Weihnachtsmärkte in Hamburg

Die weihnachtlichen Highlights der Elbmetropole – 12 Weihnachtsmärkte in Hamburg

Und schon wieder ist das Jahr fast um. Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und ihr sehnt euch nach Besinnlichkeit und Abstand vom Alltag? Dann solltet ihr in der Adventszeit über eine Städtereise nachdenken. Von traditionsreichen Weihnachtsmärkten in der Innenstadt bis zu niedlichen Buden in den einzelnen Stadtteilen, die schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg verteilen sich in der kompletten Stadt.

An jeder Ecke in Hamburg glitzert und funkelt es zur Weihnachtszeit. Wenn ihr durch die Straßen der Hansestadt schlendert, könnt ihr jede Menge Überraschungen erleben. Überall duftet es verlockend nach Glühwein, Lebkuchen, Zimt und Tannenzweigen, einfach herrlich. Im Folgenden könnt ihr euch von den zahlreichen Hamburger Weihnachtsmärkten verzaubern lassen.


Die schönsten Hamburger Weihnachtsmärkte


Karte mit den schönsten Weihnachtsmärkten in Hamburg

1. Historischer Weihnachtsmarkt am Rathaus

Vor historischer Kulisse des Hamburger Rathauses findet einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg statt. Wenn ihr einen Ausflug in die Hansestadt plant, sollte euch kein Weg an diesen himmlischen Atmosphären vorbeiführen.

Historischer Weihnachtsmarkt Infos:

  • Adresse: Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg
  • Eröffnung: 25. November – 23. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich 11-21 Uhr; Fr. & Sa. 11-22 Uhr

Dort, umgeben von der Kleinen Alster und den prachtvollen Alsterarkaden entstehen passend zur Adventszeit funkelnde Stimmungen. Von überall wird euch der Duft nach Glühwein und gebrannten Mandeln in der Nase liegen.

Neben leckeren Spezialitäten bieten euch zahlreichen Aussteller einmaliges Kunsthandwerk. Ein besonderes Highlight des Marktes ist zweifelsohne der fliegende Weihnachtsmann.

Falls ihr mit der ganzen Familie unterwegs seid, solltet ihr um 16, 18 oder 20 Uhr am Rathaus erscheinen und einen Blick in die Luft wagen. Dann schwebt der Weihnachtsmann auf geheimnisvolle Weise über die zahlreichen Besucher.

Eure Kids werden aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen. Aber Achtung, dieses Jahr muss die Tradition aufgrund einer Baustelle leider ausfallen. Doch dafür werden Engel und Rentiere Mitbringsel verteilen.

2. Weihnachtsmarkt Jungfernstieg

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Vorweihnachtszeit beginnt. Was gibt es zu dieser Zeit schöneres, als über einen der schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg zu schlendern und die friedlichen Atmosphären in sich aufzusaugen?

Weihnachtsmarkt Jungfernstieg Infos:

  • Adresse: Jungfernstieg, 20095 Hamburg
  • Eröffnung: 25. November – 30. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich 11-21 Uhr; Fr. & Sa. 11-22 Uhr (Gastronomie 23 Uhr)

Der Markt Weißer Zauber am Jungfernstieg lässt die Binnenalster in einem unglaublichen Licht erstrahlen. Wenn ihr bisher noch nicht in Weihnachtsstimmung seid, dann spätestens bei einem Besuch am Jungfernstieg.

Die weißen Zelte verleihen dem Weihnachtsmarkt sein unvergleichliches Ambiente. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch die Zeit nehmen, den ungefähr 650 Meter langen Markt entlang schlendern und euch von den verschiedenen Angeboten der Aussteller begeistern lassen.

3. Weihnachtsmarkt am Gerhart-Hauptmann-Platz

Ein Winterwald mitten in der Stadt, ja auch das findet ihr in Hamburg. Der Weihnachtsmarkt am Gerhart-Hauptmann-Platz lässt euch in der hektischen Adventszeit etwas Abstand vom Trubel der Großstadt erfahren.

Weihnachtsmarkt am Gerhart-Hauptmann-Platz Infos:

  • Adresse: Gerhart-Hauptmann-Platz, 20095 Hamburg
  • Eröffnung: 25. November – 30. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich 11-23 Uhr; Kunsthandwerk 10-21 Uhr

Sobald ihr am Platz angekommen seid, werdet ihr im Nu von den urigen Hütten, den zahlreichen Tannen und den glänzenden Lichtern beseelt sein. Während ihr euch die Stände näher anseht, könnt ihr euch einen leckeren Glühwein gönnen und das ein oder andere Kunsthandwerk ergattern.

Das besondere an einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg ist das Handwerk. Wenn ihr genug Zeit mitbringt, solltet ihr die Chance nutzen und den Ausstellern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

4. Weihnachtsmarkt Fleetinsel

Umgeben von Kanälen liegt die Fleetinsel im Herzen Hamburgs. In der Adventszeit findet ihr hier einen der romantischsten Weihnachtsmärkte in Hamburg.

Weihnachtsmarkt Fleetinsel Infos:

  • Adresse: Admiraliätstraße, 20459 Hamburg
  • Eröffnung: 25. November – 23. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich 12-21 Uhr

Auf dem Weihnachtsmarkt Fleetinsel liegt der Duft nach Weihnachten förmlich in der Luft und ihr könnt euch auf ein paar besinnliche Stunden mit euren Liebsten freuen. Neben dem einzigartigen maritimen Charme begeistert die Fleetinsel auch durch ihre architektonischen Besonderheiten.

Wenn ihr die liebevoll gestalteten Stände näher unter die Lupe nehmt, findet ihr bestimmt das ein oder andere Geschenk für Weihnachten. Auch bietet die Gegend zahlreiche niedliche Boutiquen, denen ihr einen Besuch abstatten könnt. Mein Tipp: Nehmt die S-Bahnen S1, S2 oder S3 und steigt an der Stadthausbrücke aus.

5. Hafencity Weihnachtsmarkt

Falls ihr euren Familienurlaub in der Stadt verbringt, solltet ihr unbedingt am Hafencity Weihnachtsmarkt vorbeischauen. Dort, umgeben von Kanälen und im Schatten der Elbphilharmonie, gibt es einen der erlebnisreichsten Weihnachtsmärkte in Hamburg.

Hafencity Weihnachtsmarkt Infos:

  • Adresse: Überseeboulevard, 20457 Hamburg
  • Eröffnung: 25. November – 30. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich 12-20:30 Uhr
  • Schlittschuhlaufen: täglich 12-20 Uhr; Erwachsene 4€ + 3€ Schlittschuhausleih

Denn auf einer 300 m² großen Eisbahn können sich eure Jüngsten die Schlittschuhe anziehen und ihre ersten Runden auf dem Eis wagen. Während sich die Jüngsten der Familie vergnügen, könnt ihr euch das ein oder andere Getränk in der Weihnachtslounge gönnen oder den Hunger eurer Kids stillen.

Zudem solltet ihr euch die Eisballett-Vorführungen des Nussknacker am 14. Dezember nicht entgehen lassen. Weitere Highlights sind vor allem die Verlosungen, an denen ihr teilnehmen und tolle Preise gewinnen könnt.

6. Weihnachtsmarkt am Michel

Wenn ihr an Hamburg denkt, habt ihr wahrscheinlich auch sofort den berühmten Michel im Hinterkopf, oder? Auch zur Weihnachtszeit erstrahlt die Kirche in einem besonderen Licht.

Weihnachtsmarkt am Michel Infos:

  • Adresse: Englische Planke 1, 20459 Hamburg
  • Eröffnung: 29. November – 01. Dezember (erstes Adventswochenende)
  • Öffnungszeiten: Fr. 15-19 Uhr; Sa. & So. 11-19 Uhr

Denn der Weihnachtsmarkt am Michel ist eine einzigartige Besonderheit zur Adventszeit. Ob ihr es glaubt oder nicht, der Markt zählt zu einem der traditionsreichsten Weihnachtsmärkte in Hamburg.

Bereits seit 1922 werden zur besinnlichen Vorweihnachtszeit Besucher begrüßt. Falls ihr euch nach einem bunten und abwechslungsreichen Programm sehnt, seid ihr hier genau richtig.

Denn mehr als 100 Aussteller servieren euch nicht nur leckere Speisen und Glühwein, sondern präsentieren auch wunderschönes Kunsthandwerk. Eure Kids können an Bastelaktionen teilnehmen, ihr könnt den Klängen eines großen Adventskonzerts lauschen oder beim gemeinsamen Musizieren teilnehmen. Vor Ort steht geselliges Beisammensein an erster Stelle.

7. Santa Pauli

Einer der verrücktesten Weihnachtsmärkte in Hamburg ist zweifelsohne der Santa Pauli auf dem Spielbudenplatz neben der berühmt-berüchtigten Reeperbahn. Vor Ort wird Weihnachtstradition mit verruchtem Kiezalltag vermischt.

Santa Pauli Infos:

  • Adresse: Spielbudenplatz, 20359 Hamburg
  • Eröffnung: 18. November – 23. Dezember
  • Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 16-23 Uhr; Do. 16-24 Uhr; Fr. & Sa. 13-01 Uhr; So. 13-23 Uhr (teilweise ab 18 Jahren)

Neben bunter Live-Musik erwarten euch einzigartige Stände, an denen ihr euch leckere Spezialitäten gönnen oder erotische Mitbringsel kaufen könnt. Außerdem befindet sich auf dem Santa Pauli ein Strip-Zelt. Habt ihr euch wahrscheinlich schon gedacht oder?

Darüber hinaus erfreut sich das angrenzende Winterdeck größter Beliebtheit. Dort könnt ihr mit einem leckeren Glühwein gesellige Stunden erleben. Zudem solltet ihr euch eines der Highlights nicht entgehen lassen und euch an einem der Stände euren eigenen Glühwein zusammenstellen, wie spannend!

8. Winter Pride

Im Stadtteil St. Georg präsentiert die Hamburger LGBT-Community jedes Jahr die Winter Pride. Bei einem der bezauberndsten Weihnachtsmärkte in Hamburg steht Toleranz an erster Stelle.

Winter Pride Infos:

  • Adresse: Lange Reihe 2, 20099 Hamburg
  • Eröffnung: 25. November – 30. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich 12-22 Uhr; Fr. & Sa. 12-24 Uhr

Wenn ihr euch euren Weg Richtung Lange Reihe bahnt, könnt ihr euch auf einen bunten und glänzenden Markt freuen. Vor Ort habt ihr die Möglichkeit, wunderschönes Kunsthandwerk zu kaufen oder leckere Spezialitäten zu kosten.

Eins ist klar, bei dem bunten Musikprogramm werdet ihr garantiert in Weihnachtsstimmung kommen. Falls ihr mit euren Liebsten eine besondere Weihnachtsfeier plant, könnt ihr darüber nachdenken eine der zur Verfügung stehenden Hütten zu mieten.

Außerdem solltet ihr unter der Woche die Vorstellung zahlreicher Initiativen der Community nicht verpassen. Freut euch auf eine einzigartige Adventszeit!

9. Weihnachtsmarkt Ottensen

Falls ihr dem Trubel der Großstadt entfliehen wollt, solltet ihr über einen Besuch des Weihnachtsmarkts Ottensen nachdenken. Dort erwartet euch einer der authentischsten Weihnachtsmärkte in Hamburg.

Weihnachtsmarkt Ottensen Infos:

  • Adresse: Ottenser Hauptstraße, 22765 Hamburg
  • Eröffnung: 25. November – 23. Dezember
  • Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 11-21 Uhr; Do.-Sa. 11-22 Uhr; So.12-20 Uhr

Mehr als 50, wunderschön im skandinavischen Stil gestaltete, Buden verleihen der Szenerie einen besonderen Glanz. Vor allem in den frühen Abendstunden sorgen die bunten Lichter für unvergessliche Atmosphären.

Aus jeder Ecke wird euch ein weihnachtlicher Duft in die Nase dringen und ihr habt die Möglichkeit, das ein oder andere Geschenk zu ergattern. Wenn ihr mit der ganzen Familie in Hamburg seid, wird euch das Unterhaltungsprogramm des Marktes begeistern.

Denn Puppentheater, Mitmachaktionen oder musikalische Beiträge sorgen für einen abwechslungsreichen und besinnlichen Adventstag.

10. Christgrindelmarkt

Wenn ihr einen Ausflug ins weihnachtliche Hamburg plant, sollte der Christgrindelmarkt im Grindelviertel auf eurer To-do-Liste stehen. Ehe ihr auf dem Markt in einzigartige Atmosphären eintaucht, solltet ihr das Stundentenviertel genauer erkunden.

Christgrindelmarkt Infos:

  • Adresse: Allende-Platz, 20146 Hamburg
  • Eröffnung: 20. November – 23. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich ab 12 Uhr

Auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg erwartet euch ein unglaublich familiäres Flair. Der niedliche und kulturell geprägte Weihnachtsmarkt bietet euch ein vielfältiges Bühnenprogramm.

Während ihr euren Glühwein trinkt, könnt ihr Musikern lauschen, Schauspieler beobachten oder mit euren Kids die Wichtelwerkstatt unsicher machen. Außerdem werden die Jüngsten der Familie vor allem von der Märchenstunde begeistert sein.

11. Harburger Weihnachtsmarkt

Ebenso befindet sich auf der anderen Elbseite einer der schönsten Hamburger Weihnachtsmärkte. Sobald ihr euch dem Harburger Weihnachtsmarkt nähert, werdet ihr im Nu verzaubert sein.

Harburger Weihnachtsmarkt Infos:

  • Adresse: Harburger Rathausplatz 1, 21073 Hamburg
  • Eröffnung: 22. November – 29. Dezember
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 11-20 Uhr; Sa. 13-20 Uhr; Gastronomie bis 21:30 Uhr

Denn umgeben vom barocken Harburger Rathaus werden besonders besinnliche und romantische Atmosphären geschaffen. Neben den schmucken Ständen verleiht vor allem das vielfältige Programm dem Markt seine Einzigartigkeit.

Zusätzlich zu Bastelaktionen, Theateraufführungen und dem Bau eines Lebkuchenhauses, sorgt vor allem das gemeinsame Singen aller Besucher für besondere Weihnachtsstimmungen. Außerdem gibt es ein traditionelles Torwandschießen, welches für einen guten Zweck veranstaltet wird. Lasst euch von der Faszination des Marktes überraschen!

12. Bergedorfer Wichtelmarkt

Der Bergedorfer Wichtelmarkt zählt zu einem der malerischsten Weihnachtsmärkte in Hamburg. Wenn ihr euch auf den Weg Richtung Südosten macht, ist es ein Muss einen Zwischenstopp auf dem Markt einzulegen.

Harburger Weihnachtsmarkt Infos:

  • Adresse: Bergedorfer Schlossstraße 4, 21029 Hamburg
  • Eröffnung: 26. November – 30. Dezember
  • Öffnungszeiten: täglich 11-21 Uhr

Denn umgeben von der charmanten Altstadt und den Atmosphären des Bergedorfer Schlosses könnt ihr besinnliche Stunden verbringen. Der Wichtelmarkt schafft ein einmaliges Ambiente und lässt euch auf wundersame Weise Abstand zum Alltag gewinnen.

Ein besonderes Highlight ist der Kunsthandwerkermarkt im Schlossinnenhof und die Wichtelwerktstatt für eure Kids. Dort können sie ihrer Kreativität freien lauf lassen und schöne Mitbringsel basteln.

Weitere schöne Weihnachtsmärkte in Hamburg

  • Öko-Markt im Museum der Arbeit
  • Alsterdorfer Advent
  • Weihnachtsmarkt Gut Basthorst
  • Wintergarten Rindermarkthalle
  • Weihnachtsmarkt Petri-Kirche
  • Weihnachtsmarkt am Freilichtmuseum Kiekeberg

Das waren die schönsten Weihnachtsmärkte in Hamburg. Seid ihr auch so verzaubert? Dann lasst euch überraschen und bucht euren Adventstrip in die Hansestadt.

Falls euch noch das passende Angebot fehlt, solltet ihr euch schleunigst meine Reisedeals genauer ansehen. Los geht’s!

Weitere Weihnachtsmärkte für dich:

Reiseziele: Deutschland, Hamburg

Schlagworte: .


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.