Sehenswürdigkeiten in der Sächsischen Schweiz

Top Attraktionen im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges

Etwa 30 Kilometer südlich von Dresden findet ihr den deutschen Teil des Elbsandsteingebirges. Ihr kennt die Region sicher unter dem Namen Sächsische Schweiz, welche ihr zwei Schweizer im 18. Jahrhundert verliehen haben, weil das Gebirge die beiden so an ihre Heimat erinnert hat. Doch was gibt es in der Sächsischen Schweiz eigentlich so zu sehen? In diesem Artikel widmen wir uns den spannendsten Sehenswürdigkeiten in der Sächsischen Schweiz. Wir reisen zu den majestätischen Bergen und Felsen der Region, bestaunen jahrhundertealte Burgen und Schlösser und besuchen die besten Museen der Region. Zudem erfahrt ihr auch, wo ihr die spektakulärsten Aussichtspunkte auf die Umgebung bekommt. Mit diesen Tipps wird die Urlaubsplanung zum Kinderspiel.


Top Sehenswürdigkeiten in der Sächsischen Schweiz


Karte mit den top Sehenswürdigkeiten in der Sächsischen Schweiz

Berge & Felsen in der Sächsischen Schweiz

Bastei | Schrammsteine | Falkenstein

Sächsische Bastei

Die Basteibrücke in der Sächsischen Schweiz
Die Basteibrücke in der Sächsischen Schweiz

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in der Sächsischen Schweiz ist die Sächsische Bastei. Die Rede ist von einer riesigen Felsformation samt Aussichtsplattform mit Blick über das Elbtal und das Lausitzer Bergland. Das Naturdenkmal steht im Luftkurort Rathen, ist satte 305 Meter hoch und liegt knapp 200 Meter über der Elbe.

Diese außergewöhnliche Felsformation hat vor Jahrzehnten schon Maler und Dichter, wie Casper David Friedrich inspiriert. Auch heute noch wandern Menschen in Scharren hierher, um den Blick über das Elbsandsteingebirge schweifen zu lassen. Die meisten Besucher wählen die Wanderung von Rathen bis hoch zur Bastei. Übrigens gibt es neben der Aussichtsplattform auch noch die 76 Meter lange Basteibrücke, die euch einen umwerfenden Ausblick über die Region ermöglicht. Alles in allem, auf jeden Fall einen Besuch wert.

Schrammsteine

Blick über die Schrammsteine in der Sächsischen Schweiz
Blick über die Schrammsteine in der Sächsischen Schweiz

Eine weitere außergewöhnliche Felsformation in der Sächsischen Schweiz hört auf den Namen Schrammsteine und liegt östlich von Bad Schandau. Diese knapp 12 km² große zerklüftete Felsgruppe ist ein beliebtes Wander- und Klettergebiet für alle, die in der Sächsischen Schweiz Urlaub machen.

Um diese Sehenswürdigkeit in der Sächsischen Schweiz zu erkunden, müsst ihr also die Wanderschuhe schnüren. Zahllose Stiegen und Felsen sorgen für ein herausforderndes Klettererlebnis, das mit einem grandiosen Ausblick belohnt wird. Die sogenannte Schrammsteinaussicht bietet einen unfassbaren Rundumblick von den Tafelbergen bis hin zu der Hinteren Sächsischen Schweiz.

Falkenstein

Der Falkenstein in der Sächsischen Schweiz
Der Falkenstein in der Sächsischen Schweiz

Der 378 m hohe Falkenstein ist der wohl beeindruckendste freistehende Fels in der Sächsischen Schweiz. Falls ihr schon immer mal in der Sächsischen Schweiz Klettern wolltet, dann ist der majestätische Falkenstein die perfekte Anlaufstelle. Zum ersten mal wurde der Fels übrigens im Jahr 1864 bestiegen. Dieses Jahr gilt auch als die Geburtsstunde des Klettersports in Sachsen.

Alle Fans von großen Herausforderungen können sich auch an den Schusterweg wagen., welcher im Jahre 1892 von dem Mediziner und Alpinist Oscar Schuster eröffnet wurde. Neben spannenden Kletterrouten erwarten euch rund um den Fels natürlich auch ausgiebige Wandermöglichkeiten. Aber Achtung: Bei Regen darf man im Elbsandstein nicht klettern, denn der Sandstein weicht durch das Wasser schnell auf und es wird schnell gefährlich.

Burgen & Schlösser in der Sächsischen Schweiz

Schloss Kuckuckstein | Festung Königstein | Burg Hohnstein

Schloss Kuckuckstein

Schloss Kuckuckstein in der Sächsischen Schweiz
Schloss Kuckuckstein in der Sächsischen Schweiz

Die nächste Sehenswürdigkeit in der Sächsischen Schweiz, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft, ist das Schloss Kuckuckstein in Liebstadt. Die Lage auf einem hohen Felsvorsprung verleiht dem Schloss eine märchenhafte Ausstrahlung.

Entstanden ist dieses Schloss um das Jahr 930, als Grenzfestung Böhmens gegen die Markgrafschaft Meißen. Seitdem ist das Schloss mehrere Male zerstört und wieder aufgebaut worden und hat einige Male die Besitzer gewechselt. Heutzutage finden vor allem Hochzeiten in den Schlossmauern statt. Ihr könnt eine ausführliche Führung durch das Schloss machen und zum krönenden Abschluss den Ausblick über die Umgebung genießen.

Festung Königstein

Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz
Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz

Als nächstes möchte ich euch zu einer der größten Bergfestungen Europas entführen. Die Festung Königstein liegt oberhalb des gleichnamigen Ortes auf einem 9,5 Hektar großen Felsplateau. Vor über 750 Jahren wurde die Festung als Wehranlage erbaut, später wurde es als Staatsgefängnis von Sachsen sowie Kriegsgefangenenlager genutzt und in 1955 ist es schließlich in ein Museum umgewandelt worden

Neben der fesselnden Geschichte der Festung, bietet das Bauwerk auch einen unglaublichen Blick auf das umliegende Elbsandsteingebirge. Die Sportlichen unter euch können eine Wanderung bis hin zu der Festung machen und sich vor Ort dann mit Kaffee und Kuchen belohnen.

Burg Hohnstein

Burg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz
Burg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz

Die Burg Hohnstein in der gleichnamigen Stadt Hohstein gehört ebenfalls zu den schönsten Burgen der Regio. Das verdankt sich vor allem ihrer Lage auf einem hohen Felsvorsprung mitten im Grünen. Die Burg ist mit ihren insgesamt zehn Veranstaltungsräumen und 1.000 m² Garten ein beliebter Ort für Veranstaltungen und Events.

Das Museum im Inneren der Burg informiert über die Geschichte dieses spannenden Bauwerks. Das Highlight ist und bleibt jedoch der Aussichtsturm. Von dort oben könnt ihr den Blick über die umliegenden Sandsteinfelsen schweifen lassen und ein paar einmalige Bilder schießen.

Museen & Ausstellungen in der Sächsischen Schweiz

Museum Bad Schandau | NationalparkZentrum Sächsische Schweiz | StadtMuseum Pirna

Museum Bad Schandau

Blick auf Bad Schandau
Blick auf Bad Schandau, Sächsische Schweiz

Obwohl bei einem Urlaub in der Sächsischen Schweiz eher die Natur im Vordergrund steht, solltet ihr auch einiges an kulturellen Highlights mitnehmen. Zum Beispiel ist ein Besuch im Museum Bad Schandau sehr empfehlenswert. Der Fokus in diesem Museum liegt auf der Stadtgeschichte, Elbeschifffahrt und Tourismus.

Zudem könnt ihr viel über die Entwicklung des sächsischen Bergsteigens in den letzten 100 Jahren lernen oder Informationen zu dem Völkerkundler Erich Wustmann sammeln. Zahlreiche Exponate, Fotos und Filme vermitteln euch Einblick in das Leben skandinavischer sowie südamerikanische Naturvölker.

NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

Blick auf die Sächsische Schweiz und die Elbe
Blick auf die Sächsische Schweiz und die Elbe

Unsere nächste top Sehenswürdigkeit in der Sächsischen Schweiz befindet sich ebenfalls in Bad Schandau. Das NationalparkZentrum Sächsische Schweiz ist vor allem für Familien mit Kindern, der wohl spannendste Zeitvertreib in der Region. In dem Zentrum erwarten euch spannende Ausstellungen und Projekte zu Besonderheiten in der Nationalparkregion.

Dabei könnt ihr verschiedene Stationen durchlaufen, die alle einen anderen Themenfokus behandeln. Das große Highlight ist der Filmsaal, in dem das NationalparkZentrum euch mithilfe von Bildern auf eine Reise durch die Region nimmt. Schaut vor eurem Besuch unbedingt auf der Webseite vorbei und informiert euch zu Wechsel- und Sonderausstellungen.

StadtMuseum Pirna

Die Stadt Pirna in der Sächsischen Schweiz
Die Stadt Pirna in der Sächsischen Schweiz

Last but not least solltet ihr euch nach Pirna begeben, um das StadtMuseum Pirna zu erkunden. Das Museum, welches eines der ältesten Museen in Sachsen ist, befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Dominikanerklosters, inmitten der historischen Altstadt.

Der thematische Schwerpunkt liegt in dem 1861 gegründeten Museum auf Heimat, Natur- und Volkskunde. Neben den Dauerausstellungen finden in regelmäßigen Abständen auch fesselnde Sonderausstellungen zu den unterschiedlichsten Themen statt.

Sonstige Sehenswürdigkeiten in der Sächsischen Schweiz

Waitzdorfer Höhe | Polenztal

Waitzdorfer Höhe

Sonnenuntergang auf der Waitzdorfer Höhe in der Sächsischen Schweiz
Sonnenuntergang auf der Waitzdorfer Höhe in der Sächsischen Schweiz

Für alle, die auf der Suche nach dem besten Rundumblick der Region sind, habe ich die Lösung parat. Die Waitzdorfer Höhe ist ein Aussichtspunkt oberhalb des gleichnamigen Ortes und bietet freien Blick gen Süden. Auf einer Höhe von satten 414 Metern könnt ihr den Blick über die Tafelberge der Sächsischen Schweiz und den Lilienstein schweifen lassen.

Dort oben findet ihr übrigens zwei Picknickbänke, die zum Verweilen einladen. Denkt also unbedingt daran Proviant und z.B. eine Flasche Wein mitzunehmen, um den Sonnenuntergang bei einem schönen Picknick zu genießen. Wer mag, kann natürlich auch zur Waitzdorfer Höhe wandern. Die beliebtesten Wanderrouten sind die Hankehübel-Gickelsberg-Waitzdorfer Höhe Wanderung sowie die Schwarzbachtal-Hankehübel-Waitzdorfer Höhe Wanderung.

Polenztal

Polenztal in der Sächsischen Schweiz
Polenztal in der Sächsischen Schweiz

Die letzte Sehenswürdigkeit in der Sächsischen Schweiz, die ihr gesehen haben müsst, liegt zwischen den Städten Stolpen, Hohnstein und Neustadt in Sachsen. Die Rede ist vom Polenztal, einem 20 Kilometer langen Seitental der Elbe. Vor allem der einzigartige Wildbachcharakter macht das Talgebiet für Wanderer attraktiv.

Dabei teilt sich das Tal in zwei Ebenen. Im oberen Teil erwarten euch weite Gleithänge, Talwiesen und Mühlen, im unteren Teil ragen hingegen bis zu 150 m hohe Felswände aus dem Boden. Im Sommer könnt ihr hier also spannende Wanderungen unternehmen und das Tal und seine Bewohner genauer unter die Lupe nehmen. Aber auch in den Wintermonaten ist das Tal einen Besuch wert.

Eure Reise zu den Sächsische Schweiz Sehenswürdigkeiten

Das waren die spannendsten Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz im Detail. Jetzt könnt ihr euch wieder ganz der Urlaubsplanung widmen und euren Sachsen Urlaub in Angriff nehmen. Falls euch noch das richtige Angebot für euer Vorhaben fehlt, kann ich euch einen Blick in meine Urlaubsdeals nahelegen. Stöbert durch die Angebote und findet einen günstigen Urlaub ganz nach eurem Geschmack und Budget.


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?