Beste Reisezeit für Botswana

Wann ist die beste Reisezeit für das südafrikanische Botswana?

Die beste Reisezeit für Botswana ist eigentlich jederzeit, denn das subtropische, kontinentale Wüstenklima sorgt ganzjährig für warme Temperaturen zwischen 25 und 35°C. Dennoch gibt es natürlich ein paar Monate, die sich besser eignen als andere aufgrund von Niederschlägen, Hitzeperioden oder der Tierwelt.

Ihr plant demnächst eine Reise nach Botswana in Südafrika? Dann passt gut auf, denn ich verrate euch heute wann die beste Reisezeit für Botswana ist und gebe euch zusätzlich noch ein paar tolle Reisetipps mit auf den Weg. Na, ist das was?! Also los ..


Botswana Reisezeit


Botswana ist ein Binnenstaat in Südafrika und ist bekannt für die unvergleichliche Tierwelt und endlosen Weiten. Ich bin mir sicher: das Land wird euch früher oder später in seinen Bann ziehen. Spätestens wenn ihr bei einer aufregenden Safari auf die Big 5 – Elefanten, Nashörner, Löwen, Büffel und Leoparden – trefft.

 

ReisezielBeste ReisezeitLufttemperatur
KalahariNovember – Märzbis 35 Grad
Gaboroneganzjährigbis 33 Grad
ChobeApril – Oktoberbis 35 Grad
Maunganzjährigbis 38 Grad
OkavangoApril – Oktoberbis 34 Grad

Wetter und Klima in Botswana

Botswana liegt, wie schon erwähnt, in Südafrika und gehört damit zur subtropischen (teilweise auch Tropischen) Klimazone. Dementsprechend herrscht hier überwiegend semi-arides Savannen und Halbwüstenklima, bei dem es überwiegend trocken und heiß ist.

Beste Reisezeit für Botswana

Nashörner in der Savanne von Botswana

Allerdings zeichnet sich das Klima in Botswana auch durch teilweise starke Temperaturschwankungen aus. Im Winter kann es nachts sogar zu Frost kommen, während im Sommer das Thermometer gern mal auf bis zu 40°C klettert. Beachtet aber bitte, dass die Jahreszeiten in Botswana gegenteilig zu unseren verlaufen. Das heißt wenn wir Sommer haben, herrscht dort Winter und andersrum.

Botswana Klimatabelle (Beispiel Kalahari)
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentage
Januar19 – 35116
Februar19 – 34107
März17 – 32106
April12 – 28105
Mai6 – 25102
Juni2 – 22101
Juli1 – 22100
August4 – 25111
September9 – 29111
Oktober13- 31113
November16 – 33114
Dezember18 – 35115

Vor- und Nachteile von Regen- und Trockenzeit 

Von April bis Oktober herrscht Trockenzeit in Botswana. Von November bis März ist dann Regenzeit. Diese äußert sich vor allem durch kurze aber heftige Regenschauer und viele Sommergewitter. Wir reden hier aber von vergleichsweise geringem Niederschlag. In weiten Teilen des Landes fallen nur ca. 250 – 500mm Regen pro Jahr. Generell ist die Luftfeuchtigkeit in Botswana recht gering, sodass auch heiße Tage hier relativ gut auszuhalten sind.

Ausgehend vom Klima empfiehlt sich als beste Reisezeit für Botswana also definitiv der südafrikanische Winter und die damit einhergehende Trockenzeit von April bis Oktober. Wer aber jetzt denkt, dass die Regenzeit somit als Option aus dem Raster fällt, der hat weit gefehlt. Denn wem so ein bisschen Regen nichts ausmacht, der kann durchaus auch von einigen tollen Vorteilen während dieser Zeit profitieren. Aber natürlich hat auch die Trockenzeit ihre Reize. Deshalb stelle ich euch jetzt die Vor- und Nachteile der Regen- und Trockenzeit vor.

Beste Reisezeit für Botswana

Zwei Elefanten spielen in einer Pfütze in Botswana

Wer in der Regenzeit nach Botswana reist, der hat vor allem preislich einen Vorteil, denn das ist die günstigste Reisezeit für das südafrikanische Land. Die besten Nebensaisonpreise bekommt ihr übrigens in der sogenannten Green Season. Außerdem ist die Regenzeit auch bestens geeignet um die Zebras bei ihrer Wanderung durch die Kalahari und den Nxai Pan National Park zu beobachten.

Auch Jungtiere zeigen sich jetzt häufiger und wer liebt es nicht die niedlichen Neugeborenen bei ihren ersten Entdeckungstouren durch die Wildnis zu fotografieren? Auch für Vogelliebhaber und Ornithologen ist die Regenzeit einfach ideal geeignet, denn jetzt erreichen viele Zugvögel Botswana und lassen sich hier für eine Weile nieder.

Zebras in Botswana

Zebraherde im Nationalpark von Botswana

Aber natürlich birgt die Regenzeit auch ein paar Nachteile. Wenn ihr vor allem wegen der coolen Safari-Touren nach Botswana reist, dann müsst ihr damit rechnen, dass einige Safaris aufgrund von überschwemmten Pisten eventuell nicht durchführbar sein werden.

Außerdem ist die Vegetation jetzt viel dichter als zur Trockenzeit und wilde Tiere können sich so leichter vor euren neugierigen Augen verstecken. Auch heftige Gewitter sind natürlich jederzeit möglich, weshalb ihr auch nicht unbedingt auf eigene Faust die Nationalparks befahren solltet. Und natürlich bedeutet Regenzeit auch immer Moskitozeit. Denkt also an genügend Insektenschutz bei einem Urlaub in Botswana!

Beste Reisezeit für Botswana

Aufziehendes Gewitter zur Regenzeit in Botswana

In der Trockenzeit hingegen gibt es so gut wie keine Moskitos in Botswana. Vor allem von Mai bis August habt ihr eure Ruhe vor den lästigen Biestern. Generell ist jetzt auch die beste Reisezeit für Safaris und Tierbeobachtungen. Und im Okavango Delta steigt jetzt der Wasserstand wieder rapide. So sind auch viele coole Wasseraktivitäten wieder möglich.

Allerdings bedeutet das alles auch wieder teurere Preise für Touristen. Jetzt herrscht nämlich Hochsaison, weshalb vor allem die Monate Juli – Oktober zur teuersten Reisezeit für Botswana gehören. Außerdem müsst ihr etwas umfangreicher packen. Tagsüber kann es während der Trockenzeit (vor allem im Oktober) tagsüber nämlich sehr heiß werden, während die Nächte sehr kalt werden. Packt also genug euch genügend warme aber auch kurze Klamotten ein.

Wasser im Okvanga Delta

Sonnenuntergang im Okvanga Delta

Beste Reisezeit nach Reiseinteressen

Wie ihr seht, die beste Reisezeit für Botswana lässt sich nicht so einfach bestimmen. Jede Jahreszeit, teilweise jeder Monat, hat seinen ganz eigenen Reiz. Es kommt immer ganz darauf an was die Gründe für eure Reise nach Südafrika sind. Wollt ihr lieber viele tolle Tiere beobachten, seid ihr eher die Busch-Abenteurer oder geht es euch um coole Wasseraktivitäten? Je nachdem wo eure Interessen liegen, empfehlen sich unterschiedliche Reisezeiten. Hier kommt ein kleiner Überblick…

Camper in Botswana

Camper in der Savanne von Botswana

Beste Reisezeit für Tierbeobachtungen

Für Tierbeobachtungen in Botswana ist eigentlich das ganze Jahr über die beste Reisezeit. Es kommt eben ganz darauf an, welche Tiere oder Nationalparks ihr sehen wollt. Von April bis Oktober empfehle ich euch vor allem das Okavango Delta, das Moremi Game Reservat, den Chobe Nationalpark, den Makgadikgadi Nationalpark & Savuti und Linyanti.

Zu dieser Zeit tummeln sich hier allerhand Elefanten- und Büffelherden, aber auch Löwen, Hyänen und Leoparden. In Savuti und Linyanti sind auch Krokodile keine Seltenheit. Von November bis März solltet ihr vor allem den Nxai Pan Nationalpark und das Central Kalahari Game Reservat besuchen. Hier trefft ihr vor allem auf Zebras, wenn diese von der Savute Region Richtung Süden bis zu den Nxai Pan Pfannen ziehen. Das ist übrigens, nach der im Serengeti Park, die zweitgrößte Tierwanderung der Welt

 Beste Reisezeit für Botswana

Beste Reisezeit für Buschwanderungen

Auch coole Buschwanderungen in Botswana sind eigentlich das ganze Jahr über möglich. Zwischen April und Oktober würde ich vor allem das Okavango Delta und das Moremi Game Reservat aufsuchen. Von Dezember bis März empfiehlt sich eher das Central Kalahari Game Reservat. 

Beste Reisezeit für Botswana

Spannende Buschwanderung in Botswana

Beste Reisezeit für Bootstouren

Wer auf spannende Wasseraktivitäten steht, der sollte in der Trockenzeit nach Botswana reisen. Dann steigt im Okavango Delta nämlich der Wasserstand und die beste Reisezeit für Bootstouren in Botswana beginnt. Auch das Moremi Game Reservat eignet sich prima für Ausflüge zu Wasser.

Beste Reisezeit für Botswana

Tolle Bootstour im Okavango Delta Nationalpark, Botswana

Beste Reisezeit für Vogelbeobachtungen

Die Hobby-Ornithologen unter euch verreisen am besten zwischen November bis März. Das ist nämlich die beste Reisezeit für Vogelbeobachten in Botswana, denn die beeindruckenden Flugtiere trudeln jetzt nach und nach ein und ihr könnt ein paar einzigartige Schnappschüsse machen. Dazu begebt ihr euch am besten in den Chobe Nationalpark, in das Okavango Delta oder nach Linyanti. 

Beste Reisezeit für Botswana

Vogelbeobachtungen im Nationalpark von Botswana

Beste Reisezeit für die Salzpfannen

Ein ganz besonderes Naturspektakel, weshalb sich viele Touristen nach Botswana verirren, sind mit Sicherheit die Salzpfannen außerhalb des Makgadigkadi Pans Nationalparks. Bei wem die Salzpfannen auf der Liste der Aktivitäten während eures Urlaubs auf keinen Fall fehlen dürfen, der sollte ausschließlich in der Trockenzeit von April bis Oktober hierher reisen.

In der Regenzeit sind diese praktisch nicht zugänglich und die verschiedenen Veranstalter bieten generell keine Touren dorthin an. In der Trockenzeit hingegen könnt ihr coole Quadbike-Touren durch die Salzpfannen buchen und dabei den atemberaubenden Blick auf die scheinbar unendlichen weißen Sandebenen genießen.

Beste Reisezeit für Botswana

Salzpfannen außerhalb des Makgadigkadi Pans Nationalparks, Botswana

Die beste Reisezeit für Botswana ist immer

Botswana ist immer eine Reise wert! Ganz egal ob Trocken- oder Regenzeit, Sommer oder Winter – das Land birgt viele Besonderheiten und jede Jahreszeit hat ihren Reiz. Es kommt immer ganz auf euch und eure Interessen und Wünsche an. Wenn ihr trotzdem eine Empfehlung von mir haben möchtet, dann rate ich euch zu den Monaten zwischen April und Oktober. Diese gilt allgemein als beste Reisezeit für Botswana, da euch aufgrund der Trockenzeit nahezu alle Nationalparks für tolle Safaris zur Verfügung stehen.

Auch wenn es in manchen Regionen wegen der dichteren Vegetation etwas schwieriger ist Tiere zu entdecken, werdet ihr bestimmt trotzdem viele tolle Beobachtungen machen können. Außerdem habt ihr zu dieser Zeit auch die Möglichkeit die Salzpfannen in Botswana zu sehen, was euch in der Regenzeit nicht möglich sein wird. Dennoch: Solltet ihr eher auf die Regenzeit abzielen, dann wisst ihr ja jetzt welche Vorteile sich euch bieten und dass Botswana definitiv das ganze Jahr über sehenswert ist.

Giraffen in Botswana

Giraffen bei einer Safaritour durch Botswana

Ihr seid jetzt total im Reisefieber und wollt einen tierischen Urlaub in Botswana erleben? Dann stöbert doch mal durch meine Reisesuchmaschine. Ich bin mir sicher ihr findet ein passendes Angebot für eine Südafrika Reise!

Auf nach Südafrika!

Weitere spannende Artikel für euch:

Klima- und Wetter-Infos für weitere Afrikanische Länder

Reiseziele: Südafrika

Schlagworte: , .


Hagen Föhr
Hagen Föhr

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen und die besten Urlaubsschnäppchen.