Beste Reisezeit Polen

Wann ist das beste Reisewetter? Alle Infos mit Klimatabellen!

Die beste Reisezeit für Polen geht grundsätzlich von Mai bis Oktober. Da wir es hier jedoch nicht wirklich mit einem kleinen Land zu tun haben, gibt es teils starke regionale Unterschiede, was das beste Reisewetter für Polen angeht. Diesen Unterschieden möchte ich mit euch auf den Grund gehen. Lest weiter, um zu erfahren wann die beste Reisezeiten für die Küstenregion, das Inland und die Berge sind!


Wann ist die beste Reisezeit für Polen?


Wie ist das aktuelle Wetter in Polen?

ReisezielBeste ReisezeitLufttemperatur
StettinJuni – Oktoberbis 25 Grad
DanzigJuli – Septemberbis 24 Grad
KrakauApril – Oktoberbis 27 Grad
BreslauMai – Septemberbis 29 Grad
WarschauMai – Septemberbis 24 Grad

Das Klima in Polen

Das Klima in Polen lässt sich in mehrere Klimazonen aufteilen. Grundsätzlich fällt das Klima jedoch in die Kategorie kontinental. Eisig kalte Winter und angenehm warme Sommer sind die Konsequenz. Die Regentage sind das ganze Jahr über konstant.

Daher ist vor allem die warmen Sommerzeit die beste Reisezeit für Polen. Zu dieser Zeit lässt sich die Sonne am ehesten blicken und die Temperaturen schwanken zwischen angenehmen 20 – 25°C. Damit ihr jedoch genau wisst, was ihr für einen Urlaub in Polen klamottentechnisch einpacken müsst, nehme wir die einzelnen Regionen mal genauer unter die Lupe.

Polen Klimatabelle (Beispiel Warschau)
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentage
Januar-5 – 018
Februar-4 – 227
März-1 – 745
April3 – 1357
Mai8 – 1977
Juni11 – 2288
Juli13 – 24811
August12 – 2378
September9 – 1858
Oktober4 – 1236
November0 – 628
Dezember-3 – 219

Die beste Reisezeit für die polnische Ostsee

Die polnische Ostsee ist der Place To Be, wenn ihr einen Badeurlaub in Polen machen wollt. In der schönen Salzstadt Kolberg liegt das bekannteste Kurbad Polens. Die „goldene Stadt“ Danzig, der kleine Badeort Leba und die Hafenstadt Swinemünde sind ebenfalls echte Evergreens unter den Polnischen Badeorten.

Super sauberes Wasser, lange Sandstrände, barrierefreie Zugänge und eigene Hundestrände sind an den meisten Küstenorten Standard. Verbringt einen erholsamen Urlaub an der polnischen Ostküste mit der Familie. Dafür könnt ihr euch entweder ein gemütliches Hotel, ein geräumiges Ferienhaus oder auch ein Wohnmobil nehmen. 

Die beste Reisezeit für die polnische Ostsee ist ganz klar der Sommer. Ab Juni bis August steigen die Luft- aber auch die Wassertemperaturen und ihr könnt unbesorgt in der Ostsee plantschen. Wirklich heiß wird es mit maximal 25°C allerdings nicht. 

Polnische Ostsee

Der Bialogora Sandstrand an der polnischen Ostsee

Die beste Reisezeit für das polnische Inland

Neben der Ostsee ist auch das polnische Inland eine super beliebte Ferienregion. Städte wie Warschau, Krakau und Breslau bestechen mit historischen Altstädten, typisch polnischer Küche und super gastfreundlichen Bewohnern. 

Falls ihr einen Besuch in einer dieser Städte plant, solltet ihr wissen, dass in Polens Inland kontinentales Klima herrscht. Im Winter wird es frostig und es fallen hin und wieder ein paar Schneeflocken. Die Sommer sind dafür schön warm, aber nicht zu heiß für einen Städtetrip.

Die beste Reisezeit für das polnische Inland geht etwa von Mai bis Oktober. Jeweils +/- einen Monat. In diesem Zeitraum zeigt sich die Sonne am allermeisten und nur wenig Regen fällt. Gerade um die Weihnachtszeit rum, kann aber auch der Winter wunderschön sein. Und was haltet ihr davon, Silvester in Polen zu verbringen?

Warschau, Polen

Die Warschauer Altstadt und das Königsschloss bei Sonnenuntergang in Polen

Die beste Reisezeit für das polnische Gebirge

Denkt man an Polen, dann sind Gebirge vielleicht nicht das Erste was einem in den Sinn kommt. Völlig zu Unrecht, denn in unserem schönen Nachbarland gibt es jede Menge tolle Berge und auch Nationalparks. Alpines Klima bestimmt das Wetter im polnischen Gebirge, also kalte schneereiche Winter und kühle Sommer.  

Ganz im Süden des Landes liegt das das wohl bekannteste Gebirge Polens: Die Tatra. In dieser Region stehen im Sommer Wandern und Bergsteigen auf dem Programm. Im Winter werden die Wanderstiefel dann gehen Skier ausgetauscht und die Pisten werden unsicher gemacht. 

Die beste Reisezeit für die polnische Gebirge hängt also davon ab, worauf ihr mehr Lust habt. Wer eine Schwäche für Wintersport hat, kommt logischerweise in den Wintermonaten her. Für alle anderen herrschen im Sommer die besten Bedingungen zum Wandern und Bergsteigen. 

Wonderful sunrise at Czarny Staw Gasienicowy in summer, Tatras

Schwarzer Gasienicowa See im Tatra Gebirge in Polen

Jetzt dürfte jeder wissen, wann die beste Reisezeit für Polen ist und womit der Koffer gefüllt werden sollte. Ich hoffe das hilft euch bei der Urlaubsplanung und ihr habt eine schöne Zeit im Nachbarland. Wenn ihr noch auf der Suche nach einem Reiseschnäppchen seid, dann solltet ihr mal in meiner Reisesuchmaschine vorbeischauen. Dort gibt es ständig neue, günstige Angebote für einen Polen Urlaub. 

 

Aktuelle Polen Angebote

Weitere Reisetipps für dich:

Silvester in Polen

Die besten Tipps zum Jahreswechsel
Beste Reisezeit für die Ostsee Sonnenuntergang am Meer

Beste Reisezeit Ostsee

Wann ist die optimale Reisezeit für die Ostsee? Wetter und Klima-Informationen

Wellnesshotels in Deutschland

Schluss mit Stress - das sind die 7 besten Hotels für Entspannung, Massage & Spa

Ostsee Tipps

Der ultimative Guide für euren Heimaturlaub

Anzeige

Weitere Angebote: Polen Urlaub

Schreibe einen Kommentar