Seychellen Tipps

Der ultimative Reiseguide für die Seychellen

Bei eurer nächsten Reise hat es euch auf die Seychellen verschlagen? Super Wahl, denn auf den Inseln vor der Ostküste Afrikas könnt ihr an den schönsten Stränden der Welt entspannen, eine einzigartige Tierwelt entdecken und beim Schnorcheln atemberaubende Korallenriffe bestaunen. Klingt ziemlich traumhaft, oder? Alles, was ihr wissen müsst, um einen unvergesslichen Urlaub zu erleben, erfahrt ihr in diesen Seychellen Tipps.


Die besten Seychellen Tipps


Anreise auf die Seychellen

Die Seychellen bestehen aus 115 Inseln, eine schöner als die andere. Da muss man sich natürlich erstmal für eine Insel und die beste Reisezeit der Seychellen entscheiden. Habt ihr das geschafft, kann es schon losgehen! Doch wie erreicht man die Inseln am besten? Die einfachste Anreise auf die Seychellen ist mit dem Flugzeug. Der Flughafen der Seychellen, Seychelles International (SEZ), befindet sich auf der Hauptinsel Mahé. In Frankfurt könnt ihr euch in den  mächsten Flieger setzen und seid per Direktflug innerhalb von 9 Stunden schon im Paradies! Aus anderen deutschen Städten erreicht ihr die Insel natürlich auch ohne Probleme, allerdings mit Zwischenstopp.

Solltet ihr auf Mahé bleiben, könnt ihr die Insel mit dem gut ausgebauten Busnetz erkunden oder auch einen Leihwagen mieten. Wenn ihr aber die weiteren, schönen Inseln erkunden möchtet, ist auch das sehr einfach. Vom Flugahfen in Mahé könnt ihr entweder einen Inlandsflug nehmen oder auf eine Fähre hüpfen, die euch dann zum nächsten traumhaften Ziel bringt. So lassen sich zum Beispiel Praslin und La Digue wunderbar erreichen. Durch die vielen Inseln und die tollen Verbindungen eignen sich die Seychellen übrigens auch hervorragend zum Inselhopping!

Die schönsten Strände der Seychellen

Traumhaft weißer Sand und türkisfarbenes, glasklares Wasser. So stellt man sich die Strände der Seychellen im Indischen Ozean vor. Doch sie sind sogar noch schöner! Hier könnt ihr ohne Ende entspannen und Sonne tanken. Und die Auswahl ist so groß! Welche dieser Strände tatsächlich die schönsten Strände der Seychellen sind, habe ich für euch im verlinkten Artikel zusammengefasst. Hier eine kleine Übersicht:

  • 1. Grand Anse
  • 2. Anse Source d’Argent
  • 3. Anse Georgette
  • 4. Anse Cocos
  • 5. Anse Lazio
  • 6. Anse Intendance
  • 7. West Beach
  • 8. Anse Marron
  • 9. Anse Takamaka
  • 10. Petite Anse
Strand Grand Anse auf La Digue

Die schönsten Strände der Seychellen – Grand Anse, La Digue

Sehenswürdigkeiten der Seychellen

Neben den zahlreichen wunderschönen Stränden haben die Seychellen noch so einiges mehr zu bieten! Die Sehenswürdigkeiten der Seychellen sind vielfältig und auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier in meinen Seychellen Tipps habe ich euch meine Favoriten zusammengefasst.

Victoria

Victoria ist die Hauptstadt der Hauptinsel Mahé und gleichzeitig eine der kleinsten Hauptstädte der Welt. Trotz ihrer Größe hat Victoria viel zu bieten. Ein absolutes Muss ist der Wochenmarkt auf Victoria, der „Sir Selwyn Selwyn Clarke Market„. Hier könnt ihr einheimische Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Fisch kaufen und einfach in das bunte Treiben der kleinen Stadt eintauchen. Außerdem findet ihr hier auch einige Shops und Restaurants. Nach Ankunft auf Mahé sollet ihr euch Victoria also auf keinen Fall entgehen lassen!

Seychellen Tipps

Aussicht über Inselhauptstadt Victoria

Insel Curieuse

Die Insel Curieuse ist ein sehr beliebtes Ziel bei Urlaubern und liegt vor der Insel Praslin. Besonders bekannt ist sie aufgrund der hier lebenden Riesenschildkröten, die man in auf Curieuse in unberührter Natur und an einsamen Stränden beobachten kann. Zudem ist die kleine Insel, neben Praslin, die einzige, auf der die berühmten und einheimischen Kokosnüssen „Coco de Mer“ wachsen. Perfekt also für alle Naturfreunde!

Seychellen Tipps

Die Riesenschildkröten gehören zu den berühmtesten Attraktionen der Inseln

Vallée de Mai

Ein weiteres Reiseziel für alle Naturliebhaber ist definitiv der Naturpark Vallée de Mai auf der Insel Praslin. Er gehört zum UNSECO-Weltnaturerbe und beeindruckt mit seinen ursprünglichen Palmenwäldern. Der Park ist neben der Insel Curieuse der einzige Ort, an dem die Coco de Mer Kokosnüsse wachsen. Auch sonst bietet der Palmenwald eine beeindruckende Kulisse und wird darum nicht umsonst oft auch Garten Eden der Seychellen genannt. Dieser Ort ist definitiv einen Besuch wert!

Seychellen Tipps

Kokosnuss Coco de Mer im Nationalpark Vallee de Mai

Morne Blanc

Auch Wanderfreunde kommen auf den Seychellen nicht zu kurz – der Morne Blanc ist ein Berg auf Mahé und eignet sich besonders gut zum Wandern. Der Wanderweg, der Morne Blanc Trail, führt euch durch den tropischen Wald hinauf zum Aussichtspunkt mit spektakulärer Aussicht über die Küste der Insel. Die Tour startet ihr am besten an der Sans Souci Road an der alten Teeplantage, wo der Wanderweg ausgeschildert ist. Der steile Aufgang lohnt sich auf jeden Fall für die tolle Aussicht am Ende.

Seychellen Tipps

Aussicht vom Morne Blanc auf Mahé

Freizeitaktivitäten

Natürlich könnt ihr auf den Seychellen den ganzen Tag am Strand liegen und euch die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, dafür ist so ein Sommerurlaub ja auch da und das ist auch schön. Sollte euch dennoch einmal langweilig werden oder nach etwas Bewegung sein, gibt es einige Freizeitaktivitäten auf den Seychellen. Hier könnt ihr euch ordentlich austoben und gleichzeitig die traumhaften Orte entdecken.

Wandern auf den Seychellen

Wie bereits erwähnt eignen sich die Seychellen wunderbar zum wandern. Nicht nur der Morne Blanc ist ein beliebeter Ort für Wanderliebhaber – hier gibt es einige Berge, die zum entdecken und erkunden einladen. Im Morne Seychellois Nationalpark zum Beispiel könnt ihr wunderbar unter schattigen Bäumen zum höchsten Punkt der Seychellen wandern und einen sensationellen Ausblick genießen. Selbst für Anfänger ist Wandern auf den Seychellen super geeignet, denn es gibt auch kürzere Wege entlang Stränden, wo man einfach nur spazieren und die Natur genießen kann.

Seychellen Tipps

Aussicht vom Morne Seychellois Park

Tauchen und Schnorcheln auf den Seychellen

So bekannt wie die Riesenschildkröten ist sicherlich auch das Tauchen und Schnorcheln auf den Seychellen, denn hier gibt es unzählige Möglichkeiten und atemberaubende Orte. Mehr als 400 Fischarten und 300 Korallenriffe könnt ihr hier bestaunen und beobachten. Hier habt ihr unendlich viele Möglichkeiten, Strände und Buchten, wo ihr Schnorcheln oder auch Tauchen könnt.

Der Sunset Beach auf Mahé ist ein sehr beliebter Ort zum Schnorcheln. An diesem versteckten Strand könnt ihr an den Felsen schöne, bunte Korallenriffe entdecken und Fische beobachten. Auch der Anse Lazio auf Praslin ist ein beliebter Schnorchel-Ort bei Urlaubern, und das zurecht. Der Strand, der auch unter meinen schönsten Stränden auf den Seychellen ganz oben mit dabei ist, lässt das Herz aller Schnorchel-Fans höher schlagen. Zum Tauchen bieten sich vor allem auch die örtlichen Tauchbasen an, die den Urlaubern die schönsten Orte zeigen und zusammen mit ihnen den schönen Ozean erkunden.

Seychellen Tipps

Schnorcheln auf den Seychellen

Inselhopping auf den Seychellen

Auf den vielen kleinen Inseln kann man ganz hervorragend von Insel zu Insel hüpfen. Am besten eignen sich die drei Hauptinseln der Seychellen, Mahé, Praslin und La Digue, für ein kleines Inselhopping-Abenteuer, da sie nah beieinander liegen und hier am meisten los ist. Die angrenzenden, kleineren Inseln lassen sich während eures Trips auch bei Tagesausflügen wunderbar besuchen. So könnt ihr alle top Sehenswürdigkeiten der Seychellen entspannt besuchen und abwechslungsreiche, atemberaubende Kulissen bestaunen.

Wie bereits erwähnt kommt ihr von Insel zu Insel gemütlich per Fähre. Am besten übernachtet ihr dabei in Gasthäusern der Einheimischen anstatt teuren Hotels – so könnt ihr das authentische Leben hautnah miterleben und Geld sparen. Egal welche Route ihr letztendlich wählt, beim Inselhopping auf den Seychellen könnt ihr nur wenig falsch machen und ihr werdet auf jeden Fall eine unvergessliche Zeit erleben.

Seychellen Tipps

Die vielen kleinen Inseln eignen sich super zum Inselhopping

Essen und Trinken auf den Seychellen

Das Essen und Trinken auf den Seychellen ist genauso einzigartig wie auch lecker und darf in diesen Seychellen Tipps natürlich nicht ausgelassen werden! Aufgrund des Einflusses verschiedener Regionen finden sich hier allerlei leckere Gerichte mit Einfluss aus der asiatischen und indischen Küche.

Die sogenannte „kreolische Küche“ auf den Seychellen begeistert mit exotischen Gerichten. Natürlich gibt es hier wegen der Lage der Inseln auch viel Fisch und Meerestiere, er wird täglich frisch gefangen und das schmeckt man auch. Beliebt sind zum Beispiel Currys, entweder mit Gemüse oder Fisch. Am meisten werden die Mahlzeiten dann mit Reis gegessen.

Seychellen Tipps

Frischer gegrillter Fische auf Markt in Mahé

Natürlich dürfen auch frisches Obst und Gemüse nicht fehlen, welches direkt von den Inseln stammt und wunderbar erfrischend schmeckt. Ein Highlight ist natürlich die Kokosnuss, die in allen Formen verzehrt werden kann. Nach einer Mahlzeit wird außerdem oft Citronelle, ein Tee mit aufgebrühtem Zitronengrass, serviert. Übrigens werden auf den Seychellen auch drei eigene Biere gebraut! Das Seybrew, das Eku und ein Guiness. Ansonsten könnt ihr hier natürlich exotische Cocktails oder frisches Kokoswasser trinken.

Seychellen Tipps

Frisches Kokswasser am Strand der Seychellen

Hoffentlich haben euch meine Seychellen Tipps geholfen und eurem traumhaften Sommerurlaub steht nichts mehr im Wege! Solltet ihr noch keinen Urlaub auf den Seychellen gebucht und die Tipps euch von dem schönen Ziel überzeugt haben, schaut doch in meiner Reisesuchmaschine nach günstigen Seychellen Schnäppchen! 

 

Günstige Seychellen Schnäppchen

 

Weitere spannende Artikel für euch:

strand mit palmen an glasklarem meer

Beste Reisezeit Seychellen

Wann ist die beste Reisezeit für die Seychellen? Infos zum Klima, Regenzeit und Wetter auf den Paradiesinseln

Die schönsten Strände der Seychellen

Ich zeige euch 10 Traumstrände, die ihr nicht verpassen solltet!
Die schönsten Strände auf Madagaskar

Die 7 schönsten Strände auf Madagaskar

Entspannung pur unter madagassischer Sonne
Die schönsten Strände auf Mauritius

Die schönsten Strände auf Mauritius

Die zauberhaftesten Strände im Surferparadies Mauritius

Weitere Angebote: Seychellen Urlaub

Schreibe einen Kommentar