Beste Reisezeit Kolumbien

Welche Monate eignen sich für einen Südamerika Urlaub?

Die beste Reisezeit für Kolumbien geht ganz grundsätzlich von Dezember bis März und Juli bis August. Wie ihr vielleicht aber wisst, ist Kolumbien landschaftlich ein super vielfältiges Land. Da wären zum einen die Anden sowie der Amazonas Regenwald und zum anderen die Pazifik- und Karibikküste. Logisch, dass in all diesen Regionen nicht dasselbe Klima herrscht. Damit ihr für euren nächsten Kolumbien Urlaub trotzdem wisst, was unbedingt in den Koffer gehört, erkläre ich euch die klimatischen Unterschiede in den unterschiedlichen kolumbianischen Regionen.


Wann ist die beste Reisezeit für Kolumbien?


Wie ist das Klima in Kolumbien?

Das Klima in Kolumbien liegt im Grunde in der tropischen Klimazone, aber variiert je nach Region und Höhenlage. Im Prinzip gibt es in Kolumbien nur zwei Jahreszeiten: Sommer und Winter. Zudem gibt es eine Regen- und Trockenzeit, die ihr kennen solltet.

Tayrona Nationalpark in Kolumbien

Der sattgrüne Tayrona Nationalpark in Kolumbien

Die Trockenzeit deckt sich mit der besten Reisezeit für Kolumbien, also Dezember bis März und Juli bis August. Die restliche Zeit des Jahres fällt in die kolumbianische Regenzeit. Um euch einen guten Überblick zu den klimatischen Bedingungen in Kolumbien geben zu können, stelle ich euch die einzelnen Regionen im Detail vor.

Kolumbien Klimatabelle (Beispiel Medellín)
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentage
Januar17 – 28512
Februar18 – 28513
März18 – 28517
April18 – 28522
Mai18 – 28523
Juni17 – 28519
Juli17 – 28617
August17 – 28619
September17 – 28522
Oktober17 – 27524
November17 – 27521
Dezember17 – 27515

Die beste Reisezeit für Kolumbiens Andenregion

Die kolumbianischen Anden sind ein super beliebtes Reiseziel in Südamerika. Ein Grund dafür ist unter anderem Kolumbiens Hauptstadt Bogotá. Die beliebte, südamerikanische Metropole bringt das typische Andenklima mit sich, also gemäßigtes Tropenklima. Prinzipiell ist es das ganze Jahr über warm und es gibt über den Jahresverlauf kaum Schwankungen.

Das aktuelle Wetter in Bogota

Das aktuelle Wetter in Bogota

Die beste Reisezeit für Kolumbiens Andenregion ist von Dezember bis März, denn zu dieser Zeit ist es mit am wärmsten und es fallen nur selten ein paar Regentropfen. Aber auch die Monate von Juli bis August sind denkbar, um die kolumbianischen Anden zu bereisen. Dieser Zeitraum fällt ebenfalls in die Trockenzeit, sodass ihr Regenschirm & Co. zu Hause lassen könnt.

Kolumbiens moderne Hauptstadt Bogotá

Kolumbiens moderne Hauptstadt Bogotá bei Sonnenuntergang

Die beste Reisezeit für Kolumbiens Amazonasregion

Im Südosten des Landes liegt die Amazonasregion Kolumbiens, welche fast ein Drittel der Landesfläche einnimmt. In diesem Gebiet liegt übrigens das Dreiländerdreieck von Kolumbien, Peru und Brasilien. Gleich zwei große Flüsse, der Putumayo und der Amazonas fließen durch den kolumbianischen Regenwald und tragen zu seiner sattgrünen und üppigen Vegetation bei.

Wer schon immer mal die exotische Tier- und Pflanzenwelt im Amazonas Regenwald entdecken wollte, der sollte am besten von Juli bis September anreisen. Diese Monate bilden nämlich die beste Reisezeit für Kolumbiens Amazonasregion. Zu dieser Zeit scheint die Sonne am längsten, es regnet am wenigsten und es herrschen konstante Temperaturen zwischen 21 und 30°C.

Regenwald von Kolumbien

Der Amazonas im Regenwald von Kolumbien

Die beste Reisezeit für Kolumbiens Karibikküste

Neben den Anden und dem Amazonas, gibt es in Kolumbien haufenweise schöne Küsten. Unter anderem einen langen Küstenabschnitt am Karibischen Meer. Lange, weiße Sandstrände und türkisblaues Meer sind Grund genug, um einen Strandurlaub in Kolumbien zu verbringen, findet ihr nicht auch? Super angesagt Küstenstädte am Karibischen Meer sind zum Beispiel Barranquilla, Cartagena und Santa Marta.

Wie ist das Wetter in Barranquilla

Da in dieser Region des Landes eigentlich so gut wie immer fantastisches Wetter herrscht, ist die beste Reisezeit für Kolumbiens Karibikküste im Prinzip das ganze Jahr. Die Temperaturen bewegen sich konstant um die 30°C und die Sonne scheint unermüdlich. Fläzt euch an einen der paradiesischen Karibikstrände und erholt euch unter der kolumbianischen Sonne und das wann immer euch beliebt.

Karibikküste im Norden von Kolumbien

Die paradiesische Karibikküste im Norden von Kolumbien

Die beste Reisezeit für Kolumbiens Pazifikküste

Und als wäre eine traumhafte Küste nicht genug, besticht Kolumbien neben der Karibikküste auch noch eine wundervollen Küstenabschnitt am Pazifik. Zugegebenermaßen gehört die Pazifikküste Kolumbiens, vor allem der Norden, zu den regenreichsten Regionen des Landes. Nichtsdestotrotz gehört die Pazifikküste zu den schönsten Regionen des ganzen Landes.

Wetterprognose Pasto Kolumbien

Die Monate Juli und August bilden die aller beste Reisezeit für Kolumbiens Pazifikküste. Prinzipiell könnt ihr aber auch im Juni und September anreisen, denn auch zu dieser Zeit regnet es vergleichsweise wenig. Wer schon immer mal Wale beobachten wollte, der kann dies in Kolumbien von der Bucketlist streichen. Denn an der Pazifikküste von Kolumbien könnt ihr von Juli bis November beeindruckende Buckelwale sichten.  

Pazifikküste von Kolumbien

Buckelwal vor der Pazifikküste von Kolumbien

Jetzt da ihr die beste Reisezeit für Kolumbien für die einzelnen Regionen kennt, könnt ihr wie geübte Reiseexperten euren nächsten Kolumbien Urlaub planen. Apropos Urlaubsplanung: In meiner Reisesuchmaschine findet ihr regelmäßig günstige Kolumbien Angebote. Und auch günstige Kolumbien Pauschalreisen findet ihr auf meiner Seite, also Augen offen halten!

 

Günstige Kolumbien Angebote

 

Klimainfos und Reisewetter für alle Reiseziele

 

Weitere interessante Artikel über Süd- und Mittelamerika:

Reiseziele: Kolumbien, Südamerika


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?