London Sehenswürdigkeiten

Euer Reiseguide für eine Städtereise in die britische Hauptstadt

Euch zieht es in die Megametropole London und ihr sucht noch nach Inspirationen für die anstehende Städtereise? Dann seid ihr hier an der richtigen Adresse, denn wir widmen uns heute den besten London Sehenswürdigkeiten. Wo steht das pompöseste Schloss, wo gibt es die beste Aussicht, was ist das spannendste Museum und welche außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten gibt es in London? Lehnt euch zurück und lasst euch inspirieren.


Die besten London Sehenswürdigkeiten im Überblick


Karte mit den besten London Sehenswürdigkeiten

Aussichtsplätze in London

London Eye | The Monument | Primrose Hill | Emirates Air Line

London Eye

London Eye Infos

Adresse: Lambeth, London SE1 7PB, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • Mo – Fr von 11 – 18 Uhr
  • Sa & So von 10 – 20:30 Uhr

London Eye Ticket

Den Anfang auf unserer Liste mit den besten London Sehenswürdigkeiten macht der wohl beste Aussichtspunkt der britischen Hauptstadt: Das London Eye. Am Ufer der Themse dreht das viertgrößte Riesenrad der Welt seine Runden und bietet Platz für 800 Personen.

Mit einer Höhe von 135 Metern und der Lage schräg gegenüber vom Palace of Westminster ist das Riesenrad, der perfekte Ort, um sich einen guten Überblick über die Stadt zu verschaffen.

Seit der Eröffnung in Jahre 2000 ist das Millenium Wheel, wie es auch genannt wird, eine absolute Touristenattraktion. Um euch langes Anstehen zu sparen, solltet ihr euch also bestenfalls ein Fast Track Ticket besorgen.

Das London Eye an der Themse
Das London Eye an der Themse

The Monument

The Monument Infos

Adresse: Fish St Hill, London EC3R 8AH, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 9:30 – 17:30 Uhr

Preise:

  • Erwachsene: 4,50 £
  • Kinder: 2,30 £

Hoch hinaus geht es auch bei unserer nächsten London Sehenswürdigkeit im Stadtteil Langbourn. 1666 brach in London ein großes, dreitägiges Feuer aus, dass große Teile der Stadt vernichtete.

Als Denkmal für die Opfer dieses verheerenden Brandes wurde das heutige Londoner Wahrzeichen, The Monument erbaut. Die 62 Meter hohe dorische Säule ist bis heute die höchste Steinsäule der Welt.

An der Spitze der Säule befindet sich eine Aussichtsplattform mit Blick über die Londoner Skyline. Um diesen Ausblick genießen zu können, müsst ihr allerdings zuerst die 311 Stufen der Säule bewältigen, denn einen Aufzug gibt es nicht.

The Monument, London
The Monument, London

Primrose Hill

Primrose Hill Infos

Adresse: Nordseite des Regent’s Park, Chester Rd, London NW1 4NR, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 5 – 0 Uhr

Preise:

  • Erwachsene: 4,50 £
  • Kinder: 2,30 £

Eine kostenlose Alternative unter den besten Aussichtsplätzen in London ist der Primrose Hill. Auf der nördlichen Seite des Regent’s Park thront der 78 Meter hohe Hügel.

Von der Spitze des Gipfels habt ihr den einen unvergleichlichen Blick auf die Stadt sowie den Belize Park und Hampstead Heath. Auf dem Hang findet ihr eine berühmte Eiche, die als „Shakespeare Tree“ bekannt ist, denn sie wurde zum 300. Jubiläumstag des Dichters gepflanzt.

Dieser Londoner Aussichtspunkt ist nicht nur kostenfrei sondern auch noch wunderbar idyllisch. Hier könnt ihr dem Großstadttrubel für einige Stunden entkommen und die grüne Umgebung mit Blick auf die Skyline genießen.

Ausblick auf London vom Primrose Hill
Ausblick auf London vom Primrose Hill

Emirates Air Line

Emirates Air Line Infos

Adresse: 27 Western Gateway, Royal Docks, London E16 1FA, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten (Sommer):

  • Mo – Do von 7 – 22 Uhr
  • Fr von 7 – 23 Uhr
  • Sa von 8 – 23 Uhr
  • So von 9 – 22 Uhr

Preise:

  • Erwachsene: 4,50 £
  • Kinder: 2,30 £

Weniger idyllischer, dafür aber um einiges rasanter geht es in den Kabinen der Emirates Air Line zu. Bei einer Fahrt mit der Londoner Seilbahn düst ihr in über 90 Metern von der O2 bis zu den Docklands am anderen Uferende.

Während der 10-minütigen Fahrt schwebt ihr über die Dächern der Metropole und könnt einen einmaligen Ausblick auf London genießen. Wenn das Wetter mitspielt, könnt ihr sogar bis zum St. Paul’s Cathedral blicken.

Falls ihr euch gefragt habt, woher der Name stammt, gibt es jetzt die Auflösung. Die Seilbahn wird von Emirates Airline gesponsert, welche auch einen großen Teil der Baukosten übernommen hat.

Die Emirates Air Line -Seilbahn in London
Die Emirates Air Line -Seilbahn in London

Parks & Gärten in London

St. Jame’s Park | Hyde Park | Victoria Park

St. Jame’s Park

St. Jame's Park Infos

Adresse: London SW1A 2BJ, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 5 – 0 Uhr

Nur einen Katzensprung von den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in London, liegt eine grüne Idylle, die man kaum erwarten würde. Im Herzen der City of Westminster findet ihr den St. Jame’s Park.

Dabei handelt es sich nicht um irgendeinen zufällig angelegte Grünfläche, sondern um den ältesten königlichen Park in London. Das Highlight ist der große See in dem zwei Inseln schwimmen: Die Duck Island und die West Island.

Schlendert durch diesen hübschen Park, veranstaltet ein romantisches Picknick und genießt die Ruhe. Hier könnt ihr dem Großstadttrubel entkommen und neue Kraft tanken.

St. Jame's Park, London
Der St. Jame’s Park, London

Hyde Park

Hyde Park Infos

Adresse: London, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 5 – 22 Uhr

Bei dem Namen Hyde Park sollte es bei den meisten Klick machen. Der 142 Hektar große Park, gehört nämlich zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in London.

Zum ersten Mal für die Öffentlichkeit eröffnet, hat der Park bereits im Jahre 1637. Seitdem wird die hübsche Grünfläche oft als Veranstaltungsort für allerlei Veranstaltungen, Volksfeste und Konzerte genutzt.

Der künstlich angelegte See in der Mitte des Parks besteht bereits seit 1730. Wer Lust hat kann in „The Serpentine“ eine Runde Schwimmen gehen oder mit einem Boot über den See schippern und die Alltagssorgen über Bord werfen.

The Serpentine im Hyde Park
The Serpentine im Hyde Park

Victoria Park

Victoria Park Infos

Adresse: Grove Rd, London E3 5TB, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 7 – 22 Uhr

Einer der historischsten Parks in London ist der 1845 eröffnete Victoria Park. Obwohl der Park mit seinen knapp 87 Hektar nicht der größte ist, gehört er zu den beliebtesten Ruheorten der Londoner.

Einheimische verbringen im Sommer jede freie Minute im Victoria Park, weshalb sich der Park auch den Beinamen „People’s Park“ verdient hat. Spielplätze und Seen laden zu spaßigen Aktivitäten im Grünen ein.

See im Victoria Park, London
See im Victoria Park, London

Paläste & Burgen in London

Tower of London | Buckingham Palace | Windsor Castle | Kensington Palace

Tower of London

Tower of London Infos

Adresse: St Katharine’s & Wapping, London EC3N 4AB, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • Di – Sa von 9 – 16:30 Uhr
  • So & Mo von 10 – 16:30 Uhr

Tower of London Ticket

Kaum eine andere Stadt in Europa ist so bekannt für ihre Schlösser, Burgen und Paläste, wie die britische Hauptstadt. Diese Londoner Sehenswürdigkeiten haben meist schon viele Jahre auf dem Buckel und versprühen deshalb einen gewissen urigen Charme.

Eine Sehenswürdigkeit, die in diese Kategorie fällt, ist der Tower of London. Diese Festungsanlage steht seit sage und schreibe 800 Jahren an Ort und Stelle und diente den britischen Königen über die Jahre als Residenz und Waffenkammer.

Heute ist das historische Gebäude Teil der UNSECO-Weltkulturerbe und Lagerplatz für die britischen Kronjuwelen. Während eures Besuch könnt ihr also die wohl wertvollste Diamanten- und Juwelensammlung überhaupt zu Gesicht bekommen.

Der Tower of London
Der Tower of London

Buckingham Palace

Buckingham Palace Infos

Adresse: Westminster, London SW1A 1AA, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten (nur im Sommer):

August: Täglich von 9:30 – 19:30 Uhr

September: Täglich von 9:30 – 18:30 Uhr

Buckingham Palace Tour

Der wohl bekannteste Palast in London ist der Buckingham Palace. Grund dafür ist mit Sicherheit, dass es sich hierbei um den offiziellen Wohnsitz der Queen handelt.

Seit der Krönung Victorias im Jahre 1837 ist der Buckingham Palace nämlich die offizielle Residenz der britischen Monarchen. Um zu sehen, ob die Queen sich gerade im Palast aufhält, müsst ihr auf die Flaggen neben dem Palast achten.

Weht über der Union Jack Flagge nämlich noch zusätzlich die Royal Standard Flagge, dann ist die Queen gerade im Hause. Um die langen Wartezeiten zu umgehen, solltet ihr euch die Tickets unbedingt im Vorhinein zulegen. Der Palast hat nur im August und September für Besucher geöffnet.

Der Buckingham Palace, London
Der Buckingham Palace, London

Windsor Castle

Windsor Castle Infos

Adresse: Windsor SL4 1NJ, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 10 – 16:15 Uhr

Windsor Castle Ticket

Das nächste Schloss, das ich euch unbedingt ans Herz legen möchte, ist das Windsor Castle. Die Rede ist von einem der ältesten und größten Gebäudekomplexe der Royal Collection.

Schon seit Ewigkeiten ist das Windsor Castle eines der beliebtesten Wochenendresidenzen der britischen Könige. Ob die Queen gerade zu Besuch ist, erkennt ihr auch hier wieder an der Royal Standard Flagge.

Das Windsor Castle, London
Das Windsor Castle, London

Kensington Palace

Kensington Palace Infos

Adresse: Kensington Gardens, Kensington, London W8 4PX, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 10 – 16 Uhr

Kensington Palace Ticket

Den nächsten Halt auf unserer Suche nach den besten London Sehenswürdigkeiten, machen wir am Kensington Palace im gleichnamigen Stadtteil.

Der königliche Palast war der bevorzugte Rückzugsort für Prinzessin Diana und ist heute der aktuelle Wohnsitz von William und Kate.

Ihr findet den Palast im Kensington Garden, einer der schönsten Grünanlagen der Stadt. Euren Ausflug zum Palast könnt ihr also wunderbar mit einem ausgiebigen Spaziergang verbinden.

Der Kensington Palace in London
Der Kensington Palace in London

Türme & Brücken in London

Elizabeth Tower| Tower Bridge | Millenium Bridge

Elizabeth Tower

Elizabeth Tower Infos

Adresse: Westminster, London SW1A 0AA, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Der berühmteste Turm in London ist mit Sicherheit der Elizabeth Tower. Habt ihr noch nie was von gehört? Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Turm fälschlicherweise immer mit dem Big Ben verwechselt wurde.

Dabei ist der Big Ben nicht der gesamte Turm, wie Viele immer annehmen, sondern lediglich die Glocke des Turms. Um dieses Missverständnis zu klären, hat man den Turm 2012 auf den Namen „Elizabeth Tower“ getauft.

Die eigentliche Sehenswürdigkeit in London ist also nicht die Glocke, sondern der Uhrturm. Dieser Dieser ist besonders nachts schön, wenn die das Zifferblatt beleuchtet ist.

Der Elizabeth Tower und Big Ben am Abend, London
Der Elizabeth Tower und Big Ben am Abend, London

Tower Bridge

Tower Bridge Infos

Adresse: Tower Bridge Rd, London SE1 2UP, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 9:30 – 17 Uhr

Tower Bridge Ausstellung

Die mit Sicherheit bekannteste Brücke in London hört auf den simplen Namen Tower Bridge und überspannt die Themse. Die Brücke mit den zwei Türmen an den Seiten wurde 1894 erbaut und gehört heute zu den nicht wegdenkbaren Wahrzeichen der Stadt.

Die beiden Türme haben je eine Höhe von 65 Metern. Was viele nicht wissen: Die Türme wurden zeitweise als Gefängnisse eingesetzt. Die Brücke selbst misst eine Länge von 244 Metern, die ihr sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto überqueren könnt.

2014 hat die Fußgängerbrücke der Tower Bridge einen gläsernen Boden bekommen, sodass ihr etwa 42 Meter in die Tiefe schauen könnt. Im Inneren der beiden Türme befinden sich einige Ausstellungsräume, die ihr nicht missen solltet.

Kleiner Tipp: Wer das Aufklappen der Brücke mit eignen Augen sehen möchte, kann online ganz einfach die Zeiten dafür rausfinden. Der beste Aussichtspunkt, um das Spektakel zu beobachten, ist der kleine Potters Fields Park, direkt vor dem Londoner Rathaus.

Die Tower Bridge bei Dämmerung, London
Die Tower Bridge bei Dämmerung, London

Millenium Bridge

Millenium Bridge Infos

Adresse: Thames Embankment, London SE1 9JE, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Rund um die Uhr geöffnet

Radtour durch London

Eine weitere Brücke die es auf die Liste der besten London Sehenswürdigkeiten geschafft hat, ist die Millenium Bridge. Die Fußgängerbrücke führt von City of London über die Themse bis nach London Borough of Southwark.

Die Hängebrücke hat den Wettbewerb um den Entwurf einer neuen Jahrtausend-Fußgängerbrücke gewonnen und wurde pünktlich im Jahre 2000 feierlich eröffnet.

London St Paul Pauls cathedral from Millennium
London Millenium Bridge

Museen & Aquarien in London

British Museum | Tate Modern | SEA LIFE London

British Museum

British Museum Infos

Adresse: Great Russell St, Bloomsbury, London WC1B 3DG, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Täglich von 10 – 17:30 Uhr, Freitags bis 20:30 Uhr

Geführte Tour

Meiner Meinung nach gehört ein Museumsbesuch bei einer Städtereise nach London einfach zum Pflichtprogramm. Alleine schon deshalb, weil die meisten staatlichen Museen für ihre Dauerausstellungen kein Eintrittsgeld verlangen.

Eines dieser kostenlosen Museen in London ist zum Beispiel das 1753 gegründete British Museum. Die Rede ist von dem klassischen Geschichtsmuseum im Herzen von London, welches alle Epochen von der Steinzeit bis Heute abdeckt.

Übrigens handelt es sich hierbei um das älteste Museum der Welt, welches der Öffentlichkeit zugänglich ist und noch existiert. Zu den Highlights des Museums gehören der Stein von Rosette, die Ägyptischen Mumien sowie die Parthenon Skulpturen.

Das British Museum, London
Das British Museum, London

Tate Modern

Tate Modern Infos

Adresse: Bankside, London SE1 9TG, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • So – Do von 10 – 18 Uhr
  • Fr & Sa von 10 – 22 Uhr

Eine wie ich finde ziemlich unterschätzte London Sehenswürdigkeit ist das Tate Modern. Die Galerie für internationale, moderne und zeitgenössische Kunst gehört zu den weltweit größten Museen in dieser Kategorie.

Kein Wunder, denn in der Galerie findet ihr die nationale Sammlung Britischer Kunst seit dem Jahre 1500 bis heute. Insgesamt finden über 78.000 Kunststücke von mehr als 4.000 Künstlern in der Galerie Platz. Weitere 22.000 befinden sich im Archiv.

Sonnenuntergang in London
Das Tate Modern Museum, London

SEA LIFE London

SEA LIFE London Infos

Adresse: Riverside Building, County Hall, Westminster Bridge Rd, Lambeth, London SE1 7PB, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • Täglich von 10 – 18 Uhr
  • Samstags von 9:30 – 19 Uhr

SEA LIFE Eintrittskarte

Eine super familienfreundliche Sehenswürdigkeit in London ist das SEA LIFE Aquarium London. Alle, die sich für das Leben unter Wasser interessieren, sollten dem Aquarium im ersten Stock der County Hall einen Besuch abstatten.

Das Aquarium selbst ist in ganz unterschiedliche Bereiche aufgeteilt. Taucht ab in die Welt der Haie, lernt alles über Nemo und seine Freunde oder streichelt ein paar Korallen und Seesterne.

Super interessant ist auch der Themenbereich über die Themse. Während des sogenannten Themse Walk erfahrt ihr alles über den Londoner Fluss und die Tiere die dort leben.

Leuchtende Quallen im Aquarium
Leuchtende Quallen im Aquarium

Kirchen & Kathedralen in London

Westminster Abbey | St. Paul’s Cathedral

Westminster Abbey

Westminster Abbey Infos

Adresse: 20 Deans Yd, Westminster, London SW1P 3PA, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • Mo – Sa von 9:30 – 15:30 Uhr
  • Mittwochs bis 18 Uhr
  • Sonntags geschlossen

Westminster Abbey Ticket

Zu den besten London Sehenswürdigkeiten gehört auch die eine oder andere Kirche oder Kathedrale. Eine davon, von der ihr sicherlich schon einmal gehört habt, ist die Westminster Abbey im Stadtzentrum.

Sie zählt zu den meist besuchten Kirchen der Welt und wurde sogar zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Grund dafür ist, dass in der Westminster Abbey die Könige von London gekrönt und beigesetzt werden.

Zum Beispiel fand hier die Krönung der amtierenden Königin Queen Elizabeth II., wie auch die Trauerfeier von Prinzessin Diana statt. Einen Abstecher in die bedeutungsvolle Kirche sollte also auf jeden Fall auf eurem Plan stehen.

Die Westminster Abbey, London
Die Westminster Abbey, London

St. Paul’s Cathedral

St. Paul's Cathedral Infos

Adresse: St. Paul’s Churchyard, London EC4M 8AD, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • Täglich von 8:30 – 16 Uhr
  • Sonntags geschlossen

St. Paul's Cathedral Einlass

Mindestens von genauso großer Bedeutung für die Engländer ist die St. Paul’s Cathedral. Das anglikanische Bauwerk ist bis heute Amtsgebiet der Bischöfe und Veranstaltungsort für viele staatliche zeremonien.

Das ist nämlich auch die Kirche in der sich Prinzessin Diana und Prinz Charles 1981 ihr Eheversprechen gegeben haben. Vom großen Brand in London im Jahre 1966 habe ich euch ja schon erzählt.

Nun ja, bei diesem Feuer wurde auch die ehemalige St. Paul’s Cathedral dem Erdboden gleich gemacht. Die Kathedrale wie sie wir heute kennen, wurde nach dem Brand von Christopfer Wrens ins Leben gerufen.

Seitdem hat die Kirche einiges mitgemacht, doch weder ein erneutes Feuer noch die Bomben aus dem 2. Weltkrieg konnten der St. Paul’s Cathedral etwas anhaben. Bis heute ist sie eine der berühmtesten Kirchen der Welt.

Die St. Paul's Cathedral, London
Die St. Paul’s Cathedral, London

Außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten in London

Sky Garden | Leadenhall Market | Neal’s Yard

Sky Garden

Sky Garden Infos

Adresse: 20 Fenchurch St, London EC3M 8AF, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • Mo – Fr von 10 – 18 Uhr
  • Sa & So von 11 – 21 Uhr

Zu der Kategorie Aussichtspunkte zählt theoretisch auch der Sky Garden in London. Wir haben es hier um nichts weniger als den höchsten Garten Londons zu tun.

Schon von Weitem könnt ihr die vergrößerte Glaskuppel erspähen. Neben den öffentlichen Gärten gibt es auch Aussichtsplattformen und Open Air Terrassen, die zum Verweilen einladen.

Da der Sky Garden schon lange kein Geheimnis ist, solltet ihr euch vorher um eine Reservierung bemühen. Alle Gäste werden mit einem 360°-Ausblick auf die britische Metropole belohnt.

London Sky Garden
London Sky Garden

Leadenhall Market

Leadenhall Market Infos

Adresse: Gracechurch St, Langbourn, London EC3V 1LT, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten: Rund um die Uhr geöffnet

Der Leadenhall Market ist ein zentral gelegener Markt im Herzen von London. Das viktorianische Gebäude ist vor allem bei Einheimischen beliebt, weshalb ihr hier selten auf andere Touristen trefft.

In der Markthalle könnt ihr zu jeder Tageszeit umherschlendern und in den vielen Bars, Restaurants und anderen Lokalitäten einkehren. Da der Markt überdacht ist, könnt ihr hier an regnerischen Tagen dem Londoner Wetter entkommen.

Ds Highlight ist der „Pub zum Tropfenden Kessel“ aus der Harry Potter Verfilmung von „Harry Potter und ein Stein der Weisen“. Eine Inszenierung der Winkelgasse samt Zaubergeschäften hat ebenfalls Platz gefunden.

Der Leadenhall Market, Lodnon
Der Leadenhall Market, Lodnon

Neal’s Yard

Neal's Yard Infos

Adresse: The Market Bldg, Brentford WC2E 8RF, Vereinigtes Königreich

Öffnungszeiten:

  • Mo – Sa von 10 – 20 Uhr
  • So von 11 – 18 Uhr

Ebenfalls abseits der traditionellen Touristenpfade, aber dennoch im Herzen von London gelegen, findet ihr das Neal’s Yard. Inmitten des Großstadtdschungels findet ihr diesen farbenfrohen Hof.

Der kleine Platz liegt ein wenig versteckt zwischen den Shorts Gardens und der Monmouth Street und bietet den perfekten Rückzugsort zum Entspannen, Kaffee trinken und Shoppen.

Die farbig gestalteten Innenhöfe sind der ideale Ort, um während eures Städtetrips eine Verschnaufpause einzulegen und ein wenig runterzukommen.

Die bunten Innenhöfe vom Neal's Yard, London
Die bunten Innenhöfe vom Neal’s Yard, London

Das waren die besten London Sehenswürdigkeiten im Überblick. Natürlich hat die britische Metropole noch einiges mehr zu bieten. Falls ihr noch weitere Must-See-Tipps habt, hinterlasst gerne einen Kommentar. Und falls euch noch der passende London Deal fehlt, schaut gerne in meinen Urlaubsdeals vorbei. Dort findet ihr günstige London Reisen für jeden Geschmack und jedes Budget.

Weitere London Tipps findet ihr hier:


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?