Flores Tipps

Die noch relativ unbekannte, vielfältige indonesische Insel

Wer von euch weiß auf Anhieb, wo die Insel Flores liegt? Habt ihr überhaupt schon einmal von ihr gehört?

Wenn ihr euren kommenden Urlaub in einem unberührten Paradies verbringen wollt, solltet ihr euch näher über dieses Eiland informieren. Denn die Flores Tipps lassen euch eine besondere Traumreise erleben, auf der ihr mehr über die einzigartigen Naturlandschaften und die faszinierende Kultur erfahrt.

Während eures Aufenthalts könnt ihr eine unglaublich facettenreiche Insel kennenlernen und hervorragend ein Inselhopping unternehmen. Neben Reisfeldern, Plantagen, tropischen Regenwäldern und Savanne erwartet euch im Landesinneren ein Hochland mit brodelnden Vulkanen.

Im Folgenden solltet ihr euch einfach zurücklehnen und von der unglaublichen Vielfalt der Inselwelt Indonesiens begeistern lassen.


Die besten Flores Tipps


Karte mit den Flores Tipps im Überblick

Allgemeine Informationen zu Flores

Die Insel vulkanischen Ursprungs gehört zu der Inselgruppe der Kleinen Sundainseln, die wiederum zu dem weltweit größten Inselstaat Indonesien zu zählen sind.

Wenn ihr der etwa 350 Kilometer langen Insel einen Besuch abstatten wollt, könnt ihr euch auf Faszination pur freuen. Einer der top Flores Tipps ist der an der Westküste der Insel lebende Komodowaran.

Diese einzigartigen und heutzutage gefährdeten Lebewesen kommen sonst hauptsächlich auf der Insel Komodo vor. Neben diesen unglaublichen Waranen begeistert Flores vor allem durch die malerischen Naturlandschaften.

Interessant zu wissen ist vielleicht auch, dass auf der Insel Flores der Großteil der Bevölkerung dem christlichen Glauben angehört. Denn grundsätzlich sind die Einheimischen Indonesiens Muslime.

Außerdem leben die Menschen der Insel vorwiegend von der Landwirtschaft. Vor Ort wird überwiegend Reis angepflanzt. Aber auch Mais, Kakao, Kaffee oder Zuckerrohr gehören zu den Anbauprodukten.

Sobald eure Urlaubsplanung konkreter wird, macht ihr euch wahrscheinlich auch Gedanken über ein Visum. In Indonesien sind die Bestimmungen für ein Touristenvisum relativ unkompliziert.

Wenn ihr bei eurer Einreise ein Weiterflug- bzw. Rückflugticket vorweisen könnt, sollte euch ohne Probleme ein 30-tägiger Aufenthalt ohne Visum gewährt werden. Mein Tipp: Ihr müsst jedoch immer auf möglich Änderungen achten.

Komodowaran, Flores, Indonesien
Seltener Komodowaran

Anreise nach Flores

Selbstverständlich darf auf der Liste der Flores Tipps die Anreise nach Flores nicht fehlen. Während eurer Reise habt ihr zahlreiche Möglichkeiten, um auf die noch relativ untouristische Insel zu gelangen.

Wenn ihr einen Zwischenstopp auf Flores plant und ein Inselhopping in Indonesien unternehmt, könnt ihr vor allem von den Inseln Bali oder Lombok am günstigsten in Kombination von Fähre und Bus nach Flores gelangen.

Alternativ dazu gibt es die Möglichkeit von den einzelnen Inseln Bootstouren zu buchen und innerhalb von 3 bis 4 Tagen nach Flores zu gelangen. Hierbei entdeckt ihr unberührte Traumstrände und faszinierende Landschaften.

Natürlich könnt ihr, beispielsweise von Bali aus, mit dem Flugzeug auf die Insel fliegen. Falls ihr direkt von Deutschland aus anreisen wollt und nur einen Aufenthalt auf Flores plant, müsst ihr damit rechnen, dass ihr während eurer Anreise zwei Zwischenstopps habt.

Insel Padar, Flores, Indonesien
Traumhafte Landschaften auf der Insel Padar im Nationalpark Komodo

Beste Reisezeit auf Flores

Wann solltet ihr am sinnvollsten nach Flores reisen? Um dies beantworten zu können, könnt ihr euch im Folgenden die beste Reisezeit auf Flores näher ansehen.

Wie ist das aktuelle Wetter in Maumere?

Zuerst einmal herrscht auf den Kleinen Sundainseln tropisches, wechselfeuchtes Monsunklima. Grundsätzlich könnt ihr aufgrund der Lage zum Äquator ganzjährig mit konstanten Temperaturen um die 27 °C rechnen.

Jedoch heißt dies nicht gleich, dass die beste Reisezeit auch auf das ganze Jahr zu begrenzen ist. Denn wie bereits erwähnt wird die Insel durch Monsune geprägt, die wiederum dafür sorgen, dass während des Jahres sowohl Regenzeiten, als auch Trockenzeiten herrschen.

Von Oktober bis April müsst ihr mit einer schwülen Regenzeit rechnen. Ehe die heiße Trockenzeit die Insel von Juli bis September voll im Griff hat, herrscht in den Monaten Mai und Juni die trockene Nachmonsunzeit.

Schlussendlich liegt die beste Reisezeit für Flores zwischen den Monaten von Mai bis Oktober.

Flores, Indonesien
Paradiesische Landschaften auf der Inselgruppe der Kleinen Sundainseln

Sehenswürdigkeiten & Freizeitaktivitäten auf Flores

Labuan Bajo | Nationalpark Komodo | Ende | Maumere | Bergdörfer | Vulkan Kelimutu | Weitere

Labuan Bajo

Die Hafenstadt Labuan Bajo liegt im Westen der Insel und gehört zu einem der top Flores Tipps. Wenn ihr eine Reise durch Indonesien unternehmt, werdet ihr immer wieder von dem Ort hören, denn dieser ist vor allem als Ausgangspunkt in den faszinierenden Komodo Nationalpark bekannt.

Daneben zählt die Unterwasserwelt, die ihr vor Labuan Bajo vorfindet zu einem der schönsten Tauchreviere unserer Erde. Also an all die Tauchjunkies unter euch: Wenn ihr es liebt, die Welt der Meere zu erkunden, seid ihr an dem Ort genau richtig.

Von mystischen Höhlen, über farbenfrohe Korallenriffe bis hin zu tropischen Fischen könnt ihr eine Menge erleben und für einen Moment alles um euch herum vergessen.

Zahlreiche Touren starten in Labuan Bajo und bringen euch die Faszination der Insel auf besondere Weise näher.

Labuan Bajo, Flores, Indonesien
Hafenstadt Labuan Bajo

Nationalpark Komodo

Der Nationalpark Komodo ist ein Muss auf eurer To-do-Liste für euren Urlaub auf Flores. Bei einem Besuch der schönsten Flores Tipps könnt ihr euch auf eine zauberhafte Naturwelt freuen, die euch im Nu in Staunen versetzen wird.

In welchem Park hat man schon die Möglichkeit dazu, an Traumstränden inne zu halten, durch dichten Urwald zu streifen oder Komodowarane zu beobachten? Weltweit ist der Nationalpark mit seiner eindrucksvollen Flora und Fauna einzigartig.

Weitere Highlights im Komodo Nationalpark:

  • Pulau Hatamin
  • Pulau Seraya Kecil
  • Tauchplatz Batu Bolong

Der zum UNESCO Weltnaturerbe zählende Nationalpark beinhaltet die Inseln Padar, Rinca und Komodo sowie zahlreiche weitere kleinere Inseln, die ihr während eures Aufenthalts entdecken könnt.

Natürlich kommen die meisten Reisenden in den Nationalpark, um den gefährdeten Komodowaranen auf die Spur zu kommen. Diese einzigartigen, majestätischen Exemplare sind Echsen, die zu der Gattung der Warane gehören und nur auf einigen der Kleinen Sundainseln leben.

Komodo Nationalpark, Indonesien
Insel Padar im Komodo Nationalpark

Aber nicht nur deswegen solltet ihr der Gegend einen Besuch abstatten. Vor allem die farbenfrohe und funkelnde Unterwasserwelt mit ihren einzigartigen Riffen, Mangrovenwäldern und Seegraswiesen ist einfach nur atemberaubend.

Wenn ihr einen Zwischenstopp auf der Insel Padar einlegt, solltet ihr die Zeit zum Wandern nutzen. Vom höchsten Punkt der Insel erhascht ihr einen atemberaubenden Ausblick auf die angrenzende Inselwelt – einfach fantastisch.

Ein wahres Sehnsuchtsziel ist der Mantapoint. Hier habt ihr die Möglichkeit, mit den imposanten Mantarochen im Meer zu treiben und einen unvergesslichen Tag zu erleben.

Ein weiteres Highlight der Flores Tipps ist der Pink Beach auf Komodo. An diesem Paradies auf Erden lässt es sich hervorragend Entspannen und ein besonderes Naturschauspiel beobachten. Denn der Sand des Strandes leuchtet je nach Ausprägung in einem schimmernden Pink.

Dieses Farbspektakel entsteht dadurch dass sich Teile von Muscheln und Korallen mit dem Sand vermischen. Wie ihr seht, könnt ihr im facettenreichen Nationalpark eine Menge erleben.

Tipp: Ausflug auf die Komodo-Inseln

Pink Beach, Komodo, Indonesien
Einzigartiges Naturschauspiel am Pink Beach

Ende

An der Südküste von Flores befindet sich die Hafenstadt Ende. An der Sawusee gelegen und von hohen Bergen umgeben, werden vor Ort einzigartige Kulissen geschaffen.

Oftmals nutzen die Touristen den Ort nur als kurzen Zwischenstopp, aber es lohnt sich genauer hinzusehen. Denn in Ende habt ihr die Möglichkeit, einen Einblick in das authentische Leben der Einheimischen zu bekommen und die Kultur mit ihrer unglaublichen Vielfalt näher kennenzulernen.

Während eures Aufenthalts könnt ihr euch auf einsame, schwarze Sandstrände freuen. Außerdem ist die Stadt perfekt geeignet, um Wanderungen in das Hinterland zu unternehmen und die zahlreichen Bergdörfer zu entdecken.

Flores, Indonesien
Abwechslungsreiche Naturlandschaften auf der Insel Flores

Maumere

Die größte Stadt der Insel und einer der bedeutendsten Flores Tipps ist die Stadt Maumere. Im Norden gelegen ist Maumere ein hervorragender Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge und eine Reise in die Unterwasserwelt dieser Gegend.

Zuerst einmal solltet ihr euch jedoch von dem Trubel der Einheimischen durch die Stadt treiben lassen. An jeder Ecke könnt ihr etwas anderes beobachten.

Es lohnt sich vor allen Dingen auf einem der zahlreichen Märkte, frisches Obst zu kosten und den Bewohnern bei ihrer Arbeit zuzusehen. Außerdem könnt ihr wunderbar am Meer entspannen, an Schnorchelausflügen teilnehmen oder eine der angebotenen Trekkingtouren ins Hinterland buchen.

Flores, Indonesien, Reisfeld
Spider Rice Fields in der Nähe der Stadt Ruteng

Bergdörfer auf Flores

Die zahlreichen Bergdörfer auf Flores sind die top Flores Tipps und dürfen auf eurer Must-see-Liste keinesfalls fehlen. Während eures Aufenthalts in Indonesien solltet ihr unbedingt die Gelegenheit nutzen und mit einem Guide in die faszinierenden Kulturen eintauchen.

Auf der Fahrt in die kleine Stadt Bajawa werdet ihr über Stock und Stein, durch dichten Dschungel und herrliche Berglandschaften geführt. Sobald ihr im traditionellen Dorf Bena angekommen seid, begeistern euch die unglaublichen Bambushütten und mystischen Atmosphären.

Von Bena aus ist vor allen Dingen noch der Besuch der Malange Hot Springs zu empfehlen. Dort könnt ihr in heißen Quellen ein wohltuendes Bad nehmen.

Weiter Richtung Nordosten erreicht ihr innerhalb von knapp 3 Stunden die Stadt Ruteng. Innerhalb der Stadt gibt es nicht allzu viel zu entdecken, aber es lohnt sich, einige Ausflüge zu unternehmen.

Bergdorf auf Flores, Indonesien
Faszinierendes Bergdorf auf der Insel Flores

Wenn ihr an Indonesien denkt, habt ihr wahrscheinlich auch oftmals die malerischen Bilder der Reisterrassen im Kopf, oder? Von Ruteng aus solltet ihr unbedingt einen Ausflug zu den Spider Rice Fields planen.

Bei dem Aussichtspunkt angekommen, könnt ihr faszinierende Kulissen in euch aufsaugen und einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Reisfelder genießen. Natürlich kommt der Name dieser Felder nicht von ungefähr.

Sobald ihr oben angekommen seid, könnt ihr die wie Spinnennetze angebauten Felder bestaunen.

Gegensätzlich dazu solltet ihr nach einem Besuch der Reisfelder unbedingt das Dorf Wae Rebo besuchen. Ihr könnt diesen besonderen Ort nur zu Fuß erreichen und es lohnt sich einen Guide zu buchen.

Im Dorf angekommen, werdet ihr von den traditionellen Rundhäusern, inmitten einzigartiger, magischer Landschaften begeistert sein. Auch wenn dieser Ort mittlerweile von einigen Touristen heimgesucht wird, lohnt sich ein Besuch allemal.

Mein Tipp: In den Berglandschaften ist es oftmals etwas kälter als an der Küste. Also packt euch dementsprechend auch etwas wärmere Kleidung ein.

Außerdem solltet ihr in den Dörfern die Augen nach traditionellem Kunsthandwerk aufhalten. Denn auf der Insel wird noch immer einer indonesischen Webtechnik nachgegangen, dem Ikat. In den Dörfern könnt ihr Frauen bei der Herstellung zuschauen und die unterschiedlichsten Muster bestaunen.

Bergdorf Wae Rebo, Flores, Indonesien
Faszinierendes Bergdorf Wae Rebo

Vulkan Kelimutu

Der Vulkan Kelimutu ist eines der Highlights der Flores Tipps. Vor allem aufgrund der unterschiedlich schimmernden Kraterseen wird der Vulkan immer wieder von zahlreichen Touristen heimgesucht.

Eine Besonderheit ist, dass die Färbungen dieser Seen durch Mineralien alle paar Jahre wechseln – ein faszinierendes Naturschauspiel. Um dieses besondere Juwel der Insel mit eigenen Augen zu sehen, eignet sich als Ausgangspunkt das authentische Dorf Moni.

Besonders zum Sonnenaufgang erstrahlt die Natur in einem besonderen Licht und ihr könnt einen einzigartigen Start in den Tag wagen. Wenn ihr am Kraterrand von den ersten Sonnenstrahlen gekitzelt werden wollt, müsst ihr euch gegen 4 Uhr auf den Weg machen.

Vor Ort habt ihr die Möglichkeit, euch zahlreichen Touren anzuschließen oder den Aufstieg auf eigene Faust zu meistern. Bevor ihr die unglaublichen Aussichten genießen könnt, müsst ihr einen Eintritt von umgerechnet circa 10 Euro zahlen. Versprochen, es lohnt sich!

Vulkan Kelimutu, Flores, Indonesien
Malerische Aussichten am Kratersee des Vulkans Kelimutu

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Flores

  • Rangko Höhle
  • Cunca Rami Wasserfall
  • Batu Cermin Höhle
  • Cunca Wulang Wasserfall
Rangko Höhle, Flores, Indonesien
Mystische Atmosphären in der Rangko Höhle

Strände auf Flores

Neben dem bereits erwähnten Pink Beach gibt es noch weitere Strände auf Flores, die ihr unbedingt besuchen solltet. Der Koka Beach ist ein wahres Highlight der Flores Tipps und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Der an der Südküste der Insel gelegene Strand besteht aus zwei nebeneinanderliegenden, hufeisenförmigen Buchten, die durch türkisfarbenes Wasser und weißen Sand gekennzeichnet sind.

Wenn ihr eure Seele baumeln lassen und euren Alltag für einen Moment vergessen wollt, solltet ihr von Labuan Bajo mit dem Boot zu dem kleinen Eiland Taka Makassar fahren. Außerdem ist der Kanawa Beach auf der gleichnamigen Insel Kawana ein wahres Paradies.

Überall auf der Insel befinden sich weitere wunderschöne Strandabschnitte, die ihr während eures Aufenthalts entdecken könnt. Lasst euch von dem Zauber der Insel leiten.

Koka Beach, Flores, Indonesien
Idyllische Atmosphären am Koka Beach

Weiterreise von Flores

Falls ihr nach eurem Aufenthalt auf Flores noch weitere Schönheiten Indonesiens entdecken wollt, lohnt sich eine Weiterreise auf die Insel Sumbawa. Sobald ihr auf der Insel angekommen seid, werdet ihr von einer unglaublichen Unberührtheit begrüßt.

Neben menschenleeren Strandabschnitten, finden vor allem Taucher und Surfer auf der Insel beste Voraussetzungen für einen actionreichen Urlaub.

Es gibt noch eine zauberhafte Insel, die euch für eine Weiterreise von Flores ans Herz gelegt wird. Wenn ihr euch gerne in der Natur bewegt und an paradiesischen Stränden relaxt, dann ist die Insel Lombok ein ultimatives Urlaubsziel für euch.

Einen besonderen Charme versprühen die kleinen Gili-Inseln, die vor der Westküste der Insel Lombok gelegen sind. Die Trauminseln lassen euch einen unvergesslichen Urlaub am Meer erleben und bieten sich perfekt an, um ein Inselhopping entspannt ausklingen zu lassen.

Tipp: Schnorchelausflug zu den Gili-Inseln

Gili Meno, Lombok, Indonesien
Traumhafte Kulissen am Strand von Gili Meno

Gili Meno Tipps

Euch erwartet ein unvergesslicher Urlaub mit den Flores Tipps

Seid ihr auch so verzaubert von den Flores Tipps? Wenn ihr euch genauer nach Angeboten auf dieser Trauminsel umsehen wollt, solltet ihr euch unbedingt meine Reisedeals genauer ansehen.

Weitere Indonesien Tipps für dich:

Reiseziele: Indonesien


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.