wenn ihr euren Ausflug ins Grüne mit ein wenig Bewegung kombinieren wollt, dann solltet ihr euch zu den Southern Ridges begeben. Der neun Kilometer lange Park- und Waldstreifen wird von insgesamt acht unterschiedlichen Wanderwegen durchzogen, die ihr ablaufen könnt.

Dabei bekommt ihr unfassbare Panoramen zu Gesicht, die euch mit Sicherheit vom Hocker hauen werden. Für die gesamte Strecke müsst ihr etwa fünf Stunden einplanen. Natürlich könnt ihr euch auch nur eine oder zwei Strecken rauspicken, die ihr bewältigen wollt.

Die Southern Ridges, Singapur
Die Southern Ridges, Singapur

Shopping in Singapur

Orchard Road | Jewel Changi Airport

Orchard Road

Orchard Road Infos

Adresse: Orchard Road, Singapur 238878

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Orchard Road Kneipentourt

Als nächstes zeige ich euch, wo ihr euren Shoppindrang am besten nachkommen könnt. Als Singapur-Besucher könnt ihr nämlich ordentlich abgreifen und zollfrei einkaufen. Zudem locken an jeder Ecke prall gefüllte Marktstände oder schillernde Einkaufszentren.

Die 2,2 Kilometer lange Orchard Road gehört zu den beliebtesten Singapur Sehenswürdigkeiten. Sie ist DIE Shoppingmeile der Stadt und lockt mit noblen Einkaufszentren und exquisiten Shops. Die größten Schnäppchen könnt ihr übrigens in den Bereichen Schmuck, Kleidung und Kunsthandwerken absahnen.

Die Shoppingmeile Orchard Road in Singapur
Die Shoppingmeile Orchard Road in Singapur

Jewel Changi Airport

Jewel Changi Airport Infos

Adresse: 78 Airport Blvd, Singapur 819666

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Jewel Changi Flughafenführung

Man mag es kaum glauben, aber auch der Flughafen Singapurs zählt zu den besten Orten, um nach Herzenslust zu Shoppen. Der preisgekrönte Jewel Changi Airport ist eine Attraktion für sich, schließlich gibt es hier den größten Indoor-Wasserfall der Welt, ein Schwimmbad und ein hauseigenes Kino.

Doch bleiben wir mal bei den Einkaufsmöglichkeiten. In den drei Flughafenterminals findet ihr insgesamt 360 Geschäfte mit einer Reihe an Artikeln, von Schmuck und Kleidung über Drogerie-Ware bis hin zu Süßwaren und Elekronische Geräte.

Wenn die Taschen prall gefüllt sind, wird es noch Zeit für eine kleine Verschnaufpause. Zum Glück müsst ihr dafür nicht weit laufen, denn das Angebot an nationalen und internationalen Restaurants im Flughafen ist reichlich.

Bei wunden Füßen und müden Schultern könnt ihr übrigens das Massageangebot im Flughafen wahrnehmen und euch alle Sorgen wegmassieren lassen. Also vergesst nicht ein wenig mehr Zeit einzuplanen und am Flughafen noch das steuerfreie Shoppingangebot auszunutzen.

Der Changi Airport von Singapur
Der Changi Airport von Singapur

Museen in Singapur

ArtScience Museum | National Gallery | Battle Box

ArtScience Museum

ArtScience Museum Infos

Adresse: 6 Bayfront Ave, Singapur 018974

Öffnungszeiten: Täglich von 10 – 19 Uhr

Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber für mich gehört ein Museumsbesuch zu einem Städtetrip einfach dazu. Eine Singapur Sehenswürdigkeit, die in diese Kategorie fällt, ist das ArtScience Museum von Singapur.

Wie der Name schon vermuten lässt, verschmelzen hier Kunst und Wissenschaft auf eine unnachahmliche Weise. Doch auch das Bauwerk an sich ist schon einen Blick wert.

Das auffällige Design des Museums symbolisiert die offene Hand mit zehn Fingern. Im Inneren findet ihr 21 Galerien, verteilt auf drei Stockwerke und 4.600 m². Die immer wechselnden, internationalen Wanderausstellungen solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

ArtScience Museum in Singapur
ArtScience Museum in Singapur
National Gallery Infos

Adresse: 1 St Andrew’s Rd, Singapur 178957

Öffnungszeiten: Täglich von 10 – 19 Uhr, Samstags bis 21 Uhr

National Gallery Eintrittskarte

Falls ihr nur Zeit für einen Museumsbesuch habt, würde ich euch auf alle Fälle die National Gallery von Singapur ans Herz legen. Dabei handelt es sich um das größte Kunstmuseum des Stadtstaates mit einer einmaligen Sammlung von Kunstwerken aus Singapur und Teilen Südostasiens.

Seit der Eröffnung im Jahre 2015 haben es über 8.000 Werke aus dem 19. Jahrhundert bis heute in die Galerie geschafft. Ihr findet das tolle Kunstmuseum im Civic District, genauer gesagt in der City Hall. Doch plant unbedingt genügend Zeit ein, denn das Museum hat eine Fläche von satten 64.000 m².

Die Singapur National Gallery
Die Singapur National Gallery

Battle Box

Battle Box Infos

Adresse: 2 Cox Terrace, Singapur 179622

Öffnungszeiten: Täglich von 9:30 – 17:30 Uhr

Battle Box Tour

Das letzte Museum, das es auf die Liste der besten Singapur Sehenswürdigkeiten geschafft hat, ist die Battle Box. In einem ehemaligen Bunkerkomplex hat das Museum seinen Platz gefunden und erzählt von den Geschichten aus dem Zweiten Weltkrieg.

Der 1936 gebaute Bunker diente während des Zweiten Weltkrieges als Kommandozentrale der Britischen Armee. Heute könnt ihr dort Informationen zu den Geschehnissen aus der Kriegszeit sammeln und euer Allgemeinwissen ein wenig aufpäppeln.

Sonstige Sehenswürdigkeiten in Singapur

Merlion | Insel Sentosa | Lau Pa Sat Food Centre | Sri Mariamman Tempel

Merlion

Merlion Infos

Adresse: Merlion Park, 1 Fullerton Rd, Singapur 049213

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Geführter Geschichts-Rundgang

Als nächstes möchte ich euch noch das Wahrzeichen Singapurs vorstellen. Habt ihr schon einmal was von dem Merlion gehört? Die Rede ist von dem bekannten Fabeltier, welches zum Teil Löwe und zum anderen Fisch ist.

Ihr findet die Original Statue seit 1972 an der Mündung des Singapore River. Die 8,60 Meter hohe Statue erstrahlt im reinen Weiß, besteht im Inneren aus Zement und ist mit weißen Porzellanfliesen bedeckt.

Symbolisch hat die Statue folgende Bedeutung: Der Löwe bezieht sich auf den Namen der Stadt, denn Singa-Pore bedeutet wortörtlich übersetzt Löwen-Stadt. Der fischige Teil der Statue bezieht sich auf die Stadt im 14. Jahrhundert, als Singapur noch ein einfaches Fischerdorf war und Temasek hieß.

Ihr findet die Statue im gleichnamigen Merlion Park, direkt vor dem Fullerton Hotel. Lasst den Blick von der Statue bis hin zur Marina Bay schweifen und euch vom Mythos begeistern. Insgesamt gibt es sieben offizielle Merlion-Statuen, die in ganz Singapur verstreut stehen.

Singapur, Merlion
Fabelwesen Merlion, Wahrzeichen Singapurs

Insel Sentosa

Insel Sentosa Infos

Adresse: Sentosa, Singapur

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Universal Studios Tickets

Die nächste Singapur Sehenswürdigkeit ist vor allem was für euch, wenn ihr einen Urlaub mit Kindern in Singapur verbringt. Ein Ausflug auf die Insel Sentosa gehört aber eigentlich auch für alle anderen Singapur Reisenden zum Pflichtprogramm.

Die Insel liegt etwa eine gute Stunde außerhalb des Stadtzentrums und dient den Einheimischen als Naherholungsgebiet. Vom Festland bringt euch der Sentosa Express super schnell und einfach auf die Insel. Die Überfahrt mit der Einschienenbahn dauert gerade einmal acht Minuten und kostet im Moment 4 SGD.

Auf der Insel angekommen, erwarten euch der Adventure Cove Waterpark, das S.E.A. Aquarium und die Universal Studios von Singapur. Auf Sentosa könnt ihr also perfekt dem Großstadttrubel entkommen und ein paar abenteuerliche Stunden im Wasserpark, Aquarium oder Themenpark verbringen.

Sentosa Island, Singapur
Lange Brücke auf Sentosa Island, Singapur

Lau Pa Sat Food Centre

Lai Pa Sat Food Centre Infos

Adresse: 18 Raffles Quay, Singapur 048582

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Singapur Street-Food-Tour

Natürlich möchte man während eines Urlaubs ordentlich schlemmen und sich durch die regionalen Leckereien probieren. Die singapurische Küche gehört zu den exotischsten Küchen der Welt, vor allem da sie ein Mix aus den in Singapur lebenden Kulturen ist.

Den Haupteinfluss bilden die malaysische, kantonesische und indische Küche. Das authentischste Essen bekommt ihr in Singapur in den sogenannten Hawker Centers. Das sind meist große Hallen in denen unzählige Garküchen Platz gefunden haben.

Eine dieser Hawker Center und eine beliebte Singapur Sehenswürdigkeit ist zum Beispiel das Lau Pa Sat Food Centre im Herzen der Stadt. Hier könnt ihr ganz nach Lust und Laune in die singapurische Küche eintauchen und euch den Bauch mit nationalen Spezialitäten vollschlagen. Achtung – Food Coma garantiert!

Das Lau Pa Sat Food Centre in Singapur
Das Lau Pa Sat Food Centre in Singapur

Sri Mariamman Tempel

Sri Mariamman Tempel Infos

Adresse: 244 South Bridge Rd, Singapur 058793

Öffnungszeiten: Täglich von 07 – 12 und 18 – 21 Uhr

Zu guter Letzt möchte ich euch noch zu einem Tempel in Singapur mitnehmen. Der Sri Mariamman Tempel steht im Chinatown von Singapur und ist nicht zu übersehen. Der 1823 gebaute Tempel ist bis heute der bekannteste und älteste Hindu-Tempel in Singapur.

Wer sich jetzt fragt, weshalb ein Hindu-Tempel nicht in Little India sondern in Chinatown steht, bekommt jetzt die Antwort. Im damaligen Little India gab es einfach keinen passenden Platz, an dem man an Frischwasser gekommen wäre. Deswegen wurde der Tempel kurzerhand im heutige Chinatown erbaut.

Dieser farbenfrohe Hindu-Tempel ist der Göttin Mariamman gewidmet, die dafür bekannt ist, Krankheiten heilen zu können. Schon von außen könnt ihr die aufwendigen Details des Tempels bestaunen.

Hunderte Steinfiguren und Skulpturen von Gottheiten und mystischen Wesen stehen auf den sechs Etagen des Tempels und erschaffen einen unglaublichen Anblick. Mit ein wenig Glück seid ihr zum richtigen Zeitpunkt vor Ort und könnt bei einer traditionellen Zeremonie dabei sein.

Der Sri Mariamman Tempel in Singapur
Der Sri Mariamman Tempel in Singapur

Eure Reise zu den besten Singapur Sehenswürdigkeiten

Das waren die 20 besten Singapur Sehenswürdigkeiten, die ich mit euch teilen wollte. Ich hoffe ihr seid fündig geworden und ich könnt euch bei eurer Urlaubsplanung ein wenig helfen. Apropos Urlaubsplanung: Habt ihr schon ein passendes Angebot für eure anstehende Reise gefunden? Wenn nicht, könnt ihr gerne durch meine Urlaubsdeals stöbern und mit ein wenig Glück findet ihr einen passenden Deal ganz nach eurem Geschmack und Budget.

Mehr spannendes Lesematerial für euch:

Angebote: Singapur Angebote

Schlagworte: .


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?