Last Minute nach Teneriffa

Angebote und Tipps für euren spontanen Traumurlaub

Wer von euch hat heute schon an Urlaub gedacht? Während einer wichtigen Präsentation, einer Klausur, beim Duschen, in der S-Bahn zur Arbeit,… Lasst euren Gedanken Taten folgen und bucht eine Reise Last Minute nach Teneriffa. Die traumhafte Kanareninsel lädt ein zum Spontanurlaub ein. Palmen, Sonne, Strand und jede Menge spannender Aktivitäten erwarten euch – das auch noch mit so kurzer Wartezeit, bis es endlich losgeht. Aber bevor ihr euch auf den Weg zum Flughafen macht, gibt es hier das Wichtigste für euren Traumurlaub.

 

Teneriffa Last Minute Angebote

 

Last Minute nach Teneriffa

Ihr wollt wissen, was genau es bedeutet, Last Minute nach Teneriffa zu reisen? Das ist ganz schnell erklärt. Ihr plant eure Reise ein oder zwei Wochen vor Abflug, statt ein halbes Jahr zuvor. Und das ist nicht nur spontan, sondern auch günstig. Ihr spart durch eure Spontanität saftige Prozente auf den Katalogpreis. Das liegt daran, dass die Kontigente, die von Reiseveranstaltern reserviert werden, oft zu groß sind und die Restplätze gibt es dann zum Megavorzugspreis für die Kurzentschlossenen. Ebenso profitiert ihr davon, dass Stornierungen beim Veranstalter eintrudeln – und dann winken Pauschalreisen, Rundtouren, Städtereisen, Kurztrips, Hotelzimmer oder Flugtickets zu günstigen Preisen.

Und für die Kürzestentschlossenen unter euch gibt es sogar die Super Last Minute Reisen. Super Last Minute nach Teneriffa zu fliegen bedeutet, dass ihr euer Flugticket und auch alles andere maximal 72 Stunden vor Abflug festzurrt und direkt anfangt, eure Koffer zu packen, Adressenlisten für Postkarten zu schreiben, den Kühlschrank auszumisten und euch von euren Freunden zu verabschieden. Oder fliegen die auch mit? Warum nicht? Schließlich könnt ihr auch Last Minute günstige Gruppendeals abstauben. Und dann könnt ihr auf euer tollen Urlaub in Spanien zusammen mit Sangria anstoßen.

Last Minute nach Teneriffa Santa Cruz Panorama

Teneriffa – die Trauminsel

Die eindrucksvolle Vulkaninsel liegt im nordatlantischen Ozean und ist mit rund einer Millionen Einheimischen die bevölkerungsreichste spanische Insel. Sie ist circa 84 Kilometer lang und 54 Kilometer breit – an der breitesten Stelle. Topografisch gehört dieses paradiesische Last Minute Reiseziel übrigens zu Afrika. Aber man zahlt hier natürlich mit Euro – also braucht ihr keine Umrechnungsapp herunterzuladen, und auch euer Handy befindet sich dann noch im europäischen Ausland.

Das Klima ist auf Teneriffa mild und trocken. Zwischen November und Mai erlebt ihr hier Maximaltemperaturen von 20 bis 24°C, zwischen Juni und Oktober – sprich während unserer Sommerferien – steigt das Thermometer auf zwischen 26 bis 28°C. Zwischen April und September kommt ihr auf Teneriffa in den Genuss von 8 bis 11 Sonnenstunden pro Tag, über das restliche Jahr sind es durchschnittlich sechs Stunden pro Tag. Also das perfekte Urlaubsziel für Sonnenanbeter. In der Hauptsaison gibt es praktisch keine Regentage und die Wassertemperatur beträgt im Durchschnitt 20,1°C das ganze Jahr über. Perfekt also für einen Urlaub Last Minute nach Teneriffa.

Teneriffa verfügt über zwei Flughäfen: Los Rodeos im Norden der Insel, Reina Sofía im Süden. Taxen, Minibusse und Linienbusse bringen euch von den Flughäfen aus nach Santa Cruz oder La Laguna. Wer lieber ein Mietauto fährt, kann sich via Autobahn von Flughafen zur Stadt bewegen. Eine Straßenbahnlinie, Tranvía genannt, verbindet Santa Cruz mit seinen Vororten, der Universität und mit der Innenstadt von La Laguna.

Was erleben auf Teneriffa

Wer von Strand und Hotelpool genug hat, der kann sich auf Teneriffa auf eine Riesenauswahl an Aktivitäten freuen. Sehenswert sind auf der Insel die Pyramiden von Güímar, die Basilika von Candelara und die historische Altstadt von La Orotava – der malerischen Stadt südwestlich von Santa Cruz. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist der farbenfrohe, lebendige Carneval von Santa Cruz, der im Februar bzw. März stattfindet. Für Sportler gibt es zum einen schöne Promenaden zum Joggen, für Yoga und Beachvolleyball. Aber auch große Golfplätze findet ihr auf der Insel.

Eine atemberaubende Natur

Naturfreunde sollten den Botanischen Garten in Puerto de la Cruz besuchen und die Schlucht von Masa. Ein Highlight von Teneriffa ist der Nationalpark Teide. Dieser beheimatet den höchsten Gipfel Spaniens, der eine Herausforderung für Wanderfreudige sein dürfte. Im Nationalpark befindet sich außerdem auch der drittgrößte Vulkan der Erde und eine beeindruckende Kraterlandschaft. In dem Park kann man sich auch länger als nur einige Stunden aufhalten: Erfahrene Guides stehen euch bei längeren Touren zur Seite, Übernachtungen in Hütten sind ebenfalls möglich  – und bestimmt auch sehr spannend. Der Nationalpark Teide wurde übrigens von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt – ihr bereist mit diesem Park also ein wertvolles Schmuckstück der Natur.

Die Unterwasserwelt von Teneriffa

Die Unterwasserwelt interessiert euch mehr als die Welt über Wasser? Dann seid ihr auf Teneriffa ebenfalls goldrichtig. Denn auf der Insel findet ihr zwar die heimische Kanarische Kiefer,  die ganze Wälder ausmacht, jede Menge Kakteen und den in Deutschland im Advent so beliebten Weihnachtsstern, ebenso wie Eidechsen und bunte Schmetterlinge, aber auch unter Wasser ist einiges los.

Für Schnorchler und Taucher ist die Meerenge zwischen Teneriffa und La Gomera ein wahres Paradies. Schließlich sind hier Pilotwale heimisch. Aber auch andere Meerestiere lassen sich hier glänzend beobachten: auch Finn- und Blauwale kommen hier vorbei. Auch ein wunderbares Erlebnis ist die Sichtung von Delfinen und Orcas. Schnorcheltouren und Tauchausflüge könnt ihr vor Ort oder Online buchen und einen unvergesslichen Tag erleben. Anfänger können in einer der zahlreichen Tauchschulen einen Schnupperkurs in Gerätetauchen machen oder gleich einen Tauchschein, mit dem ihr in späteren Urlauben Ausrüstung ausleihen und euren eigenen Trip starten könnt. Besonders viele Ausflüge starten am Playa Paraíso.

Wasserpark Siam

Fun und Action gibt es im Siam Wasserpark. Im Stil Südostasiens zeigt sich der Freizeitpark mit seinen zahlreichen Wasserrutschen. Dieser ist übrigens von Trip Advisor als bester Wasserpark der Welt ausgezeichnet worden. Mit Gummireifen rutschen, planschen oder relaxen. Wasser ist so vielfältig. Und ihr seid mittendrin.

Last Minute nach Teneriffa Traumstrand

Euer Urlaub startet…

…am besten so bald wie möglich. Denn dann ist er günstig und ihr könnt den Alltag von jetzt auf gleich hinter euch lassen. Relaxen am Strand und Action im Meer sind dann angesagt. Badesachen, Sonnencreme, Kopfbedeckung und leichte Kleidung sind alles, was ihr braucht. Last Minute nach Teneriffa zu reisen ist ein Highlight für euren Sommer. Als Gruppe, als Paar oder Single, mit der ganzen Familie oder mit der besten Freundin könnt ihr den Urlaub erleben, der zu euch passt.

Wir wünschen euch eine wundervolle Zeit auf Teneriffa!

 

Übrigens: wir bieten noch mehr: Tagesaktuelle Reiseschnäppchen und Tipps zu euren Lieblingsdestinationen. Mit uns bucht ihr Pauschalreisen und Last Minute Angebote ganz einfach. Lasst euch inspireren!

Lust auf Teneriffa? Hier kannst du mehr erfahren:

Teneriffa Luxus Deal

Urlaub auf Teneriffa

Entdeckt die Insel des Ewigen Frühlings
Teneriffa Insider Tipps

Teneriffa Tipps

Wo es die schönsten Strände, besten Clubs und coolsten Sehenswürdigkeiten gibt
Die schönsten Strände auf Teneriffa

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Alles Infos im Überblick zu den besten Buchten und Küsten
Last Minute nach Fuerteventura Surfsegel am Strand

Last Minute Fuerteventura

Sommer, Sonne, Vulkangestein: Tipps für den Last Minute Urlaub nach Fuerteventura
Anzeige

Weitere Deals: Spanien Urlaub / Teneriffa Urlaub

Schreibe einen Kommentar